Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

thechoozen

Wohnt hier!

  • »thechoozen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 03.01.2011

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

1

16.05.2011, 19:49

WCC: ... ein Geschenk von GlaDOS [130811]

..und schon, geht es wieder los....

Nachdem wir in den vergangenen Wochen leider nicht allzu viel an unserem 490T Mod basteln konnten und dadurch etwas Zeit über hatten ....hatten wir mal wieder die Zeit um mal wieder eine runde zu Zocken....

Zu unserem Glück ist ja in den letzten Wochen auch Portal2 rausgekommen....Teil 1 hatten wir schon geliebt, also war klar das wir auch Teil2 durchzocken würden.......
Nachdem wir das dann erledigt hatten, waren wir natürlich erst etwas enttäuscht das es schon vorbei war, aber als wir dann rausgeworfen wurden und unser Geschenk erhielten, war natürlich klar, was wir als nächstes angehen wollten....


Im Kopf hatten wir einen Weighted Companion Cube ja schon länger, aber aus irgendeinem Grund hatten wir es noch nicht umgesetzt. Also erstmal kurzes Brainstorming um festzulegen wie wir es genau umsetzen wollten, wie groß usw.....und dann ging es auch direkt schon los.....

Erstmal haben wir damit angefangen, die ersten Einzelteile auszusägen die wir für die Außenseite brauchen würden. Anschließend mussten dann erstmal alle Kanten nachbearbeitet werden, so das Sie eine 45° Phase aufweisen, die wir dann im nächsten Schritt erstmal aneinander kleben werden.....











Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von »thechoozen« (13.08.2011, 21:41)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Paladin (16.05.2011)

Marcel

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 341

Registrierungsdatum: 16.09.2010

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

2

16.05.2011, 21:15

sieht schon ganz gut aus ^^

portal auf welcher konsole ? Weil könnten wir ja mal gemeisam zocken ^^
New Signatur is Coming soon.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

3

16.05.2011, 21:16

Oha, cooles Projekt.
Ich leg euch aber mal eine Tischkreissäge und eine Kappsäge ans Herz :D
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

4

16.05.2011, 22:03

Das Konzept gefällt. Ich denke auch das dort ein elektrisches Werkzeug die Sache vereinfacht.

www.complex-mods.de

thechoozen

Wohnt hier!

  • »thechoozen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 03.01.2011

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

5

21.05.2011, 18:35

Danke!!

Zitat

portal auf welcher konsole ? Weil könnten wir ja mal gemeisam zocken
gar nicht auf der Konsole....PC Version... :D



Zitat

Ich leg euch aber mal eine Tischkreissäge und eine Kappsäge ans Herz :D
jaaaa, dat wär ne echte arbeitserleichterung gewesen :thumbsup: ....aber zum glück ist der Teil jetzt abgeschlossen. Haben die handsäge auch nur zum "anreissen/ankerben" benutzt....sprich 2 - 3 mal drüber gegangen damit wir ne vernünftige markierung hatten und dann anschließend mit dem Multimaster den richtigen Schnitt gemacht....danach jedes Teil dann noch kurz über den Bandschleifer und feddig war es....aber hätte natürlich einfacher sein können :D


Nachdem wir ja die ersten Teile für die erste Ecke soweit vorbereitet hatten, haben wir die Einzelteile auch direkt als Schablone für die nächsten 7 Ecken genutzt, die ja auch noch ausgesägt werden mussten. Gleichzeitig haben wir auch schonmal die ersten Teile für die Mittelstege ausgesägt...von denen brauchen wir ja schließlich auch noch 8....

Nachdem die ersten Teile dann zusammengesetzt waren, konnten wir uns auch über die nächsten Kanten hermachen (da so gut wie jede Kante einen ganz bestimmten Winkel vorweisen muss)










ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

6

21.05.2011, 18:39

Es geht wie immer gut voran bei euch. Warum liegt der Gewindescheider auf dem boden?

www.complex-mods.de

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

7

21.05.2011, 19:06

Also für daß das die Kanten mit dem multimaster geschnitten wurden schauen sie echt sauber aus. Respekt.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


mymanu

Gern hier!

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 06.01.2011

Wohnort: Burgoberbach

Beruf: Heizung & Lüftungsbauer momentan Privatschüler

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

8

21.05.2011, 22:31

Ihr legt ein ganz schönes Tempo hin mit eueren Projekten und ich finde auch noch die Qualität total super :thumbup:

thechoozen

Wohnt hier!

  • »thechoozen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 03.01.2011

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

9

28.05.2011, 08:56

Zitat

Warum liegt der Gewindescheider auf dem boden?
na warum denn nicht ? :D sind halt zwischendurch kleine chaoten die viel chaos um sich herum verbreiten :D (hatten den wohl zwischendurch mal benutzt und dann da liegen lassen...)


Bevor es jetzt gleich dann wieder weiter geht, wollte ich euch noch auf dem laufendem halten....

In den letzten Tagen haben wir natürlich erstmal mit den Äußeren Ecken weitergemacht und nebenher noch die restlichen Kreise für die Mittelteile ausgesägt. Die haben dann auch allesamt noch ne Herzgravur bekommen bevor wir dann anschließend erstmal die Kanten nachgeschliffen haben....












Anschließend haben wir uns dann erstmal um die innere Außenhaut gekümmert und schonmal die ersten Einzelteile ausgesägt....









Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

10

28.05.2011, 09:50

Moin, das mit dem Chaotisch sein ist für mich nix neues ^^
warum habt ihr da so kleine Einzelteile gemacht, also von dem inneren Korpus? Soll sich das später aufklappen?
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

11

28.05.2011, 10:46

ich hab mir die gleiche Frage gestellt

www.complex-mods.de

thechoozen

Wohnt hier!

  • »thechoozen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 03.01.2011

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

12

31.05.2011, 19:57

Zitat

warum habt ihr da so kleine Einzelteile gemacht, also von dem inneren Korpus? Soll sich das später aufklappen

Zitat


ich hab mir die gleiche Frage gestellt



na da habt ihr euch doch schonmal die richtige Frage gestellt :P
Klar, die obere Seite soll sich später öffnen und schliessen lassen, daher auch die 4 Einzelteile, geplant ist es das sich die Einzelnen Ecken jeweils diagonal vom Case wegbewegen (nicht allzuviel, aber so das man reinschauen kann....)


Ansonsten ging es natürlich auch wieder etwas weiter....
Da die Unterseite später natürlich genauso aussehen soll wie die Oberseite, mussten wir erstmal ausmessen wieviel abstand zwischen den einzelnen Ecken bleiben würde, damit wir anschliessend auch die Unterseite mit dazu passenden Schlitzen versehen konnten....







Anschließend haben wir dann erstmal Vorbereitungen für die Oberseite getroffen, indem wir die Halterungen für die einzelnen Ecken aus MDF ausgesägt haben....nebenher haben wir auch direkt noch nen Zwischenboden vorbereitet...und für den Zwischenboden einige Halterungen abgesägt....

















Abschließend haben wir dann schonmal 4 Schubladenauszüge aufgeschraubt....einfach um zu sehen in wie weit wir sie noch bearbeiten müssen....



ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

13

31.05.2011, 20:40

Sehr interessant, auch wie ihr das öffnen wollt. Ich denke das sieht gut aus wenn es offen ist.

www.complex-mods.de

LUP

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 01.04.2011

Wohnort: Straubing

Beruf: IT-Systemelektroniker

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

thechoozen

Wohnt hier!

  • »thechoozen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 03.01.2011

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

15

04.06.2011, 18:57

Zitat

Sehr interessant, auch wie ihr das öffnen wollt.

.... :D ....kommt jetzt gleich.... :D

Zitat

Das Design gefällt mir jetzt schon gut. Bin gespannt wie es offen aussieht.
ne Vorschau gibts jetzt gleich.... :thumbsup:


Heut ist es nämlich mal wieder Zeit für ein kleines Update :thumbsup:

Nachdem wir ja die Schubladenauszüge schonmal testweise montiert hatten, konnten wir darauf direkt aufbauen, zum einen haben wir uns erstmal markiert, was noch an den Auszügen abgeschnitten werden musste, damit das Case auch komplett zugeht...zum anderen konnten wir schonmal testen wie wir die oberen Ecken am sinnvollsten an den zugehörigen MDF "Pfeilen" montieren könnten (auch damit die Abstände stimmen)











Anschließend haben wir den ganzen Spaß dann mal testweise zusammengebaut und geschaut ob die Mechanik auch wirklich so funktioniert wie wir es uns vorstellen....









