Sie sind nicht angemeldet.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

  • »Paladin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

1 921

04.11.2017, 23:41

So, hab bisher noch nicht geschafft mir den Motor anzuschauen. Das schreib ich mir für morgen mal auf :)

Dann mal hier wieder weiter im Text.

Weiter ging es mit auffüllen der Tearassenfläche bis mir dann der Kiesa ausgegangen ist.







Da fehlen vorne jetzt noch immer 15cm



Am nächsten Tag habe ich dann weitergemacht mir eine Schalung zu bauen um das obere lange Beet fertigzustellen. Ist nicht schön aber selten. :D







Tags drauf habe ich dann ausgeschalt und die Schalung umgebaut um den restt abzufangen der später mit Lavasteinsplitt befüllt wird.



Als ich die Randsteine Setzen wollte ist mir aufgefallen das der Betoniert teil noch zu wenig hoch war, daher hab ich da nochmal eine Schalung dahinter bauen müssen.



Hier habe ich dann auch betoniert. Da kommen dann Klinkersteine als Abschluss drauf.



geanuso auch auf der anderen Seite der Treppe.



Am nächsten Tag konnte dann die Schalung weg.



Da mich das mit der verbogenen Schubkarre so gewurmt hat, habe ich mich anstatt ihn wegzuwerfen doch mal über eine Stunde damit beschäftigt ihn mit hilfe einer Getränkekiste, eines Betonsteins, 2 Hammer und des Baggers wieder auszubeulen.

So nach dem Motto...war da was :D







An paar stellen war er aufgerissen, da mußte ich etwas Schweissen. Danach kam Zinkspray drauf.



Paar tage Später als es wieder Trocken war haben wir dann auch Erde aufgefüllt.



So, das wars mal wieder.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


the_leon

Man nennt "ihn" auch Leonie

Beiträge: 831

Registrierungsdatum: 07.08.2015

Name: Leonhard

Wohnort: Lkr. Rosenheim

Beruf: Landwirt

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

1 922

05.11.2017, 00:12

Schön zu sehen wie es an eurem Haus wieder weitergeht :thumbsup:

Da fällt mir ein ich muss mein aktuelles Projekt auch mal wieder dokumentieren :crazy:
Wodden Keyboard Series: [Contest-Worklog] We-Mod-IT CE-Modding Contest 2015 the_leons Wooden Keyboard Series
the_beast: [Casemod] the_beast by the_leon
Projekt 17-2: [Casemod] Projekt 17-2

Zombie

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 378

Registrierungsdatum: 13.11.2012

Wohnort: Bad Salmoden- Stallfinster

Beruf: Steuerungsprogrammierer

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

1 923

06.11.2017, 17:30

Wenn man den Motor in die falsche Richtung andrehen kann, hast du eigentlich schon gefunden was kaputt ist. Es fehlt mit großer Sicherheit eine Phase.
Wenn du einen Duspol (oder ein anderes Messgerät) hast, kontrolliere mal vorsichtig ob an allen Anschlüssen des Motors Spannung anliegt. Zuvor könntest du auch im Spannungslosen Zustand alle Kabel kontrollieren ob eines unterbrochen oder locker ist.

Wenn an der Phase des Motors an der der Kondensator angeschlossen ist, entweder keine Spannung oder Spannung ohne Drehfeld zu beiden der anderen Spannungen anliegt, ist der Kondensator defekt. Ein Duspol zeigt dir auch das Drehfeld an, deshalb wäre es gut mit einem Duspol zu messen. Gibt es im Baumarkt zu kaufen, falls du keinen hast.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

  • »Paladin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

1 924

07.03.2018, 20:34

Hallo Leute, nach langer Zeit kommt mal wieder ein Update.
Die Arbeiten sind alle noch vom Herbst 2017.

Da im Herbst noch das Pflastern der Hofeinfahrt anstand mußten die Kollektoren die im weg standen weg. Was lag näher als diese gleich zu montieren.
Angeschlossen sind sie aber noch nicht, das kommt jetzt dann im Frühjahr.






Vor der Hofeinfahrt habe ich in der Garage noch eine Luke eingebaut, da es von oben kalt runter kam :)























Die Ausziehleiter habe ich aus einer alten Leiter gebaut.







