You are not logged in.

[Contest-Worklog] patricifiko99 - Das Projekt

patricifiko99

Wohnt hier!

  • "patricifiko99" started this thread

Posts: 566

Date of registration: Apr 4th 2012

Name: Patrick K.

Location: Irgendwo in der tiefen Eifel

Occupation: Schüler

Thanks: 26

  • Send private message

61

Tuesday, February 26th 2013, 8:50pm

Der Streifen war schon genug erhitzt aber zu lange gewartet bis zum biegen ;)

Das gesamte Rückeil st schon fertig; ich versuche, ein Update von der fertigstellung morgen zu bringen. Leider ist beim tippen des Updates oben einer meiner Monitore gestorben, und das hatte einen Absturz zur Folge (ich hasse treiber). So konnte ich noch nicht so viel schreiben.

Das Rückteil wird mit schrauben an den äußeren alu vierkants befestigt.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Posts: 12,084

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

62

Wednesday, February 27th 2013, 7:00pm

Also Leute hängt euch rein, ihr habt nur noch bis zum Sonntag Zeit. ;)
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


patricifiko99

Wohnt hier!

  • "patricifiko99" started this thread

Posts: 566

Date of registration: Apr 4th 2012

Name: Patrick K.

Location: Irgendwo in der tiefen Eifel

Occupation: Schüler

Thanks: 26

  • Send private message

63

Wednesday, February 27th 2013, 9:05pm

7. Update: Updates jetzt im Rapidfire!

So, und da wären wir auch schon beim nächsten Update.
Das Monitorrückgehäuse ging weiter – in die große Rückplatte wurde nun ein Loch an der Stelle geschnitten, wo die Elektrik sitzt, da er dort tiefer sein muss. Das war eine langwierige Arbeit, da der Kunstoff, egal bei welcher Sägegeschwindigkeit, nach dem Schnitt wieder verschmolz. Normalerweise könnte man ja das Stück herausbrechen – aber wenn man einen Lochartigen Einschnitt macht, ist es nicht mehr so einfach, da das herausbrechen nicht möglich ist (keine Kante, Bruchgefahr). So musste ich das ganze Teil in mehrere kleine Teile schneiden, die ich dann nacheinander herausbrach. Um das Loch wurde der kaputte Plexistreifen neu gebogen, und zur Wärmeabführung wurde der obere Streifen aus Alu-Lochblech gebogen. Nach dem Kleben (Streifen auf die Platte und Streifen an Streifen) sah es so aus:



Auch gut zu sehen sind die gesenkten Löcher seitlich, an die Abstandshalter angelkebt sind. So wird das teil befestigt.
Dann wurde noch eine abgerundete Plexiplatte auf die Streifen geklebt. Am Ende sah das ganze so aus (hier in Rohform):



Dann wurde es mit Stahlwolle (000) matt geschliffen:



Das sah dann aber nicht perfekt aus, also noch mit dem schwarzen Sprühlach drüber:




Der noch matte Streifen wird später noch mit EL-Tape beleuchtet. Vorher wurden noch Löcher unten in die Hülle gebohrt, um die Gewindestangen und die Kabel zu beherbergen. Damit ist das Monitorrückteil fertig. Morgen kommen dann die weiteren Veränderungen an der Bodenplatte.
Bis dann, Patricifiko99

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Posts: 12,084

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

64

Wednesday, February 27th 2013, 9:07pm

Schaut doch schon mal sehr gut aus. Was verwendest du für ein Sägeblatt?
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


PcProbleme

2. Platz beim MS-Tech Casemod Contest 2012

Posts: 943

Date of registration: Jul 11th 2011

Name: Sascha Waldmann

Occupation: Schreiner

Thanks: 25

  • Send private message

65

Wednesday, February 27th 2013, 9:22pm

Sieht echt cool aus und war bestimmt viel arbeit bis an dem Punkt mal warst.
Bin gespannt wie es rüber kommt wenn der Lack trocken ist.

patricifiko99

Wohnt hier!

  • "patricifiko99" started this thread

Posts: 566

Date of registration: Apr 4th 2012

Name: Patrick K.

Location: Irgendwo in der tiefen Eifel

Occupation: Schüler

Thanks: 26

  • Send private message

66

Thursday, February 28th 2013, 9:04pm

heute kommt leider kein Update, muss jetzt schlafen gehen :S

Mit trockenem lack siehts fast genauso aus, nur dass es besser und glatter spiegelt ;D

Und mit dem Sägeblatt muss ich nochmal nachschauen...

