Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 502

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

41

14.03.2017, 13:30

Das mit den unterschiedlichen Geschmäckern ist gut, sonst gäbe es ja nur Einheitsbrei.

www.complex-mods.de

stenumer

Neu Hier!

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 15.04.2017

Name: Generation 50+

Wohnort: Ganderkesee

Beruf: technischer Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

42

15.04.2017, 20:22

Erst einmal ein wirklich dickes Lob für die Darstellung dieses Projektes!!!

Ich bin auf diese Seite durch die Suche nach "Statusanzeige für FHEM" gestoßen.
Da meine Programmierkenntnisse eher null sind bin ich auf solche Vorlagen angewiesen.
Nach unendlichen Stunden und noch mehr Versuchen habe ich über den Umweg der "HomeStatusDisplay.ino.d1_mini.bin" und dem Programm "ESP8266Flasher.exe" es irgendwann geschafft die Software auf den Wemos d1 mini zu bekommen (das Selbstkompilieren mit der Arduino Software habe ich nicht hinbekommen).
Nun sehe ich im WLAN "StatusDisplay" und es wird ein Passwort erwartet. "configesp" ist es offenbar nicht.
Was habe ich überlesen oder falsch gemacht?
Generation 50+ braucht Unterstützung!

Danke schon mal im voraus.

Joker

Lebt hier!

  • »Joker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 196

Registrierungsdatum: 21.02.2012

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Code-Künstler

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

43

15.04.2017, 22:06

Hi,
danke erstmal fürs Lob.

Ja das mit der Einrichtung habe ich hier wohl nicht so ganz genau beschrieben. Es gibt noch einen Thread von mir im FHEM Forum, wo alles etwas detaillierter beschrieben ist inklusive Einrichtung:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,68948.0.html

Da steht auch das Passwort für die Erstinbetriebnahme dabei: "statusdisplay"

Das werde ich beim nächsten Update mal noch in die readme im GitHub packen.

Bei sonstigen Problemen oder auch Anregungen einfach melden. Mich würde noch interessieren woran es beim selber kompilieren gescheitert ist. Prinzipiell brauchst du das nicht mehr wenn es einmal geflashed ist, weil danach ein Update über WLAN möglich ist. Aber interessant wäre es schon, ggf. müsste ich hier auch noch die Anleitung verbessern.
Ich kann mir billiges Werkzeug nicht leisten!!!
Mein Hausumbau-Thread

stenumer

Neu Hier!

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 15.04.2017

Name: Generation 50+

Wohnort: Ganderkesee

Beruf: technischer Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

44

16.04.2017, 09:38

WOW, das ging fix . . .

Mit so schneller Reaktion habe ich nicht gerechnet, vielen Dank!
Deinen Beitrag im FHEM Forum ist mir nicht bekannt gewesen. Toll gemacht!!!
Somit hat sich das mit dem Passwort auch beantwortet.
Ich werde nun mit dem neuen Wissen mein Projekt weiter voranzutreiben.
Warum es mit dem Kompilieren nicht geklappt hat weiss ich noch nicht, gehe allerdings davon aus das der Fehler vor dem Monitor sitzt ;)

Ist es technisch möglich die Aktoren über das Statuspanel zu schalten?
Das wäre top . . . und mit Reedkontakten neben den LED's technisch leicht zu realisieren.
Mein Test mit einem "Magnetstift" durch eine Glasscheibe war zumindest erfolgreich.

Joker

Lebt hier!

  • »Joker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 196

Registrierungsdatum: 21.02.2012

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Code-Künstler

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

45

16.04.2017, 19:15

Mit so schneller Reaktion habe ich nicht gerechnet, vielen Dank!
Deinen Beitrag im FHEM Forum ist mir nicht bekannt gewesen. Toll gemacht!!!
Somit hat sich das mit dem Passwort auch beantwortet.
Ich werde nun mit dem neuen Wissen mein Projekt weiter voranzutreiben.

Klappt dann schon soweit alles? Hast du die Hardware inklusive LEDs schon in Betrieb?

Zitat

Warum es mit dem Kompilieren nicht geklappt hat weiss ich noch nicht, gehe allerdings davon aus das der Fehler vor dem Monitor sitzt

Vielleicht kannst du es bei Gelegenheit nochmal probieren und hier die Ausgabe der Fehlermeldungen posten. Dann sehen wir mal woran es liegt.

Ist es technisch möglich die Aktoren über das Statuspanel zu schalten?
Das wäre top . . . und mit Reedkontakten neben den LED's technisch leicht zu realisieren.
Mein Test mit einem "Magnetstift" durch eine Glasscheibe war zumindest erfolgreich.

Technisch möglich ist es natürlich, vorgesehen ist es aber nicht. Das Display soll eine reine Statusanzeige sein und kein Steuergerät. Ich nutze zum Steuern der Aktoren mein Smartphone oder Alexa.
Warum du das mit Reedkontakten machen würdest, verstehe ich noch nicht so ganz. Wenn, dann kann man doch einfach ein paar Taster einbauen.
Ich kann mir billiges Werkzeug nicht leisten!!!
Mein Hausumbau-Thread

stenumer

Neu Hier!

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 15.04.2017

Name: Generation 50+

Wohnort: Ganderkesee

Beruf: technischer Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

46

16.04.2017, 20:48

Zitat von »stenumer«



Mit so schneller Reaktion habe ich nicht gerechnet, vielen Dank!
Deinen Beitrag im FHEM Forum ist mir nicht bekannt gewesen. Toll gemacht!!!
Somit hat sich das mit dem Passwort auch beantwortet.
Ich werde nun mit dem neuen Wissen mein Projekt weiter voranzutreiben.
Klappt dann schon soweit alles? Hast du die Hardware inklusive LEDs schon in Betrieb?
Zitat


Warum es mit dem Kompilieren nicht geklappt hat weiss ich noch nicht, gehe allerdings davon aus das der Fehler vor dem Monitor sitzt
Vielleicht kannst du es bei Gelegenheit nochmal probieren und hier die Ausgabe der Fehlermeldungen posten. Dann sehen wir mal woran es liegt.
Zitat von »stenumer«



Ist es technisch möglich die Aktoren über das Statuspanel zu schalten?
Das wäre top . . . und mit Reedkontakten neben den LED's technisch leicht zu realisieren.
Mein Test mit einem "Magnetstift" durch eine Glasscheibe war zumindest erfolgreich.
Technisch möglich ist es natürlich, vorgesehen ist es aber nicht. Das Display soll eine reine Statusanzeige sein und kein Steuergerät. Ich nutze zum Steuern der Aktoren mein Smartphone oder Alexa.
Warum du das mit Reedkontakten machen würdest, verstehe ich noch nicht so ganz. Wenn, dann kann man doch einfach ein paar Taster einbauen.
Die Grundidee mit dem Bilderrahmen finde ich grundsätzlich toll. In die Glasscheibe kann ich keine Löcher für Taster bohren und im Seitenrahmen sieht es sicherlich aus wie gewollt und nicht gekonnt. Reedschalter können jedoch bei diesem Projekt dagegen unsichtbar platziert werden und später mit einem Magneten "geschaltet werden. Dies als kleine Erklärung warum. Schade das es nicht vorgesehen ist.

Joker

Lebt hier!

  • »Joker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 196

Registrierungsdatum: 21.02.2012

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Code-Künstler

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

47

16.04.2017, 22:10

Die Grundidee mit dem Bilderrahmen finde ich grundsätzlich toll. In die Glasscheibe kann ich keine Löcher für Taster bohren und im Seitenrahmen sieht es sicherlich aus wie gewollt und nicht gekonnt. Reedschalter können jedoch bei diesem Projekt dagegen unsichtbar platziert werden und später mit einem Magneten "geschaltet werden. Dies als kleine Erklärung warum. Schade das es nicht vorgesehen ist.