So, das wars mal wieder. In paar Tagen kommt dann das Update zum Pflastern.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Zombie

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 378

Registrierungsdatum: 13.11.2012

Wohnort: Bad Salmoden- Stallfinster

Beruf: Steuerungsprogrammierer

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

1 925

12.09.2018, 23:24

Die Erwähnung dieses Treads in Jokers Tread hat mich dazu gebracht den mal wieder von Anfang an anzuschauen :D
Bei den ersten Bildern kam mir jetzt die Frage in den Sinn, wie die vorherigen Bewohner wohl in dem Haus gewohnt haben xD
Die Bäder sehen ja richtig abenteuerlich aus, offenliegende Rohrleitungen und Ventile, dann noch die Wände. Uiuiui

Zombie

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 378

Registrierungsdatum: 13.11.2012

Wohnort: Bad Salmoden- Stallfinster

Beruf: Steuerungsprogrammierer

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

1 926

14.09.2018, 02:23

Wann geht es denn hier mal weiter?
Du hast sicherlich nicht ein halbes Jahr lang nichts gemacht?

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

  • »Paladin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

1 927

16.09.2018, 11:21

Wann geht es denn hier mal weiter?
Du hast sicherlich nicht ein halbes Jahr lang nichts gemacht?
Oh jeh, du hast ja recht, hab hier nix mehr gepostet, aber sehr viel gemacht. :vain:
Hier kommt jetzt gleich das nächste Update, und ich bereite gleich noch einen ganzen schwung vor das ich wieder auf den aktuellen Stand komme.
Ich datiere die Updates jetzt, da diese noch vom letzten Jahr sind.

Also, weiter ging es nach der Dachluke damit, das die Pflastersteine ma 08.11.2017 geliefert wurden.
Insgesamt 130qm







Da jetzt die Pflastersteine gekommen sind konnte ich natürlich nicht anders und habe die Baustelle hinter dem Haus pausiert.
Am 18.11.2017 haben wird dann mit Bergkies auf die finale höhe aufgefüllt und verdichtet.



Am Nachmittag hat der Schwiegervater dann noch den Split gebracht den ich dann schon mal verteilen konnte.



Am 20.08 hat er mir dann einen teil der Pflastersteine gebracht.



Dann konnte es auch schon mit dem Abziehen und verlegen losgehen.









Das war dann der stand von 17:30 am abend. Wie im Winter üblich leider schon stockdunkel.





Am bächsten Tag ging es dann fröhlich weiter. Das schwierigste war das ich auf die Höhe der Treppe gekommen bin





So weit bin ich dann bis um 17:30gekommen



Am 23.11 um 13:30 war ich dann schon so weit gekommen, da hatte ich für die Fläche dann auch unterstützung.



Dann ging es ans einschneiden. Da ich aber nicht in einer Staubwolke stehen wollte habe ich mir die Flex etwas umgebaut das ich den Staub absaugen konnte.









Leider zieht sich das mit dem Einschneiden immer, daher bin ich nicht ganz fertig geworden.



Am nächsten tag ging das dann recht flott und ich konnte am Nachmittag dann schon den Sand einkehren. NOrmal macht man das wenn es Trocken ist, aber im Herbst wird nichts mehr ganz trocken, als ging das dann etwas zäh.



Das war es dann mit dem Pflastern der Hofeinfahrt, das ganze hat 8 Tage gedauert, was wenn man das meiste alleine macht glaub ich nicht mal so lange ist.





Das wars dann mal wieder, das Nächste Update schiebe ich nachher gleich nach.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

  • »Paladin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

1 928

17.09.2018, 09:41

Das nächste mal ging es dann am 10.02.2018 weiter mit dem Treppenhaus.
Das wir vom Schreiner das OK bekommen haben das er Zeit hat haben wir angefangen die alte Treppe rauszureissen um zu verputzen.













Anschliessend habe ich dann noch ein paar schlitze Gestemmt und Kabel verlegt die mir noch eingefallen sind. Dann wurden die Löcher wieder verschlossen.







Die Bauaufsicht darf natürlich nicht fehlen.



Am 13.02 habe ich damit angefangen ein Gerüst in das Treppenhaus zu bauen. Dies habe ich so gemacht das es mit Gewindestangen an der Wand abgestützt wird.







Um noch anständig in den Keller zu kommen habe ich eine Klappe eingebaut.





An allen stellen der Wand wo unterbrechungen oder verschiedenes Material (mix Putz/Beton) waren sit ein Gewebe eingespachtelt worden, so das später keine Risse entstehen.





Da das Mischen mit der Bohrmaschine stark auf den Rücken geht habe ich mir mal einen anständigen Quierl gekauft.



