You are not logged in.

Dear visitor, welcome to We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

Posts: 2,872

Date of registration: Aug 31st 2010

Location: Koblenz

Occupation: Meister im Metallbauhandwerk

Thanks: 117

  • Send private message

Obi-Wahn

Fühlt sich wohl hier

Posts: 230

Date of registration: Jun 25th 2012

Location: Wien

Occupation: MacGyver (Gelernter Tischler/Innenarchitekt/Restaurator)

Thanks: 17

  • Send private message

642

Sunday, January 27th 2013, 4:43pm

Nun, die Kulissenauszugstische sind zwar recht einfach zu machen, aber du hast dann halt immer irgendwo das Mittelstück herumstehen.
Ich persönlich bevorzuge die Ausziehtische mit Schwenkeinlage (Konstruktionsanleitung kann ich dir einscannen wenn du willst), da du immer alles im Tisch (versteckt) hast.
Hat aber den nachteil, dass du einen Zargenrahmen unten drunter brauchst, weil sonst sieht man die Technik immer. Ist aber beim Kulissenauszugstisch auch der Fall.

Was deine Überlegung angeht dass du den Tisch aus Spanplatte machst, aber die "natürliche Form" als Anleimer ausbilden willst, so kann ich dir davon nur abraten, da das Schwindmaß des Anleimers gegenüber der Spanplatte fast proportional zur Entfernung des Holzes zu der Spanplatte ansteigt.
Sprich: Wenn du nen 10cm breiten Anleimer machst, hast du aussen fast 3-4 mm differenz (idR).

Wegen dem Auszugsteil was sich dann eingliedern muss, das ist relativ einfach, du musst halt nur von Anfang an 2 Pfosten mit 4 Meter länge suchen die zwei Stellen haben wo es nicht auffallen würde dass was ursprünglich fehlt.
Das schneidest du dann in der Mitte raus und schon hast du dein passendes Stück.
Die Kanten müssen sowieso komplett vom Kambium befreit werden wegen des Schädlingsbefalls und der Optik, d.h. fällt es dann nicht wirklich auf wenn ein paar mm weggeschliffen werden.
Nur ein Problem mit der Holzmaserung hast du dann ggf.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

  • "Paladin" started this thread

Posts: 12,084

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

643

Sunday, January 27th 2013, 5:07pm

Ich werd es so machen das der Grundtisch (mittelstück 200cm x ca. 120cm) hat dann 2 Kulissenführungen die je 70cm aus machen. So kann ich die beiden 70x120cm Teile unter dem Tisch verstauen. Eventuel mit halterungen in dem Kulissenteilen auf beiden Seiten.

Das mit der Trennung in der Mitte sagt mir jetzt nicht so zu, wegen der Maserung.



Mittig die 2 verschnörkelten teile sind dann die Anhängsel.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


PcProbleme

2. Platz beim MS-Tech Casemod Contest 2012

Posts: 943

Date of registration: Jul 11th 2011

Name: Sascha Waldmann

Occupation: Schreiner

Thanks: 25

  • Send private message

644

Sunday, January 27th 2013, 6:10pm

Nah das wird aber hart wenn du denn tisch ausziehen willt und die Füsse sich mitbewegen sollen. Das ding wiegt ja ca 100 kilo das amchst nicht oft.
Würde die Füsse fest lassen und einen Auszug bauen wo die platte dann reinlegen kannst.

Du willst das so bauen wie an dem Teil oder hier.

Dann sind an denn füssen unten immer rollen drin um das überhaput auf zu bekommen. da du das aber so Massiv baust wird das Gestell Stark gefordert und der Tisch wird dadurch noch schwerer.

This post has been edited 1 times, last edit by "PcProbleme" (Jan 27th 2013, 6:19pm)


Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

  • "Paladin" started this thread

Posts: 12,084

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

645

Sunday, January 27th 2013, 6:33pm

Ja genau, das war meine Idee. Ich fürchte hald einfach das wenn ich links und rechts auszüge mache das sich da was bewegen kann wenn man sich da drauf stützt.
Und ja, das Gewicht macht mir auch noch sorgen, da der Tisch normal seitlich im Wintergarten steht und dann erst in die Mitte gerückt werden muß um ihn dann auszuziehen.
Ich dachte da auch schon an Rollen die sich unten aus dem Fuß drücken lassen. Entweder wie ein Wagenheber mit Kurbel, oder so wie bei Doppelflügligen türen ein Kipphebel.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Posts: 4,823

Date of registration: Mar 17th 2010

Location: Da wo der Berch wohnt

Occupation: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Thanks: 354

  • Send private message

646

Sunday, January 27th 2013, 6:35pm

Das mit dem Auszug könnte schwer werden, weil der Tisch so unförmig ist, also vorallem ein Mittelauszug könnte komisch aussehen, selbst wenn die Tischbreite passt sind die Außenkanten unsteig. Eine Idee wär vllt, dass man ein Ende einfach runterklappen könnte, dass es wie eine Endplatte runterhängt und minimal kürzer ist als die Füße.

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Posts: 5,591

Date of registration: Jun 15th 2009

Location: Kanton SG

Thanks: 161

  • Send private message

647

Sunday, January 27th 2013, 6:35pm

Und wenn du was zum stecken machst, z.B. Ausschnitte in den Füßen machen wo du die Erweiterungsplatte einstecken kannst.

www.complex-mods.de

Joker

Lebt hier!

Posts: 1,267

Date of registration: Feb 21st 2012

Location: Nürnberg

Occupation: Code-Künstler

Thanks: 31

  • Send private message

648

Sunday, January 27th 2013, 6:36pm


Das System is ned schlecht. Seh ich das richtig dass die Verlängerungsplatte quasi unter der normalen Platte liegt, und man die dann nach dem Ausziehen rausnimmt und oben drauf legt? Ist natürlich ein bisschen aufwendiger beim Umbauen als die üblichen System, aber dafür sind die Tischbeine nicht im Weg.
Ich muss hier mal mitlesen, brauch auch noch neue Esszimmermöbel inkl. Tisch :D
Ich kann mir billiges Werkzeug nicht leisten!!!
Mein Hausumbau-Thread
Mein Werkstattumbau-Thread

PcProbleme

2. Platz beim MS-Tech Casemod Contest 2012

Posts: 943

Date of registration: Jul 11th 2011

Name: Sascha Waldmann

Occupation: Schreiner

Thanks: 25

  • Send private message

649

Sunday, January 27th 2013, 6:58pm

Der Auszug ist praktisch das stimmt aber bei diesem Tisch wird das ganze zu schwer da bin ich mir sicher schon allein die Platte wiegt ja eine menge.

Wenn man einen Kulissenauszug an die Grundplatte baut denn man ausziht und dort dann die zusatzplatte drauflegt. An er verbindung kommt dann ein verschluss dran um die zwei Platten zusammen zu halten.

PcProbleme

2. Platz beim MS-Tech Casemod Contest 2012

Posts: 943

Date of registration: Jul 11th 2011

Name: Sascha Waldmann

Occupation: Schreiner

Thanks: 25

  • Send private message

650

Monday, January 28th 2013, 1:12am

So mein vorschlag hoffe er hilft ein bisschen weiter.



Der Tisch hat unten eine Stahlplatte Matt gebürstet für denn besseren Transport ist darunter eine 5 mm dicke Filzschicht. Damit Lässt sich der Tisch dann auch mal bewegen und schadet dem Boden nicht.

Die Tischplatte hat eine Optische dicke von 8 cm ist aber in der mitte nur 3 cm dick um Gewicht zu sparen und um die Auszüge dort unsichtbar zu machen.
Der Optische Rahmen ist 10 cm auf 8cm sichtbar. Das sollte helfen um denn Tisch auch mal bewegen zu können.


Der Tisch soll ja aus Eiche werden Eiche Hell ist zur Zeit sowieso modern und um das Holz zu entspannen machst du ein zwischenstück rein das Dunkler werden soll da hilft Beize.
Das Stück könnte man auch noch nützen für Klappen und Kerzenständer.
Eine Klappe dort befindet sich ein Fach für Salz und Pfeffer oder Tisch deko.
Kerben für Teelichter die Grossen oder oder.




Um die Tischplattenerweiterung zu verstauen ist der Fuss in der mitte Hohl und kann an der Seite geöffnet werden in denn raum passt dann suber beide Zusatzplatten.