Ginge vermutlich. Also wenn ich die Funktion brauchen würde, dann würde ich die Glasscheibe durch eine Plexiglasscheibe ersetzen und normale Taster einbauen. Mit dem Magnet würde ma evtl. öfter mal das falsche Auslösen da die Leds ja doch recht eng beieinander sitzen.
Ich kann mir billiges Werkzeug nicht leisten!!!
Mein Hausumbau-Thread

stenumer

Neu Hier!

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 15.04.2017

Name: Generation 50+

Wohnort: Ganderkesee

Beruf: technischer Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

48

17.04.2017, 12:43

Mit den Schaltern am HomeStatusDisplay werde ich mit einem zusätzlich Wemos d1 mini realisieren, das bekomme ich alleine hin.
Was ich aber nicht alleine hinbekomme ist die Kommunikation via MQTT und dem HSD.
Meine Test-Hardware besteht zur Zeit aus einem Wemos d1 mini sowie einem LED Streifen mit 8 LEDs. Die Hardware funktioniert soweit (getestet mit der Demosoftware aus Arduino). Deine Software habe ich nach deinen Vorgaben gefüttert. Bein Einschalten leuchten alle LEDs für ca acht Sekunden rot, danach leuchten alle LEDs für ca eine Sekunde grün. Danach sind alle LEDs aus.
Und nun?
Hier meine Config und meine HSD-Wunschliste.
»stenumer« hat folgende Bilder angehängt:
  • FHEM_HSD_GeneralConfig.jpg
  • FHEM_HSD_DeviceMappingConfig.jpg
  • FHEM_HSD_ColorMappingConfig.jpg
»stenumer« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stenumer« (17.04.2017, 13:12)


Joker

Lebt hier!

  • »Joker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 196

Registrierungsdatum: 21.02.2012

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Code-Künstler

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

49

17.04.2017, 12:57

OK, sieht ja schon mal nicht so schlecht aus.
Wegen den LEDs: Die LEDs leuchten rot solange wie Wifi verbunden wird, und gelb solange MQTT verbunden wird (grün eigentlich nicht- sicher dass es grün ist? Wenn ja was für LEDs sind das?)

Da die Verbindung zu MQTT klappt, läuft dein Broker schon mal. Hast du schon MQTT Devices in FHEM aufgesetzt? Für die einfachen Fälle wie Lichter und Fenster genügt eine MQTT_BRIDGE, schau mal in die FHEM commandref dazu. Wenn du da Hilfe brauchst, sag Bescheid.

Zum Testen kannst du einen externen MQTT Client verwenden wie z.B. mqtt.fx. Mit dem kannst du einfach irgendwelche Topics testweise publishen ohne die echten Geräte zu verwenden.

So wie du es konfiguriert hast, muss z.B. folgendes Topic gepublished werden, damit die LED 0 an geht (in deiner Konfiguration grün):

"fhem/status/light/EG_Flur_Licht-Fenster on"

edit:

Zitat

Mit den Schaltern am HomeStatusDisplay werde ich mit einem zusätzlich Wemos d1 mini realisieren, das bekomme ich alleine hin.

Kannst du so machen, aber empfehlen würde ich dir, den gleichen wemos zu nehmen und die Buttons zusätzlich zu implementieren.
Ich kann mir billiges Werkzeug nicht leisten!!!
Mein Hausumbau-Thread

stenumer

Neu Hier!

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 15.04.2017

Name: Generation 50+

Wohnort: Ganderkesee

Beruf: technischer Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

50

17.04.2017, 14:26

LED-Farbe:
Nachdem ich die IP-Adresse des MQTT-Servers im Wemos verstellt habe konnte im Bereich "Status" die richtige Farbbezeichnung ablesen werden:
die LEDs leuchten nicht grün sondern gelb!

stenumer

Neu Hier!

