Sie sind nicht angemeldet.

A.R.G

Neu Hier!

  • »A.R.G« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 03.01.2019

Name: Alan Ricardo Githens

Wohnort: Morsbach

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

05.01.2019, 23:49

Corsair K70 Mod | Magmakern


Magma kern
Corsair K70 M


Hallo, freut mich, dass du dich für meinen allerersten Mod interessierst.


Konzept: Ich möchte die Tastatur wie einen glühenden Lavastein aussehen lassen, zusätzlich werde ich meine Initialen, welche gleichzeitig mein Modding Name sind, beleuchtet in die Handballenauflage rein schneiden. Auch wenn ein stein grundsätzlich ziemlich klobig ist, soll für die Hände noch genug platz sein.

Hier erstmal Bilder von der Tastatur:










Erste Schritte: Am Anfang habe ich erstmal die Tastatur aufgemacht und mich erkundigt ob das was ich vorhabe überhaupt möglich ist daraufhin zeichnete ich auf der Handablage auf, was ich später einschneide.
»A.R.G« hat folgendes Bild angehängt:
  • f2.jpeg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »A.R.G« (06.01.2019, 13:13)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MAG (06.01.2019)

A.R.G

Neu Hier!

  • »A.R.G« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 03.01.2019

Name: Alan Ricardo Githens

Wohnort: Morsbach

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

17.01.2019, 20:13

Als nächstes habe ich mit dem Dremel alles passend ausgeschnitten und die Kanten per Hand gefeilt.
Die Plexiglasscheibe habe ich geschliffen damit sie milchig aussieht. Das führt dazu, dass das Licht der LEDs besser gestreut wird.
Damit die Plexiglasscheibe perfekt sitzt, habe ich sie gebogen, indem ich sie erhitzt habe.

»A.R.G« hat folgendes Bild angehängt:
  • f6.jpeg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »A.R.G« (10.02.2019, 20:15)


A.R.G

Neu Hier!

  • »A.R.G« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 03.01.2019

Name: Alan Ricardo Githens

Wohnort: Morsbach

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

10.02.2019, 20:53

Die fertige Handballenauflage mit Beleuchtung:

Der nächste große Schritt befasste sich mit den Plexiglas Stücken und der Grundplatte:

Die Tastatur wird von ihnen gehalten so wirkt sie noch massiver, was zum Ende sehr passen wird.

Dazu habe ich noch längere Verbindungsstücke zwischen den äußeren beiden Stützen gesetzt.

Jede von ihnen wird durch eine Platine beleuchtet. Die Leiterplatte beleuchtet die LEDs gemischt, so dass ein Lava Effekt zur geltung kommt. Insgesamt werden es 40 Stück sein.






Alle Teile sowie auch die Grundplatte sind alle ungleichmäßig geschnitten, anders würde es nicht zum Lava/Stein-Look passen.












Jetzt wurden mit der Platine die LEDs eingesetzt: das gab einen ganz schönen Kabelsalat, der aber nicht wirklich bei der Arbeit störte und zum Glück funktionierte sogar alles auf Anhieb.














Dazu habe ich in die Grundplatte Senkschrauben getan, damit später das gerüst für die Spachtel auch stabil ist.












»A.R.G« hat folgende Bilder angehängt:
  • Beleuchtung.jpg
  • Handstütze.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »A.R.G« (10.02.2019, 22:07)


A.R.G

Neu Hier!

  • »A.R.G« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 03.01.2019

Name: Alan Ricardo Githens

Wohnort: Morsbach

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

14.02.2019, 13:03

Letzte Arbeitsschritte:

Nach der ganzen Elektronik-Arbeit kommt nun das Grundgerüst für der Spachtelmasse, diese habe ich aus einem Metallgitter gemacht und gebogen bzw. geschnitten:

































Mit Glasfasergewebe habe ich das Gerüst noch eingehüllt, damit das auch
schön stabil ist haben wir es danach mit Polyesterharz eingeschmiert und trocknen lassen.

Jetzt kommt die Füllspachtel mit der Grundierung für die Farbe:









Zuletzt kommt noch die Stein-Effekt-Farbe drauf.





Als Extra habe ich das ICEU-Programm benutzt,um ein Profil der internen Beleuchtung anzulegen, welches zur Magma passt.