Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

  • »der_george« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 776

Registrierungsdatum: 17.03.2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 352

  • Nachricht senden

1

12.04.2013, 00:33

der_george - sPIder series

Ich zeige euch mal, an was ich in letzter Zeit so gebastelt habe (außer 3D Drucker :D)

Anforderungsliste:

- Einfach zu bauen - für jedermann
- Günstig
- Praktisch
- Klein
- Kabelmanagement - besonders beim Pi wichtig, da die Kabel aus allen Ecken spriessen.
- Montagemöglichkeit auf VESA 100 ( kann man schön hinten am TV oder TFT festmachen

Diese Punkte gelten für alle Teile der Serie - richtig gelesen - Serie - es soll verschiede Versionen geben, für unterschiedliche Werkstoffe/Maschinen/Ansprüche

Versionen:

- sPIder - COSW
- sPIder - COSS
- sPIder - COGW
- sPIder - COGS
- sPIder - PRRR
- .... uvm..

Heute fange ich mal gleich mit dem ersten an - sPIder - COSW:

Hier der Entwurf in CAD:





Dann daraus Zeichnungen abgeleitet



Ausgeschnitten...



...und auf ein Reststück weißes Acrylglas aufgeklebt. (Klebestift)



Dann die Löcher gebohrt und die Langlöcher gefräst. Aber wie Fräst man wenn man keine hat - ich hab mal so nen Dremelfräser in meine kleine Ständerbohrmaschine eingespannt - hat ganz gut geklappt:



Hier das Ergebniss - also für komplett manuelle Arbeit finde ich es ganz gut - eines Tages brauche doch einen Koordinatentisch - das würde mir eine Menge Zeit und Puls sparen.



Wie man sieht habe ich nochmal alles mit breitem durchsichtigem Paketklebeband festgemacht, da es stellenweise beim Bohren und Fräsen schon abging.
Danach habe ich es mit der Stichsäge vorsichtig ausgeschnitten. Die Radien wurden beim Konstruieren alle so gewählt, dass sie sich ohne Probleme selbst mit billigen Stichsägen ausschneiden lassen.



und das erste Teil fertig ausgeschnitten...



und dann das 2.



Jetzt musste alles schön glatt gefeilt und geschliffen werden - besonders eklig waren die blöden Langlöcher



Zum Schluss fehlten noch die Gewinde



Danach musste ich noch putzen, aber davon gibts keine Bilder :P

So dann nun zum Zusammenbau:

die benötigten Teile:



Später stelle ich mal eine Stückliste zusammen mit Hinsweis wo man die Vitamine alle herbekommt. Meine waren jetzt aus Resten - die 25mm Distanzhülsen sind aus einem alten Scanner, die kleinen sind Mainboardabstandshalter, die schwaren Schrauben sind M3 x 5 Schrauben auch aus einem PC-Gehäuse (Glaub MS-Tech für taabar sin), die Klett-Kabelbinder waren bei einem Netzteil dabei. Die großen M4 Schrauben - ja aus der Schraubenkiste. :D

Erstmal alle Distanzhülsen eindrehen



Wenn man M3 statt M2,5 nimmt wie ich muss man die Maße absolut exakt treffen - da ist 0,0 Spiel das Gewinde schneidet sich schon minimal ins PCB (es kratzt es im Loch an - ist aber absolut unkritisch)



(Das komische Muster kommt von der Deckenbeleuchtung)
Dann Raspberry Pi festschrauben..



Dann den Deckel druff' und wir sind soweit schon mal fertig



Dann der erste Test am Monitor:



Jetzt habt ihr euch bestimmt gefragt wofür die Langlöcher alle sind - ist doch klar:



Da kommen die Kabelbinder rein



und die sind nämlich so angeordnet, damit man schön ordentlich alle Kabel, die ja leider aus allen Seiten quellen schön ordnen und gebündelt nach Unten führen kann.



So das war der erste Teil - das nächste Teil aus der Serie folgt vielleicht nächste Woche - hatte eigentlich vor jede Woche eines zu posten, aber ich glaube es wird schwirig mit Make, PC-Welt, Uni, Arbeit, Cheffin, usw... ;) Ich geb einfach mein Bestes.

Ich hoffe es hat euch ein wenig gefallen.

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

Semme

-S +M (Make insider :P)

Beiträge: 1 027

Registrierungsdatum: 09.01.2011

Wohnort: Aachen

Beruf: Student

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

2

12.04.2013, 06:31

George! Warum kannst du sowas nur immer so verdammt gut? *böseguck* :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Semme« (25.05.2013, 19:35)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Scynd (12.04.2013)

PcProbleme

2. Platz beim MS-Tech Casemod Contest 2012

Beiträge: 943

Registrierungsdatum: 11.07.2011

Name: Sascha Waldmann

Beruf: Schreiner

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

3

12.04.2013, 08:07

Die Idee istBildschirm und man kann daran nichts aussetzen nur erweitern und verbePausern.
Wie wer es eine deko platte drauf zu machen die ohne schrauben ab zu nehmen ist.
Wenn sich Leute im Büro gegenüber sitzen haben Sie dann es schönes zum anschauen.

Zb eine Android Figur ein Apfel oder ein Fragezeichen :D oder eine bildschirm mit lauftext. Wo der kollege schreiben kann das nun kaffee pause ist.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Paladin (12.04.2013)

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 031

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

4

12.04.2013, 11:24

Schaut interessant aus. Erinnert mich an das Teil was hinten auf mainboards teilweise drauf ist (Gegenstück zum CPU Kühler)

Ich würde wie PcProbleme schon sagt auch noch ne Abdeckung drauf machen
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


thrillville14

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 391

Registrierungsdatum: 24.08.2011

Name: Dennis Ehser

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: Werkzeugmechaniker

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

5

12.04.2013, 20:11

Hey George,

Hättest du das nicht gestern mittag schon vorstellen können dann hätte ich mir wahrscheinlich kein Gehäuse zu meinem Pi geholt :dash:

Sehr schönes Projekt wo du da gebaut hast, bin schon gespannt wie die anderen teile werden Evtl. ja besser :D

was hast du denn zurzeit auf deinem pi laufen ?

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 521

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

6

12.04.2013, 20:21

Ich finde die Idee gut, da Sie zeigt wie einfach man etwas machen kann. Wobei die Klettkabelbinder mit persönlich nicht so zusagen.

www.complex-mods.de

PcProbleme

2. Platz beim MS-Tech Casemod Contest 2012

Beiträge: 943

Registrierungsdatum: 11.07.2011

Name: Sascha Waldmann

Beruf: Schreiner

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

7

12.04.2013, 20:41

@ thrillville 14 dann schicke das ding halt wieder zurück und lass dir ein Gehäuse vom George bauen.

thrillville14

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 391

Registrierungsdatum: 24.08.2011

Name: Dennis Ehser

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: Werkzeugmechaniker

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

8

12.04.2013, 20:46

PcProbleme: wenn dann würde ich es selber bauen ^^ dann müsste aber der George so Freundlich sein und mir die Daten zukommen lassen :whistling:

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 521

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

9

12.04.2013, 20:54

Die Löcher vom Pi bekommst du im Netz und diese Form oder auch eine ander denke bekommst du auch so hin, denke ich zumindest.

www.complex-mods.de

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

  • »der_george« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 776

Registrierungsdatum: 17.03.2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 352

  • Nachricht senden

10

01.05.2013, 13:12

So ich hab ne mal die Kabelbinder gegen schwarze getauscht - sieht schon viel besser aus:



















So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

Semme

-S +M (Make insider :P)

Beiträge: 1 027

Registrierungsdatum: 09.01.2011

Wohnort: Aachen

Beruf: Student

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

11

01.05.2013, 13:24

Jetzt noch schwarze Schrauben und Abstandshalter mit einem schwarzen Raspberry Pi PCB und die Sache ist perfekt.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 031

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

12

01.05.2013, 20:44

Schaut schon viel besser aus, aber ich stimme Semme mit den Schrauben und abstandhaltern zu. Entweder alles Schwarz oder Silber, aber nicht den Mix ;)
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Subway

3. Platz Enermax Casecon Contest

Beiträge: 1 607

Registrierungsdatum: 26.11.2010

Name: Marvin

Wohnort: Berchtesgadener Land

Beruf: IT Specialist Webhosting & CDN

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 031

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

14

02.05.2013, 09:45

Ich Enke mal das es immer der gleiche ist
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


der_george

"Mein Name ist George - Der George"

  • »der_george« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 776

Registrierungsdatum: 17.03.2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 352

  • Nachricht senden

15

02.05.2013, 10:27

Jetzt noch schwarze Schrauben und Abstandshalter mit einem schwarzen Raspberry Pi PCB und die Sache ist perfekt.


Meh... leider hab ich keine schwarzen M4 in meiner Schraubenbox :( Schwarzes Raspberry Pi PCB, aber könnte ich genau so wie mit den Schrauben mit einer Sprühdose türken, aber mit den schwarzen Abstandshaltern hab ich noch eine Überraschung für dich. :D

Schaut schon viel besser aus, aber ich stimme Semme mit den Schrauben und abstandhaltern zu. Entweder alles Schwarz oder Silber, aber nicht den Mix ;)


Also kleine silberne M3 Schrauben wären kein Problem - silberne Kabelbinder eher schon. Die lassen sich glaube ich nicht so gut lackieren. Muss mal meine Cheffin fragen ob man die mit so Bekleidungsfarben einfärben lassen.

Wie viele Raspberry PIs hast du? Oder ist dass der gleiche wie beim anderen WL?


Hehe. Ich habe 2 - und wenn du genau hinguckst hab ich 3 laufende Pi Projekte - "Pi Fighter", "Blinky, Pinky, Inky und Clyde" und "sPider series", also muss der Pi tatsächlich ab und zu hin und her wechseln. Aber ich habe einen Pi in Benutzung und der ist eben in diesem sPIder "Gehäuse" hinten am Monitor und für alles andere hält mein "Bastel Pi" her, ob GPIO-Schaltungsspielereien, oder die anderen beiden Projekte, da muss er immer umziehen. (Manchmal teste ich auch andere Distributionen damit)

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

DerEDDIE

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 29.07.2011

Beruf: Schrauber

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

16

03.05.2013, 20:21

Ich interessiere mich schon länger an den PI´s...

Tolles Teil hast du da gebaut, gefällt mir sehr gut! :thumbup:

Sobald ich ein neues Display mit HDMI-Anschluss besitze,
besorg ich mir auch so ein PI und du mir so ein Gestell... 8)

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

  • »der_george« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 776

Registrierungsdatum: 17.03.2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 352

  • Nachricht senden

17

17.06.2013, 17:12

Danke Eddie, freut mich!

So es geht weiter in der Serie. Heute gibt es Bilder vom COSS - schon seit Wochen fertig, aber ich habe es noch nicht gepostet :doofy:

Also COSS, ist super ähnlich, wie COSW, nur nochmal einfacher.

Die Änderungen:
-Langlöcher für Klettkabelbinder entfallen. Dafür einfache Bohrungen, die mit jeder Bohrmaschine herstellbar sind. Jetzt können halt ganz normale Kabelbinder verwendet werden.
-Löcher so platziert, dass trotz einfachem Loch weiterhin die Montagelöcher für den PI durch die Öffnungen zugänglich sind, aber auch , dass die Kabelbinder noch an vernünftigen Stellen sind.



Auf die Bilder von den Zeichnungen hab ich hier verzichtet, sind sehr ähnlich wie bei COSW
Der (Platten-)Werkstoff aus dem das Teil gebaut wird ist fast egal. Ich habe in diesem Fall ein Reststück Aluminium genommen um es zu veranschaulichen.



Hier schon mal angerissen und vorgebohrt.

Nach dem Aussägen, feilen und putzen, sowie mit den Vitaminen für ein schönes Bild der benötigten Teile hergerichtet.