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Posts: 12,084

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

67

Friday, March 1st 2013, 5:44am

Was ich grad sehe das du im lack einige staubeinschlüsse hast. Das ist bei hochglanz immer schwierig. Mach mal ein Muster, und schau mal da ob man sowas aus dem lack raus polieren kann.
Freu mich schon auf das update.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


patricifiko99

Wohnt hier!

  • "patricifiko99" started this thread

Posts: 566

Date of registration: Apr 4th 2012

Name: Patrick K.

Location: Irgendwo in der tiefen Eifel

Occupation: Schüler

Thanks: 26

  • Send private message

68

Sunday, March 3rd 2013, 7:18pm

*final pics*...

Hey Leute!

Hier nun meine finalen Bilder. Leider ist nicht alles, um nicht zu sagen gar nichts nach meinen Vorstellungen gelaufen. Das fing beim Endzusammenbau an: einige Konstruktionmängel meinerseits führten zu zeitaufwändigen Arbeiten. Vor einer Stunde, beim finalen Test, kam dann das Beste: Der Monitor ist tot. Die Logik scheint noch zu gehen, aber es kommt kein Bild. Die Inverter werden nicht angesteuert, auch vom Scaler scheint nichts zu kommen. Des weiteren musste ich bei vielem murksen, damit es überhaupt passte.

Ich finde es eigentlich sehr traurig, dass so gut wie nichts mehr funktioniert. Bis auf den Monitor klappt zwar alles; der Tassenwärmer wärmt gut und der eingebaute Magnetrührer - naja, der rührte beim Test gut, auch einen Rührfisch habe ich mir angeschafft, mit dem ging es auch (vorheriger Test mit Stabmagneten). Nach dem Endzusammenbau rührte der Motor noch, aber der Rührfisch wollte nicht mehr. Es funktioniert auch nur noch mit einem Stabmagneten, vorher ging es auch mit zwei; sehr schade. Der Motor ist zwar PWM-gesteuert, aber um an die Steuerung zu kommen, müsste ich das ganze Teil zerlegen.

Wie ihr seht, ist nicht alles so gelaufen, wie ich es wollte. Auch die Verarbeitungsqualität lässt an einigen Stellen zu wünschen übrig. Das liegt einerseits am Zeitmangel, andererseits sicher auch an meiner fehlenden Erfahrung. Trotzdem möchte ich mich bei allen bedanken, die mich unterstützt haben. Bei meinen Eltern und Bekannnten und auch bai den Forenmitgliedern, die mir Mut zugesprochen haben. Schade, dass es nichts geworden ist.

Ob ich nun weiter mit im Contest konurrieren darf - da ja der funktionsunfähige Monitor einen Regelbruch darstellt - überlasse ich der Jury. Auch möchte ich darum bitten, weiter Updates nachholen zu dürfen, um den Worklog noch halbwegs zu komplettieren. Zur Not kann ich damit ja auch erst nach der Abstimmungsphase anfangen.

Hier aber endlich meine Final Pics:












Ich hoffe, der Contest hat allen Spaß gemacht und eventuell auch neue Erfahrungen gebracht. Mir hat er sehr viele neue Erfahrungen beschert - in Zukunft werden meine Projekte (hoffentlich) besser. Für meinen ersten Mod finde ich war es nicht zu schlecht, aber naja. Ihr dürft entscheiden. In nächster Zeit werde ich erst einmal eine Moddingpause einlegen und mich auf andere Sachen (Schule) konzentrieren. Als (inzwischen) 15jähriger Junge hat man es da nicht allzu leicht ;D
Auf jeden Fall habe ich gelernt, was das Wichtigste beim Modding ist: Planung und Organisation - das ist das A und O hierbei. Ohne kommt man nicht zurecht, und ich war (fast) ohne. Außerdem habe ich mich für ein erstes Projekt ziiiiiiemlich übernommen und verzetellt, nebenbei auch noch die Anfangszeit nicht genutzt. Aus diesen Fehlern werde ich lernen, lernen fürs Leben. Das kann man überall, und selbst bei gescheitereten Projekten (ich würde das zwar nicht als gescheitert ansehen, aber naja) gibt es Erfahrungen, die man in vielen Bereichen des Alltags anwenden kann. Aber bevor ich in den Philosophien ganz untergehe, sagt doch mal bitte eure Meinung. Und bitte wie euer erstes Projekt aussah :D

So und bis bald
patricifiko99

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Posts: 4,820

Date of registration: Mar 17th 2010

Location: Da wo der Berch wohnt

Occupation: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Thanks: 354

  • Send private message

69

Sunday, March 3rd 2013, 11:44pm

Ej. Kopf hoch Junge!

