Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

thechoozen

Wohnt hier!

  • »thechoozen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 03.01.2011

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

1

10.04.2011, 20:50

[Casecon] Wall-E - Evolution - 290712 -frische Farbe

Und wieder wird es Zeit für ein neues Tagebuch :D

nachdem wir ja schon den ein oder anderen Wall-E PC gebaut haben, wollten wir diesmal etwas neues versuchen.
Daher haben wir uns im Vorfeld schonmal einige Gedanken gemacht und sind zu dem Schluß gekommen das wir ihn diesmal größtenteils aus Blech bauen werden.

Eine weitere Neuerung im Vergleich zu seinen Vorgängern wird dann noch die Elektronik werden, da wir planen das er sich bewegen kann. Natürlich werden wir es nicht schaffen das er sich bewegt wie im Film, aber einige Grundfunktionen werden wir wohl hinbekommen. :thumbup:


Geplant ist zumindest schonmal eine Fahrfunktion, sowie eine drehbewegung des Kopfes, evtl. kommen später noch mehr Bewegungen dazu aber das ist erstmal die ursprungsplanung....

Hardwaremäßig werden wir wohl wieder auf Mini ITX setzen, da wir unseren kleinen Freund auch möglichst klein halten wollen :D


Angefangen haben wir natürlich auch schon, los ging es erstmal mit einigen Test´s am zukünftigen Hirn der Elekronik (ein Arduino wird die Funktionen kontrollieren) gefolgt von den ersten Blecharbeiten...









Front und Seiten von unserem kleinem Freund haben wir dabei aus einer langen Blechtafel zurechgekantet, um dann anschließend eine passende Bodenplatte für das entstandene U vorzubereiten.









Danach haben wir dann erstmal die Antriebsachse (die stammt noch von unserem Projekt Peacemaker - Recycling sozusagen ) testweise aufgesetzt und die ersten Vorbereitungen getroffen um sie an der Boden platte zu befestigen.

















Deckel und Rückplatte haben wir dann nebenher auch noch zugeschnitten, so das es eigentlich recht schnell weitergehen sollte....






Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »thechoozen« (29.07.2012, 10:00)


ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 31.08.2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

2

10.04.2011, 21:14

Schöne Idee
das Hirn interessiert mich. wird die usb betrieben? Digitale Ein und Ausgänge?

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

3

10.04.2011, 21:34

Sehr Cool, ein neuer Wall-E.
Was aber komisch ist, wie sollen da die Ketten laufen wenn es da so eng mit dem Blech her geht?
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


4

11.04.2011, 01:00

@ironknocker: sonen arduino hat ~20 ein/ausgänge, kann per usb oder 7-12V betrieben werden ;)
über usb kann man auch noch serielle kommunikation tätigen
ist allerdings auch als entwicklungsboard für atmega's gedacht, d.h. mikrocontroller drauf, programmieren, ausbauen und in schaltung verlöten

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ironknocker (11.04.2011)

thechoozen

Wohnt hier!

  • »thechoozen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 03.01.2011

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

5

11.04.2011, 20:58

@ironknocker... jau wird über usb betrieben...ist im großen und ganzen auch genau wie Molty schon geschrieben hat. Mehr infos beispiele usw. findest du im zweifelsfalle auch auf der arduino homepage/forum....das ist eine der besten anlaufstellen.

Hardwaremäßig gibt es das teil in verschiedenen ausführungen, wobei dann neben der bauform auch die anzahl der digitalen / analogen ein und ausgänge variiert. Find die halt sehr interessant, da sich damit nahezu unendliche viele Dinge umsetzen lassen und man es problemlos erweitern kann. Die Programmierung ist selbst für mich als anfänger in dem bereich noch verständlich und recht einfach umzusetzen. Und ein weiterer Pluspunkt ist natürlich auch der preis da der duemilanove mit seinen 23-25 euro recht erschwinglich ist. (Gibt bestimmt auch bessere möglichkeiten wenn man sich mit der Materie gut auskennt, aber für noobs wie uns ist das schon ideal)



Zitat

Was aber komisch ist, wie sollen da die Ketten laufen wenn es da so eng mit dem Blech her geht?

hm....an der Stelle überhaupt nicht....mußten da nur platz schaffen damit die antriebsachse problemlos drehen kann, allerdings wird die achse auf beiden seiten verlängert, so das wir dann aussen neben dem blechkubus unser kettenfahrwerk aufbauen werden.... :thumbsup:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jama (11.04.2011), Paladin (11.04.2011), Ironknocker (11.04.2011)

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

6

11.04.2011, 21:06

Ah, dann wird mir alles klar, dacht es mir schon das ihr sowas in der Richtung macht.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 31.08.2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

7

11.04.2011, 22:05

Sau geil werd mir auch so eins bestellen dann kann ich alles Funktionen von meiner BMW über den TPC auslesen und steuern

thechoozen

Wohnt hier!

