You are not logged in.

Dear visitor, welcome to We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

al_bundy

Lebt hier!

  • "al_bundy" started this thread

Posts: 493

Date of registration: May 27th 2013

Location: Deutschland

Thanks: 5

  • Send private message

1

Tuesday, July 11th 2023, 10:43am

Al_Bundy - Bluetoothspeaker V2 - CNC

Nach dem mich mein erstes Bluetoothspeakerprojekt begeistert hat, die Räumliche Abbildung jedoch nicht überall so super war da die Passivmembran nur in eine Richtung abgestrahlt hat, und das Ding nicht so Pegelfest war habe ich mir daraufhin ein paar neue Teile organisiert für einen etwas potenteren Bluetoothspeaker.

Die Wasserkühler meiner Kunden sind weitgehend fertig und ich kann etwas durchatmen und werde wohl in den kommenden Wochen die ersten Teile für diesen Bluetoothspeaker fräsen.
Das Gehäuse besteht aus MDF und Mahagoni. Bezogen mit schwarzen Leder. Vielen Dank übrigens an Alva-leather die mir ein kleines Stück für dieses Projekt zur Verfügung gestellt haben.

Als Verstärker verwende ich das TinySine TSA7800B 2.1 mit den Modul Class-D DSP ADAU1701 von HS Sound. Ich habe echt gefallen an DSP gefunden. Hoffentlich ist das Programmieren bei diesen Modul genauso einfach. Außerdem entschied ich mich dafür da hoffentlich die Bluetoothfunktion länger hält als bei den günstigeren Verstärkeren.

Als Subwoofer werkelt ein Stück SB13PFCR25-4 und 2Stk. Passivmembran SB13PFCR-00 Paper von SB Acoustic. Also 1Stk. 5” Sub + 2Stk. 5” Passivmembran. Die Passivmembran teilen sich so die Last. Die 4“ Passivmembran mit den 3“ Sub meines ersten Bluetoothspeakers war gnadenlos überfordert  Bei 5L Netto kommt man da auf gut 40hz runter. Das genügt.

Oben rum werkelt in 2L Netto ein 4“ Coax ebenfalls von Sb Acoustic. SB12PACR25-4-COAX. Übrigens, vielen Dank an SB Acoustik für die Bereitstellung der Lautsprecher.
Als Weiche halte ich mich dabei an den Hersteller. Feinjustierung erfolgt via DSP. Das Gehäuse ist um 13° angewinkelt sodass der Coax nicht unten auf den Boden strahlt.
Das ist klangtechnisch nicht perfekt. Aber es ist halt nur ein Spassprojekt und soll schick aussehen. Und besser als die Joghurtbecher im Mädchenmarkt geht das Ding allemal.

Akku mach ich wie gewohnt mit einen 26.500mha Akku den mir nen Kumpel im laufe der Woche vorbeibringt. Er hat im Austausch für den Akku mein SW 6.01 bekommen der gegen mein letzten Subwoofer ausgetauscht wurde. Ich bin immer noch platt was aus einen 6,5“ Treiber so rauskommt. Echt krass. Im Wesentlichen ist zum Projekt schon alles da. Es fehlt nur noch der Lautsprecherstoff. Falls jemand Bezugsquelle hat, kann er es hier gerne verlinken.

Ich wird jetzt erstmal die Kühler für die GTX 3090 und 4090 testen. Bis später.

Gruß Marc




Verschenke Wasserkühler für High End Grafikkarten. Bei Interesse pm @ me