Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

1

04.03.2019, 18:16

Alita: Battle Angel - Laptop Mod - Zapan Edition

Ab gehts, noch ein Worklog.
Und ja ich weiß, da sind noch zwei die nicht fertig sind.
Ich hab aber dieses Projekt kurzfristig reinbekommen und schieb es mit rein, da die Deadline extrem knapp ist.
Wie den Titel ja schon zu entnehmen ist, geht es diesmal um ein Laptop Mod.

Die Idee für ein Design, kam mir als ich vor zwei Wochen Alita: Battle Angel geschaut hab.
Der Charakter Zapan hat irgendwie was und ich dachte da kann man doch was draus machen.



Der Stil sollte daher futuristisch, technisch/mechanisch sein, und eine gewisse Kraft ausstrahlen.

Acer/Predator hat für dieses Projekt nicht nur ein Helios 500 zur verfügung gestellt, sondern auch noch gleich das passende 3D Model mitgeliefert.
Dies macht die Arbeiten am 3D Design viel leichter, da gleich alles richtig in die Proportionen gesetzt werden kann.

Also hab ich zunächst das 3D Model genommen udn alles bis auf die Verschalung entfernt.







Als nächstes hab ich dann in einfachen Geometrischen Formen das Design ausgeblockt.
Sah noch nicht gut aus, aber es ging hier vor allem darum die passenden Formen zu finden.



Ein paar Stunden später war dann auch schon die Grundform fertig. Jetzt fehlen nur noch ein paar Details und die Blenden rund um die untere Verschalung.





Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »random2k4« (04.03.2019, 18:28)


random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

2

11.03.2019, 16:59

So in der letzten Woche hab ich das 3D Model fertig gestellt und für das 3D-Drucken vorbereitet.









Interessant auch immer zu sehen wie das Model im Gegensatz zu ersten Zeichnung nun aussieht.



Danach gings dann auch schon ans Drucken.



Die ersten Teile wurden dann auch schon mal auf gelegt, um zu schauen ob auch alles passt.



Während nun der Rest druckt, werden die fertigen Teile schon abgeschliffen und für die Bemalung vorbereitet.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »random2k4« (11.03.2019, 17:09)


random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

3

Heute, 16:07

Nun sind fast alle Teile gedruckt und vorbereitet.



Zwischendurch hab ich auch immer geschaut ob alle Teile zusammen passen.



Nachdem alles dann naßgeschliffen wurde, folgte ein paar Schichten Spritzspachtel.





Durch den Spritzspachtel wurden alle Unebenheiten sichtbar.
Diese hab ich dann einfach mit Spachtel aufgefüllt.



Anschließend wurde alles nochmal naßgeschliffen.