Sie sind nicht angemeldet.

Scynd

1. Platz Enermax Casecon Contest

  • »Scynd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 893

Registrierungsdatum: 12.03.2012

Wohnort: München

Beruf: Maschinenbautechniker

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

81

26.04.2018, 08:42

Ok, dann schaue ich die Tage mal das ich dazu komme etwas Code und einen Schaltplan zu machen.

Jetzt würde mich aber noch interessieren, wie du mit dem Lüfter das Wasser runtekühlen willst. Bläst un einfach oben auf die Wasseroberfläche?


DerandY

Neu Hier!

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 24.04.2018

  • Nachricht senden

82

26.04.2018, 09:03

Hallo,

ja das wäre super.

Die lüfter blasen über die Wasseroberfläche, dadurch verdunstet das Wasser schneller. Durch die Verdunstung entsteht Kälte und das Aquarium kühlt ab. Das funktioniert wirklich super, mach ich schon einige Jahre so. Dafür gibt es fertige Lüfter https://www.google.de/search?q=aquarienl…Niw-gWSmb24CZM:
Leider sind die relativ laut und nicht regelbar.

Gruß Andy

Scynd

1. Platz Enermax Casecon Contest

  • »Scynd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 893

Registrierungsdatum: 12.03.2012

Wohnort: München

Beruf: Maschinenbautechniker

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

DerandY

Neu Hier!

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 24.04.2018

  • Nachricht senden

84

28.04.2018, 18:22

Hallo,

hab alle Bauteile bekommen, Lüftersteuerung hab ich schon am laufen :thumbsup:
Fehlt nu noch die Ansteuerung für die Heizung und das Display.


Gruß Andy


DerandY

Neu Hier!

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 24.04.2018

  • Nachricht senden

85

02.05.2018, 17:20

Hallo,

die Lüftersteuerung hab ich soweit zum Laufen gebracht, ich hab bemerkt, dass sich die Drehzahl nur bei jedem vollen Grad veränder, da ich aber nur zwischen 27 und 29 grad regleln will, sind nur drei verschiedenen Drehzahlen möglich. Kann man das irgendwie auf halbe Grad ändern?

Gruß Andy

Scynd

1. Platz Enermax Casecon Contest

  • »Scynd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 893

Registrierungsdatum: 12.03.2012

Wohnort: München

Beruf: Maschinenbautechniker

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

86

02.05.2018, 20:38

Hi, ja das geht. Dazu muss die Temperatur nicht als "int" sondern als "float" (Kommazahl) deklariert werden. Ich muss mal schauen, ob in dem Code noch ein paar andere Kleinigkeiten geändert werden müssen.
Nächste Woche habe ich auch bestimmt mal Zeit mich um deinen Code zu kümmern ;)


DerandY

Neu Hier!

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 24.04.2018

  • Nachricht senden

87

30.05.2018, 17:39

Hallo,

Ich hab mich jetzt selbst etwas durchgekämpft.
Heizung funktioniert.
Display zeigt an was ich will.
Lüfter funktionieren.
Was ich leider nicht hinbekomme ist die Drehzahl der Lüfter, diese ändert sich nur bei jedem vollen Grad, da ich ja einen kleinen Arbeitsbereich habe ist das etwas grob. Vielleicht könntest du mir da noch etwas helfen. Ich hänge mal meine aktuelle Einstellung an

Gruß Andy
»DerandY« hat folgende Datei angehängt:
  • andy1.zip (1,98 kB - 13 mal heruntergeladen - zuletzt: 19.10.2018, 02:55)

pau55

Neu Hier!

Beiträge: 57

  • Nachricht senden

88

30.05.2018, 21:35

Liegt daran das die map funktion "long" als datentyp hat also eine Ganzzahl. Das bedeutet das "25.5" °Grad auf "25" abgeschnitten wird. Daher kommen die 1° abstufungen

DerandY

Neu Hier!

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 24.04.2018

  • Nachricht senden

pau55

Neu Hier!

Beiträge: 57

  • Nachricht senden

90

31.05.2018, 10:31

Ich möchte nicht allzu unhöflich sein, aber google hilft. Einfach nach "Arduino map" suchen und dort findest die Funktion und wie sie funktioniert.
so ruft du sie auf:
val = map(val, 0, 1023, 0, 255);

die Funktion map() besteht aus folgendem Code:
long map(long x, long in_min, long in_max, long out_min, long out_max)
{
return (x - in_min) * (out_max - out_min) / (in_max - in_min) + out_min;
}

daher brauchst du nur anstatt der funktion die Rechnung hinschreiben

fanSpeed=(temp - tMin) * (255- 0) / (tMax- tMin) + 0;

fanSpeed muss natürlich ein double sein und kein int!!
somit sollte es klappen

DerandY

Neu Hier!

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 24.04.2018

  • Nachricht senden

91

10.06.2018, 14:13

Hallo,
danke für die Antwort. Ich muss zu meiner Entschuldigung sagen, ich hab nicht viel Ahnung von dem Ganzen.

Ich hab jetzt eigenlich alles so wie ich wollte. Leider hab ich ein Problem mit der Zuverlässigkeit der Steuerungen. Diese hängt sich von zeit zu zeit auf. Wenn ich den Sketch neu übertrage, läuft wieder alles. Woran könnte das liegen?

Gruß Andy

Zippo-Freak

Neu Hier!

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 20.07.2018

  • Nachricht senden

92

20.07.2018, 21:29

Temperatur hüpft wie wild auf und ab

Hallo erstmal und vielen Dank für die geile Anleitung + Code :)

Ich hab das Ganze als Temp. abhängige Steuerung nachgebaut und getestet.
Jedoch hüpft meine Temp. laut Serial Monitor auf und ab (es scheint 3 verschiedene Werte zu geben)..
Der Lüfter bewegt sich nicht und die Werte verändern sich auch nicht sonderlich wenn ich den NTC erwärme.

Weiß jemand von euch woran das liegen kann?`

Besten Dank und liebe Grüße
Alex

Scynd

1. Platz Enermax Casecon Contest

  • »Scynd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 893

Registrierungsdatum: 12.03.2012

Wohnort: München

Beruf: Maschinenbautechniker

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

93

20.07.2018, 22:30

Was gibt denn der Serielle Monitor genau aus?
Und poste bitte mal deinen ganzen Code ;)


Zippo-Freak

Neu Hier!

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 20.07.2018

  • Nachricht senden

94

21.07.2018, 13:01

Ich hab den Fehler schon gefunden.
Bei meinem Aufbau war wohl ein Draht innen gebrochen und somit wurde keine Verbindung hergestellt.

Danke trotzdem :D

Scynd

1. Platz Enermax Casecon Contest

  • »Scynd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 893

Registrierungsdatum: 12.03.2012

Wohnort: München

Beruf: Maschinenbautechniker

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

95

21.07.2018, 15:14

Super das du den Fehler gefunden hast :thumbsup:


ditze

Neu Hier!

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 09.09.2018

  • Nachricht senden

96

09.09.2018, 09:54

Guten Morgen,

ich habe auch die Lüftersteuerung (NTC) nachgebaut....
funktioniert alles tadellos, zumindest mit den meisten Lüftern die ich rumfliegen habe.
Jetzt habe ich extra Lüfter bestellt und mit denen funktioniert es nicht. Der Lüfter zuckt bloß und fiept...
Bei "Vollgas" (PWM= 255) läuft er.

Ich kann es nicht ganz nachvollziehen, da für mich alle Lüfter zu ähnlich sind.
Ich vermute, es liegt an den Timer. Das beste Ergebnis habe ich mit TCCR1B = TCCR1B & 0b1111100 | 0x05; und anpassung der delay´s erreicht. Ist aber auch nicht das gelbe vom Ei.
Habt Ihr vielleicht eine Idee?
Mein Lüfter

https://www.reichelt.de/luefter-60x60x20…12-p76109.html?

Danke im vorraus

Scynd

1. Platz Enermax Casecon Contest

  • »Scynd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 893

Registrierungsdatum: 12.03.2012

Wohnort: München

Beruf: Maschinenbautechniker

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

97

09.09.2018, 20:21

Ich befürchte das liegt an dem besonderen Aufbau des Lüfters. Der kommt scheinbar mit PWM Ansteuerung nicht klar. Leider kann ich dir da auch nicht weiterhelfen :(