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 15.04.2017

Name: Generation 50+

Wohnort: Ganderkesee

Beruf: technischer Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

51

17.04.2017, 18:18

... gefühlte 15000 Forenbeiträge spater:
Keine Ahnung ob das was ich bisher gemacht habe (auf FHEM Seite) OK ist.
Aus diesem Grunde lade ich meine Eistellungen MQTT betreffend hoch, vielleicht kann der eine oder andere Mitleser damit etwas anfangen.
Als Laie würde ich sagen das sich der Wemos und fhem unterhalten (FHEM_HSD_Status.jpg), dennoch ist füt mich an dieser Stelle erst einmal Ende.
»stenumer« hat folgende Bilder angehängt:
  • FHEM_HSD_EventMonitor_Mosquitto-Active.jpg
  • FHEM_HSD_Mosquitto.jpg
  • FHEM_HSD_mqttBridge.jpg
  • FHEM_HSD_Status.jpg

Joker

Lebt hier!

  • »Joker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 196

Registrierungsdatum: 21.02.2012

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Code-Künstler

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

52

17.04.2017, 20:13

Das passt so noch nicht.

Das im 1. Screenshot sind ganz normale Messages von deinen Geräten, die haben mit MQTT erstmal noch nix zu tun.
Im 2. Screenshot das ist das MQTT Broker Device, das passt so. Der verbindet den Broker mit FHEM.
Das im 3. Screenshot passt nicht. Du brauchst für jedes Gerät, was MQTT Messages versenden soll ein MQTT_BRIDGE Device. Du hast jetzt ein Gerät für das Statusdisplay angelegt, das brauchst du nicht denn das Gerät soll ja empfangen und nicht senden.

Hier mal ein Screenshot von einem Gerät von mir:


Folgendes ist zu beachten: "Haustuer" ist in meinem Fall das echte Gerät, in meinem Fall ein Homematic Türsensor. In dem Bridge Device steht daher als notifydev dieses Gerät. Im Attribut "publishState" muss das Topic stehen, dass per MQTT versendet werden soll, wenn das Original Gerät (also der Türsensor) seinen Status ändert: "fhem/status/door/main". Als Message für dieses Topic wird direkt der Status des Geräts verschickt, das ist in meinem Fall "open" und "closed". Hierzu muss dann die Config im StatusDisplay passen.

Klingt schlimmer als es ist, wenn man das einmal hat kann man es für jedes weitere Device per copy&paste anlegen.
Wenn du mal ein Gerät von dir in FHEM zeigen könntest was an das Display senden soll, dann könnte ich dir im Detail helfen das MQTT_BRIDGE Device dafür anzulegen.
Ich kann mir billiges Werkzeug nicht leisten!!!
Mein Hausumbau-Thread

stenumer

Neu Hier!

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 15.04.2017

Name: Generation 50+

Wohnort: Ganderkesee

Beruf: technischer Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

53

18.04.2017, 18:18

Erst ein mal vielen Dank für die Unterstützung.
Habe momentan wenig Zeit für FHEM (nochmal Ostern wäre eine Lösung), deshalb wird es nun ein wenig schleppend gehen.
Hänge mich aber rein und werde den Anweisungen folgen!
Gruß Ulf

OK, Bilder vergessen. . .
»stenumer« hat folgende Bilder angehängt:
  • EG_Stube_Licht-Schrank.jpg
  • EG_Stube_Licht-Fenster.jpg
  • EG_Flur_Licht-Wand.jpg
  • EG_Flur_Licht-Fenster.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stenumer« (18.04.2017, 18:26)


stenumer

Neu Hier!

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 15.04.2017

Name: Generation 50+

Wohnort: Ganderkesee

Beruf: technischer Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

54

18.04.2017, 21:13

Das hat mir ja keine Ruhe gelassen...
...und was soll ich sagen: Vier LEDs machen was sie sollen!!!
Zugegeben nicht auf Anhieb, eigentlich auch nicht beim zweiten mal... aber nun geht es!
Als Tipp für die Mitleser: Tippfehler werden nicht toloriert ;-)
Als Hilfe und vor allem als Referenz hier meine vier Geräte. Somit sind PCA301 als auch Sonof (ESP8266) verwendbar.
(Bin zur Zeit ein wenig euphorisch... )
»stenumer« hat folgende Bilder angehängt:
  • mqttstatus_PCA301_0D699F.jpg
  • mqttstatus_PCA301_0D0452.jpg
  • mqttStatus_ESPEasy_046_046Rel.jpg
  • mqttstatus_ESPEasy_045_045Rel.jpg

stenumer

Neu Hier!