  • »thechoozen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 03.01.2011

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

8

12.04.2011, 20:40

Zitat

Sau geil werd mir auch so eins bestellen dann kann ich alles Funktionen von meiner BMW über den TPC auslesen und steuern
hehehe, jaja die möglichkeiten begeistern mich auch immer wieder die man damit hat.... :D

Ansonsten wird es auch schon Zeit für das erste Update

Nachdem das Case ja schon wieder verschlossen ist....haben wir auch direkt erstmal mit dem Hals weitergemacht...in den Deckel also erstmal ein Loch gebohrt und anschliessend einige Plexiglasteile vorbereitet. Nachdem wir die dann zum Hals zusammengesetzt hatten....








....konnten wir auch direkt mit der Halterung für den ersten Servo weitermachen, die haben wir einfach aus nem Streifen Blech zurechtgekantet so das wir den Servo problemlos unter dem Hals befestigen können....





Nebenher haben wir dann noch angefangen die ersten Teile für den Kettenantrieb aus mdf auszubohren...damit auch das möglichst flott weitergehen kann....








Die Holzkreise werden später auf die bereits vorhandene und die noch kommenden achsen aufgesetzt.Später werden Sie dann für die Kraftübertragung auf die Kette sorgen.....aber dazu dann später mehr....

Marcel

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 341

Registrierungsdatum: 16.09.2010

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

9

12.04.2011, 21:20

Das was ihr macht ist doch illegal! Viel zu gute Arbeit schämt euch. 8|
New Signatur is Coming soon.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jonlu (12.04.2011)

mymanu

Gern hier!

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 06.01.2011

Wohnort: Burgoberbach

Beruf: Heizung & Lüftungsbauer momentan Privatschüler

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

10

13.04.2011, 18:22

Da bin ich mal gespannt wie das alles werden soll, kann mir noch nicht viel darunter vorstellen.

Was ist den eigentlich mit den PLXTC geschehen wird der noch fertig gestellt?

thechoozen

Wohnt hier!

  • »thechoozen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 03.01.2011

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

11

16.04.2011, 09:42

Zitat

"Was ist den eigentlich mit den PLXTC geschehen wird der noch fertig gestellt?"
:D von dem schreib ich gerade :D ist im grunde genommen auch fertiggestellt aber halt noch nicht 100%ig da er dann erstmal seinen Dienst aufnehmen musste nachdem er uns zu sehr geärgert hatte letzten sommer (jetzt muss er erstmal ackern bis wir wieder lust haben hand an ihn zu legen :D )

Ansonsten ist es auch mal wieder Zeit für ein kleines Update :daumen:

nachdem wir ja schon die ersten Rollen vorbereitet hatten, ging es dann auch direkt damit weiter die nächsten Lagen auszusägen damit wir für jede Seite jeweils 3 doppelte holzrollen zusammen bekommen. Die einzelnen Lagen von jeder Rolle werden dabei über einige Kugellager auf Abstand gehalten so das die Kette problemlos durchlaufen kann....

Nebenher haben wir dann auch direkt die ersten Lagen der Augen vorbereitet....und testweise montiert....




das I/O Panel für die Rückseite wurde auch schonmal testweise eingesetzt so das wir markieren konnten wo es noch was zu kürzen gibt :D


anschliessend haben wir dann die kette erstmal eingekürzt und für einen ersten test schonmal über die vordere und hintere rolle gespannt (die dritte rolle fehlt noch)

danach ging es dann wieder damit weiter die nächste Lage für die Augen aus Mdf zuzusägen. Anschliessend haben wir dann alles miteinander verklebt und wieder probeweise montiert....





die dritte Rolle montiert (kette jetzt richtig gespannt)



und der arduino + choiix power fort unterm deckel montiert....



frontklappe grob zugeschnitten (noch zu lang) und schonmal testweise montiert....



ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 31.08.2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

12

16.04.2011, 18:05

Schaut sehr gut aus.
Woher habt ihr die Kette/Gummi.
Schaut mir nach nem Kandidat für cases of the move aus :D

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

13

16.04.2011, 23:59

Hier geht auch schön was vorran.
Mit was habt ihr die Augen ausgefräst? Bissele Stumpf gewesen der Fräser :D
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Jonlu

Öfters hier!

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 04.01.2011

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

14

17.04.2011, 10:59

Das Arbeitstempo ist zügig, die Ausführung ordebtlich, da ist es schön zuzuschauen :thumbsup:
:thumbsup:

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

15

17.04.2011, 15:17

Schön ein neues Tagebuch zu sehn. Auch das was Ihr vor habt finde ich sehr interessant

www.complex-mods.de

thechoozen

Wohnt hier!

  • »thechoozen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 03.01.2011

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

16

19.04.2011, 21:26

Erstmal Danke!!!

Zitat

Woher habt ihr die Kette/Gummi.
Die stammt, genau wie die Elektronik auch noch von unserem Peacemaker Projekt (der Spender war also mal ein 35 Euro RC Panzer aus China :D )


Zitat

Mit was habt ihr die Augen ausgefräst? Bissele Stumpf gewesen der Fräse
jau und wie... :D haben das auch nur mit nem dremel + fräser gemacht, allerdings hatten wir diesmal nen anderen Fräser wie sonst verwendet (zum Testen was besser funktioniert) ....naja hätte besser klappen können :D aber auch schlechter :D


So und Zeit für ein update ist auch mal wieder :D


als nächstes haben wir uns erstmal um die Mainbase gekümmert...das ganze dann Testweise eingesetzt so das wir prüfen konnten ob auch alles sitzt wie es soll....



Nebenher haben wir uns dann noch für ein Netzteil entschieden...zum Einsatz kommt wohl eine Kombination von Coolermaster die normalerweise in deren HTPC´s eingesetzt war....



Zwischendurch haben wir dann immer wieder Winkelchen zurechtgebogen mit denen wir später die ganzen Einzelteile sicher im inneren verbauen können (Servos usw.)


Das i/o panel für die rückseite ist auch schonmal etwas eingekürzt.....


Mit den Armen haben wir dann auch noch angefangen.....






bevor wir uns der Elektronik für den Fahrbetrieb nochmal gewidmet haben...(einige Lötstellen wollten nochmal überarbeitet werden)



Und zum guten Schluss haben wir uns dann noch eine Spielerei für die Front von unserem kleinem Freund überlegt....
Wir werden noch einen weitern Ausscnitt in die Front machen und dann ein altes Telefon (HTC Magician) dahinter befestigen....auf die Art und Weise können wir das Telefon über einen interen USB Port mit Strom versorgen und gleichzeitig das Display als Erweiterung zum Windows Desktop nutzen. Im Standalone betrieb wird das Display die kleine Solarstromanzeige aus Wall-E´s Front darstellen (natürlich animiert) Zusätzlich können über das Telefon natürlich auch Soundfiles abgespielt werden ....(hat also auch eine Stimme :D )


nach den ersten Test´s mit dem Telefon haben wir dann auch direkt angefangen eine Befestigung für das Telefon zurechtzubiegen damit es möglichst flott weitergehen kann.....



Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

17

19.04.2011, 21:52

Coole Idee mit dem Handy. Könnt ihr das dann vom pc aus steuern was da angezeigt werden soll? Oder ist das USB Kabel nur für den Saft?
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Jonlu

Öfters hier!

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 04.01.2011

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

18

20.04.2011, 11:40

Schick!

Habe dein Youtube Video gesehen...auf jeden Fall cool, vorallem wie es sich auf der Stelle dreht... :thumbsup:
:thumbsup:

thechoozen

Wohnt hier!

  • »thechoozen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 03.01.2011

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

19

20.04.2011, 19:17

Zitat

Coole Idee mit dem Handy. Könnt ihr das dann vom pc aus steuern was da angezeigt werden soll? Oder ist das USB Kabel nur für den Saft?
Klar können wir das steuern :thumbsup: sonst wär dat ja langweilig :D ....haben halt 2 Betriebsmodi für das Display....im standalone betrieb also in der zeit wo der pc ausgeschaltet ist....zieht das telefon maximal ladestrom über usb und zeigt sonst einen videocllip an, (ca. 13 minuten) der in einer schleife immer wieder abgespielt wird (halt die ladeanzeige wie sie langsam leer wird, bzw. wieder aufgeladen wird + plus ein paar kurze wall-e video clips und soundfiles) Das ganze sorgt halt nur dafür das das Display auch was anzeigt wenn die kiste durch die gegend fährt.....der 2. modus läuft dann automatisch an wenn windows gestartet ist und der passende treiber geladen wird....dann schaltet das display um und wird zur desktop erweiterung bzw. zum 2. Bildschirm auf dem dann auch alles angezeigt werden kann was sonst über den monitor läuft....natürlich wird das Wallpaper ebenfalls passend gestaltet so das auf dem telefondisplay auch dann der ladebalken zu sehen ist .....(evtl. wirds auch ein video wallpaper....da gabs ja mal passende windows funktionen dafür) :thumbsup:

Zitat


Habe dein Youtube Video gesehen...auf jeden Fall cool, vorallem wie es sich auf der Stelle dreht... :thumbsup:
hehehe ....nehme mal an du meinst dieses hier :D (vom ersten testlauf)



Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

20

21.04.2011, 08:14

Ihr müsst in das Teil noch ne autobatterie einbauen, das der pc auch im Fahrbetrieb funst. Oder lapi HW verwenden. :D

Hat das Ding auch einen Renngang, so wie das original xD
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D