You are not logged in.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Posts: 12,085

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

181

Friday, August 16th 2013, 6:50am

Frag mal Benjamin, der wird sich sicher für dich schlau machen.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Tamlem

Wohnt hier!

  • "Tamlem" started this thread

Posts: 612

Date of registration: May 17th 2013

Name: Beni

Location: Darmstadt

Thanks: 24

  • Send private message

182

Monday, August 19th 2013, 7:24pm

Hab jetzt einen 470 ohm Widerstand davor und einen Tag leuchten lassen, passt alles.
Habe am Wochenende alles so weit zusammengebaut, wasserkühlung läuft und alles andere auch nach ein paar Zwischenfällen.
Ich habe auch schon Bilder und alles gemacht, nur ärgere ich mich seit gestern mit dieser Win Installation rum, die bricht immer zusammen wenn ich meine HDD anschließe. Hab die HDD schon gesäubert aber noch immer geht nichts...
Da heute die Schule wieder angefangen hat habe ich nicht all zu viel Zeit für ein Update mit Bildern. Ich werde zusehen, dass ich die nächsten Tage Zeit finde wenn denn endlich mal Windows installiert ist..
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Posts: 12,085

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

183

Monday, August 19th 2013, 7:42pm

Das Windows interessiert uns ja nicht, nur Bilder und der Text dazu ;)
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Tamlem

Wohnt hier!

  • "Tamlem" started this thread

Posts: 612

Date of registration: May 17th 2013

Name: Beni

Location: Darmstadt

Thanks: 24

  • Send private message

184

Monday, August 19th 2013, 7:44pm

Ich brauche es aber um meine Lüfter Beleuchtung Pumpe und alles zu steuern.
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Posts: 12,085

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

185

Monday, August 19th 2013, 9:41pm

Oh ok, dann ist das wieder was anderes.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Tamlem

Wohnt hier!

  • "Tamlem" started this thread

Posts: 612

Date of registration: May 17th 2013

Name: Beni

Location: Darmstadt

Thanks: 24

  • Send private message

186

Tuesday, August 20th 2013, 7:35pm

Soo ich habe jetzt mal einige Bilder für euch die sich so in der letzten Wochen gesammelt haben, leider alle mal wieder nur mit dem Handy gemacht. Da ich keine gescheite Kamera besitze habe ich für Freitag eine organisiert und werde dann wohl auch die Final Bilder machen.
Sagen wir es so, bis jetzt ist das Case im Alpha Stadium also noch nicht vollendet. Den Deckel muss ich noch mal mit Klarlack lackieren, werde ich wohl morgen machen.
Vorne weg, ich habe die Windows Installation geschafft, alles läuft. Ich kann die Lichter alle über den PC ein und ausschalten, die LED-Streifen an der Platine und der Festplatte lassen sich über einen Dimmer am Gehäuse dimmen und sind via Relais Schaltung auch über Software zum ein-/ausschalten. Die LEDs im Pumpen-Deckel sind am Mainboard als Status-Anzeige angeschlossen und blicken/leuchten dem entsprechend. Momentan überlege ich noch den CPU und GPU Kühler zu beleuchten, mal sehen ;)


Als erstes ein paar Bilder zu den polierten Kupferrohren des Radiators, diese habe ich extra länger gemacht damit sie später über das Gehäuse stehen und schön vor sich hin leuchten :D
Ein kleines vorher (nur geschliffen) und nachher Bild (links vorher)



fertig poliert und gereinigt



Dann gings ans Mische machen, bisschen hier von, bisschen davon und raus kamen zwei Liter Milch :phat: (in den Kreislauf passen ~1900ml)





Mal ein Bild der AGB Seite, leider etwas unscharf und den Hintergrund musste ich auch mal schnell entfernen:D
Links oben ist der ON Taster, darunter der Reset und darunter wieder der Drehknopf der Potis für die Beleuchtung. Dezent und schlicht gehalten wie ich finde.
[Oben die Kupferrohre vom Radi]







Dann habe ich alles mal ein paar Stunden laufen lassen und was ist, nicht mein AGB oder irgend eine Rohrverbindung schlägt lag, sondern einer der 8 Minischlauch Verteiler (an den Stellen wo die Tüllen in dem Block stecken). Etwas ärgerlich, Milch wieder raus, trocknen, säubern und schließlich mit einem Tropfen Sekundenkleber dichten, ging ganz gut und jetzt ist alles dicht :thumbup:




Ich habe keinen Temperatursensor für die WaKü und hatte ich auch nie, ich mach mir die Dinger schon immer so. Einfach einen Blindstopfen (Hochprofil!) aufbohren dann den Temp. Sensor rein und mit Silikon oder Montagekleber dichten. Später sieht man nur noch den Rand des Bildstopfens und das daraus kommende Kabel.
Den habe ich dann in einen Verteilerblock geschraubt der unmittelbar vorm ABG ist, wo also die Milch zu 100% vorbei muss und dieser somit völlig im Flow liegt.




