You are not logged in.

Dear visitor, welcome to We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Z1nCmoAr | Leo

Wohnt hier!

  • "Z1nCmoAr | Leo" started this thread

Posts: 482

Date of registration: Feb 16th 2013

Name: Leonardo Ziaja

Location: Olching

Occupation: Azubi bei Stemmer GmbH | Mini-Job bei REWE

Thanks: 20

  • Send private message

1

Friday, July 26th 2013, 4:07pm

+++ CM Storm Quickfire Rapid RED +++

CM STORM QUICKFIRE RAPID RED


Einleitung

Hallo, ich bin Leonardo Ziaja, 17 Jahre alt, wohne in Olching (nähe München) und gehe (noch) in die 11. Klasse des örtlichen Gymnasiums. Ich mache Modding als mein Hobby und habe damit 2012 angefangen, da mir das Arbeiten und Werken sehr viel Spaß bereitet. Durch die Schule bleibt mir nur wenig Freizeit und dementsprechend auch weniger Zeit für meine Projekte, jedoch gebe ich mein Bestes!


Der Hersteller - CM Storm

CM Storm ist eine im Jahre 2008 entstandene Tochtergesellschaft von Cooler Master, einem führenden Computergehäuse-, Netzteile-, Kühler- und Notebookkühler-Hersteller, mit dem Sitz in Taiwan und der Mission „Bewaffnung der Gaming Revolution“. Die Produkte werden in enger Partnerschaft mit Gaming-Teams aus aller Welt entwickelt, um dem „Hobby-Gamer“ ein möglichst professionelles Produkt zu bieten, mit dem er im Kampf unschlagbar ist!




Ich möchte mich sehr herzlich bei René von Cooler Master bedanken, der mir diese beiden Produkte zu Verfügung gestellt hat! Vielen Dank!


Daten:


- Maße: 355 x 35 x 135 mm (B x H x T)
- Gewicht: 940 g
- Farbe: Schwarz matt
- Tasten: Cherry MX Red (mechanisch)
- Auslösedruck: 45 g
- Auslösehöhe: 2 mm (4 mm bis zum Boden)
- Tastenkontaktstelle: 18k vergoldet
- Layout: Deutsch
- Kabel: 1x Micro-USB auf Standard-USB 2.0 (vergoldet)
- Kabellänge: 1,6 m


Aussehen:



Die CM Storm Tastatur misst 355 x 35 x 135 mm (B x H x T) und wiegt ca. 940 Gramm. Die QuickFire wurde mit einem Standard-Keyboard-Layout ausgestattet, jedoch wurde dieses um den Nummern-Block gekürzt. Das Gehäuse ist aus sehr hochwertigem Kunststoff gefertigt, der sich gut anfühlt und eine gewisse Gummierung mit sich bringt. Die Gummifüße auf der Unterseite sorgen für rutschfeste Gaming-Erlebnisse, zusätzlich bietet die Tastatur noch „Klappfüße“ mit denen der Neigungswinkel verändert werden kann. Da die QuickFire eine mechanische Tastatur ist, kann man die sogenannten Keycaps, also die „Tastenköpfe“, mit einer im Umfang enthaltenen Plastikkralle entfernen und z.B. die WASD-Keys gegen Rote mit Pfeilen austauschen. Durch ein 1,6 m langes USB-Kabel (USB zu Micro-USB) wird die Tastatur an den PC angeschlossen – durch Plug & Play braucht man keine Treiber installieren und man kann direkt ins Geschehen eingreifen.


Anschlag und die MX Red Switches:

Das besondere an einer mechanischen Tastatur ist der über einen mechanischen Mikroschalter weitergegebene Tastendruck – normalerweise wird dieser über eine elektronische Folie weitergegeben! Durch einen nochmals verkürzten Tastenhub will CM Storm dem Spieler eine möglichst kurze Reaktionszeit ermöglichen. Bei einer „normalen“ Tastatur besteht ein aufzubringender Tastendruck von ca. 80 Gramm – bei der QuickFire Rapid RED sind es nur 45 Gramm, was im Vergleich zu anderen mechanischen Tastaturen auch sehr wenig ist.




Extras:

Die QuickFire Rapid RED besitzt nur ein paar Sondertasten, die man per FN-Taste (wie bei Notebooks) aktivieren kann – F5 bis F12 sind hier mit verschiedenen Mulitmediafunktionen (Play/Pause, Stop, Vor, Zurück, Stumm, Leiser, Lauter und eine Windows-Tasten-Sperre) ausgestattet. Eine Hintergrundbeleuchtung oder Makro-Tasten findet man nicht auf der Tastatur, leider gibt es auch keine Handballenauflage.




Mein Fazit:


Die CM Storm QuickFire Rapid RED ist eine hochwertig verarbeitete, mechanische Tastatur, der es zwar etwas an der Ausstattung mangelt, die jedoch durch die feinfühligen MX Red Switches und die hervorragende Verarbeitung punkten kann. Meiner Meinung nach braucht man keinen Nummernblock, wenn man hauptsächlich „zockt“ und nebenbei ein paar Texte schreibt, denn so ist sie auch kompakt gestaltet (falls doch gibt es noch die QuickFire Rapid PRO). Für einen Preis von 75€ (Stand Ende Juli 2013) bekommt man eine tolle Tastatur für die alltäglichen Gameransprüche, die man aber auch so für den Alltag nutzen kann!

Ich hoffe euch hat mein erster Review gefallen, auf Rechtschreibfehler etc. bitte hinweisen !
Sorry für die schlechten Bilder, ich hab mein bestes gegeben !


Z1nCmoAr | Leo has attached the following images:
  • 20130726_154358_7_bestshot.jpg
  • 20130726_154654_8_bestshot.jpg
  • 20130726_154428_2_bestshot.jpg

Z1 Customs bei Facebook

This post has been edited 1 times, last edit by "Z1nCmoAr | Leo" (Jul 26th 2013, 4:16pm)