Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 764.

Heute, 12:29

Forenbeitrag von: »Scynd«

Open Source Wakü Steuerung

@pau55 Schau ich mir später mal genauer an. @phillip Ja, ich hab ein 3,5" Nextion bei mir zuhause liegen

Heute, 07:58

Forenbeitrag von: »Scynd«

Open Source Wakü Steuerung

Ich würde es so aufbauen: Home -Übersicht der wichtigsten Daten (Wassertemp, Durchfluss, ausgewählter Lüfterkanal) Unten ein paar Icons für Home, Lüfter, Pumpe, Licht, Settings zum navigieren. Lüfter -Übersicht der Angeschlossenen mit Drehzahl. Bei klick auf einen Lüfter gehts dann weiter zu den Einstellungen dieses Lüfterkanals (Manueller gesteuert, Automodus, NTC wahl, usw.) Pumpe -Daten und Einstellungen der Pumpe Licht -Farbwahl usw. Settings -Auslösen des automatischen erkennens der verwend...

Gestern, 21:55

Forenbeitrag von: »Scynd«

Open Source Wakü Steuerung

Was haltet ihr von dem hintergrund? index.php?page=Attachment&attachmentID=27072 @pau55 Ich suche nochmal ein wenig nach nem I2C PWM Expander, ansonsten würde ich verwerfen

Gestern, 16:02

Forenbeitrag von: »Scynd«

Open Source Wakü Steuerung

@phillip Das mit der delta t könnte man schon machen. Ich plane mal einfach genug Anschlüsse für NTC ein. Über Sinn oder Unsinn kann man sich dann noch streiten. Wir müssen nur schauen, dass es nicht zu viele Regelstrategien gibt, die man dann über das Display wählen kann, sonst ufert es beim Einstellen der Steuerung aus. Was Display Programmierung angeht, würde ich mich erst mal mit einem schicken Hintergrund und Icons beschäftigen. Bevor nicht klar ist was für Funktionen es gibt, bringt es noc...

20.04.2018, 14:30

Forenbeitrag von: »Scynd«

Open Source Wakü Steuerung

Sieht bei mir ähnlich aus. Hab auch den selben Radi und die Lüfter in 3er Gruppen darauf am laufen. Ich will die halt ja nach Temp nach und nach zuschalten und dann Drehzahl erhöhen wenn nötig. Wird aber bei meiner überdimensionierten Kühlung eh nicht viel passieren

20.04.2018, 14:17

Forenbeitrag von: »Scynd«

Open Source Wakü Steuerung

Ich brauche Pro Lüfter/Pumpe 2 PWM Kanäle um an einem Anschluss an der Platine 3 Pin wie 4 Pin Lüfter/Pumpe anschließen zu können. index.php?page=Attachment&attachmentID=27069 Das wären aktuell 10 PWM Pins. +3 für RGB LED sind schon 13. + 1 PWM Pin für einen Piezo Summer als Alarm. Bleibt 1 PWM übrig Aber wie gesagt hätte ich gerne noch einen PWM Pin nach außen geführt um für evtl. spätere Basteleinfälle darauf zurück greifen zu können. So hätten wir einen Lüfter Port pro NTC. Im Zweifelsfall ka...

20.04.2018, 13:27

Forenbeitrag von: »Scynd«

Open Source Wakü Steuerung

Ja, so ist es. ich müsste nochmal nachzählen, aber theoretisch müssten auch 5 Lüfter Ports gehen. Allerdings wollte ich eigentlich mindestens einen PWM Pin als I/O Port für spätere Erweiterbarkeit/Individuellen Einsatz als Pin Header Leiste auf die Platine machen. Braucht ihr wirklich 6 einzeln steuerbare Lüfter Anschlüsse An die Lüfter Ports könnt ihr jede Menge Lüfter parallel betreiben.

20.04.2018, 13:05

Forenbeitrag von: »Scynd«

Open Source Wakü Steuerung

@pau55 Ich würde mich jetzt erst mal auf die Steuerung konzentrieren bevor ich an Bluetooth ect. denke. Dazu kommt, dass ich noch nie ne App oderso programmiert habe. ABER, durch den I²C Anschluss sind Erweiterungen ja kein Problem. Desktop Anwendung behalte ich mal für später im Hinterkopf, wenn alles fertig ist. Ich habe schon mal in C# eine rudimentäre Software geschrieben, mit der ich mittels ner DLL vom Openhardware Monitor meine Systemdaten wie Temps und Auslastungen ausgelesen habe. Da wa...

18.04.2018, 12:40

Forenbeitrag von: »Scynd«

Open Source Wakü Steuerung

Open Source Steuerung für Wasserkühlungen index.php?page=Attachment&attachmentID=27066 + index.php?page=Attachment&attachmentID=27067 + index.php?page=Attachment&attachmentID=27068 Auf Anstoß des Users phillip, will ich hier im Forum eine Open Source Steuerung für Wasserkühlungen auf die Beine stellen. Als Basis soll ein Arduino Mega dienen, auf den dann die Steuerplatine gesteckt wird. Ich habe in diese Richtung vor einer ganzen Weile schon einige Vorarbeit geleistet, die ich jetzt wieder raus...