Man braucht neben dem PI und SD-Karte und Netzteil (nicht im Bild), vier Abstandhalter von mindestens 25mm, dazu vier passende Schrauben um die obere Platte zu befestigen. In diesem Fall habe ich statt Distanzhülsen eine andere Befestigung probiert, da ich kurzfristig nicht an M2,5 Distanzhülsen kommen konnte. Hier werden zwei Schrauben von hinten durch das Blech geschraubt und mit Scheiben und einer Mutter der richttige Platinenabstand hergestellt. Oben kommt noch eine Mutter drauf - Also zwei M2,5 Schrauben, vier M2,5 Muttern und sechs 2,7mm Scheiben.

Also dann die Befestigung nochmal im Detail:

Zuerst die Schrauben durch



Dann die Scheiben und Muttern drauf



Da kommt dann der Pi drauf...



... um dann wie abgebildet festgemacht zu werden



Dann kommen die großen Distanzhülsen/Abstandshalter in die vorgesehenen Löcher



und zum Schluss kommt mit den vier verbleibenden Schrauben der Deckel drauf - das Ergebnis:





Da sich Semme zu recht beschwert hat - und ich die Abstandshalter gebraucht habe, zeige ich noch eine andere Möglichkeit ein COSS oder COSW zu bauen, hier am Beispiel von der weißen Acrylglas-Version vom COSW:



Hier habe ich jetzt schwarze Kunststoffröhrchen und schwarze Schrauben verwendet. Die Röhrchen hatte ich rumliegen. Die sind oft in Elektronik-Produkten drin (gibts auch beim Reichelt für ein paar Cent und die Schrauben sind von einem Phobya Radiator - gibts aber auch als Viererpack ohne Radiator bei Aquatuning). Jetzt wird die Schraube oben ins untere Teil geschraubt - dabei wird noch vorher das Abstandshalterröhchen übergestülpt.

und fertig ist das Ganze:



und zum Schluss nochmal beide nebeneinander:



Beim nächsten Mal gibt es dann eine leicht andere Version. Wo der Unterscheid im letzten Buchstaben ist habt ihr bestimmt jetzt alle gecheckt. :P

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

thrillville14

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 391

Registrierungsdatum: 24.08.2011

Name: Dennis Ehser

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: Werkzeugmechaniker

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

18

17.06.2013, 22:27

Sehr schön das Blech wirkt Richtig Edel :thumbup:

die Anordnung der Löcher für die Kabelbinder gefällt mir auch sehr gut, hat i-wie etwas.

zu guter letzt eine frage welche Tastatur benutzt du an deinem Pi?

freue mich schon auf die restlichen.

Subway

3. Platz Enermax Casecon Contest

Beiträge: 1 607

Registrierungsdatum: 26.11.2010

Name: Marvin

Wohnort: Berchtesgadener Land

Beruf: IT Specialist Webhosting & CDN

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

19

18.06.2013, 09:05

Sieht wirklich edel aus. Mir werden an meinem Mac, auch nach mehrfachem Laden nicht alle Bilder angezeigt - wie sieht es beim den anderen aus?

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

  • »der_george« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 776

Registrierungsdatum: 17.03.2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 352

  • Nachricht senden

20

18.06.2013, 11:12

Sehr schön das Blech wirkt Richtig Edel :thumbup:

die Anordnung der Löcher für die Kabelbinder gefällt mir auch sehr gut, hat i-wie etwas.

zu guter letzt eine frage welche Tastatur benutzt du an deinem Pi?

freue mich schon auf die restlichen.


Danke! Je nach Pi nutze ich eine andere - an meinem Testsystem hab ich ne Fujitsu KBPC PX - an XMBC System hab ich nen Lenovo N5902. Am anderen Pi hatte ich jetzt noch keine.

Sieht wirklich edel aus. Mir werden an meinem Mac, auch nach mehrfachem Laden nicht alle Bilder angezeigt - wie sieht es beim den anderen aus?


Komisch, hier laden eigentlich alle. Von meinem Handy auch. Kannst du mir sagen welches? Also entweder die Nummer, oder die url, dann check ich das.

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread