Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

flix

Fühlt sich wohl hier

  • »flix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 14.01.2011

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

1

04.02.2011, 16:59

[Name fehlt noch]

Moin,

wie ich schon vor ein paar Wochen versprochen hatte, will ich nun auch hier mein aktuelles Projekt vorstellen.
Im Hardwareluxx Forum fand wieder ein Contest statt, dieser hat im November angefangen und sollte Anfangs am 31.12.2010 enden, da das Case allerdings nicht rechtzeitig bei den Teilnehmern ankam wurder der Contest um 4 Wochen verlängert.
Leider hat auch diese Verlängerung bei mir nicht gereicht um es fertig zu stellen.
Ich werde meine bisherige Arbeit hier in 3-5 Updates verpacken und euch dann natürlich auch mit aktuellen Updates auf dem laufenden halten.

Beim Modding Objekt welches uns freundlicherweise von Coolermaster zur Verfügung gestellt wurde handelt es sich um ein Cooler-Master-Centurion-5-II


Planung:
Es wird alles neu aufgebaut, dazu dann später mehr ;)
Zur farblichen Gestaltung, es wird alles schwarz lackiert, dazu kommt dann ein bisschen Carbon Folie und einiges an LED Spielerein. :)

Soll es mal aussehen wenn es fertig ist:

Konzept:





Mal sehen wenn ich Zeit habe schreibe ich gleich/nachher noch ein erstes Update :)


Ein großes Dankeschön an Enermax, die mich bei diesem Projekt unterstützen werden :)


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »flix« (23.03.2012, 13:47)


Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

2

04.02.2011, 17:05

Sehr Cool, freut mich das due dein Projekt auch hier Vorstellst. Das design gefällt mir sehr gut.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


flix

Fühlt sich wohl hier

  • »flix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 14.01.2011

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

3

04.02.2011, 19:56

Danke, ich hatte dir ja versprochen das Projekt auhc hier vorzustellen ;)

Beleuchtet wird die Kiste durch RGB LEDs

Weiß!



Und rot:



und grün:



und blau:



und noch viele viele mehr:






Die mit einem Seeeduino angesteuert werden sollen, das Programm steht bereits ob es funktioniert habe ich aber noch nicht getestet.





Angesteuert werden sollen später unterschiedliche Bereiche die jeweils in einer beliebigen Farbe Eingestellt werden können.

So mit dem Case im ganzen kann ich nicht viel Anfangen, also erstmal in Einzelteile zerlegen:









Weiteres zerlegen war nun durch Nieten aufbohren nicht mehr möglich, also musste der Dremel her. Eine Trennscheibe später war dann auch die Frontseite vom Boden getrennt.



Das zerlegen war nun erledigt, vorder und Rückseite werden nicht mehr gebraucht und werden durch ein neue Bleche/Profile ersetzt.
Für diese beiden Seiten habe ich dann Profile zugesägt.







Danach habe ich dann noch ein paar Winkel gesägt und gebohrt:





Am Ende soll es dann in etwa so aussehen:



Das Case wird somit gut 15cm höher :D



Der Mobotray sollte später herrausziehbar sein, also muss ich mir eine Art Schiene dafür bauen.





Hier ein paar Bilder wie das Blech für die Front entstanden ist.

Erstmal habe ich das Blech für die Front geschnitten und Löcher gebohrt.





Nachdem die Platte dann zurecht gefeilt war, machte ich mich direkt an den nächsten Ausschnitt.



leider habe ich den viel zu klein gemacht und ich musste wieder einiges wegfeilen.









Danach sind dann die Löcher für den Front Radi entstanden.
Erst eins:


und dann das zweite:



Hier einmal probehalber auf das Grundgerüst gelegt:



Passt.
Die Kanten sind nach dem Dremeln/Feilen immer viel zu rau, sie mussten also erstmal schön gemacht werden bevor ich mich ans vernieten machen konnte.

von so:



zu so:



Im nächsten Arbeitschritt habe ich dann alle Löcher angesenkt, da ich Senkkopfnieten verwenden wollte, alles andere hätte später gestört.





Dann konnte ich endlich alles vernieten, ich war super froh als ich dann endlich alles zusammen hatte, da die Laufwerkskäfig anfangs krumm und schief drin war, nun ist aber alles gut und es passt ;)





Der erste Arbeitsabschnitt war somit bestanden
Den Mobotray wollte ich behalten, allerdings war mir der so zu groß, also musste ich ihn erstmal ein bisschen bearbeiten.







Außerdem habe ich noch zwei Profile plus Halterungen(2/4) zugeschnitten auf denen später die Midplate liegen wird.



Und zu guter letzt nochmal ein Foto auf dem alles zusammengestellt ist.




Dass muss fürs erst reichen, vielleicht gibts ja morgen mehr? :)

Achja, wenn jemand eine Idee hat wie man den Mod nennen könnte, immer her damit.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »flix« (06.02.2011, 12:44)


4

04.02.2011, 20:31

Wow, die LED Stripes sehen richtig geil aus. Kommst du da billiger ran oder hast einfach ma richtig was springen lassen :P

Wie viel mm hat das Blech welches du für die Front benutzt hast? Und woher hast das?

flix

Fühlt sich wohl hier

  • »flix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 14.01.2011

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

5

04.02.2011, 21:46

Jap die LEDs sinbd cool, werde mir aber wahrscheinlich noch andere besorgen, die haben nur 30 leds pro meter, werde gucken das ich noch welche kriege mit 60 LEDs pro meter.
Die gibts alle schon recht günstig bei ebay, habe für die 5m glaube ich 28€ inkls kontroller bezahlt.

Das Blech ist 1,5mm stark, habe bei dem Projekt schon knapp 2qm verbaut :D
Habe das Blech über einen Metal lverarbeitenen Betrieb bestellt, ist deutlich billiger als wenn du es online bestellst.

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

6

04.02.2011, 21:53

Dein Konzept gefällt mir sehr gut, Die LED Strings finde ich vorallem praktisch.

Es ist immer gut zu wissen wo man günstig Material her bekommt.

www.complex-mods.de

flix

Fühlt sich wohl hier

  • »flix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 14.01.2011

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

7

05.02.2011, 12:14

Danke :)
Ja die Led strips sind praktisch, ich war auch erst abgeschreckt als ich die Preise in den LED Shops so gesehen habe, dann bin ich aber auf Ebay gestoßen und die scheinen auch ganz gut zu sein.

Hier ein bisschen Werkzeug und Kabel zum Kabelmodding.


Crimpingzange:



Crimpkontakte habe ich natürlich auch, allerdings kein Foto davon :)

Dann kam heute post aus Taiwan :D

3-adriges Kabel:



6-adriges Kabel:



8-adriges Kabel:



12-adriges Kabel:



Bis zum nächsten Update :)

8

05.02.2011, 13:36

Hey,

hast du mal ne Adresse für diese Kabel? :D
Sowas könnt ich hier gut gebrauchen^^

flix

Fühlt sich wohl hier

  • »flix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 14.01.2011

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

9

05.02.2011, 13:39

Moin, wie gesagt, habe die Kabel aus Taiwan.
Habe sie bei Cubitek geordert, die werden wohl in den nächsten Wochen diese Kabel auf den deutschen Markt bringen, allerdings als fertige Verlängerungen.
Hier in Deutschland habe ich mehrere Kabelhersteller angeschrieben und keiner konnte diese Kabel liefern.

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

10

05.02.2011, 22:28

Weil sie schwarz sind? Oder haben sie einen beonderen Querschnitt?

www.complex-mods.de

mymanu

Gern hier!

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 06.01.2011

Wohnort: Burgoberbach

Beruf: Heizung & Lüftungsbauer momentan Privatschüler

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

11

06.02.2011, 09:04

Nach solchen Kabeln haben schon sehr viele gesucht, schön wenn du da was gefunden hast.
Dein Worklog find ich auch super.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

12

06.02.2011, 22:38

Die Kabel gefallen mir, solche will ich auch. Stell mir aber vor das die recht starr sind, also muß man genau überlegen wie man es machen will.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


flix

Fühlt sich wohl hier

  • »flix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 14.01.2011

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

13

08.02.2011, 05:55

@ringo: jap, weil sie schwarz sind und einen gewissen querschnitt haben müssen, was mir so angeboten wurde war entweder richtig dünn(Steuerungsleitungen) oder halt nicht schwarz. Da es mir aber um die optik geht brauche ich welche in schwarz :)

@mymanu: Danke, war auch nicht leicht was passendes zu finden.

@Paladin: :P Naja, richtig starr sind sie meiner Meinung nach nicht, werde ich dann aber merken wenn ich sie verlegen will, mal sehen.

Heute Abend schaffe ich es vllt noch ein Update zu schreiben, mal sehen :)

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

14

10.02.2011, 19:42

Ich finde die schwarzen Kabel in jedem Fall deutlich besser als die grauen, vorallem wenn man sie nicht komplett verstecken will.

www.complex-mods.de

flix

Fühlt sich wohl hier

  • »flix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 14.01.2011

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

15

27.05.2011, 18:47

Hmm, hier liegt ja schon wieder einiges an Staub drauf, ich führ das jetzt mal fort :)





Dann musste ich diese schwarzen Teile am Laufwerkskäfig loswerden, die wollten sich einfach nicht entfernen lassen also mussten Dremel und Seitenschneider her :D 8)



nachdem ich diese Teile endlich los war, habe ich das Alu Blech für die Rückwand zu gesägt und gefeilt.



