You are not logged in.

Dear visitor, welcome to We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Posts: 4,832

Date of registration: Mar 17th 2010

Location: Da wo der Berch wohnt

Occupation: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Thanks: 356

  • Send private message

561

Friday, January 4th 2013, 11:31pm

Jo einzig der Staubsauger könnt ordentlich Last draufbringen. Aber da du keine Dauerlast drauf hast geht des schon.

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

  • "Paladin" started this thread

Posts: 12,085

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

562

Saturday, January 5th 2013, 7:15am

Aber ich Weis garnicht warum eine 3x1,5er Leitung zu schwach sein soll. Im ganzen Haus ist nix anderes verbaut.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Obi-Wahn

Fühlt sich wohl hier

Posts: 230

Date of registration: Jun 25th 2012

Location: Wien

Occupation: MacGyver (Gelernter Tischler/Innenarchitekt/Restaurator)

Thanks: 17

  • Send private message

563

Saturday, January 5th 2013, 9:31am

Das haben wir schon durchgequatscht, da haben wir beschlossen das wir die Bilderrahmenhacken mit Baukleber oder Powerstripes dran pappen. Das ist mit zu heikel da irgenwas reinzukloppen oder bohren.

Gibt auch Bilderleisten die an der Decke (AFAIR) angeschraubt werden und dann die Haken an Kunststoffseilen (ca. 1mm²) haben.

Aber auch so sollte dass kein Problem sein. Is ja alles gleichmäßig verlegt, einfach eine "green Zone" in der mitte ausmachen (innerhalb der Biegungen) und der Abstand ist eh immer gleich...

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

  • "Paladin" started this thread

Posts: 12,085

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

564

Saturday, January 5th 2013, 5:28pm

So große Bilder das so eine Deckenmontage nötig wäre kommt eh nicht in Frage, da ja sonst die Wandheizung für die Katz ist ;)

Also, heute ging es der Mauer mit Putz an den Kragen. Zuerst wurden die Rohre einfach nur überdeckt...





...und dann war erst mal für 2 Stunden Pause, das der Putz Anziehen kann



Danach kam dann Putzgewebe drauf, da sonst Spannungsrisse durch die unterschiedliche Temperierung entstehen könnten.





Über das Gewebe kommt dann wieder eine Schicht Putz, die dann auch gleich gerade abgezogen wurde.



Zu guter letzt wurde der Putz noch verrieben.



Als der Mauerer dann weg war und der Putz gut angezogen hat habe ich gleich die Steckdosen und Schalter frei gelegt, da es so noch leichter geht als wenn der Putz fest ist.





FERTIG...







Joa, das wars mal wieder. Morgen wird nix am Bau gemacht, da Schweiße ich mal ein wenig am Anhänger für unseren Bagger rum, da der jetzt dann wieder her muß das ich aussen um den Wintergarten die Drainage und vor der Garage zu füllen kann.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


ringo

Der 0 Punkte Ringo

Posts: 5,591

Date of registration: Jun 15th 2009

Location: Kanton SG

Thanks: 161

  • Send private message

565

Saturday, January 5th 2013, 9:59pm

Sieht sehr gut aus, macht das ganze gleich wohnlicher.

Was musst du denn am Anhänger schweißen? Musst du dort was richten?

www.complex-mods.de

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

  • "Paladin" started this thread

Posts: 12,085

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

566

Saturday, January 5th 2013, 10:10pm

Ne, ist ein alter Bundeswehr Raketen Hänger vom Flughafen, der wird umgebaut das wir den Bagger damit fahren können.
Paladin has attached the following image:
  • IMG_0243.JPG
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


ringo

Der 0 Punkte Ringo

Posts: 5,591

Date of registration: Jun 15th 2009

Location: Kanton SG

Thanks: 161

  • Send private message

567

Saturday, January 5th 2013, 10:57pm

Ok, aber er wurde doch schon mit nem anderen Anhänger gefahren, oder geht es darum ihn mit nem Bolldog ziehen zu können.

