Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 404

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

1

13.03.2018, 16:35

Starwars X-Wing by RandomDesign

Ahoirika,

Auch wenn ich mit dem WOPR noch an einem Project arbeite, habe ich schon ein neues angefangen, bzw. bin in der
frühen Planung/Vorbereitung.

Dieser Mod wird mein Beitrag für die Cooler Master World Series dieses Jahr.

Das Konzept:

Da ich selbst großer Starwars Fan bin, hatte ich schon länger die Idee einen Mod in diesem Universum zu bauen.
Es gibt hier einfach eine Vielzahl herrausragender Maschienen, wie z.B. den Todesstern, die AT-ATs oder AT-STs etc.
Über allem steht für mich aber der X-Wing.

Bei einer kleinen Recherche nach Bildern, hab ich mir dann gedacht: "Klar passt da nen Mobo rein"
Designtechnisch werde ich mich dabei an den "neuen" X-Wings aus den letzten beiden Filmen orientieren.
Der wohl größte Unterschied liegt dabei im Antrieb, hier ist nur ein Triebwerk auf jeder Seite, welches in der Mitte geteilt ist.
Bei der "alten" Version sind es jeweils 2 kleinere pro Seite.

Die Frage war nun, wo anfangen.
Da ich immer ein detailiertes 3D Model meiner Mods erstelle, hab ich mir gedacht das ich
viele Teile auch mit meinen 3D Druckern herstellen kann. Später werden hiervon manche in Silikon abgenommen und erneut gegossen.

Das 3D Model ist nun zu ungefähr 90% fertig.
Ich mache gerade noch die letzten arbeiten und zerteile es schon um es für den Druck vorzubereiten.



Auch Details sind wichtig, in den beiden Bildern sieht man ich mehr Struktur hinzugefügt hab.





So als nächstes kommen dann die Finalen Rendering. Auch werde ich mal schauen, welche Hardware verbaut werden soll.
Ggf. Sind auch schon einige Teile fertig gedruckt und bearbeitet.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 031

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

2

14.03.2018, 09:45

Krass, alleine schon das Zeichnen ist ja ein ewigkeitswerk
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 404

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

3

14.03.2018, 14:15

Ja, dachte auch selbst das geht schneller. Sitzte momentan schon ca 25 Stunden nur an dem Model.

Joker

Lebt hier!

Beiträge: 1 236

Registrierungsdatum: 21.02.2012

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Code-Künstler

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

4

14.03.2018, 18:10

Sehr cool.
Dann bin ich mal gespannt wie es weiter geht :thumbup:
Ich kann mir billiges Werkzeug nicht leisten!!!
Mein Hausumbau-Thread
Mein Werkstattumbau-Thread

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 776

Registrierungsdatum: 17.03.2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 352

  • Nachricht senden

5

15.03.2018, 13:07

Sehr geil!

ABER: Wenn X-Wing, dann der T-65! Ich werde mit dem T-70 einfach nicht warm. Also das schlimmste sind die geteilten 5L5 Antriebe. Aber dafür kannst du ja nix. ;)

Ansonsten sieht es schon echt cool aus. Bin schon auf die weiteren Fortschritte sehr gespannt.

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 404

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

Socke

Lebt hier!

Beiträge: 1 021

Registrierungsdatum: 23.03.2014

Beruf: Service Techniker / Elektroniker für Geräte und Systeme

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

7

16.03.2018, 08:23

25 Stunden ist schon ne Hausnummer... gefällt mir aber gut hab mir auch deinen Stream auf FB mal angeschaut da erkennt man schon den Aufwand den du betrieben hast...
Bin gespannt wie die weitere Umsetzung aussieht

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 521

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

8

16.03.2018, 08:36

Bin echt gespannt, aber zum X-Wing muss auch immer ein TIE- fighter

www.complex-mods.de

random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 404

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

9

16.03.2018, 21:31

Hier noch ein weiters kleines Bild von Rendering. Ist zwar immer noch nicht zu 100% fertig, aber momentan zerleg ich
die ersten Teile für den Drucker.



Leider kann ich noch nichts zur verbauten Hardware sagan, da sie noch nciht da ist.
Aber keine Angst sie ist auf dem Weg.


Dann mal auf zum drucken.

Für diesen Mod fang ich einfach mal ganz klassisch Vorn an.
Die ersten zwei Teile der Spitze sind gedruckt. Jedes Teil hat ca 10-12 Stunden gebraucht.
Die Zeit wird aber noch weiter nach oben gehn, da ich immer noch ein wenig Platz auf dem Druckbett habe.
Momentan ist ein Auftrag mit 23 Stunden beim drucken.



Nach dem ersten Abschleifen hab ich die beiden Teile zusammen geklebt. Wie zu sehen ist, wurden die Teile vorher gestiftet.
Bei dieser größe vertraue ich Sekundenkleber alleine nicht mehr.





Um jetzt die Spalte und Unebenheiten zu schließen, hab ich ein wenig Miliput in die Ritzen geschmiert. Um das Ganze aber noch
Glatter zu bekommen, habe ich nach erneutem schleifen noch eine dünne Schicht Spachtelmasse aufgetragen.



