Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ringo

Der 0 Punkte Ringo

  • »ringo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

1

22.05.2011, 17:41

Ringo's Fractal Design Array R2 upgrade [2011-06-11 update]

Hallo zusammen,

ich habe mir vor kurzem ein Fractal Design Array R2 geholt. Es wird als Medienserver und Nas dienen.
Nachdem ich nun das Case mir näher ansehn konnte, habe ich mir einige Veränderungen überlegt. Diese drehen sich jedoch eher um den Innenraum.
Von Außen wird sich nicht viel ändern, da es so wie es ist schön ist.

Zuerst natürlich ein Bild vom neuen Case (Bessere Bilder werden im Zuge eines kleinen Reviews erstellt)


Dann habe ich etwas mit CAD gespielt, wie man sieht, sieht man keine reisigen Veränderungen. Nur einen einfachen Schlitz für ein Slot in BlueRay Laufwerk im Slim Format. Und neue beleuchtete Füße.



Was wird alles gemacht.
- Gehäuse vollständig dämmen
- neue Casefüße inkl. Beleuchtung in Blau (Blau ist zwar eigentlich schon wieder old school, aber soll ja keine Disco werden)
- Lüfterhalterung ändern, damit die Luftführung besser funktioniert (Einige Reviews haben dies bemängelt)
- Einbau eines BlueRay laufwerks.
- Netzteil sleven, soll ja ordentlich aussehen


Was wird eventuell geändert.
- Schrauben von Kreuzschlitz auf Inbus ändern (je nachdem ob die vorhanenen Senkungen passen, da das Case schwarz eloxiert ist)
- HDD Käfig neu bauen und um 90° drehen und Löcher für 2 SSD vorsehen.
- Case mit einer Gravur verzieren.
- Wasserkühlen (muss ich mir noch genauer durch den Kopf gehn lassen)
- Was mir sonst noch so einfällt :thumbsup:

Es wird leider nur in Etappen gehn, da meine Werkstatt leider nicht in der Nähe ist. Ich werde es deswegen möglichst gut planen um anschließend durchziehen zu können.

EDIT: Ka warum die Bilder nicht gehn, wird grad gefixed jetzt gehn Sie wieder

www.complex-mods.de

HitMajo

Zu besuch hier!

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 11.05.2011

Wohnort: Neustadt am Rübenberge

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

22.05.2011, 17:55

moin,
Freu mich schon auf die Umsetzung des Projektes :) .
Die Bilder kann ich nicht sehen...

mfg
DAS LEBEN IST ein scheiß Spiel aber die Grafik ist GEIL!


so far....

ringo

Der 0 Punkte Ringo

  • »ringo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

3

22.05.2011, 18:06

Liegt scheinbar an Photobucket, bei meinem anderen Thread sind auch keine da, kann zwar die Startseite laden, aber mich nicht anmelden

www.complex-mods.de

ringo

Der 0 Punkte Ringo

  • »ringo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

4

11.06.2011, 20:48

Hallo zusammen,
es ging entlich los. :thumbsup:

Ich habe angefangen den Lüfterhalter neu zu bauen, los ging es mit einem nacktem Blech. Dies wurde dann passend geschnitten, geschliffen gefeilt gebohrt und ein rundes Loch gefräst.





Natürzlich wurde das Blech auch mal ins Case gesetzt, man muss ja sehn ob es passt.


Dann habe ich noch den Schlitz für das Laufwerk ins gehäuse geschnitten und Halter dafür gebaut. Die Halter haben Setzmuttern bekommen, damit ich kein Gewinde in dünnes Alu schnieden muss. In diesem fall habe ich diese mit dem Schraubstock eingepresst. Patrick war heute da und hat mir die Setzmuttern gebracht (Vielen Dank hierfür). Wir haben das ganze auch getestet, davon habe ich keine Bilder. Dann habe ich zum einschlagen der Setzmuttern und Setzbolzen noch eine Einschlaghülse gedreht (habe ich auch keine Bilder, Patrick hat glaube ich schon welche).
In jedem Fall sieht das jetzt schon so aus.

Der Schlitz wurde an den Enden passend gefeilt. und sieht nun mit Laufwerk so aus.



Demnächst gehts weiter.
Viel Spaß beim lesen, fragen stellen und kritisieren.

www.complex-mods.de

mymanu

Gern hier!

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 06.01.2011

Wohnort: Burgoberbach

Beruf: Heizung & Lüftungsbauer momentan Privatschüler

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

ringo

Der 0 Punkte Ringo

  • »ringo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

6

12.06.2011, 10:02

Danke,

die Schenkel ohne Löcher mit einer 3 in 1 Kantmaschine (Kanten, Rundbiegen und Tafelschere) und die Schenkel mit Löcher Schraubstock. Ging aber ganz gut damit.

www.complex-mods.de

LUP

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 01.04.2011

Wohnort: Straubing

Beruf: IT-Systemelektroniker

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

ringo

Der 0 Punkte Ringo

  • »ringo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

8

25.06.2011, 22:53

Danke,

ich mach mal wieder ein Update.
Ich habe angefangen den HDD Käfig neu zu bauen, hat zwar auch nicht alles so geklappt wie gedacht aber im großen und ganze passt die Richtung. Der Feinschliff fehlt noch, kommt aber dann beim nächsten mal.

Wie immer geht es los mit dem Rohmaterial, Alublech 1mm.


Dann folgt ein wenig anzeichnen und bohren.


