You are not logged in.

Dear visitor, welcome to We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Flexplays

Neu Hier!

  • "Flexplays" started this thread

Posts: 516

Date of registration: Nov 1st 2014

Name: Jonathan

Location: in der Nähe von Stuttgart

Thanks: 21

  • Send private message

1

Saturday, June 11th 2016, 1:50pm

PC fährt nach anschalten gleich wieder herunter

Hallo :hi: ,

Ich habe nen :pleasantry: kleines Problem mit meinem PC. Und zwar fährt er sich immer sofort runter, wenn man ihn anschaltet. Ich habe mein Netzteil gesleeved, also hatte ichals erstes den Verdacht, das ein Pin falsch in den Connector gesteckt wurde. Also habe ich nochmal alle Kabel aus den Connector gezogen und sie nochmal richtig angeordnet. Dann habe ich nochmal versucht den PC hoch zufahren, hat aber nicht geklappt, also habe ich nen anderes Mobo genommen und damit das Netzteil getestet. Das hat dann funktioniert, aaaaber das Netzeil hat dann nachdem der Strom weg war ein paar mal geklackt. Danach habe ich ihn wieder hoch und runter gefahren, dann war das klacken nicht mehr da.
Mein Momentaner Verdacht ist, dass das Mobo kaputt ist, denn es hatte keine wirklich tolle Reise zu mir, denn es wurde nur in eine Kiste reingeschmissen (mit nen paar anderen PC Teilen).

Jetzt meine Frage an euch:
Was könnte fehlerhaft/kaputt sein?

Hier die verbauten Komponenten:
Mobo: aus einem ACER M7811
Graka: ASUS MARS II
RAM: 16Gb HyperX Fury DDR3
Prozessor: Intel i7 860


Ich bin mir da echt unschlüssig, was da nicht funktioniert :dash: .

Gruß, Flexplays

Ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

Posts: 2,872

Date of registration: Aug 31st 2010

Location: Koblenz

Occupation: Meister im Metallbauhandwerk

Thanks: 117

  • Send private message

Abstand

Neu Hier!

Posts: 83

Date of registration: Mar 4th 2015

Name: Manuel

Location: Niederösterreich

Occupation: IT

Thanks: 3

  • Send private message

3

Saturday, June 11th 2016, 7:46pm

Hi,

Ein anderes Netzteil zum testen wirst du wahrscheinlich nicht haben oder ?
Wie weit kommt der PC überhaupt bevor er wieder ausgeht ?
Hast du einen Lautsprecher am mainboard angehängt ? Hört man etwas ?
Falls du mehrere RAMs hast Versuch einen raus zu geben und nur mit einem zum starten dann den anderen ..

Hast du nur den 24pin Anschluss korrigiert oder den oberen auch den 4/6 Pin Anschluss ?

Flexplays

Neu Hier!

  • "Flexplays" started this thread

Posts: 516

Date of registration: Nov 1st 2014

Name: Jonathan

Location: in der Nähe von Stuttgart

Thanks: 21

  • Send private message

4

Saturday, June 11th 2016, 9:00pm

Also, das Mainboard hat nen Piepser, der immer piepst, wenn der PC richtig hochfährt. Piepsen tut er aber nicht, heißt also das ich nicht bis zum BIOS komme. Das 24 PIN Kabel ist komplett richtig gesteckt, habe das ja nochmal extra nachgeschaut. Das mit dem RAM muss ich morgen mal in Ruhe ausprobieren ;).
Mit nem anderen Netzteil funktioniert es gar nicht, da passiert gar nichts. Das Testnetzteil funktioniert sonst einwandfrei.
Flex-Modder und ich sind der Meinung, dass es wohl das Mainboard getroffen hat.

Guß, Flexplays

the_leon

Man nennt "ihn" auch Leonie

Posts: 831

Date of registration: Aug 7th 2015

Name: Leonhard

Location: Lkr. Rosenheim

Occupation: Landwirt

Thanks: 21

  • Send private message

5

Sunday, June 12th 2016, 7:03pm

Dann wirst wohl MB+Cpu kaufen dürfen ;(
Wenigstens Unterstützt Skylake DDR3, dann musst den Ram ned neu kaufen.
Wodden Keyboard Series: [Contest-Worklog] We-Mod-IT CE-Modding Contest 2015 the_leons Wooden Keyboard Series
the_beast: [Casemod] the_beast by the_leon
Projekt 17-2: [Casemod] Projekt 17-2

De3pBlu3

Neu Hier!

Posts: 97

Date of registration: Mar 30th 2016

Location: Berlin

Occupation: Software-Engineer

Thanks: 3

  • Send private message

6

Monday, June 13th 2016, 10:53am

Klingt wirklich stark nach Mobo und oder CPU...hast du mal die CPU ausgebaut und wieder neu eingesetzt (vielleicht auch ein wenig die Kontakte reinigen) - nicht das da was dazwischen hängt.
Ansonsten könntest du den RAM auch mal komplett raus lassen, genauso wie den oberen 4/6-Pin Stromanschluss (sprich nur Motherboard und CPU). Damit käme man zumindest bis zum BIOS.

Aber da nicht einmal der Speaker was von sich gibt, denke ich eher Motherboard. Könntest dir auch mal die einzelnen Bauteile genauer ansehen und auf grobe Beschädigungen überprüfen - oder auch die Platine auf der Rückseite.
There are 10 types of people in the world:
Those who understand binary, and those who don't.

Flexplays

Neu Hier!

  • "Flexplays" started this thread

Posts: 516

Date of registration: Nov 1st 2014

Name: Jonathan

Location: in der Nähe von Stuttgart

Thanks: 21

  • Send private message

7

Monday, June 13th 2016, 12:12pm

Also CPU habe ich vor ca nem Monat mal ausgebaut und geschaut, ob da irgendwie Dreck ist, war aber alles sauber. Wie gesagt, das Mainboard würde nicht schonend transportiert, einige Kondensatoren sind auch schief. Kann vielleicht sein, das ich beim Ausbau meiner Graka, was nicht einfach ist, an irgendwas ran gekommen bin, sodass das Board nicht mehr funzt. Ich muss mich mal mit dem RAM beschäftigen, aber da der gerade mal 3 Monate alt ist und sicher eingebaut wurde, werde ich mir wohl oder übel nen neues Mainboard mit CPU kaufen. Falls jemand nen i7 860 haben will, fragen kostet nichts :vain:.

Gruß, Flexplays

Loki Elf

Fühlt sich wohl hier

Posts: 298

Date of registration: Apr 28th 2013

Name: Olli

Location: NRW

Occupation: Schrauber

Thanks: 24

  • Send private message

8

Tuesday, June 14th 2016, 6:04pm

Ich muss mich mal mit dem RAM beschäftigen, aber da der gerade mal 3 Monate alt ist und sicher eingebaut wurde, werde ich mir wohl oder übel nen neues Mainboard mit CPU kaufen.


RAM Mittwochs gekauft und eingebaut, Samstags fährt der Rechner nicht mehr hoch. Da das ganze auf einer LAN passiert ist hat natürlich niemand an den RAM gedacht, jeder war der Meinung da wäre ein Virus im Spiel und wir hatten Leute dabei die wirklich vom Fach waren ... selbstständige Netzwerktechniker und Systemadministratoren. Nach über 2 Stunden suchen haben die Jungs den Rechner dann - im wahrsten Sinne des Wortes - zerlegt und siehe da: ein RAM Riegel war defekt.

Zum Glück war es nicht mein Rechner! :lol:
Gruß Loki

Flexplays

Neu Hier!