17.04.2018, 07:26

Forenbeitrag von: »Scynd«

Arduino Tutorial 3 - Lüfter per PWM steuern

Super, dann setze ich mich mal an meine Schaltpläne und gehe mal alles durch. Wenn ich damit fertig bin denke ich mich mal in den Code ein, den ich vor geraumer Zeit geschrieben habe Du kannst dich ja schon mal mit dem Display auseinander setzten und was gestalten, wie du dir das vorstellst. Schau zu dem Thema einfach mal auf Youtube. Wir sollten vielleicht auf Nachrichten, oder einen extra Threat ausweichen, um dieses Tutorial nich zu überladen, da es ja doch nicht ganz hier her passt

16.04.2018, 23:18

Forenbeitrag von: »Scynd«

Arduino Tutorial 3 - Lüfter per PWM steuern

Den Mega kannst du schon nehmen. Ich habe bisher auch immer günstige China Klone genommen und nie ein Problem gehabt. Warum brauchst du ein extra Netzteil? Kannst och auch an das PC Netzteil nehmen

16.04.2018, 15:52

Forenbeitrag von: »Scynd«

Arduino Tutorial 3 - Lüfter per PWM steuern

Um noch auf deine Frage zurück zu kommen, ob ein Arduino Uno reicht... Jein. Es kommt darauf an wie du es genau machen willst. Willst du nur PWN Lüfter ansteuer, oder nur 3 Pin Lüfter, dann reicht ein Uno oder Nano, ect. Wiillst du was flexibeles bauen, das mit beiden Arten umgehen kann, oder du willst noch LEDs ansteuern, dann brauchst du einen Arduino Mega, da der mehr PWM Ausgänge hat.

16.04.2018, 07:39

Forenbeitrag von: »Scynd«

Arduino Tutorial 3 - Lüfter per PWM steuern

Hi Phillip, ich habe quasi vor einer ganzen Weile mit genau dem selben Projekt begonnen. Habe aber schon geraume Zeit nicht mehr daran weiter gearbeitet Meine Steuerung ist schon soweit fortgeschritten, dass sie eigentlich bis auf ein Display schon auf dem Steckbrett läuft. Vielleicht ist das ein Zeichen hier mal weiter zu machen und meinen Fortschritt zu teilen Ich habe auch 9 Lüfter die Ich auf dem Radiator in 3er Gruppen ansteuere, einen Wassertemperatursensor, LED Beleuchtung usw. Ich wollte...

11.04.2018, 10:47

Forenbeitrag von: »Scynd«

Arduino Tutorial 5 - Sensoren

Freut mich das ich helfen konnte Bezüglich deiner Frage zur Spannung. Der Arduino benutzt eine Referenzspannung für die AnalogRead Funktion. Als Default nutzt er sie intern, also 5V. Ich denke (weiß aber nicht sicher), dass das die Versorgungsspannung ist. Du kannst das überprüfen indem du den Vin Pin mit dem ARef Pin verbindest und im Setup Bereich das hier mit eingibst. Quellcode 1 analogReference(EXTERNAL) Wenn sich die ausgelesenen Werte ändern, dann wäre es mit der Externen Referenz genauer...

09.04.2018, 23:34

Forenbeitrag von: »Scynd«

Arduino Tutorial 5 - Sensoren

Sehr komisch Füg mal einen Serial.println wie hier in meinem Code ein. Mal sehen ob es an der Berechnung, am am Messen der Spannung oder am Aufbau liegt. Theoretisch sollte da ein Wert von ca. 510 bei 25° rauskommen. Quellcode 1 2 3 4 5 6 7 8 void Temperaturberechnung() { // Nimmt N Abfragen in einer Reihe, mit einem kurzen delay for (int i = 0; i < AbfrageZahl; i++) { Abfrage[i] = analogRead(NTC); Serial.println(Abfrage[i]); delay(10); }

09.04.2018, 20:53

Forenbeitrag von: »Scynd«

Arduino Tutorial 5 - Sensoren

Hi, kannst du mir mal deinen kompletten Code und Fotos von deinem Aufbau schicken, auf denen man was erkennen kann, dann finde ich evtl. den Fehler. Ändert sich was am Temperaturwert, wenn du den NTC oder den Serienwiderstand rausziehst?

21.02.2018, 07:16

Forenbeitrag von: »Scynd«

Anet A8 Borosilikatglas Platte 220x220mm für Heatbed

Hi, ja die Platte ist noch da Ich schicke dir ne PM

20.02.2018, 07:25

Forenbeitrag von: »Scynd«

Alles gute zum Geburtstag

Alles Gute nachträglich

19.02.2018, 20:44

Forenbeitrag von: »Scynd«

Recognised World Record D.C.M.M. COLOSSUS

Ali, jetzt bist du nicht mehr Besitzer der größten Computer Maus Video: http://www.youtube.com/watch?v=M2xqMZ6b85w [url]https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=QDSEpjjavhY[/url] Ich liebe diese Frau