Nach ein wenig bohren, schnieden und feilen folgt dann der provisorische Zusammenbau. Ich musste zwischen druch kurzen Seitenteile noch etwas kleiner machen wie ursprünglich geplant, da ich das so nicht biegen konnte... Also folgt jetzt zur Befestigung im Case Plan B.
Aber immerhin passen die Teile zusammen und die HDD's passen auch rein.




Mehr Bilder hab ich heute nicht gemacht, da ich a wenig zu faul dafür war.

www.complex-mods.de

Hiasl

Gern hier!

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 02.01.2011

Wohnort: Wien

Beruf: Schüler - Fachabi IT

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

9

25.06.2011, 23:21

Sieht richtig professionell aus. Wie lange hast du denn für alles ca gebraucht?

Besucht doch meinen derzeitigen Modding Worklog: JMI01
www.just-mod.it

Marcel

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 341

Registrierungsdatum: 16.09.2010

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

10

26.06.2011, 11:01

Mir gefällt das Metal in schwarz das Case an Sicht sieht gut aus mir fehlt nur ein Highlight.
New Signatur is Coming soon.

ringo

Der 0 Punkte Ringo

  • »ringo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

11

26.06.2011, 13:06

Danke,

ich schätze irgendwo mit Planung ca. 16h. Ich hab z. B. die Lüfterhalterung auch 2 mal gemacht, aber ich finde das gehört leider zum lern Prozess. Gerade bei Blechen ist ein Fehler schnell gemacht und kann zum Teil nur sehr schwer ausgebessert werden.

@Marcel, was würdest du denn als Highlight an so einem Case sehn.

Mein Ziel ist es alles möglichst schlicht zu halten, es wird bis jetzt auch keine großen Veränderungen am äußeren geben.

www.complex-mods.de

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 063

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

12

26.06.2011, 16:20

schaut sehr gut aus. Die schlitze hast du gemacht das die Luft besser durch kann oder?
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


ringo

Der 0 Punkte Ringo

  • »ringo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

13

26.06.2011, 19:51

Danke.

Jab, musste ich machen, da ich den Schacht um 90° gedreht einbaue im vergleich zum Original. Somit brauchte der Festplattenschacht zusätzliche Schlitze zur Kühlung der HDD's.

www.complex-mods.de

Marcel

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 341

Registrierungsdatum: 16.09.2010

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

14

27.06.2011, 15:52

Weil es ja schlicht bleiben soll hätte ich den Vorschlag das du den pc so wie ein Schublade also
Das du per Knopfdruck das motherboard und die ganze Hardware rausfahren kannst und dann evtl noch Licht angeht. Wirde dir Vorteile beim ein bzw Umbau gestatten und es sieht dann einfach richtig geil aus wenn da voll automatisch das rausfährt :)

2idea vorne ein stuck aus dem Metal ausschneiden so groß wie ein Lauf Werk und dann wie ein Kassetten gerät raus fahren cd einlegen und wieder einfahren

Vorteil wenn es ein offnes Laufwerk ist verstaub es nicht so schnell
New Signatur is Coming soon.

ringo

Der 0 Punkte Ringo

  • »ringo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

15

27.06.2011, 21:13

Aha ok.

Zu 1. kann ich nur so viel sagen.
Das überschreitet den Umfang des Projektes um ein vielfaches. Aufgrund der vorhandenen Platzverhältnisse müsste man da fast alles durch eigenkonstruktionen bewerkstelligen. Beispielsweise zwischen Netzteil und dem HDD Käfig sind max 50mm Platz, da kann man mit fertigen Auszügen nur noch sehr bedingt arbeiten.

Zu 2.
Fällt raus da alles mit einem Slot in Laufwerk erledigt ist, vorallem klein und unauffällig.

Was hättest du erwartet wenn es nicht schlicht werden sollte?

www.complex-mods.de

mymanu

Gern hier!

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 06.01.2011

Wohnort: Burgoberbach

Beruf: Heizung & Lüftungsbauer momentan Privatschüler

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

ringo

Der 0 Punkte Ringo

  • »ringo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

17

27.06.2011, 22:59

Danke, das gute daran ist das man auch was sieht das es vorwärts geht, das ist ja bei meinem andern nicht so... Leider

www.complex-mods.de

Marcel

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 341

Registrierungsdatum: 16.09.2010

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

18

29.06.2011, 00:19

Ok a
So zu den Demissionen von innen wusste ich nicht das es doch alles so eng ist das ist schade aber wenn er nicht schlicht seien sollte hätte ich von dir ein Transformers so vorgestellt :P ne hatte ich mir vorgestellt das du Teile aus den Seiten ausschneidest und Flammen reistest mit plexiglas und es rot beleuchtest zb.
New Signatur is Coming soon.

ringo

Der 0 Punkte Ringo

  • »ringo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

19

05.07.2011, 22:30

Hätte ich mit nem fertigen Case sowieso nicht gemacht, sowas macht als Con viel mehr Sinn. Außerdem fehlt mir dafür defenitiv zur Zeit die Zeit und eine ständig verfügbare Werkstatt.

www.complex-mods.de

bl4ck_d3s1r3

unregistriert

20

06.07.2011, 13:05

Ich bin am überlegen wie ich anständig nen Loch in meine Teile bekomme und er hat ne Kantmaschiene... da wird man neidisch... egal.

Sieht aber echt richtig gut und sauber aus. Besonders das Slot-in.

gruß Seth