You are not logged in.

[DIY 3D print] 3D-Drucker im Eigenbau

Dear visitor, welcome to We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Posts: 12,071

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

61

Friday, March 14th 2014, 2:54pm

Weil sich das Kunststoff beim abkühlen zusammenzieht, aber die trägerplatte nicht. Haben ja bei Temperatur unterschiedliche dehnungseigenschaften.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Posts: 4,803

Date of registration: Mar 17th 2010

Location: Da wo der Berch wohnt

Occupation: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Thanks: 354

  • Send private message

62

Friday, March 14th 2014, 3:36pm

Also ein Problem nach dem anderen. ;)

Zu den Verfahrgeschwindigkeiten... damit ist sicher, dass es nicht an der Geschwindigkeit liegt. ;) Ich bin mir ziemlich sicher, dass es an der eingestellten Beschleunigung im Eilgang liegt - diese ist einfach zu hoch. Im Druckmodus fährt er sowieso Verfahrensbedingt viel sanfter.

Zweites "Problem" ist ein ganz einfaches. Liegt nicht in erster Linie nicht an den unterschiedlichen Ausdehnungskoeffizienten. Dein Problem liegt in der Wärmekapazität des Glases. ;) Das Glas bleibt wie du ja beschrieben hast deutlich länger wärmer. Wenn du dir einen Würfel vorstellst hast du 7 Seiten die an vergleichsweise kühlen Raumtemperatur auskühlen können und ohne weiteren Wärmeeintrag durch neues Material auch tuen werde. Die 8. Seite kann aber kaum Temperatur abgeben. Dadurch kommt es zu Spannungen im Bauteil die zu Verformungen führen. Nach dem Auskühlen bleiben diese.

Ich hoffe ich konnte dir deine Probleme halbwegs verständlich erklären. ;)

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

Tamlem

Wohnt hier!

  • "Tamlem" started this thread

Posts: 612

Date of registration: May 17th 2013

Name: Beni

Location: Darmstadt

Thanks: 24

  • Send private message

63

Friday, March 14th 2014, 3:45pm

Hab mich eigentlich schon mit diesen 20 travelspeed abgefunden aber jetzt werde ich nochmal gucken wo man die Beschleunigung einstellen kann :)

Ok gut, also müsste das weggehen, wenn ich das heizbett nach dem ersten layer einfach auf nur noch 50grad stelle? Weil Haftung bleibt ja idR dann noch einigermaßen vorhanden.
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Posts: 4,803

Date of registration: Mar 17th 2010

Location: Da wo der Berch wohnt

Occupation: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Thanks: 354

  • Send private message

64

Friday, March 14th 2014, 8:30pm

Verziehen die sich im Baujob selbst? Wenn nicht, dann würde ich die Temperatur nicht zu weit senken. Ansonsten einfach das Glas abnehmen und so bald es geht das Teil lösen. Kurz und Kräftig dran scheren - das sollte am besten klappen.

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread