Sie sind nicht angemeldet.

Joker

Lebt hier!

  • »Joker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 194

Registrierungsdatum: 21.02.2012

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Code-Künstler

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

1

12.01.2013, 14:13

Hausumbau: Jokers neues Projekt

Hi Leute,

ob man's glaubt oder nicht, ich werd in nächster Zeit mal wieder ein bisschen was modden :thumbsup: .
Es hat mit PC-Gehäusen allerdings recht wenig zu tun, und es ist auch glücklicherweise etwas größer.Trotzdem werd ich hier ab und an mal ein bisschen was dazu posten.

Lange Rede kurzer Sinn: Hab ein Haus gekauft, genauer gesagt eine Doppelhaushälfte, und werd die in nächster Zeit ein wenig auf Vordermann bringen. Da das Ganze Baujahr 1984 ist, ist nix größeres zu machen bzw. geplant. Es wird also bei weitem nicht so umfangreich wie beim Paladin :D

Am 1. März werd ich die Hütte übernehmen (wird derzeit noch vom Vorbesitzer bewohnt), und dann hab ich den kompletten März durch Urlaub.

Für die Zeit steht an:
- alle Bodenbeläge rausreißen
- alle Tapeten weg
- Netzwerkkabel verlegen
- TV-Kabel verlegen
- neue Bodenbeläge
- Wände streichen
- Küche neu

Danach gibt's sicher auch noch das ein oder andere zu machen, aber dann soll erstmal Einzug sein 8)

Da es wie gesagt am 1. März erst richtig losgeht, ist im Moment vor allem Planung angesagt. Hier erstmal ein paar Grundrisse von dem Ganzen:

Erdgeschoss:


Obergeschoss:


Keller:


Viel mehr kann ich aktuell auch noch nicht zeigen, außer dass die Küchenplanung soweit abgeschlossen ist, und nach einigen Änderungen das hier dabei raus gekommen ist (die Hocker sind nur zur Ansicht auf dem Bild, die werden sicher anders :D ):


Die Farben stimmen da nicht so ganz mit der Realität überein, sieht man auf dem nächsten Bild besser. Heute waren wir im Fliesengeschäft und haben uns mal nach einer zur Küche passenden Fliese für den Boden umgeschaut. Das hier war unser Favorit:


Haben jetzt mal eine Probefliese mitgenommen, und werden mal überlegen, ob es das wird. Die Wand soll einfach gestrichen werden (Farbe noch offen), evtl. kommt hinter dem Kochfeld und der Spüle noch ein Glas als Spritzschutz hin. Muss ich noch überlegen.

Im Moment bin ich grade dabei, mir zu überlegen wieviele Netzwerkdosen ich brauche, und vor allem wo. Und wie ich das Kabel am besten verlege, um zu wissen wieviel ich da ungefähr brauche 8)

Sonstige Planungen gibts noch keine konkreten, werd ich aber posten wenns was gibt. So long ;)
Ich kann mir billiges Werkzeug nicht leisten!!!
Mein Hausumbau-Thread

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joker« (09.02.2014, 18:35)


Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 11 994

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

2

12.01.2013, 17:29

Cool, Glückwunsch zur eigenen Immobilie, da freu ich mich dann schon auf mehr :)

Sonja und ich haben und das gerade alles angeschaut...gibts auch einen Plan mit Maßangaben vom Haus, und auch Grundriss von der Küche?

Sind neugirig :D
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Joker

Lebt hier!

  • »Joker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 194

Registrierungsdatum: 21.02.2012

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Code-Künstler

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

3

12.01.2013, 17:39

Cool, Glückwunsch zur eigenen Immobilie, da freu ich mich dann schon auf mehr :)

Danke! :thumbup:
Mehr kommt, aber bis März vermutlich noch nicht viel reelles :D Im Moment überleg ich grad die Sachen wegen der Netzwerktechnik, weil da will ich dann so bald wie möglich bestellen.

Zitat

Sonja und ich habe und das gerade alles angeschaut...gibts auch einen Plan mit Maßangaben vom Haus, und auch Grundriss von der Küche?

Sind neugirig :D

Hehe :P Ich hab grad gesehen dass ich intelligenterweise für die Web-Bilder die Maße abgeschnitten hab, war eigentlich gar nicht so gewollt. Ich mach mal neue und tausch die dann aus ;)
Für die Küche hab ich den Grundriss noch nicht in elektronischer Form. Am Freitag haben die den Raum nochmal nachgemessen, den Grundriss stell ich dann rein wenn ich die exakten Maße hab.

Edit:
OK, hab im ersten Post mal die Grundrisse mit Maßen eingefügt. Rot markiert unser Teil, ist wie gesagt ein Doppelhaus ;)
Ich kann mir billiges Werkzeug nicht leisten!!!
Mein Hausumbau-Thread

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joker« (12.01.2013, 17:59)


Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 11 994

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

4

12.01.2013, 18:23

Also das Haus hat gute Abmessungen und ist gut aufgeteilt.
Wie Groß ist der Grund dazu, und ist auch eine Garage dabei?

Wo willst du den überall Netzwerk hin machen, bzw wo kommt der PC hin?
Auf jeden Fall brauchst du mal im Hobbyraum und in den Kinderzimmern Netzwerk. Im Wohnzimmer würd ich auch eine machen, das du einen Reapeater für Wlan aufstellen kannst. Den würde ich dann auch so aufstellen das du auch im Garten noch Wlan hast.

Ps: das Fliesenbild mußt du noch verkleinern, das hat 1,7MB ;)
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Joker

Lebt hier!

  • »Joker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 194

Registrierungsdatum: 21.02.2012

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Code-Künstler

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

5

12.01.2013, 18:49

Also das Haus hat gute Abmessungen und ist gut aufgeteilt.
Wie Groß ist der Grund dazu, und ist auch eine Garage dabei?

Garage ist auch dabei (Fertiggarage). Daran möcht ich auch noch ein bisschen was machen, aber das is natürlich hinten angestellt.
Grundstück ist 350qm. Wollten eigentlich etwas mehr, aber da gibts hier in der Gegend so gut wie nix, was man auch bezahlen kann. Oder halt mit ner Bruchbude drauf :wacko:

Zitat

Wo willst du den überall Netzwerk hin machen, bzw wo kommt der PC hin?
Auf jeden Fall brauchst du mal im Hobbyraum und in den Kinderzimmern Netzwerk. Im Wohnzimmer würd ich auch eine machen, das du einen Reapeater für Wlan aufstellen kannst. Den würde ich dann auch so aufstellen das du auch im Garten noch Wlan hast.

Eigentlich in so gut wie jedem Zimmer. Grund ist, dass meine Daten zentral auf nem NAS liegen werden, und ich da nicht nur mit WLAN drauf zugreifen will. Außerdem hab ich mehrere Rechner, und da sollen auch zwischen den Rechner Daten ausgetauscht werden, und das will ich auch nicht per WLAN machen. Noch ein Vorteil von Dosen in jedem Raum ist, dass man dann ja durch einfaches Umpatchen eine Telefondose draus machen kann, bzw. wenn man VoIP nutzt, direkt auch Telefone anstecken kann. Oder falls man mal IP-TV hat, Fernseher. Auch wenn man einige jetzt vielleicht nicht sofort braucht, wann hab ich schonmal wieder die Gelegenheit relativ problemlos Kabel zu ziehen, wenn ich jetzt eh alles neu mache. Also kommt gleich überall was hin. Im Moment hab ich folgendes vorgesehen:

1 Doppeldose Küche
1 Doppeldose Esszimmer
2 Doppeldosen Wohnzimmer (Media-PC + evtl. weitere Internetfähige Geräte)
2 Doppeldosen Kinderzimmer 1 (wird Arbeitszimmer, hier hab ich mindestens 2 Rechner, 1 Netzwerkdrucker, Telefon)
1-2 Doppeldosen Kinderzimmer 2
1 Doppeldose Schlafzimmer
2 Doppeldosen Hobbyraum

Das wären 10 oder 11 Dosen, also 20-22 Kabel. Im Keller, vermutlich in dem Raum der im Grundriss "ABST." heißt, kommt alles zusammen auf ein 24er Patchfeld. Da rein kommt auch die Telefonanlage und ein 24er Switch.

Die weitaus interessantere Frage ist immer, wo genau die Dosen hinkommen. Im Moment weiß ich ja noch nicht, wie das genau eingerichtet wird, aber die Dosen sollte natürlich irgendwo sinnvoll angebracht sein.

Zitat

das Fliesenbild mußt du noch verkleinern, das hat 1,7MB ;)

Ups. Done ;) Das hatte ich einfach 1:1 vom iPhone runter genommen.
Ich kann mir billiges Werkzeug nicht leisten!!!
Mein Hausumbau-Thread

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 11 994

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

6

12.01.2013, 19:26

Wird dann nochmal überall dün Putz drüber gezogen wenn du da schlitze stemmen willst?
Oder wie hast du vor die Kabel zu verstecken?

EDIT: wenn du eh stemmst, dann schau auch gleich ob genügend Steckdosen vorhanden sind.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Joker

Lebt hier!

  • »Joker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 194

Registrierungsdatum: 21.02.2012

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Code-Künstler

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

7

12.01.2013, 20:45

Wird dann nochmal überall dün Putz drüber gezogen wenn du da schlitze stemmen willst?
Oder wie hast du vor die Kabel zu verstecken?

Was hab ich mir darüber schon den Kopf zerbrochen :D
Im Moment denke ich, es wäre am sinnvollsten, die Kabel im Boden zu verlegen. Also an der Wand den Estrich einfach in ca. 2cm Abstand mit der Flex einschneiden, und den Bereich zur Wand hin herausklopfen. Kabel oder Leerrohr hinen, und mit Estrich wieder zumachen. Das hätte nämlich folgende Vorteile im Vergleich zur Verlegung in der Wand:

- ich kann keine vorhandenen Elektrokabel oder Rohre treffen, deren genaue Position kenne ich ja nicht
- es ist kein Problem, an einer Tür vorbeizukommen (bei Wandverlegung könnte es ja teilweise sinnvoll sein, nicht in Deckennähe sondern in Bodennähe zu verlegen)
- es kann nicht passieren, dass mir im nachhinein in der Wand ein Riss entsteht, wo ein Schlitz verputzt wurde (ganze Wand verputzen möchte ich nicht)
- ich muss nicht über Kopf arbeiten
- Kabelwege wären generell kürzer

Gravierende Nachteile fallen mir eigentlich keine ein, oder was meint ihr?

Zitat

EDIT: wenn du eh stemmst, dann schau auch gleich ob genügend Steckdosen vorhanden sind.

Ja, das mach ich eh. In der Küche hab ich schon gesehen dass es so nicht ganz passt. z.B. brauch ich mehr Steckdosen, und der Herdanschluss ist aktuell auf der anderen Raumseite. Aber Steckdosen setzen ist das geringste Problem.
Ich kann mir billiges Werkzeug nicht leisten!!!
Mein Hausumbau-Thread

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 11 994

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

8

12.01.2013, 20:52

Ok, das ist ne gute Idee das in den Estrich zu packen. Pass aber in den Ecken auf das die Radien nicht zu klein werden, sonst kannst du dich ohne ende schinden beim einziehen oder wechseln der Kabel.
In der Küche ist ja das Ändern der Steckdosen sowieso unausweichlich wenn ne neue Küche rein kommt. Aber da wird ja eh meistens ein neuer Fliesenspiegel gemacht.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Zombie

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 371

Registrierungsdatum: 13.11.2012

Wohnort: Bad Salmoden- Stallfinster

Beruf: Steuerungsprogrammierer

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

9

12.01.2013, 21:35

Dann sei dir vor dem Aufschneiden des Bodens aber sicher, dass du keine Bodenheizung hast, sonst wirds nass.

Holst du dir auch ein Patchfeld, oder wie hast du vor die ganzen Leitungen zu verbinden?

€: ich muss sagen, ich bin ein wenig enttäuscht von Joker, ein Admin der nichtmal sein neuestes Projekt in seinem eigenen Forum postet *Kopfschüttel*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zombie« (12.01.2013, 21:44)


Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 11 994

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

10

12.01.2013, 22:19

€: ich muss sagen, ich bin ein wenig enttäuscht von Joker, ein Admin der nichtmal sein neuestes Projekt in seinem eigenen Forum postet *Kopfschüttel*


Hahahaha, ich kringel mich hier grad :P ...der war gut :lol:
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Zombie

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 371

Registrierungsdatum: 13.11.2012

Wohnort: Bad Salmoden- Stallfinster

Beruf: Steuerungsprogrammierer

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

Joker

Lebt hier!

  • »Joker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 194

Registrierungsdatum: 21.02.2012

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Code-Künstler

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

12

12.01.2013, 22:38

Ok, das ist ne gute Idee das in den Estrich zu packen. Pass aber in den Ecken auf das die Radien nicht zu klein werden, sonst kannst du dich ohne ende schinden beim einziehen oder wechseln der Kabel.

Yepp. Zu enge Radien sind eh nicht gut für die Netzwerkkabel. Lt. Spezifikation waren es glaub ich 3cm Biegeradius, das verstehe ich so dass man maximal eine Biegung haben darf wie an einem Kreis mit 6cm Durchmesser.

Zitat

In der Küche ist ja das Ändern der Steckdosen sowieso unausweichlich wenn ne neue Küche rein kommt. Aber da wird ja eh meistens ein neuer Fliesenspiegel gemacht.

Fliesenspiegel ist keiner geplant. Vermutlich eine Glasplatte hinter dem Kochfeld und die Wand ansonsten gestrichen.

Dann sei dir vor dem Aufschneiden des Bodens aber sicher, dass du keine Bodenheizung hast, sonst wirds nass.

Keine Sorge, da bin ich sicher :D

Zitat

Holst du dir auch ein Patchfeld, oder wie hast du vor die ganzen Leitungen zu verbinden?

Klar Patchfeld, anders ist das ja kaum sinnvoll möglich bei so vielen Kabeln. Schrieb ich aber oben schon ;)

Zitat

€: ich muss sagen, ich bin ein wenig enttäuscht von Joker, ein Admin der nichtmal sein neuestes Projekt in seinem eigenen Forum postet *Kopfschüttel*

Das hat weniger mit moddingtech zu tun, sondern damit dass ich dort noch nie was übers Häuslebauen/renovieren gelesen hab, und hier aber schon. Daher gibts hier vermutlich mehr Publikum das das interessieren könnte, und vor allem die da auch Erfahrung haben.
Ich kann mir billiges Werkzeug nicht leisten!!!
Mein Hausumbau-Thread

Zombie

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 371

Registrierungsdatum: 13.11.2012

Wohnort: Bad Salmoden- Stallfinster

Beruf: Steuerungsprogrammierer

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

13

12.01.2013, 23:03

Öhm ja, TLDR :p

Schade, ich hätte gerne mal gewusst, wie man so viele Kabel ohne Patchfeld verbinden kann.

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 707

Registrierungsdatum: 17.03.2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 350

  • Nachricht senden

14

12.01.2013, 23:10

Yay. Noch ein Hausmodding Thread. Das scheint langsam in Mode zu kommen - leider kann ich da ganz und gar nicht mithalten.

Das mit den Foren kann ich aber nachvollziehen.

Dann bin ich gespannt was kommen wird. und wünsch dr viel Spaß beim "Modden" :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 11 994

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

15

12.01.2013, 23:12

Zitat von »Paladin«

In der Küche ist ja das Ändern der Steckdosen sowieso unausweichlich wenn ne neue Küche rein kommt. Aber da wird ja eh meistens ein neuer Fliesenspiegel gemacht.

Fliesenspiegel ist keiner geplant. Vermutlich eine Glasplatte hinter dem Kochfeld und die Wand ansonsten gestrichen.


Naja, wenn kein Fliesenspiegel dran kommt muß dennoch der Alte ab, da bin ich mir sicher das einer dran ist. Also mußt du in dem Bereich eh verputzen. ;)
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


unholy

Neu Hier!

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 18.08.2012

Beruf: Elektromeister

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

16

12.01.2013, 23:18

ja stimmt wohl in der küche hat man chronisch steckdosen mangel 4-5 doppeldosen sind nie verkehrt

anstatt nen fliesenspiegel hab ich z.b. PVC bodenbelag mit dementsprechendem kleber an der wand befestigt. ist abwaschbar und durch den kleber den ich genommen hab ist es einfach ohne werkzeug wieder abzuziehen, hält aber dennoch bombenfest an der wand. ich schau morgen nochmal wie der kleber heist.
der vorteil bei pvc boden ist das er günstig ist,einfach zum zuschneiden, es viele muster gibt und schnell austauschbar da wie gesagt ohne werkzeug lösbar.

bei der bodenverlegung ist es nur schwer ohne klemmstellen aus zu kommen da man im nachhinein nicht mehr dran kommt da ist wandverlegung doch besser da man hinter den steckdosen seine klemmen verstauen kann und immer bei problemen nachsehen kann. oder wie hattest du dir die verlegung vorgestellt?

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 11 994

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

17

12.01.2013, 23:30

Wir haben Plexi Platten dran gemacht.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Joker

Lebt hier!

  • »Joker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 194

Registrierungsdatum: 21.02.2012

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Code-Künstler

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

18

13.01.2013, 00:01

ich hätte gerne mal gewusst, wie man so viele Kabel ohne Patchfeld verbinden kann.

Recht viel andere Möglichkeiten gibt's nicht. Man könnte noch die Kabel einfach wieder in Dosen enden lassen, und von da per Patchkabel auf einen Switch. Bringt aber keinen Vorteil, höchstens man hat nur ein paar wenige Kabel, dann kann man sich das Patchfeld sparen.
Man könnte auch direkt auf die Kabel die aus der Wand kommen, Stecker aufcrimpen und direkt auf den Switch. Das wurde ich aber als Pfusch einordnen :D

Dann bin ich gespannt was kommen wird. und wünsch dr viel Spaß beim "Modden" :0)

Thx!

Naja, wenn kein Fliesenspiegel dran kommt muß dennoch der Alte ab, da bin ich mir sicher das einer dran ist. Also mußt du in dem Bereich eh verputzen. ;)

Stimmt, da hast Du natürlich recht.

anstatt nen fliesenspiegel hab ich z.b. PVC bodenbelag mit dementsprechendem kleber an der wand befestigt. ist abwaschbar und durch den kleber den ich genommen hab ist es einfach ohne werkzeug wieder abzuziehen, hält aber dennoch bombenfest an der wand. ich schau morgen nochmal wie der kleber heist.
der vorteil bei pvc boden ist das er günstig ist,einfach zum zuschneiden, es viele muster gibt und schnell austauschbar da wie gesagt ohne werkzeug lösbar.

Hm, also ich bin bei der Glasplatte gelandet, weil ich nicht noch eine irgendwie andere Farbe in der Küche haben wollte. Alles was ich mir da so dazu noch angeschaut habe, hat irgendwie unruhig ausgesehen. Wär aber trotzdem interessant wie der Kleber heißt.

Zitat

bei der bodenverlegung ist es nur schwer ohne klemmstellen aus zu kommen da man im nachhinein nicht mehr dran kommt da ist wandverlegung doch besser da man hinter den steckdosen seine klemmen verstauen kann und immer bei problemen nachsehen kann. oder wie hattest du dir die verlegung vorgestellt?

Da komm ich grad nicht ganz mit, welche Klemmstellen meinst Du? Für die Bodenverlegung habe ich aktuell nur die Netzwerkkabel vorgesehen, und die gehen ja vom Patchfeld direkt zur Dose, also da ist nichts weiter dazwischen. Für zusätzliche Steckdosen muss ich mal sehen, wo ich da welche brauche. Evtl. reichts hier, neben den vorhandenen einfach noch 1-2 dazu zu machen, also unter eine gemeinsame Blende.

Wir haben Plexi Platten dran gemacht.

Und geht das? Ich hab da ein bissel Bedenken dass sich das hinter dem Kochfeld durch die Hitze verformen könnte. Welches Plexi hast genommen? Wäre natürlich insofern vorteilhaft, dass man das selbst bearbeiten kann.
Ich kann mir billiges Werkzeug nicht leisten!!!
Mein Hausumbau-Thread

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 11 994

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

19

13.01.2013, 00:18

Haben da ganz normales Plexi genommen. Weis aber jetzt mom nicht welches, da muß ich erst schauen. Aber verformt hat sich da bis jetzt nix.

EDIT: Hab gerade im Hausmodding Thread gesucht, finde das aber gerade nicht ums verrecken :(
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


PcProbleme

2. Platz beim MS-Tech Casemod Contest 2012

Beiträge: 943

Registrierungsdatum: 11.07.2011

Name: Sascha Waldmann

Beruf: Schreiner

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

20

13.01.2013, 00:33

Cool ein neues Hausprojekt.

Nah da hast aber echt was vor und ich kann dir jetzt schon sagen das es viele Überraschungen an dem Haus gibt.

In Sachen Küche freue ich mich mit Dir das du zu einer Nolte Küche gegriffen hast.
Ich bin Küchenmonteur schon seit ca. 7 Jahren und Nolte ist echt ein Super Hersteller alles super durchdacht gutes Preis Leistung Verhältnis und Top Preis.

Die Farbenkombie von der Küche ist mir geläufig wird sehr oft Verbaut und sieht immer Edel aus.
Wenn du denn Küchenplan dann mal Digital hast würd eich denn sehr gerne anschauen wie andere Leute so planen.
Was alles verbaut ist und wie es aufgeteilt ist.

In Sachen Rückwand am am kochfeld bin ich der Meinung das Glasrückwände auf die JAhre besser sind . Plexi bekommt dann doch irgendwann mal Kratzer und sieht nicht so schick mehr aus.
Nolte hat ja auch schöne Glasrückwände und die sind echt nicht Teur dort gegen über anderen Herstellern.
Es gibt aber auch noch Glasrückwaände mit Muster also Orangen Kiwi Kaffeebohnen und so weiter. Oder aber du machst was selber Glas vom Glaser lack hinten Drauf oder Matt machen einen Rahmen bauen und Led rein und Fertig ist der Led Spritzschutz.

Noch bessere Idee du baust dahinter einen Bildschirm und mann Kann dort die Rezepte Lesen Netzwerk ist ja scheinbar kein Problem für dich. Bin gespannt was nun schreibst