Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

PcProbleme

2. Platz beim MS-Tech Casemod Contest 2012

  • »PcProbleme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 943

Registrierungsdatum: 11.07.2011

Name: Sascha Waldmann

Beruf: Schreiner

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

1

16.11.2012, 20:05

Network Attached Storage Nas

Hallo Leute ich hab mal ne Frage an euch. Ich will mir ein Nas zulegen.
Erfüllen soll es.

1.Datensicherung von ca. 6 Terabyte
2.Zugriff von 3 Pc´s auf das Nas mit Datenaustausch.
3.Cloud für ca. 2 Handys
4. Printserver am besten per Wlan da der Drucker doch weit weg steht.
5. Die Daten sollten nicht wie eine Schnecke mit 10 mbit im Netz stecken.
Dazu habe ich an allen pc ´s Gigabit Lan und ein Gigabyte Switch.


Habe mir bis jetzt Qnap und Synology angeschaut.

Nun bin ich gespannt was ihr dazu sagt.

Jama

Server-Junkie

Beiträge: 1 596

Registrierungsdatum: 02.01.2011

Name: Janis P.

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

Danksagungen: 105

  • Nachricht senden

2

16.11.2012, 21:18

Ich würde Dir auf jeden Fall ein Qnap empfehlen, habe seit 4 Jahren ein Qnap TS 209 II Pro (mit 2x 1TB) im Einsatz und läuft seit dem ohne Probleme. Der Zugriff erfolgt wie Gigabyte-Ethernet sehr flott, die Festplatten sind in einem Raid-1-Verbund (Spiegelplatten) eingerichtet. Außerdem nutze ich den integrierten Apache und MySQL-Server zum Programmieren von Webanwendungen. Im Prinzip eignet sich fast jedes Gerät, Du musst jedoch darauf achten das dein gewähltes Gerät auch min. 6TB-HDDs unterstützt.

Inwiefern stellst du Dir einen Cloud-Speicher vor? Soll es einen VPN-Tunnel geben in dem Du z.B. via Samba oder FTP auf die Netzlaufwerke zugreifen kannst?

Ein Drucker lässt sich soweit ich weiß nur über die USB-Schnittstelle reinhängen, allerdings war mein Gerät bei Dateien von ca. 10-20MB (z.B. PS-Dateien) schnell überfordert und der Vorgang dauerte eine ganze Weile.
Man nannte ihn auch "Jamal" - den Krieger der Unterwelt (des Servers)! :lol:


Projekt "Home"-Server

Linux macht süchtig — Windows macht abhängig.


↓↓↓ Freut sich, wenn jemand den Knopf drückt ↓↓↓

PcProbleme

2. Platz beim MS-Tech Casemod Contest 2012

  • »PcProbleme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 943

Registrierungsdatum: 11.07.2011

Name: Sascha Waldmann

Beruf: Schreiner

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

3

16.11.2012, 22:19

Die Cloud soll über das Nas gehen wie weis ich noch nicht aber Qnap bietet das ja schon an. Informiert darüber habe ich mich noch nicht.

Das habe ich mir bis jetzt rausgesucht. Qnap TS-469L

Das sollte angeblich eine bessere Datenübertragung haben. Weis da jemand mehr?

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 11 994

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

4

16.11.2012, 23:40

Wow, die dinger sind ja heftig teuer.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


PcProbleme

2. Platz beim MS-Tech Casemod Contest 2012

  • »PcProbleme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 943

Registrierungsdatum: 11.07.2011

Name: Sascha Waldmann

Beruf: Schreiner

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

5

17.11.2012, 12:13

Ja billig ist das nicht. Ich hatte aber schon mal ein NAS das billig und sau langsam war das ende war es wurde nicht genützt da die übertragung viel zu lange dauerte.
Jetzt soll was her was viel zweck mässig seinen dienst tut und ich das nicht immer von hand machen muss. Das ganze schnell und sicher und klar kostet sowas dann keine 100 Euro.

Sowas hat hier aber woll noch keiner im gebrauch das ich mal ein paar Reale Datenwerte habe oder??

Jama

Server-Junkie

Beiträge: 1 596

Registrierungsdatum: 02.01.2011

Name: Janis P.

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

Danksagungen: 105

  • Nachricht senden

6

17.11.2012, 12:53

Für mein Gerät habe ich damals auch schon 300 € ohne HDDs bezahlt, die Dinger sind halt nicht billig.
Ich kann dir leider nur die Datenwerte von meinem vier Jahren alten Qnap TS209 II Pro geben, allerdings werden dir die kaum helfen.
Man nannte ihn auch "Jamal" - den Krieger der Unterwelt (des Servers)! :lol:


Projekt "Home"-Server

Linux macht süchtig — Windows macht abhängig.


↓↓↓ Freut sich, wenn jemand den Knopf drückt ↓↓↓

Mavericklp

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 215

Registrierungsdatum: 31.01.2012

Wohnort: Weißenthurm

Beruf: Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

7

24.01.2013, 17:53

Also entweder kaufst du die nen fertiges NAS system gibt verschiedene Anbieter. Unteranderem auch WD sind sogar recht günstig.

Alternativ kannst du dir auch nen Computer nehmen, da 6 Festplatten rein alle im Raid verbund laufen lassen und fertig. kosten ca (600€)

Die eigene Cloud ist da schon etwas schwieriger. Zum einen brauchst du irgend ein Cloud system das auf dem NAS läuft. Musst du mal nach googeln. Eine eigene IP Adresse (oder dyn DNS). Auf dem Handy musst du dann den Cloud client installieren. dann hast du sowas wie bei drop box.

Die Meisten Nas systeme bieten nur eine 100mbit verbindung an. WD liegt bei Gbit genauso wie der Eigenbau Nas.

Nen Drucker Server Brauchst du nicht, wenn der Drucker im Netzwerk drin ist. Falls nciht, muss der drucker in der nähe des Drucker Servers liegen. Auf dem Drucker Server muss nur der Drucker installiert sein und Freigegeben sein. Dann kannst du von jedem Computer auf die Freigabe vom Drucker zugreifen. und drucken. übers netzwerk.

allcheck

unregistriert

8

10.08.2013, 08:18

Mit den NAS von Synologymachst du eigentlich nichts verkehrt.
Die haben auch eine übersichtliche Admin Konsole!

Subway

3. Platz Enermax Casecon Contest

Beiträge: 1 603

Registrierungsdatum: 26.11.2010

Name: Marvin

Wohnort: Berchtesgadener Land

Beruf: IT Specialist Webhosting & CDN

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 11 994

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

10

10.08.2013, 22:07

ist doch egal, wenn jemand was dazu zu sagen hat. :) Ausser die Frage oder so ist schon erledigt :)
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D