Vorallem für dein Alter ist es echt gut geworden! Wirklich!
Du hast die richtigen Sachen auch erkannt und bist jetzt schon viel weiter als einige deutlich ältere Modder, auch als welche die jedes Jahr auf Meisterschaften zu sehen sind - no kidding!

Nimm ein bisschen Abstand zum Teil und mache es dann in Ruhe fertig, genau so wie du es haben solltest - das fertige Teil zu sehen, wie du es wolltest löst richtige unbeschreibliche Freude aus - glaub mir. :) und vergess nicht uns weiter teilhaben zu lassen.
Ich freue mich aufjedenfall auf dein nächstes Projekt. Ich denke da du jetzt noch mehr Erfahrung hast wirst du dich beim nächsten Mal leichter tun.

In dir steckt ein guter Modder.

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

PcProbleme

2. Platz beim MS-Tech Casemod Contest 2012

Posts: 943

Date of registration: Jul 11th 2011

Name: Sascha Waldmann

Occupation: Schreiner

Thanks: 25

  • Send private message

70

Monday, March 4th 2013, 12:01am

Ja ja man denkt imer das wird schon und stellt dann fest oh Fuck ich habe keine Zeit mehr das geht aber fast allen so und beim ersten Mod auf jeden fall ALLEN.
Hast für das erste projekt echt schon was grosses gemacht dafür respekt.
Wenn du es nochmal etwas überarbeitest willst geben die Leute im Forum dir gerne Tips bei deinen Problemen.

ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

Posts: 2,872

Date of registration: Aug 31st 2010

Location: Koblenz

Occupation: Meister im Metallbauhandwerk

Thanks: 117

  • Send private message

71

Monday, March 4th 2013, 7:45am

Ist echt super geworden. Tolle Leistung. Steckt noch nen paar Stündchen rein und arbeiden nen paar Sachen aus dann wird das ding Richtig fett. Wenn man bedenckt das das dein erster Contest und du erst 15 bist brauchst de dich nicht verstecken. Da habe ich schon Sachen gesehen von älteren Moddern die schlechter verarbeitet waren und da noch mit Materialen die sich leichter verarbeiten lassen.

Hoffe mal das du das mit dem Monitor noch in den Griff bekommst, nen bißchen nacharbeitest und dann im august auf der Gamescom bist.

patricifiko99

Wohnt hier!

  • "patricifiko99" started this thread

Posts: 566

Date of registration: Apr 4th 2012

Name: Patrick K.

Location: Irgendwo in der tiefen Eifel

Occupation: Schüler

Thanks: 26

  • Send private message

72

Tuesday, March 5th 2013, 9:20pm

Danke Leute. Sowas ist echt ne neue Motivation. Danke.

JoSo

1. Platz CE-Modding Contest 2014/15

Posts: 824

Date of registration: Dec 18th 2012

Name: Juri Seibel

Location: Essen

Occupation: Glücksuchender

Thanks: 21

  • Send private message

73

Sunday, March 10th 2013, 7:25pm

Ich hab jetzt nicht aufgepasst wie alt du bist, aber du hast auf jeden Fall drauf! Weiter so!! :thumbup:

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Posts: 5,591

Date of registration: Jun 15th 2009

Location: Kanton SG

Thanks: 161

  • Send private message

74

Friday, March 15th 2013, 6:55pm

Sieht insgesamt ganz gut aus, ein wenig mehr Liebe zum Detail würde jedoch nicht schaden. Aber ich denke das kommt dann schon mit der Erfahrung und weiteren Projekte. In jedenfall sind wir auf weitere Projekte gespannt. Finde es sehr gut das du deine Ideen umsetzen konntest, daher kann man sagen das es ein interessantes und schönes Projekt war.

www.complex-mods.de