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 15.04.2017

Name: Generation 50+

Wohnort: Ganderkesee

Beruf: technischer Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

55

19.04.2017, 20:19

Ergänzung #1:
Mir ist vorher gar nicht aufgefallen das die ESP8266 nach einer gewissen Zeit den Status mit "absent" anzeigen.
Dies hat zur Folge das die entsprechende LED (sofern sie zuvor aktiv war) erlischt.
Meine "quick and dirty" Lösung: Die LED-Fardsteuerung im HomeStatusDisplay entsprechend anpassen. Damit hat man die Möglichkeit auf den nicht mehr abzulesenden Status hinzuweisen. In meinem Fall: gelb, blinkend
»stenumer« hat folgendes Bild angehängt:
  • HomeStatusDisplay_ColorMappingConfig.jpg

Joker

Lebt hier!

  • »Joker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 196

Registrierungsdatum: 21.02.2012

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Code-Künstler

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

56

20.04.2017, 08:14

Na das hört sich doch sehr gut an.

Die Screenshots und deine Konfiguration sieht alles gut aus. Für mich noch als Verständnis: Was bedeutet denn der Status "absent"? Wechselt das Gerät obwohl die Lampe an ist in den Status absent und bleibt dabei an? Da stimmt doch vermutlich irgendwas nicht, oder ist das "normal"? Bricht da vielleicht die Verbindung zu dem Gerät ab? Kann man eine Lampe im Status "absent" auch wieder aus und ein schalten?

Als Hinweis noch: Du hast die Option "Behavior Off if message is undefined" aktiviert. Das erklärt das Verhalten, dass wenn ein "absent" kommt, was du nicht konfiguriert hast, die entsprechende LED ausgeschaltet wird. Wenn du diese Option deaktivierst, würde eine nicht konfigurierte Message ignoriert werden- also wenn die Lampe z.B. vorher an war (deine LED im Statusdisplay auch), und es kommt "absent", dann passiert nichts und die LED im Statusdisplay bleibt an.
Aber vermutlich macht es schon Sinn das so zu machen wie du es gemacht hast (ist auch nicht quick und dirty sondern komplett richtig meiner Meinung nach), um auf diesen Zustand aufmerksam zu machen.
Ich kann mir billiges Werkzeug nicht leisten!!!
Mein Hausumbau-Thread

stenumer

Neu Hier!

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 15.04.2017

Name: Generation 50+

Wohnort: Ganderkesee

Beruf: technischer Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

57

20.04.2017, 11:04

Die ESPs geben in der Tat den "State" - on - off - absent. Egal ob - on - oder - off - , nach einer gewissen Zeit wechselt der Status auf -absent -. Die Verbindung brichtt in dieseer Zeit nicht ab, die uptime wird weiterhin jede Minute aktualisiert. Ob das normal ist kann ich nicht sagen, bei meinen ESPs mit der ESPEasy firmware ist das so.
Ich hänge mal meine ESP Einstellungen an, ggf ist das ja für den einen oder anderen Mitleser informativ (auch dann wenn es ggf so NICHT gemacht werden sollte).
»stenumer« hat folgende Bilder angehängt:
  • HSD_ESPEasy046_Config_20170420.jpg
  • HSD_ESPEasy046_Hardware_20170420.jpg
  • HSD_ESPEasy046_Device_20170420.jpg
  • HSD_ESPEasy046_Device-Edit1_20170420.jpg
  • HSD_ESPEasy046_Device-Edit2_20170420.jpg
  • HSD_ESPEasy046_Device-Edit3_20170420.jpg
  • HSD_ESPEasy046_Device-Edit4_20170420.jpg
  • HSD_ESPEasy046_Rules_20170420.jpg

stenumer

Neu Hier!

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 15.04.2017

Name: Generation 50+

Wohnort: Ganderkesee

Beruf: technischer Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

58

20.04.2017, 12:50

Sonos will nicht . . .

Eigentlich dachte ich hätte es nun verstanden wie es funktioniert.
Es sollte nun der Zustand der SonosPlay1 angezeigt werden, doch das will einfach klappen. Aus lauter Verzweiflung hier nun meine Einstellungen. Tippfehler schliesse ich mal aus, habe die Einstellungen bestimmt vier mal gemacht. Was mache ich falsch? Was mir allerdings verdächtig vorkommt sind die vielen Statusmeldungen der Sonos (aus diesem Grund auch die vielen Anhänge!?!
»stenumer« hat folgende Bilder angehängt:
  • HSD_Sonos_Status_20170420.jpg
  • HSD_Sonos_ColorMappingConfig_20170420.jpg
  • HSD_Sonos_DeviceMappingConfig_20170420.jpg
  • HSD_Sonos_mqttstaus-1v4_20170420.jpg
  • HSD_Sonos_mqttstaus-2v4_20170420.jpg
  • HSD_Sonos_mqttstaus-3v4_20170420.jpg
  • HSD_Sonos_mqttstaus-4v4_20170420.jpg
  • HSD_Sonos_DeviceOverview-1v4_20170420.jpg
  • HSD_Sonos_DeviceOverview-2v4_20170420.jpg
  • HSD_Sonos_DeviceOverview-3v4_20170420.jpg
  • HSD_Sonos_DeviceOverview-4v4_20170420.jpg

Joker

Lebt hier!

  • »Joker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 196

Registrierungsdatum: 21.02.2012

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Code-Künstler

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

59

20.04.2017, 13:04

Eigentlich dachte ich hätte es nun verstanden wie es funktioniert.
Es sollte nun der Zustand der SonosPlay1 angezeigt werden, doch das will einfach klappen. Aus lauter Verzweiflung hier nun meine Einstellungen.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich verstehe was du machen willst. Willst du den Status des Sonos Device anzeigen? Du hast eine Konfiguration für absent, appeared und initialized, das ist soweit OK. Der Status des Geräts scheint laut Screenshot appeared zu sein. Wofür hast du die ganze publishReading_XXX Einträge gemacht, die brauchst du ja hierfür gar nicht?
Ich kann mir billiges Werkzeug nicht leisten!!!
Mein Hausumbau-Thread

stenumer

Neu Hier!

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 15.04.2017

Name: Generation 50+

Wohnort: Ganderkesee

Beruf: technischer Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

60

20.04.2017, 13:26

Zitat von »stenumer«



Eigentlich dachte ich hätte es nun verstanden wie es funktioniert.
Es sollte nun der Zustand der SonosPlay1 angezeigt werden, doch das will einfach klappen. Aus lauter Verzweiflung hier nun meine Einstellungen.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich verstehe was du machen willst. Willst du den Status des Sonos Device anzeigen? Du hast eine Konfiguration für absent, appeared und initialized, das ist soweit OK. Der Status des Geräts scheint laut Screenshot appeared zu sein. Wofür hast du die ganze publishReading_XXX Einträge gemacht, die brauchst du ja hierfür gar nicht?

Genau das ist ja mein Problem!
Nun aber Schritt für Schritt. In der "Color mapping configuration" sind on, off und absent sind für die ESPs (zur Zeit zumindest). Appeared und initialized sollen für die Sonos sein. Wenn ich deine Erläuterung richtig deute, ist das von mir richtig umgesetzt, beim State appeared der Sonos sollte die LED des HSD an sein (ist aber nicht grrr).
Die publishReading_XXX Einträge waren auf einmal da, aktiv habe ich nichts gemacht.