Die Seiten würde ich wie eine Schublade machen wenn diese zu sind sollen sie nur nicht als diese sichtbar sein.
Wenn man sie öffnet legt man die Zusatzplatte ein und schiebt alles an die Grundplatte ran unter dem Tisch ist dann eine Veriegelung um die Platte zu fixieren.
Hoffe das ich es so erklärt habe das amn es auch kapiert.

This post has been edited 1 times, last edit by "PcProbleme" (Jan 28th 2013, 1:26am)


Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

  • "Paladin" started this thread

Posts: 12,084

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

651

Monday, January 28th 2013, 5:36am

Cool, danke für deine Zeichnungen.
Ein paar Sachen sind mir aber aufgefallen, und dadurch klappt das so nicht, zumindest nicht mit deinen Abmessungen.
Du hast den Tisch 80cm und den Fuß 30cm breit gemacht. Das bedeutet pro Seite 25cm für die Füße. Wir ein wenig eng gelle :)
Aber mit meinen geplanten 120cm Breite ging das schon besser. Aber mir gefällt allgemein so ein geschlossener Kasten nicht. Das macht den Tisch leider irgendwie viel zu plump.
Wie hattest du dir das gedacht die Platte von 8 auf 3cm abzuschwächen? Ich würde ungern seitlich was abschneiden, das dünner hobeln und wieder anleimen. Den Schnitt sieht man leider immer. :(

Ich hab gestern vor lauter denken nicht einschlafen können und da meinen Tisch geplant.
Dazu werde ich heute Nachmittag mal ne Zeichnung machen. Ich hoffe daß das dann nahe an das kommt wie ich mir das vorstelle. Für die Füße hab ich noch keine Lösung, aber hab ja jetzt noch nen ganzen Tag im LKW zum studieren ^^
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


PcProbleme

2. Platz beim MS-Tech Casemod Contest 2012

Posts: 943

Date of registration: Jul 11th 2011

Name: Sascha Waldmann

Occupation: Schreiner

Thanks: 25

  • Send private message

652

Monday, January 28th 2013, 6:54am

Nah klar soll der Rand dran bleiben dachte an raus fräsen und stemmen.
Wenn du denn Kasten auflockerst mit Edelstahl Streifen oder einer diagonalen Linie ?
Vier Füsse haben denn Nachteil das man an denn Beinen immer beschissen sitzt wenn es nur einen Grossen fuss gibt stört das keinen.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

  • "Paladin" started this thread

Posts: 12,084

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

653

Monday, January 28th 2013, 8:14am

Da hast du auch wieder recht was den Platz für die Füße angeht. Werd das heute in meine Planung mit einbeziehen.
Hast mich eben auch auf ne neue Idee gebracht. :hmm: :thumbsup:
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


PcProbleme

2. Platz beim MS-Tech Casemod Contest 2012

Posts: 943

Date of registration: Jul 11th 2011

Name: Sascha Waldmann

Occupation: Schreiner

Thanks: 25

  • Send private message

654

Monday, January 28th 2013, 9:22am

Nah da bin ich ja mal gespannt was dir dann heute ausdenkt.

Joker

Lebt hier!

Posts: 1,267

Date of registration: Feb 21st 2012

Location: Nürnberg

Occupation: Code-Künstler

Thanks: 31

  • Send private message

655

Monday, January 28th 2013, 12:19pm

Nah klar soll der Rand dran bleiben dachte an raus fräsen und stemmen.

Puh, das wär aber ne Hausnummer, auf ner Fläche von knapp 200cm x 80cm, 5cm tief Vollholz rausfräsen :dead:

Was mir dazu einfallen würde wäre, die Platte 3cm dick machen, und rings herum mit dunkel gebeiztem, 8cm dicken Rand versehen. Klar sieht man dann den Ansatz, aber wenn es eine andere Farbe ist, wäre das ja nicht so schlimm. Wäre dann ähnlich wie das dunkel eingesetzte Stück in der Mitte - das könnte man dann noch zusätzlich machen.