Während diese getrockent ist, hab ich gleich das nächste Teil gedruckt.





Und weiter gehts mit dem schleifen. Da ich am ende so wenig wie möglich Spritzspachtel und Primer benutzen will, ist es
wichtig hier schon eine mäglichst glatte und gleichmäßige Oberfläche zu bekommen.


ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 521

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

10

18.03.2018, 23:27

schön zu sehen wie der X-Wing entsteht und sich zusammensetzt.

www.complex-mods.de

random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 404

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

11

23.03.2018, 19:39

Und weiter gehts mit schleifen



Auch wenn alles schon in 3D vor modelliert ist, müssen ein paar Änderungen auch gemacht werden.
So hab ich eine Wand kurzer Hand eingeschnitten um doch mehr platz für die später verbaute Pumpe zu haben.



Hier dann mal ein Aufriss, wo die Teile eigentlich hin sollen.
Von rechts: AGB, Pumpe, Mobo, PSU, Lüfter+Radi.
Im unteren Bereich plane ich momentan noch eine Halterung für die GPU.



Dann hab ich schon mal alle bearbeiteten Teile zusammengesetzt. Lücken wurden wieder mit Milliput zugespachtelt.



Von hier sieht man auch schon die Genaue Position vom AGB.



Darüber sitzt dann ein Deckel, um immer Zugriff auf diesen Bereich zu haben.



Hardware ist leider immer noch auf dem Weg, aber vll beim nächsten Update.

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 521

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

12

26.03.2018, 22:52

Sektion für Sektion fügt sich der X-Wing zusammen.

www.complex-mods.de

Joker

Lebt hier!

Beiträge: 1 236

Registrierungsdatum: 21.02.2012

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Code-Künstler

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

13

26.03.2018, 23:50

Top :thumbup:
Wie groß wird der X-Wing am Ende insgesamt?
Ich kann mir billiges Werkzeug nicht leisten!!!
Mein Hausumbau-Thread
Mein Werkstattumbau-Thread

random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 404

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

14

27.03.2018, 16:09

Obwohl ich "nur" ein ITX Board einbaue und etwas an den Proportionen gespielt habe, bin ich momentan bei einer Länge und Breite von jeweils ca. 1,60 m. Höhe weiß ich noch nicht genau, da ich noch ein Base entwerfen muss, wo das Teil draufsteht.
Momentan ist die Höhe aber bei ca 30 cm wenn die Flügel eingeklappt sind.

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 521

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

15

27.03.2018, 20:33

Schön ne recht ordentliche Grösse.

www.complex-mods.de

random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 404

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

16

30.03.2018, 19:01

Jupp, hoffe ich finde später nen guten Platz dafür. Wenn nicht häng ichs einfach an dei Decke.

Nun ist auch endlich die Hardware angekommen.

CPU: TBD probably an i5 6600K
Mobo: MSI Z370I Gaming Pro Carbon AC
GPU: MSI GTX 1070 Aero ITX
Memory: Teamgroup T-Force Delta 8GB 2x4
PSU: Cooler Master V700
Fan: Cooler Master Master Fan Pro
Mouse: Cooler Master Mastermouse MM530
Keyboard: Masterkeys MK750 (brown)



Wakü-Teile wurden alle von Alphacool zur verfügung gestellt.



In der Zwischenzeit, hab ich schon mal alle Stifte geschnitten, mit denen alle Sektionen miteinander verbunden werden.
Mehr Bilder gibts am Wochenende.


random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 404

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

17

01.04.2018, 20:40

Und hier noch ein paar mehr Bilder.

Ich habe nun shcon mal die Aussparung für den AGB angebpasst und den Deckelk fertig zusammen gesetzt.





Auch die folgenden TEile wurden schon einmal geschliffen und zusammengesetzt.





Aber die nächten Teile warten schon.
Mit dem Hauptteil bin ich nun schon im groben fast durch. Hoffe ich kann das Drucken und die
Bearbeitung diese Woche abschließen.



Hier noch ein Bild, auf dem man jetzt schon etwas besser sehn kann, wie groß es am ende wird.
Ist schon nen ganz schöner Klopper.



Während mein einer Drucker hauptsächlich den Body part druckt, ist hab ich meinen zweiten für die
Waffenteile eingespannt.



Das erste Geschütz ist durch, und ich hab die nächsten Teile für die 3 weiteren angefangen zu drucken.


ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 521

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

18

04.04.2018, 21:12

Sind schon einige Teile, wie viel Filament wirst du in etwa brauchen?

www.complex-mods.de

random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 404

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

19

05.04.2018, 06:21

Momentan sind 5 Rollen verdruckt. 4 Hab ich noch auf Lager, hoffe mit denen komm ich bis zum ende hin.
Hätte aber noch 3 backup Rollen, nur halt in einer anderen Farbe

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 521

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

20

05.04.2018, 09:40

Das gut ist es wird ja noch alles lackiert. Aber ist schon eine gute Menge.

www.complex-mods.de