Zuletzt haben wir dann noch angefangen alte CD Laufwerke zu recyclen, die sich in den Jahren so gesammelt haben und nur noch hier liegen damit man mal schnell ein dummy LW hat um Teile anzupassen....Geschlachtet haben wir im grunde nur 2 Teile nämlich den Motor der für den Schubladenauswurf verantwortlich ist (mitsamt seiner Zahnräder) und die zugehörige Zahnstange....






ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

16

04.06.2011, 21:14

Dann wünsch ich dir viel Spaß bein recycling. Find ich in jeden Fall gut.

Wird jeder Teil eigenständig angesteuert oder wollt ihr das mit nur ein oder 2 Motoren lösen

www.complex-mods.de

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

17

05.06.2011, 11:19

Das mit den Laufwerken ist ja ne coole Idee. Ich hoffe die Dinger haben genug Kraft. Reicht da überhaupt die Länge der Zahnstangen aus, oder macht ihr da mehrere hintereinander?
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


mymanu

Gern hier!

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 06.01.2011

Wohnort: Burgoberbach

Beruf: Heizung & Lüftungsbauer momentan Privatschüler

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

thechoozen

Wohnt hier!

  • »thechoozen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 03.01.2011

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

19

09.06.2011, 19:48

Zitat

Dann wünsch ich dir viel Spaß bein recycling. Find ich in jeden Fall gut.

Wird jeder Teil eigenständig angesteuert oder wollt ihr das mit nur ein oder 2 Motoren lösen
Danke Danke, den Spass hatten wir schon :thumbsup: , haben insgesamt 5 laufwerke geschlachtet (eines hatte ziemlich komische /unbrauchbare innereien)aus denen wir 4 motor / zahnstangen ausschlachten konnten, die wir natürlich auch alle einzeln ansprechen wollen :D

Zitat

Ich hoffe die Dinger haben genug Kraft. Reicht da überhaupt die Länge der Zahnstangen aus, oder macht ihr da mehrere hintereinander?
Sagen wir es mal so, der erste Testlauf sah schonmal gut aus, haben es halt nur noch nicht ausprobiert mit allen Anbauteilen, aber das sollte schon klappen. Mehrere Zahnstangen hintereinander funktionert leider nicht, dadurch das sie mittig über kreuz laufen können wir nur ne begrenzte länge anbringen, da wir sonst in der Höhe höher bauen müssten als wir wollen und uns gleichzeitig den Platz für das Mainboard einschränken würden....


Ist aber auch kein großes Drama, da wir die restlichen 2 cm die der auszug noch weiter aufgehen würde, an sich nicht zwingend brauchen um im Innenraum Änderungen vorzunehmen und im Notfall können die Einzelteile von Hand weiter aufgezogen werden (was aber wahrscheinlich nichtmals für den Mainboard Einbau nötig sein wird)


So, aber nun wird es auch wieder Zeit für ein Update:


Nach dem ersten Laufwerk folgten natürlich direkt die nächsten Opfer, die erstmal als Teilespender herhalten mussten....Nachdem wir dann genügend Einzelteile erobert hatten, konnten wir auch direkt einen ersten Testlauf vorbereiten....





Anschließend haben wir dann erstmal das Netzteil für das System in die Unterseite gepackt um zu sehen wie groß es nun wirklich im vergleich zum rest ist und gleichzeitig auch um schonmal zu überlegen was wir an der Optik noch ändern wollen......



Danach haben wir dann erstmal die Spacer für den Mainboardtray auf der midplate aufgeschraubt und die ersten Kabeldurchführungen markiert und ausgeschnitten. Dadurch werden dann später alle Kabel von Netzeil zum Board verlegt, ebenso wie die LED Verkabelung....





Bei der Beleuchtung haben wir uns für RGB LED Streifen von LEDs.de entschieden, bei denen wir uns auch hier nochmal herzlich für ihre Unterstützung bedanken möchten!!! Die ersten Streifen sind auch schonmal vorbereitet und testweise verkabelt, so das wir testen konnten wie hell 4 von den 10 cm streifen nun sein würden....und sind an sich schon sehr zufrieden (im oberen bereich kommen natürlich auch nochmal welche rein)....





Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

20

09.06.2011, 19:57

Wähhh Rosa... :D
Ne schmarn, gefällt mir bis jetzt alles sehr gut. Macht mal ein Video von dem Test mit den Motoren.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D