Dieser hat am nächsten Tag dann auch noch eine Schnellkupplung erhalten. Die erhöht den Quierl noch um ein paar cm und verbessert gleich noch die Körperhaltung. Ausserdem ist es so leichter den Quirl zu reinigen.





Und er passt auch noch in einen Systainer :D



Am 24.02 konnte es dann auch endlich ans Verputzen gehen. Angefangen haben wir oben am Gibel...





...und uns dann ins Treppenhaus bis in den Keller vorarbeiten.



Am 27.02 kam dann die nächste Wand dran die auch wieder bis runter in den Keller verputzt wurde.





Am nächsten Tag war dann die Wand mit den Sicherungskästen an der Reihe.



Da es zu der Zeit eiskalt war habe ich mir beim Werkzeug auswaschen meinen eigenen Gletscher geschaffen :lol:





Vom verputzen der restlichen Wände im Keller habe ich leider keine Fotos.
Nach dem Verputzen habe ich dann nochmal den Gipskarton nachgearbeitet und mit Tiefengrund behandelt.



Jetzt haben wir schon den 17.03, und der Putz im Treppenhaus ist soweit durchgetrocknet das wir mit dem streichen beginnen konnten.
Da ins das Gelb im Flur nicht mehr zusagte habe wir den gleich mal ausgeräumt um ihn mit zustreichen.



Dabei ist mir dann auch noch eingefallen das hier das Kabel des Telefons immer zur Gardarobe rüber hängt. Also habe ich eine 2. Steckdose eingebaut um das Kabel zu verstecken.





Am nächsten Tag ging es dann mit dem Streichen los. Das Verputzen des Kabelschlizes hat gut geklapt, man sieht es kaum mehr.



Nach dem ersten Anstich leuchtet das Gelb noch etwas durch, daher haben wir für den 2. anstich dann auch eine Hochwertigere Farbe verwendet.





Am 24.3 waren wir dann soweit das wir wieder alles einräumen konnten.





Kensi hat sich während der Malerarbeiten im Keller den Strahler zunutze gemacht. :dash:



Hier nochmal die Steckdose in der Gardarobe. Der Kabelschlitz ist kaum mehr sichtbar.







So, das wars mal wieder. Als nächstes geht es dann an den Bau der Treppe.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Socke

Lebt hier!

Beiträge: 1 031

Registrierungsdatum: 23.03.2014

Beruf: Service Techniker / Elektroniker für Geräte und Systeme

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

1 929

17.09.2018, 12:14

Sehr schön was du gemacht hast :)

Durfte dein Haus ja dieses Jahr schon begutachten saubere Arbeit.
Bin auf die nächsten Updates trotzdem gespannt

Zombie

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 378

Registrierungsdatum: 13.11.2012

Wohnort: Bad Salmoden- Stallfinster

Beruf: Steuerungsprogrammierer

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

1 930

18.09.2018, 17:09

:rofl: :rofl: :rofl:

Man muss nur bisschen sticheln und schon gehts weiter xD
Sieht klasse aus.

Joker

Lebt hier!

Beiträge: 1 265

Registrierungsdatum: 21.02.2012

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Code-Künstler

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

1 931

18.09.2018, 18:53

Sehr schön geworden alles, konnte mich ja schon live überzeugen.
Dass der Flur mal gelb war ist mir da gar nicht aufgefallen :D
Ich kann mir billiges Werkzeug nicht leisten!!!
Mein Hausumbau-Thread
Mein Werkstattumbau-Thread

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

  • »Paladin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

1 932

18.09.2018, 19:08

Sehr schön geworden alles, konnte mich ja schon live überzeugen.
Dass der Flur mal gelb war ist mir da gar nicht aufgefallen :D
Der bevor ihr da gewesen seid war er gelb, jetzt Ist er weiß
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Joker

Lebt hier!

Beiträge: 1 265

Registrierungsdatum: 21.02.2012

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Code-Künstler

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

1 933

18.09.2018, 20:30

Ja ich weiß schon ;)
Ich meinte nur dass mir das beim Besuch nicht aufgefallen ist dass er umgestrichen wurde (da es bis dahin nur Bilder in gelb gab und er aber beim Besuch weiß war).
Ich kann mir billiges Werkzeug nicht leisten!!!
Mein Hausumbau-Thread
Mein Werkstattumbau-Thread

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

  • »Paladin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

1 934

18.09.2018, 20:31

Ah, jetzt versteh ich was du meinst. :D
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D