www.complex-mods.de

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

  • "Paladin" started this thread

Posts: 12,085

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

568

Saturday, January 5th 2013, 11:00pm

Wie, er wurde schon mit nem anderen Anhänger gefahren? das versteh ich jetzt nicht.
Es wurde bereits eine andere Zugöse dran geschweisst, da die BW Ösen nicht für Standart Zugmaul vom Buldog passen. Jetzt müssen noch Stützfüße, 4cm Bohlen auf die Ladefläche und Auffahrrampen dran.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


ringo

Der 0 Punkte Ringo

Posts: 5,591

Date of registration: Jun 15th 2009

Location: Kanton SG

Thanks: 161

  • Send private message

569

Saturday, January 5th 2013, 11:13pm

Der Bagger wurde doch zu eurem Grundstück gefahren, oder irre ich mich da. Wurde doch damals mit deinem PKW anhänger geholt.

www.complex-mods.de

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

  • "Paladin" started this thread

Posts: 12,085

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

570

Saturday, January 5th 2013, 11:17pm

Ja, man kann sich auch Hänger ausleihen ;)

EDIT: 3,5to (+1to gewicht vom hänger) lassen sich schlecht mit dem PKW bewegen ;)
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Zombie

Fühlt sich wohl hier

Posts: 380

Date of registration: Nov 13th 2012

Location: Bad Salmoden- Stallfinster

Occupation: Steuerungsprogrammierer

Thanks: 13

  • Send private message

571

Saturday, January 5th 2013, 11:52pm

Aber ich Weis garnicht warum eine 3x1,5er Leitung zu schwach sein soll. Im ganzen Haus ist nix anderes verbaut.


Das hängt nicht wirklich damit zusammen. Je länger der Stromweg von der letzten Sicherung bis zur am weitesten entfernten Steckdose ist, desto größer muss der Querschnitt sein, damit im Fehlerfall ein Strom fließen kann, der die Sicherung sicher auslösen lässt.
Ebenfalls darf der maximale Spannungsfall 3% nicht überschreiten. Und der hängt über den Widerstand mit der Leitungslänge und Querschnitt zusammen, ebenso wie mit der angeschlossenen Last.
Soll heißen, du musst aufpassen was du da betreibst, bzw. was du dauerhaft und ohne Aufsicht betreibst, denn wenn es einen Fehlerfall gibt, lößt die Sicherung eventuell nicht schnell genug aus um Schäden an den Leitungen und verbauten Komponenten zu vermeiden.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

  • "Paladin" started this thread

Posts: 12,085

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

572

Sunday, January 6th 2013, 12:05am

So weit ist der Weg jetzt gluabe ich nicht. Alles im allem denke ich so um die 15-20m
Und Lasten kommen da keine dran, ausser das was ich geschrieben habe.
Der Elektriker der mir das im Haus alles verlegt hat sagte damals das hier die Zuleitung für den Wintergarten ist, und das es so passt. Ich hoffe jetzt mal das Beste :)
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


ringo

Der 0 Punkte Ringo

Posts: 5,591

Date of registration: Jun 15th 2009

Location: Kanton SG

Thanks: 161

  • Send private message

573

Sunday, January 6th 2013, 10:29am

Jo das mit dem ausleihen stimmt. Ich finde es wie immer gut das du / Ihr euch zu helfen wisst.

www.complex-mods.de

DerEDDIE

Fühlt sich wohl hier

Posts: 265

Date of registration: Jul 29th 2011

Occupation: Schrauber

Thanks: 7

  • Send private message

574

Sunday, January 6th 2013, 12:30pm

Ist schon seltsam das dein Elektriker im ganzen Haus 1,5er Querschnitt verbauen lässt.

Mein Vater ist auch Elektriker und wir haben damals in Häusern immer 2,5er verwendet.

Sicher ist sicher, da braucht man sich dann auch keine Gedanken zu machen was man gleichzeitig betreibt.

Ist in deinem Hobbyraum und der Küche auch nur 1,5er verbaut? Denn da wird wohl am meisten Strom fließen...

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

  • "Paladin" started this thread

Posts: 12,085

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

575

Sunday, January 6th 2013, 12:47pm

Mein Hobbyraum ist derzeit eins der Kinderzimmer. Später in die Werkstatt kommt ein extra kabel und ein separater Sicherungskasten.
In der Küche ist der Ofen, Geschirrspüler und Kühlschrank jeweils extra abgesichert.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


DerEDDIE

Fühlt sich wohl hier

Posts: 265

Date of registration: Jul 29th 2011

Occupation: Schrauber

Thanks: 7

  • Send private message

576

Sunday, January 6th 2013, 2:39pm

Hört sich gut an, aber trotzdem 1,5er verwendet?

Naja, auch wenns schon verlegt ist, dann lass es so.

Jedoch für die Zukunft würd ich dir immer 2,5er raten,
damit kannst du nichts falsch machen und die Welt kostet das Kabel auch nicht...

Das würde einfach besser zu deinem Gesamtkonzept deines Hauses passen,
denn du sparst hier an keinen Ecken und beachtest jede Kleinigkeit und baust hier wirklich ein perfektes Haus.
Da wäre es schade wenn an den Kabeln gespart wurde...

Dies ist nur meine Meinung als Sohn von einem erfahrenen Elektriker, aber dies muss jeder selber wissen...

PcProbleme

2. Platz beim MS-Tech Casemod Contest 2012

Posts: 943

Date of registration: Jul 11th 2011

Name: Sascha Waldmann

Occupation: Schreiner

Thanks: 25

  • Send private message

577

Sunday, January 6th 2013, 5:27pm

Das er nun 1,5 Quadrat hat ist für denn heutigen Standart nicht mehr entsprechend. Aber ich bin der Meinung das das Kabel Verlegen auch Regional gesehen immer etwas anderst ist. Viele Elektriker sagen 1,5 reicht und andere reden wieder von 2,5. In manchen Regionen werden Leerrohre Verlegt in anderen lieber eine ErsatzAder dazu fals mal was Passiert zum Aussweichen dafür dann ohne Leerrohr.

Sogar bei Gross Opikten habe ich das schon gesehen in Stuttgart wurde alles mit 2,5 gemacht am Bodensee alles mit 1,5 und das Waren Gebäude für ca. 50 Wohnungen pro Haus.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

  • "Paladin" started this thread

Posts: 12,085

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

578

Sunday, January 6th 2013, 6:29pm

Also ich hab jetzt mal ein wenig rumgelesen, und im Normalfall reicht der 1,5er querschnitt, nur bei bedenken, wenn hohe verbraucher verwendet werden sollen dann sollte man einen 2,5er querschnit verwenden.
Ich kannte bis jetzt nur die Verkabelung mit 1,5er, also scheint das bei uns in der Gegend eher Standart zu sein.

Aber gut das wir darüber gesprochen haben, dann mach ich in der Werkstatt alles mit 2,5er, ausser die Lampen (muß ja meine Restbestände los werden :D )