Weiter gings dann mit dem Mainboardschlitten.
Der musste ersteinmal wieder zurechtgeschnitten und gefeilt werden da er zu groß war.



Damit das Blech nicht zu wabbelig wird, kommen drum herum wieder wieder Winkelprofile.
Warum müssen diverse Bleche immer ein Relief haben...? Das macht nur noch mehr Arbeit da man alles flach kriegen muss damit ich die Profile da schön drauf nieten kann. :D

Also ging es wieder ans feilen... war wiedermal sehr langwierig, da die Profile ne Wandstärke von 3mm haben oO



Da kam dann einiges an Späne zusammen:



Aber nun passt es so wie es soll.








Danach habe ich dann noch weiter Profile zugeschnitten und verschraubt und vernietet, davon habe ich allerdings kaum Fotos gemacht. Nur das...



Ich hatte es tatsächlich geschafft, der Motherboardschlitten kann rein und raus gezogen werden. xD











Dann habe ich angefangen die Rückwand auszuschneiden, die Öffnung fürs Netzteil fehlt noch, da ich kein Netzteil da hatte wollte ich auch noch keine Öffnung machen, nicht das es nachher nicht passt :D
Habe die Rückwand dann aber schon wieder gebohrt und gesenkt, die Kanten außen sind auch schon wieder alle geschliffen ;)

Hier ein paar Bilder:







Die kleine Rückwand ist noch an keiner Stelle fest, daher hängt die hier auch so krum, nicht wundern ;)





habe dann erstmal den Ausschnitt in der Backplate zurecht gefeilt.







Hier dann nochmal alles zusammen geschraubt/gesteckt.





Bis zum nächsten mal :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »flix« (27.05.2011, 18:57)


Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

16

27.05.2011, 18:51

Ah, sehr schön. es geht weiter. Das alles kenn ich glaub ich noch aus der Contest Zeit oder?
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


flix

Fühlt sich wohl hier

  • »flix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 14.01.2011

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

17

27.05.2011, 18:59

Jop, ich hab zwar ein bisschen weiter gemacht, leider noch nicht viel geschafft. Es geht aber vorran :)

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

18

27.05.2011, 22:11

Man sieht das es weiter geht. Sieht soweit ganz gut aus.

www.complex-mods.de

flix

Fühlt sich wohl hier

  • »flix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 14.01.2011

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

19

23.03.2012, 13:43

So, ich möchte auch hier den Worklog fortführen, daher gibt es auch hier ein Bilderupdate(ist allerdings auch schon älter). Mein aktuelles Ziel ist, bis zur DCMM fertig zu werden und evtl. auch teil zu nehmen ;)

Weiter ging es dann mit der Front:

Zuerst die Profile zurecht gesägt und dann mal Probeweise auf gelegt.







Dazwischen sollen später die Lamellen befestigt werden.

Die Profile musste ich zuschneiden, damit ich mit den Seitenwänden anfangen kann.
Erstmal ging es dafür der alten Wand an den Kragen.





Dann mal probehalber wieder ans Case gesteckt, ...





...passt. :D

die Teile mussten dann aber noch wieder grade gefeilt werden.



Die Seitenwand habe ich dann auch zugeschnitten, danach dann wieder feilen. :D



Und zu guter letzt ist hier nochmal die komplette Wand zu sehen.







Dann ging es mit den original Teilen der Seitenteil weiter, als erstes musste Platz für Nieten gemacht werden.



beim zweiten Teil auch noch. Dann die Löcher auf das Blech übertragen, gebohrt und gesenkt und dann zusammen genietet. Die Nieten werden später noch zugespachtelt.







Danach hatte ich das zweite Seitenteil zugeschnitten, jedoch schien das Sägeblatt zu stumpf zu sein, beim sägen habe ich das Alu total verbogen, was ich zuerst gar nicht merkte...





Hier dann nochmal zwei Bilder von den fertigen Seitenteilen:







Und zu guter letzt nochmal zwei kleinere Sachen:

Die Midplate:






Und eine Lüfteröffnung auf der Rückseite:







Ich werde hier demnächst das nächste Update posten und dann auch bald wieder richtig weiter dran arbeiten. Ich hoffe Euch gefällt es soweit. :)

Ein großes Dankeschön an Enermax, die mich bei diesem Projekt unterstützen werden :)


madmaik

Schierhörnchen Nr. 1

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 10.07.2011

Name: Maik Schierhorn

Wohnort: Peine

Beruf: Montagearbeiter

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden