Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 431.

Gestern, 21:59

Forenbeitrag von: »random2k4«

Starwars X-Wing by RandomDesign

Als nächstes haben dann die Auspüffe noch einwenig Aufmerksamkeit bekommen. Diese sollten so aussehen, als ob auch wirklich am hinteren Ende hitze ensteht und Abgase abgeführt werden. Also hab ich den Rand per Airbrush schwarz gesprüht. Nachdem auch die Flügel eine Grundschicht Farbe abbekommen haben, wurden alle Stellen für die Orangen Details abgeklebt. Und dann farbe drauf. Falls es jemanden interessiert, es ist eine 50:50 Mischung aus Beasty Brown und Bloody Red von Vallejo Game Color. Absch...

06.02.2019, 06:55

Forenbeitrag von: »random2k4«

Starwars X-Wing by RandomDesign

So und weiter gehts. Da ich den X-Wing, ohne Hardware, bereits auf der Solidworks World am Wochenende in Dallas präsentiere, musste ich ein wenig meine Planung ändern. Also nicht wundern wenn jetzt erstmal Farbe draufkommt. Details und die gesamte Arbeit im Inneren folgen später. Aber der Reihe nach. Nachdem die Spachtelmasse durchgetrocknet war, hab ich den gesamten Body naß geschliffen. Anschließend alles abgeklebt und für die Grundierung vorbereitet. Dann die Grundierung. Gefolgt von der erst...

28.01.2019, 15:08

Forenbeitrag von: »random2k4«

Starwars X-Wing by RandomDesign

Als nächstes war das Cockpit dran. Dies besteht nur aus zwei Teilen und läst sich später auch öffnen. Und auch schon mal ein Bild mit plaziertem Mainboard. Dann bekamm auch der Rumpf ein paar Schichten Spritzspachtel. Nun wurden auch alle kleinen Unebenheiten sichtbar, die ich dann auch Abspachteln konnte.

22.01.2019, 05:38

Forenbeitrag von: »random2k4«

Starwars X-Wing by RandomDesign

Nach längerem Stillstand gehts hier nun auch mal wieder ein wenig weiter. Ich hab damit angefangen die Flügel zusammen zu kleben. Dafür hab ich 2k Epoxy Kleber benutzt. Der hält hier einfach besser als normaler Sekundenkleber. Zur Verstärkung sind auch noch zusätzlich Metallstifte mit eingeklebt. Dann hab ich den Kleber für gut 24 Stunden trocken lassen. Kabel habe ich soweit benötigt auch gleich mit durchgezugen. Würde sonst nur komplizierter später. Dann folgte ein kurzer Test, ob der obere au...

31.12.2018, 18:55

Forenbeitrag von: »random2k4«

WOPR - Casecon by RandomDesign

Bevor es nun ans Finale mit der Bemalung geht, will ich erstmal den Innenraum so weit wie möglich fertig stellen. Also zurück zu den LED Pannels. Alle Pannels haben passende Stecker für die Datenleitung und Strom bekommen. Somit kann später, falls nötig, jedes Pannel einzeln aus und eingebaut werden, ohne die Gesamte Verkabelung zu entfernen. Später soll jedes Pannel über einen eigenen Pin des Arduino angesteuert werden, aber für einen ersten Test hab ich mal alle hintereinander gehangen. Es hat...

26.12.2018, 02:43

Forenbeitrag von: »random2k4«

WOPR - Casecon by RandomDesign

Nachdem alles naß geschliffen wurde, hab ich leider einen Fehler gefunden. An einer Stelle an der Ecke hat sich ein wenig von der Spachtelmasse gelöst. Anscheinend haben sich an der Stelle beide Schichten nicht vernünftig miteinander verbunden. Zum Glück ließ sich aber alles schnell beheben. Ich hab einfach alles wieder bis aufs PLA runtergeschliffen und eine neue Schicht Spachtel draufgehaun und mit Spritzspachtel abgeschlossen. Um den Airflow im Wopr noch weiter zu erhöhen, hab ich ander Stell...

20.12.2018, 15:59

Forenbeitrag von: »random2k4«

WOPR - Casecon by RandomDesign

Aliexpress. Sind 5mm APA106 also eigentlich baugleich zu WS2812, man muss nur im Code von RGB auf GBR stellen, dann werden die Farben auch richtig ausgegeben. 1000 Kondensatoren kamen mich 8€ 600 LEDs 95€

17.12.2018, 15:52

Forenbeitrag von: »random2k4«

WOPR - Casecon by RandomDesign

Jo so langsarm wirds. Durch den 3D Druck und die damit verbundene leichte veränderung des Layouts, hab ich die Konstruktion welche die Hardware halte soll neu gebaut. Damit alles stabil genung ist, hab ich dafür 12mm Birken Sperrholz verwendert. Die einzelnen Teile wurde dann verklebt und verschraubt. Ich hab auch gleich dem Netzteil einen Platz zugewiesen und alle Löcher und Ausschnitte für z.B. Lüfter hinzugefügt. Um die Hardware einzubauen, hab ich aus nem Case das Mobo Tray ausgebaut, zurech...

10.12.2018, 17:41

Forenbeitrag von: »random2k4«

WOPR - Casecon by RandomDesign

Soho, Zeit für ein weiteres Update. Nachdem alle Flächen angeglichen und Lücken geschlossen waren, kam die erste Schicht Spritzspachtel drauf. Jetzt sieht man auch schon sehr gut wie das Finale aussehen wird. Durch den Spritzspachtel werden auch die kleinsten Löcher und Spalte sichtbar. Also bin ich dann nochmal mit Feinspachtel über einige Stellen drüber. Während die Masse getrocknet ist, hab ich mich an die Aufhängung für die LED Panels gemacht. Hier hab ich kleine Clips gedruckt in die die Pa...

02.12.2018, 17:52

Forenbeitrag von: »random2k4«

The Venom Project by RandomDesign

Mal schaun. Wenn wir wieder zurück kokmmen sollten, kommt der auf jeden Fall mit. Vorher muss ich mal schaun ob vll nen Sponsor den mal ausstellen will.

24.11.2018, 19:29

Forenbeitrag von: »random2k4«

WOPR - Casecon by RandomDesign

Ja, wird sich zeigen obs damit Probleme gibt. Das Ganze soll aber am ende auf eine Sperrholz oder MDF Platte montiert werden. Die Aluprofile dienen da sozusagen nur als große Unterlegscheibe, damit sich beim anziehen der Schrauben nicht die Klebestellen der einzelnen Bauteile lösen. Um das Ganze auch nicht "zu hart" anzuziehen und um etwas Spannung auf dem Bauteil zu nehmen, kommt später noch 2mm Moosgummi drunter.

24.11.2018, 19:26

Forenbeitrag von: »random2k4«

The Venom Project by RandomDesign

Grundidee war, das die Büste sich deutlich vom Sockel abheben sollte.

12.11.2018, 16:38

Forenbeitrag von: »random2k4«

WOPR - Casecon by RandomDesign

Diesmal nur ein kleines Update. Die Türen sind nun komplett bearbeitet und alle Unebenheiten beseitigt. Auf der Rückseite hab ich am unteren Rand auch schon einen kleinen Magnet eingeklebt für die spätere Halterung. Wie man sieht hatte ich zuerst zwei Positionne für Magnete an der oberen Seite geplant. Da ich aber meinen Öffnungsmechanismus geändert hab, sind die nach unten gewandert. Her gehlt also nur noch Grundierung und dann gehts ab zum bemalen. v Bei der Hauptkonstruktion, hab ich angefang...

05.11.2018, 17:19

Forenbeitrag von: »random2k4«

The Venom Project by RandomDesign

Und hier sind dann nun ein paar Finale Aufnahmen vom Venom Mod. Etwas später hab ich dann doch noch die Grafikkarte gewechselt auf eine 980Ti Lighting, weil ich dafür noch einen Wakü Block da hatte. Also wurde auch diese mit in den Loop aufgenommen. Auch die Farbe wurde von Opaque auf Klar gewechselt, da das System einfach nicht oft genug läuft, um ablagerungen zu verhindern. Bei der Klarenb Flüssigkeit besteht diese Gefahr einfach nicht. Das Making-of selbst haben wir dann auch noch ein einem k...

05.11.2018, 16:34

Forenbeitrag von: »random2k4«

WOPR - Casecon by RandomDesign

Nach einer kleinen Ewigkeit und endlich mal wieder ein Update für den Wopr. Um die Grundkonstruktion weiter zu stabilisieren und für eine verbesserte Haltbarkeit zu sorgen, musste hier also nich was gemacht werden. Als erstes, hab ich Alu-Winkel um die unterste Umrandung mit Epoxid verklebt. Dadurch wird der Stand vom gesamten Mod verbessert, und wenn es an die Boenplatte geschrubt wird, hab ich einen gleichmäßigen Anpressdruck über die gesamte Fläche. Darüber hinaus lauf ich nicht Gefahr, das i...

29.10.2018, 15:25

Forenbeitrag von: »random2k4«

The Venom Project by RandomDesign

Während die naßen Teile getrocknet sind, hab ich mich schon einmal ans Base gemacht. Die Konstruktion besteht aus 6mm MDF Platten die von dier Rückseite mit Holzwinkeln verstärkt sind. Löcher für Lüfter und Kabel wurden vor dem Zusammensetzten auch schon gesetzt. Dann bekam der Venom seine erste schwarz-glänzende Farbschicht. Die Zunge und das Zahnfleisch wurden dann in mehreren Rottönen bemalt. Die letzten Teile die vom Drucker kamen waren die Zähne. Diese werden später noch in Elfenbeinfarbe b...

22.10.2018, 16:06

Forenbeitrag von: »random2k4«

The Venom Project by RandomDesign

Dann folgte auch schon die letzte Reihe und der Körper war durch. Ein Vorteil vom 3D Druck hat sich bis jetzt auch schon gezeigt. Das Ganze Teil ist sehr leicht (ca. 5 kg) und lässt sich mühelos bewegen. Zum testen ob auch alles passt, hab ich dann auch mal den Kopf draufgesteckt. Der Venom bekommt dadurch aber ein zug nach vorn. Der Schwerpunkt wird aber später nachdem Hardware einbau wieder weiter hinten liegen, sodass keine Gefahr besteht das er umkippt. Dann ging es auch schon an die nächste...

15.10.2018, 20:12

Forenbeitrag von: »random2k4«

The Venom Project by RandomDesign

Nachdem der Unterkiefer fertig war, hab ich auch den Oberkiefer zusammengesetzt und beide Teile miteinander verbunden. Zunge und Kopf sind durch, fehlt also nur noch der Körper. Der Drucker hat die Tage und Nächte ordentlich durchgeballert und alle Teile ausgespuckt. Für mehr Stabilität, hab ich kleine Metallstifte mit verklebt. Diese helfen nicht nur bei der Stabilität, sondern sorgen auch dafür, das die Teile passgenau aufeinander sitzten. Dann gings auch schon ans zusammen setzten. Ich hab er...

14.10.2018, 19:40

Forenbeitrag von: »random2k4«

The Venom Project by RandomDesign

es geht eigentlich. Aber ich hätte auch gern ein größeres Druckbett. Aber leider gibts da meist nur irgendwelche China Teile und da bin ich nicht sicher ob die meinen Qualitätsstandart halten können. Aber so gehts auch und selbst jetzt schon braucht mein Drucker für ein Teil in dieser Größe 20-28 Stunden

08.10.2018, 10:21

Forenbeitrag von: »random2k4«

The Venom Project by RandomDesign

Jo hier gehts jetzt auch los Nachdem nun das 3D model fertig war, hab ich mit dem drucken angefangen. Um später etwas Zeit zu sparen bei der Nachbearbeitung, hab ich alle Teile in ABS gedruckt Als erstes hab ich mit der Zunge angefangen. Um die Typische 3D-Druck Strucktur zu entfernen, hab ich alle Teile mit 120er Schleifpapier bearbeitet. Als alles mehr oder weniger glatt war, hab ich die Teile zusammengeklebt. Ganz einfach mit Sekundenkleber. In der Zwischenzeit, hab ich dann alle Teile für de...