Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Joker

Lebt hier!

Beiträge: 1 266

Registrierungsdatum: 21.02.2012

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Code-Künstler

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

41

14.11.2016, 10:27

Langsam machst du Ali im Verbrauch von Holz Konkurrenz :D

Sieht sauber aus. Worauf steht der jetzt dass ein Abstand zum Boden ist wo das Licht durch kommt?
Ich kann mir billiges Werkzeug nicht leisten!!!
Mein Hausumbau-Thread
Mein Werkstattumbau-Thread

random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

42

14.11.2016, 11:02

Momentan hab ich nur Bücher drunter gelegt :D
Abstand soll aber am Ende auch ungefähr so groß sein. Dann hat man nen schönen weichen übergang vom Licht zum Boden.
Ich hab hier schon zwei Getriebemotoren liegen mit denen das Ganze dann angetrieben werden soll. Da ich noch keine passenden Räder gefunden habe werde ich die diese
Woche wohl selbst drucken.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

43

14.11.2016, 11:53

Schaut wahnsinnig interessant aus.
Eine Frage zum selbst gebauten Scharnier. Hängt dir die Türe da nicht nach unten?
Ich würde da noch ne Diagonale strebe auf oder zwischen die waagrechte streben machen.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

44

14.11.2016, 12:22

Die Tür wiegt fast nix. Hängt auch nicht durch. Darum hab ich auch zwei Scharniere pro seite gemacht. Wollte zuerst auch beide streben miteinander verbinden. Ist aber nicht nötig.
Ich hab zwar minimal spiel (warscheinlich ungenauigkeiten beim Löcher bohren) aber das stört nicht weiter. Am ende werden die Türen auf der Unterseite sowieso noch ein paar mm gekürzt, dann schwuert ich mir auch nicht den Lack ab.

JoSo

1. Platz CE-Modding Contest 2014/15

Beiträge: 824

Registrierungsdatum: 18.12.2012

Name: Juri Seibel

Wohnort: Essen

Beruf: Glücksuchender

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

45

14.11.2016, 19:39

Beleuchtung gefällt mir schon sehr gut! Sieht super aus :thumbup: saubere Arbeit

random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

46

18.11.2016, 16:17

Danke Juri, wird hoffentlich noch besser :D

So weiter gings mit den Details für die Tür. Erstmal einen fixen 3D-Entwurf gemacht.



Die Äußeren Ringe werden alle 3D gedruckt. So hab ich einfach die größte Freiheit beim designen.







Für die Halbkugeln in der Mitte hab ich einfach Dekorkugeln auf m Bastellladen genommen. Passen perfekt.







Damit später die Grundierung besser hält, hab ich alle Kugeln angeschliffen.
Für mehr Stabilität wurden dann noch alle mit Bauschaum ausgekleidet.









Dann alles mit Plastikgrundierung besprüht.



In der Zwischen Zeit hab ich alle Ringe gedruckt, geschliffen und grundiert.






Joker

Lebt hier!

Beiträge: 1 266

Registrierungsdatum: 21.02.2012

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Code-Künstler

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

47

18.11.2016, 19:28

Erinnert mich irgendwie an Plätzchen backen :thumbsup:

Wie lange hast du gedruckt für die ganzen Ringe?
Warum rotes und schwarzes Material? Oder war das einfach grade da :D
Ich kann mir billiges Werkzeug nicht leisten!!!
Mein Hausumbau-Thread
Mein Werkstattumbau-Thread

random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

48

18.11.2016, 22:27

Insgesamt sinds 40 Ringe, pro Ring 26 Minuten :crazy:

Ist beides ABS Mir ging mitten drin nur eine Rolle aus und dann hab ich das genommen was gerad da war^^

random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

49

21.11.2016, 10:25

Die Kugeln und Ringe haben dann noch eine Schicht schwarze Grundierung bekommen.
Nun muss ich noch auf die bestellten Farben warten..





Ich habe dann schon mal angefangen an der Mittelsektion zu arbeiten. Hierfür wird Styrodur benutzt.
Also erstmal Platten zurechtschneiden.. Damit es besser übereinander liegt hab ich die raue Oberfläche
glatt geschliffen.





Dann wurden die Platten passend zur unteren Sektion in Form geschnitten und zusammengeklebt.





Die Position des darüberliegenden Teils hab ich auch schon markiert.
Dann gings an das grobe zuschneiden der Kanten. Da fällt schon einiges an Stückchen ab.







Für die letztliche bearbeitung hab ich dann eine Raspüel genommen.





Dies ging dann solange weiter bis ich die Form hatte die ich wollte.



Zwischendurch hab ich das Teil immer mal wieder auf die bisherige Konstruktion gesetzt um zu schauen ob
alles so passt wie ich will.





