You are not logged in.

Dear visitor, welcome to We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

zapper54

Zu besuch hier!

  • "zapper54" started this thread

Posts: 17

Date of registration: Mar 26th 2011

Occupation: Schüler

  • Send private message

1

Monday, April 25th 2011, 4:31pm

Bearbeitung von Plexiglas

Hallo!

Bevor ich mich an mein Projekt heranwage, dachte ich mir, ich sollte erstmal ein bischen mit Plexiglas üben - gesagt, getan. Als erstes habe ich das Plexi einfach mit einer Heißluftpistole erwärmt, und an einer Metallkante gebogen. Dabei habe ich aber nie 90° rausgekriegt.
Dann habe ich eine Vorrichtung gebaut, wie sie Patrick und George im Gallileo-Beitrag zur dcmm benutzt haben: jetzt bleibt aber immernoch das Problem, dass sich Blasen bilden, und dass mir andauernd das Plexi durchbricht...

Daher meine Fragen:

1. Welche Temperatur sollte ich beim Heißluftgerät einstellen?
2. Wie lange sollte ich das Plexi ungefähr erwärmen? (Bis es sich selber wölbt,...?)
3. Sollte ich das Plexi während sich das Vierkandrohr aufwärmt ebenfalls langsam erwärmen, oder einfach so auf das Vierkandrohr legen und anfangen zu Biegen?

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

MfG
zapper54

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Posts: 5,586

Date of registration: Jun 15th 2009

Location: Kanton SG

Thanks: 161

  • Send private message

2

Tuesday, April 26th 2011, 6:16pm

Die Temperatur am gebläse sollte nicht zu hoch sein. Es ist leider abhängig von der Sorte des Plexiglases wie warm es maximal werden darf. Für Plexiglas XT sind rd 160° bis dahin sollten sich keine blasen bilden.
Ich würde mit max. 300°C drangehen und vorsichtig erwärmen. Bei voller Leistung (ca. 650°C) am Heißluftgerät kann es zu schnell gehn. Bei kleineren Teilen empfiehlt sich auch ein Backofen.

Wie lange das erwärmen dauert kann ich dir nicht sagen, das hängt einfach von zu vielen Faktoren ab. Du kannst es aber einfach zwischendrin testen in dem du leicht versuchts das Plexi zu biegen.

Linke zum Datenblatt

www.complex-mods.de

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Paladin (27.04.2011)

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Posts: 12,074

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

3

Wednesday, April 27th 2011, 7:38am

Also ich hab den Fön immer auf Vollgas, halte ihn aber weiter weg und bleibe nur kurze Zeit an einer Stelle. Ich fahr immer hin und her.

Beim biegen über die Vorrichtung hatten wir bei den Tests das gleiche Problem mit dem brechen, daher haben wir auch das plexi zur Hälfte mit einer V Fuge versehen.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


zapper54

Zu besuch hier!

  • "zapper54" started this thread

Posts: 17

Date of registration: Mar 26th 2011

Occupation: Schüler

  • Send private message

4

Wednesday, April 27th 2011, 11:59am

Ok, danke, ich wer mich dann mal nach ner Oberfräse umsehen ^^