Hier noch ein Bild vom Trocknungsfortschritt :D

COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

Posts: 2,872

Date of registration: Aug 31st 2010

Location: Koblenz

Occupation: Meister im Metallbauhandwerk

Thanks: 117

  • Send private message

579

Sunday, January 6th 2013, 8:05pm

häng nen paar steaks an die wand vlt bekommen die dann nen grillmuster :-D

Zombie

Fühlt sich wohl hier

Posts: 380

Date of registration: Nov 13th 2012

Location: Bad Salmoden- Stallfinster

Occupation: Steuerungsprogrammierer

Thanks: 13

  • Send private message

580

Sunday, January 6th 2013, 10:16pm

Du musst/solltest nur dort 2,5² verwenden, wo eine Zuleitung für mehrere Steckdosen ist, die jede mit mehreren Großverbrauchern laufen und auch alle gleichzeitig. Zum Bleistift große Werkzeugmaschinen die viel Strom brauchen, aber keinen Drehstrom.
Als Beispiel fallen mir da immer die Trockenöfen früher in der Firma ein, laufen alle mit 10A, aber es war billiger die Leitung nicht alle von einem zentralen Punkt zu ziehen, sondern gestaffelt mit immer kleiner werdenden Querschnitten von Anschlussdose zu Anschlussdose zu gehen. D.h. 4² auf 2,5² auf 1,5² für den letzten, immer mit einzelnen Sicherungen.

Angebracht ist 2,5² Leitung auch, wenn die Verbraucher weit vom Sicherungskasten entfernt sitzen. Ich hab z.B. in der Garage eine Lampe mit Bewegungsmelder angebaut, da sie aber 28m von der letzten Sicherung entfernt sitzt (Kabelweg) hab ich vorsichtshalber 2,5² verwendet um auch sicher zu sein, dass die Sicherung auslöst. Dort sitzt ebenfalls eine Steckdose für den Staubsauger.

1,5² Leitung darfst du bis 16A absichern, 2,5² darf mit größeren Automaten abgesichert werden, glaube hier waren es 20-24A je nach Verlegeart (Offen auf Putz, in Leerrohr oder unter Putz, Unter Putz und Leerrohr nur 20A wegen der schlechteren Wäremabgabe). Es macht also wenig Sinn 2,5 zu verwenden, wenn es sich nur um simple Steckdosen in einer Wohnung handelt. Außer Großverbrauchern in Küchen und eventuell noch Waschküchen mit mehreren Maschinen kommen keine auf einen Strom der groß genug ist. Dies ist allerdings nicht mehr dann wahr, wenn ein komplettes Zimmer an einer einzigen Leitung hängt. Diese Zuleitung sollte dann 2,5² Querschnitt haben. Alternativ gehen auch mehrere Zuleitungen.
Ich hab bisher jedes Zimmer mit 2 getrennten Stromkreisen für Licht + ein-zwei Steckdosen und einem weiteren Kreis nur für Steckdosen ausgestattet, wenn nciht von vorne herein klar war für was das Zimmer verwendet werden sollte.
Z.B. ein Kinderzimmer. Sind die Kinder klein langt eine Zuleitung mit 16A aus. Werden sie größer und ein Fernseher zieht ein , vllt mit Spielekonsole, ein PC und eine Musikanlage ebenso, und er kommt auf die Wahnwitzige Idee all das direkt nacheinander einzuschalten (dämliche scheiß Fernbedienungen für Funksteckdosen) kann es in diesem Fall dazu kommen dass die Sicherung aufgrund des hohen Einschaltstromes fliegt. Dabei war ich mehrmals Zeuge. Ebenfalls kann es bei Stundenlanger Nutzung dazu kommen, dass der in den LS Schalter eingebaute BiMetallschutz auf Übertemperaturabschaltung geht. Bei mehreren Zuleitungen geht man dieser Gefahr aus dem Weg.
Da auch ein Zimmer das mit einer 2,5² Leitung versorgt wird nur mit 16A abgesichert werden darf, wenn es nach der Verteilerdose mit 1,5² weitergeht, finde ich den Weg zwei Zuleitungen zu benutzen daher besser.

In einer Werkstatt würde ich immer 3 Steckdosen in einen Stromkreis zusammenlegen und mit einer 20A Sicherung absichern und mit 2,5² anschließen. So kannst du viele Eventualitäten abfangen.

Ich hoffe das konnte man verstehen, es is echt verdammt schwer über Jahre gesammeltes Wissen in einen verständlichen Text zu quetschen.