Edit: Ginge natürlich nur mit geraden Kanten, so wie Du es willst, eher nicht, fällt mir da gerade ein :D
Ich kann mir billiges Werkzeug nicht leisten!!!
Mein Hausumbau-Thread
Mein Werkstattumbau-Thread

This post has been edited 1 times, last edit by "Joker" (Jan 28th 2013, 12:35pm)


ringo

Der 0 Punkte Ringo

Posts: 5,591

Date of registration: Jun 15th 2009

Location: Kanton SG

Thanks: 161

  • Send private message

656

Monday, January 28th 2013, 6:36pm

Ich denke das mit dem Ausfräsen sollte recht einfach gehen wenn man in der Mitte anfägnt, dann hat man den Rand als Auflage.

www.complex-mods.de

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

  • "Paladin" started this thread

Posts: 12,084

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

657

Monday, January 28th 2013, 9:07pm

So, wie es jetzt ausschaut haben wir uns vom Naturwuchs verabschiedet.

Sonja mag den dicken Fuß im Zentrum auch nicht, daher bleiben wir bei der Version mit 4 beinen. Aber es wird jetzut auch kein Tisch zum ausziehen, sondern separate Platten die dann wo anders verstaut werden.
Ich habe ich Sketchup mal ne Zeihnung gemacht.
Abmessungen:
200x120x75 (350x120x75)
Mittelstreifen 20cm mit 8cm tiefen Kasten für deko.

Hier mal ein paar Bilder dazu und im Anhang die Sketchup Datei.









Paladin has attached the following file:
  • Tisch var2.1.skp (59.98 kB - 111 times downloaded - latest: Nov 16th 2019, 8:02am)
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


thrillville14

Fühlt sich wohl hier

Posts: 391

Date of registration: Aug 24th 2011

Name: Dennis Ehser

Location: Aschaffenburg

Occupation: Werkzeugmechaniker

Thanks: 5

  • Send private message

658

Monday, January 28th 2013, 9:41pm

schaut auch nicht schlecht aus und die idee mit dem deko kasten finde ich nicht schlecht, da könnte man auch Led strips rein legen und milchiges plexi drauf legen

stellt sich nur noch die frage wie du die Bretter fest machen willst ?

PcProbleme

2. Platz beim MS-Tech Casemod Contest 2012

Posts: 943

Date of registration: Jul 11th 2011

Name: Sascha Waldmann

Occupation: Schreiner

Thanks: 25

  • Send private message

659

Tuesday, January 29th 2013, 12:19am

Wau jetzt bist aberr von deiner eigentlichen Idee und sache weit weg gewandert.

Finde ich schade der Baumtisch war Uhriger und wer noch ein guter Stilträger geworden.
Du könntest denn FUss ja auch zarter machen wie hier

Aber gut so soll es sein von meiner Idee ist der Dekokasten in der Mitte geblieben das freut mich mal schauen wie langer der da bleiben darf.
Um das Problem mit denn Störenden Beinen etwas zu beheben könntest du die Beine mehr in die Mitte setzen und nach aussen neigen lassen.

Der Rahmen um die Füsse darf nicht zu hoch werden oder lass ihn ganz weg. Problem ist wenn der zu hoch ist schlägt macn sich beim Sitzen die Knie dort an das tut sau weh.
Der Tisch ohne zusatzplatten sieht etwas abgesägt und nackig aus. Denke mal das der Tisch zu 80 Prozent aber so im Raum steht.
Darum würde ich die kurzen Seiten noch nachbearbeiten und dort auch einen Rahmen an setzen oder Optisch was ändern um das abgehackte zu verschönern.

Hast du denn auch einen Platz für immer. Also das die platten immer an der gleichen stelle bleiben können wenn Sie nicht am Tisch sind?
Wie Setzt du die Platten dann an denn Tisch an?
Eine Lösung die Platten unter denn tisch zu befästigen würde ich noch nicht verwerfen.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

  • "Paladin" started this thread

Posts: 12,084

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

660

Tuesday, January 29th 2013, 4:57am

Wir haben uns jetzt für die lösung mit den kanten entschieden da ich dann den Tisch dünner machen kann ohne zu fräsen (wäre ja ne lebensaufgabe :( ).
Die platten unter den Tisch packen geht nicht wegen dem dekokasten, da würde alles zu weit runter kommen.
Wegen dem rahmen bei den beinen hab ich mir auch schon Gedanken gemacht und würde den auch lieber weg lassen. Aber ich befürchte das die beine dann keinen halt mehr haben
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D