Meint ihr das Ganze ist etwas zu chaotisch mit den ganzen Schläuchen und Kabeln?!?
-Ich bin mir da total unsicher..






Hier mal ein paar Bilder mit der bis jetzt vorhandenen Beleuchtung. Natürlich mit Schwerpunkt auf "Netzteil".








Wisst ihr wofür diese großen runden Enden an den Enermax Klettbindern gut sind :?:
..Ich habe den Sinn herausgefunden 8)
Die passen perfekt auf die 80mm Lüfter, welche somit an vielen Stellen befestigt werden können. Und das hält sehr gut! (Hätte ich nicht erwartet.)
Würden die Dinger schon so angeboten werden, hätte ich mit Sicherheit einige geordert, denn so kann man die Lüfter wirklich überall befestigen, ganz ohne Löcher bohren oder Kleben und schlecht sieht es ebenfalls nichts aus;)
Hier zur aktiven Kühlung der SpaWa´s auf der Grafikkarte.






Ich habe eben bemerkt, dass ich gar keine richtigen Bilder vom Radi gemacht habe aber diese werden noch kommen!;)
Der gute ist zwar nicht ganz gerade geworden aber ich stehe dazu, es war einfach verdammt schwer es alleine so hinzubekommen und hat mich im Zusammenbau alleine fast 4 Tage gekostet.
Und wozu gerade, wenn´s auch schepp geht;) Nein, im Ernst mich stört es nicht und hat irgendwie was:D [Pictures coming soon]


Ich bitte um so viel Feedback wie möglich. Wenn euch was nicht passt sagt´s mir einfach, denn ich bin auch noch nicht so ganz zufrieden .. hmm
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Posts: 12,085

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

187

Tuesday, August 20th 2013, 7:53pm

Schaut alles super aus, auch die Kabel passen. Wo sollten sie den sonst hin, ist ja alles offe. Ausserdem ist ja auch in einem Netzteil Chaos :D

Ps: ich weis nicht ob di deine Zustimmung gegeben hast, aber kann ich dein Projekt auf Facebook(WMI) Teilen?
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Tamlem

Wohnt hier!

  • "Tamlem" started this thread

Posts: 612

Date of registration: May 17th 2013

Name: Beni

Location: Darmstadt

Thanks: 24

  • Send private message

188

Tuesday, August 20th 2013, 8:21pm

Ja klar aber sind Wie gesagt nicht die finalen Bilder:) so als Endspurtzwischenstand gerne:D
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Posts: 12,085

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

D.Heiße

Fühlt sich wohl hier

Posts: 303

Date of registration: Jan 13th 2011

Occupation: Produkt Designer

Thanks: 7

  • Send private message

190

Tuesday, August 20th 2013, 9:01pm

Ja sagen wir mal so...für mich etwas zu viel Chaos...hätte es mir weitaus cleaner vorgestellt und ja eher dass das Netzteil mehr zur Geltung kommt und die Wakü...jetzt ja ...kommt das Kabelchaos am meisten zur Geltung.

Bzgl des Radis...kenne ich, wobei ich da jetzt nicht soooo lang gebraucht habe. Aber ja wenn da ein Loch immer falsch ist, dann kann das schon wahnsinnig aufhalten. Wie sieht´s eigentlich mit der Leistung des Radis aus?

Jolly Roger

Fühlt sich wohl hier

Posts: 245

Date of registration: May 21st 2013

Thanks: 29

  • Send private message

191

Wednesday, August 21st 2013, 8:47am

Die polierten Kupferleitungen sehen super aus! Aber wie schonmal erwähnt, bin ich sowieso Fan von so Kupferrohr-Konstruktionen am Gehäuse. Auch das die oben überstehen finde ich top!

Das mit dem undichten Wakü Teil ist ganz schön ätzend. Für mich war das der Grund mich von meiner Wakü zu trennen (bei mir war es ein defekter Durchflusssensor, KEIN Eigenbau, der mein gesamtes Case unter Wasser gesetzt hat). Da sollte es definitiv eine bessere Endkontrolle geben!

Die Idee mit deinem Temperatur Sensor ist auch sehr gut! Kann man sicher einiges an Geld sparen (und ist vielleicht sogar eher dicht als die gekauften Teile). :whistling:

Ansonsten sieht mir das Innenleben aber ein bisschen zu chaotisch aus. Das Problem ist nur, dass ich auch beim besten Willen keinen Tip geben kann wie man das besser aufräumen könnte, da eben alles offen ist. Die Schläuche und Kabel sind sehr schön verlegt das ist auch gar nicht das Problem aber dadurch, dass die Hardware so hoch kommt fällt der Blick nicht sofort auf das Netzteil (wie es ja sein sollte), sondern wird durch das ganze "Gewusel" ziemlich abgelenkt. Vielleicht wäre es möglich (glaube das hattest du anfangs ja auch mal kurz geplant) eine Abdeckung für die Hardware zu bauen.

Aber vergiss es einfach! Ich will da auch gar nichts schlecht reden, denn mein Gelaber hört sich viel negativer an als es gemeint ist! Das ist schon echt eine geniale Arbeit die du hier ablieferst und vor allem der RUNDE eigenbau Radi mit dem eingebauten Lüfter ist der Hammer! :thumbsup:

Ergänzung: Hast du noch ein Sleeve, das ausreichend dick ist um die Stromkabel zu sleeven? Denke es würde super aussehen, wenn das Kabel das zum Netzteil geht (also das aus der Steckdose und vielleicht auch noch das Monitorkabel) auch gesleevt wären.

This post has been edited 1 times, last edit by "Jolly Roger" (Aug 21st 2013, 8:53am)


Tamlem

Wohnt hier!

  • "Tamlem" started this thread

Posts: 612

Date of registration: May 17th 2013

Name: Beni

Location: Darmstadt

Thanks: 24

  • Send private message

192

Wednesday, August 21st 2013, 1:57pm

Erstmal danke für eure ehrlichen Antworten. Ich stimme euch voll zu in dem Punkt zu viel Kabelsalat.
Auch wenn die Kabel schön anzusehen sind habe ich mir das definitiv nicht so vorgestellt! ich werde heute mal versuchen das ganze etwas zu bändigen.
Der Radiator läuft erstaunlich gut, also CPU bleibt beim normalen Surfen und co bei um die 35°. Ich werde nochmal CPU und GPU voll auslasten und dann die Temps angucken, da bin ich selber gespannt.
Eine Blende wollte ich auch über die Elektronik machen aber das musste ich dann wieder verwerfen, da es kaum möglich ist, die Ganzen Rohre, Kabel, Kühler und dann liegt die Grafikkarte ja über dem Mainboard. Das wäre ein großer Kastenhaufen geworden und durch die Grafikkarte dann auch zu hoch.. leider.
Das mit der Undichtigkeit in dem einen Block ist wohl ein Produktionsfehler gewesen, denn ich habe die Dinger nicht verändert aber mit dem Tropfen Sekundenkleber ist alles dicht.
Das Stromkabel zu sleeven ist gar nicht so verkehrt denke ich, habe noch so Sata Sleeve hier mal sehen ob der da drüber geht.
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

Tamlem

Wohnt hier!

  • "Tamlem" started this thread

Posts: 612

Date of registration: May 17th 2013

Name: Beni

Location: Darmstadt

Thanks: 24

  • Send private message

193

Wednesday, August 21st 2013, 5:44pm

Ok, ich habe versucht jetzt mal ein bisschen mehr Ordnung zu schaffen aber es ist einfach verdammt knifflig, den die Kabel können nicht einfach irgendwo hinter gesteckt werden da das NT ja oben drauf sitzt.
Ebenso bin ich dem Vorschlag mit dem gesleevten Stromkabel nachgegangen und ein Bild von Radiator gibt's auch noch.


Ein besonderer PC braucht ein besonderes Kabel :D










Wozu denn bitte gerade wenn es auch einzigartig geht :phat:




Hinten habe ich einige der Schlauche entfernt und auch die Kabel gescheit verlegt und befestigt, man sollte doch einen Unterschied erkennen :D

CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

Jolly Roger

Fühlt sich wohl hier

Posts: 245

Date of registration: May 21st 2013

Thanks: 29

  • Send private message

194

Wednesday, August 21st 2013, 9:42pm

Das Kabel ist doch perfekt geworden! Super, dass du von dem Sleeve noch was übrig hattest.

Dem Kabel-Aufräumen sind scheinbar auch zwei Lüfter zum Opfer gefallen kann das sein? Zumindest sind statt vieren jetzt nurnoch zwei angeschlossen. ;)

Quoted

Wozu denn bitte gerade wenn es auch einzigartig geht

Die Aussage gefällt mir, werde ich mir auf jeden Fall merken. :D Wie hast du die Lamellen jetzt eigentlich letzten Endes angebracht? Glaube ich habe das irgendwie überlesen...

This post has been edited 3 times, last edit by "Jolly Roger" (Aug 21st 2013, 9:51pm)


Tamlem

Wohnt hier!

  • "Tamlem" started this thread

Posts: 612

Date of registration: May 17th 2013

Name: Beni

Location: Darmstadt

Thanks: 24

  • Send private message

195

Thursday, August 22nd 2013, 5:46pm

Ja das Kabel gefällt mir auch ganz gut.
Ja nur auf den Fotos, weil ich bei der Aktion den AGB nochmal rausgenommen habe und somit auch die Lüfter abstöpseln musste

Da ich Löcher der Lamellen von Anfang an sehr eng waren konnte ich die einfach mit Hammer und Brett aufdrücken.

Ich versuch mich jetzt gleich nochmal mit einem Enermax Logo auf dem Gehäuse o.Ä. mal sehen ob das was wird und dann muss auch schon Klarlack auf den Deckel um morgen Fotos zu machen ^^
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Posts: 5,591

Date of registration: Jun 15th 2009

Location: Kanton SG

Thanks: 161

  • Send private message

196

Thursday, August 22nd 2013, 11:02pm

die roten Kabel Sleeves passen sehr gut zum schwarzen Case.

www.complex-mods.de

Tamlem

Wohnt hier!

  • "Tamlem" started this thread

Posts: 612

Date of registration: May 17th 2013

Name: Beni

Location: Darmstadt

Thanks: 24

  • Send private message

197

Friday, August 23rd 2013, 5:29pm

Hat jemand eine Idee Wie ich Fotos machen kann ohne das alles si krass spiegelt, Himmel ist weitestgehend bewölkt?
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

Jolly Roger

Fühlt sich wohl hier

Posts: 245

Date of registration: May 21st 2013

Thanks: 29

  • Send private message

198

Friday, August 23rd 2013, 9:52pm

Was spiegelt sich denn? Evtl. musst du nur die Belichtungszeit bzw. die ISO Empfindlichkeit etwas verringern!?

Tamlem

Wohnt hier!

  • "Tamlem" started this thread

Posts: 612

Date of registration: May 17th 2013

Name: Beni

Location: Darmstadt

Thanks: 24

  • Send private message

199

Saturday, August 24th 2013, 11:11am

Das Ende ist nun sehr nah, da wollte ich noch einmal einen großen Dank an die Sponsoren Aquatuning und Enermax aussprechen.
Vielen Dank, dass ihr uns diesen fabelhaften Contest möglich gemacht habt, es hat mir (und sicherlich den anderen auch) sehr viel Spaß gemacht.

Dankeschön.


Die finalen Bilder kommen heute Nachmittag & ebenso auch noch mal ein kurzer Text von mir über das Projekt NTW.

In diesem Sinne





PS: Es geht doch in Ordnung, wenn ich die finalen Bilder in voller Auflösung hochlade, denn nur dann entfalten sie ihre wirkliche Wirkung?
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

thrillville14

Fühlt sich wohl hier

Posts: 391

Date of registration: Aug 24th 2011

Name: Dennis Ehser

Location: Aschaffenburg

Occupation: Werkzeugmechaniker

Thanks: 5

  • Send private message

200

Saturday, August 24th 2013, 11:48am

PS: Es geht doch in Ordnung, wenn ich die finalen Bilder in voller Auflösung hochlade, denn nur dann entfalten sie ihre wirkliche Wirkung?
so wie du das Enermax bild hochgeladen hast sollte es ok sein. Durch drauf klicken wird es ja nochmal größer dargestellt und man kann nochmal ran zoomen

dann bin ich mal Gespannt auf die Bilder :thumbup: