Sie sind nicht angemeldet.

[DIY 3D print] Phantom 3D

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Semme

-S +M (Make insider :P)

Beiträge: 1 026

Registrierungsdatum: 09.01.2011

Wohnort: Aachen

Beruf: Student

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

21

20.12.2014, 16:32

huhu? ich möchte gerne ein Update sehen :)

Tamlem

Wohnt hier!

  • »Tamlem« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 17.05.2013

Name: Beni

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

22

20.12.2014, 20:56

Lange war keine Zeit hierfür, aber gestern habe ich angefangen den Extruder zu entwerten. Sobald dieser fertig ist kann zum ersten Mal gedruckt werden.
Ich musste für einen Direct-Extruder die gesamte Mechanik umstrukturieren und verkehrtherum anbauen.
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

Tamlem

Wohnt hier!

  • »Tamlem« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 17.05.2013

Name: Beni

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

23

26.12.2014, 16:33

So gestern war es soweit, ich konnte den Extruder mit den E3D Hotend vereinen. Es ist ein Directdrive Extruder mit MK8 Drivegear.

Das Hotend ist top und überträgt null Wärme an den Extruder, der kleine Lüfter ist superleise. Das Gespann funktioniert und ich konnte problemlos extrudieren.

Morgen werde ich noch eine Adapterplatte aus Alu bauen und einen ersten Testdruck wagen ^^


bilder gibt's hier: https://onedrive.live.com/redir?resid=B5…thint=folder%2c
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

Semme

-S +M (Make insider :P)

Beiträge: 1 026

Registrierungsdatum: 09.01.2011

Wohnort: Aachen

Beruf: Student

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

24

26.12.2014, 20:32

Sehr schön! Bin auf die Testdrucke gespannt. Time Laps Videos werden gerne genommen :)

Tamlem

Wohnt hier!

  • »Tamlem« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 17.05.2013

Name: Beni

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

25

28.12.2014, 23:18

Der erste Druck wird sich noch etwas verzögern. Musste heute die Firmeware komplett neu konfigurieren, weil ich meine schon fertige nicht mehr gefunden hatte...
Es ist soweit alles zusammengebaut und funktioniert soweit auch, lediglich das Hotend hat noch einen Bug, das heizt nämlich bis ins Unendliche, sprich es stoppt nicht bei 180grad. Aber das sollte sich auch beheben lassen. Der Testdruck wird sich wohl aufs nächste Wochenende verschieben, da ich jetzt erst mal weg bin.
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 707

Registrierungsdatum: 17.03.2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 350

  • Nachricht senden

26

28.12.2014, 23:49

Lese mal die Werte vom Thermistor aus. Es kann sein, dass er nur scheiß Werte liefert. Dann glaubt das Hotend dass es noch nicht heiß genug ist, oder andersrum. Gerne gesehen sind auch vertauschte Thermistoren oder Heizelemte. Das Bett am Extruder und Extruder am Anschluss fürs Bett angeschlossen? Das sind nämlich die eher üblichen Fehler.

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread