Sie sind nicht angemeldet.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

  • »Paladin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 996

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

1 921

04.11.2017, 23:41

So, hab bisher noch nicht geschafft mir den Motor anzuschauen. Das schreib ich mir für morgen mal auf :)

Dann mal hier wieder weiter im Text.

Weiter ging es mit auffüllen der Tearassenfläche bis mir dann der Kiesa ausgegangen ist.







Da fehlen vorne jetzt noch immer 15cm



Am nächsten Tag habe ich dann weitergemacht mir eine Schalung zu bauen um das obere lange Beet fertigzustellen. Ist nicht schön aber selten. :D







Tags drauf habe ich dann ausgeschalt und die Schalung umgebaut um den restt abzufangen der später mit Lavasteinsplitt befüllt wird.



Als ich die Randsteine Setzen wollte ist mir aufgefallen das der Betoniert teil noch zu wenig hoch war, daher hab ich da nochmal eine Schalung dahinter bauen müssen.



Hier habe ich dann auch betoniert. Da kommen dann Klinkersteine als Abschluss drauf.



geanuso auch auf der anderen Seite der Treppe.



Am nächsten Tag konnte dann die Schalung weg.



Da mich das mit der verbogenen Schubkarre so gewurmt hat, habe ich mich anstatt ihn wegzuwerfen doch mal über eine Stunde damit beschäftigt ihn mit hilfe einer Getränkekiste, eines Betonsteins, 2 Hammer und des Baggers wieder auszubeulen.

So nach dem Motto...war da was :D







An paar stellen war er aufgerissen, da mußte ich etwas Schweissen. Danach kam Zinkspray drauf.



Paar tage Später als es wieder Trocken war haben wir dann auch Erde aufgefüllt.



So, das wars mal wieder.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


the_leon

Man nennt "ihn" auch Leonie

Beiträge: 825

Registrierungsdatum: 07.08.2015

Name: Leonhard

Wohnort: Lkr. Rosenheim

Beruf: Landwirt

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

1 922

05.11.2017, 00:12

Schön zu sehen wie es an eurem Haus wieder weitergeht :thumbsup:

Da fällt mir ein ich muss mein aktuelles Projekt auch mal wieder dokumentieren :crazy:
Wodden Keyboard Series: [Contest-Worklog] We-Mod-IT CE-Modding Contest 2015 the_leons Wooden Keyboard Series
the_beast: [Casemod] the_beast by the_leon
Projekt 17-2: [Casemod] Projekt 17-2

Zombie

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 371

Registrierungsdatum: 13.11.2012

Wohnort: Bad Salmoden- Stallfinster

Beruf: Steuerungsprogrammierer

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

1 923

06.11.2017, 17:30

Wenn man den Motor in die falsche Richtung andrehen kann, hast du eigentlich schon gefunden was kaputt ist. Es fehlt mit großer Sicherheit eine Phase.
Wenn du einen Duspol (oder ein anderes Messgerät) hast, kontrolliere mal vorsichtig ob an allen Anschlüssen des Motors Spannung anliegt. Zuvor könntest du auch im Spannungslosen Zustand alle Kabel kontrollieren ob eines unterbrochen oder locker ist.

Wenn an der Phase des Motors an der der Kondensator angeschlossen ist, entweder keine Spannung oder Spannung ohne Drehfeld zu beiden der anderen Spannungen anliegt, ist der Kondensator defekt. Ein Duspol zeigt dir auch das Drehfeld an, deshalb wäre es gut mit einem Duspol zu messen. Gibt es im Baumarkt zu kaufen, falls du keinen hast.