  • "Flexplays" started this thread

Posts: 516

Date of registration: Nov 1st 2014

Name: Jonathan

Location: in der Nähe von Stuttgart

Thanks: 21

  • Send private message

9

Wednesday, June 15th 2016, 10:50pm

Also, ich habe mich mal mit dem RAM beschäftigt. Ich habe leider keine anderen DDR3 Riegel, also habe ich die Riegel immer nur umgesteckt. Was ich noch vergessen habe zu erwähnen: Die beiden vorderen Steckplätze funkionieren nicht.
Mir ist volgendes aufgefallen:
Und zwar wenn der RAM komplett ausgebaut ist, piept das Mobo dauerhaft, was wohl heißt, dass es keinen RAM erkennt. Dann habe ich einen in nen kaputten Slot gesteckt und es hat wieder gepiepst. dann habe ich einen in nen kaputten und einen in den funktionierenden Slot gesteckt, daraufhin hat es wieder gepiepst. Also habe ich nur einen Riegel in nen funktionierenden Slot gesteckt und dann war ich wieder an der Ausgansposition: Der PC ist kurz angelaufen und hat sich wieder abgeschaltet.
Meine Schlussfolgerung:
RAM funzt, Mobo kann man in die Tonne treten.

Ich kann mich natürlich auch täuschen, bin ja nicht vom Fach ;).

Gruß, Flexplays

De3pBlu3

Neu Hier!

Posts: 97

Date of registration: Mar 30th 2016

Location: Berlin

Occupation: Software-Engineer

Thanks: 3

  • Send private message

10

Thursday, June 16th 2016, 9:32am

Wie ist denn die genaue Signalfolge? Das BIOS will dir damit ja was sagen...interessant wäre was ;): Beep Codes
There are 10 types of people in the world:
Those who understand binary, and those who don't.

Flexplays

Neu Hier!

  • "Flexplays" started this thread

Posts: 516

Date of registration: Nov 1st 2014

Name: Jonathan

Location: in der Nähe von Stuttgart

Thanks: 21

  • Send private message

11

Thursday, June 16th 2016, 9:51am

Also bei erfolgreichem boot piepst es einmal kurz. Als ich den RAM rumgesteckt habe, hat das Board dann mindestens 3 Sekunden gepiepst (oder gar nicht).
Welches BIOS es hat weiß ich gerade nicht, ich schau mal nach, wenn ich wieder zu Hause bin ;).

Gruß. Flexplays

De3pBlu3

Neu Hier!

Posts: 97

Date of registration: Mar 30th 2016

Location: Berlin

Occupation: Software-Engineer

Thanks: 3

  • Send private message

12

Thursday, June 16th 2016, 10:26am

Also wenn es üblicherweise beim normalen Boot 1x kurz piepst, scheint es ein IBM BIOS zu sein. Hattest du mal ein BIOS-Reset gemacht?
There are 10 types of people in the world:
Those who understand binary, and those who don't.

Flexplays

Neu Hier!

  • "Flexplays" started this thread

Posts: 516

Date of registration: Nov 1st 2014

Name: Jonathan

Location: in der Nähe von Stuttgart

Thanks: 21

  • Send private message

13

Thursday, June 16th 2016, 10:36am

Nein, habe ich noch nicht.

Socke

Lebt hier!

Posts: 1,037

Date of registration: Mar 23rd 2014

Occupation: Service Techniker / Elektroniker für Geräte und Systeme

Thanks: 44

  • Send private message

14

Thursday, June 16th 2016, 9:29pm

Jetzt wo ich das gelesen hab mit dem Arbeitsspeicher...

Mainboard! Ich hatte den gleichen Fehler bei meinem Z77 UD3H von Gigabyte war nach 2monaten defekt. Eingeschickt wurde ersetzt läuft jetzt bald 3 Jahre

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Flexplays (17.06.2016)

jacobcarl

Neu Hier!

Posts: 1

Date of registration: Oct 4th 2016

Name: jacobcarl

Location: Bangalore

  • Send private message

15

Tuesday, October 4th 2016, 2:49pm

Check with new DDR5 Ram 1GB..