Für die Stabilität hab ich dann Glasfasermatten von außen aufgebracht. Es ist relativ leicht,
nur 160g/m³. So verliere ich auch nicht die Details.





Dann wurde alles abgespachtelt und runtergeschliffen. Spass!





Dann hab ich das Styrodur aus der Mitte entfernt. Ein paar kleine Außbesserungen müssen Innen und Außen noch gemacht werden aber
soweit bin ich schon ganz zufrieden.






Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

50

21.11.2016, 20:24

Wie hast du das Styrodur entfernt? Aufgelöst?
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

51

21.11.2016, 22:38

Ich hab den Großteil mit Aceton entfernt. Leider hatte ich gerade nicht genug da um alles aufzulösen. Rest hab ich dann mit ner Bohrmaschiene und nem Drahtbürstenaufsatz entfernt.

random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

52

25.11.2016, 12:25

Für mehr Stabilität, hab ich noch an die Seiten Holzleisten geklebt.







Dann hab ich eine weitere Konstrucktion gebaut, auf der dann später
der Oberste "Kopf" Teil liegen soll.









Um leichter an dieser Sektion arbeiten zu können und um ein wenig Gewicht einzusparen, hab ich
das unnötige Material rausgesägt. Auch die Löcher für die Wakü-Anschlüsse sind schon gebohrt.





Dann hab ich mich an die Position der Wassertanks für diesen Bereich gemacht.



Eine kleine Halterung gebaut und auf die Platte geschraubt.





Als nächstes hab ich dann das Layout für die Schläucht markiert und eine kleine Holzbox gebaut durch
die die Schläuche führen. Wozu die Box da ist werdet ihr später sehen :)





Und hier ein Bild wies bis jetzt aussieht.


random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

53

28.11.2016, 12:49

Um nun auch hier das innere zu sehen, hab ich den Galsfaser-body in 3 Stücke zerteilt.





Damit später wieder alles aufeinanderpasst hab ich die Schnittkante erneut abgespachtelt.
Dabei hab ich einfach eine Seite mit Malerkrepp abgedeckt. So gehen die Teile nach dem trocknen auch wieder auseinander.







Dann wieder mal eine Schicht Spritzspachtel drüber. So kann man später besser sehen
welche Stellen noch nachbearbeitet werden müssen.



Während dieser Teil trockente, hab ich schon mal die Türen und die Kanten vom Base mit schwarzer Dispensionsfarbe grundiert.







Für die Details, ich ich Löchergebohrt und Zylinderkopfschrauben eingesetzt.
Anschließend wurden die Kanten schon mal mit der ersten Lage Silber besprüht.





Und wieder zurück zum Mittel Part. Für die Öffnung hab ich den selben Mechanismus wie für die Türen benutzt.
Somit sieht es am ende einheitlicher aus, wenn alle Türen auf sind.






der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 800

Registrierungsdatum: 17.03.2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

54

28.11.2016, 13:14

Richtig schöne Fortschritte. Von dem was ich auf den Bildern erkennen kann hast du dich auch in Sachen Verarbeitung gut gesteigert. Das freut mich sehr. Auch finde ich toll, dass du viele Fertigungsverfahren (auch neue) verwendest.

Ich freue mich jetzt schon drauf das Teil live zu sehen!

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

55

28.11.2016, 18:52

Hehe danke George.

Ja, es kommen hier viele Techniken zusammen und dabei passt trotzdem alles gut zusammen wie ich finde.
Hoffe ich bekomme das Teil so wie ich will bis zur deadline fertig. Ist noch nen Haufen zu tun und dann kommt ja noch die Elektrik.

Aja und Hardware sollte auch irgendwann noch rein :lol:

random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

56

02.12.2016, 13:40

So, dann ging es an ein kleines Highlight für den Mittelpart
Was macht einen Dalek erst zum Dalek? Genau, ein Dalek :)

Ich hab zuerst das Grundgerüst aus Zeitungspapier gebaut und es mit Kreppband fixiert.



Dann wurde auch die Position im inneren festgelegt.





Ein selbstgemachtes auge durfte auch nicht fehlen. Hier hab ich einfach eine kleine Dekorkugel von innen bemalt.
So geht die farbe nicht ab und das Auge bekommt bei Lichteinfall automatisch einen natürlichen Glanz.



Um dann alles in die gewümnschte Form zu bringen hab ich eine sehr einfache und billige Technik benutzt.
Papiermaché. Nach dem Trocken ist es sehr stabil aber auch sehr leicht.





In der Zwischenzeit hab ich dann schon die nächste Sektion angefangen.
Ersteinmal eine Runde Platte geschnitten und ein Template für die Aufhängung gemacht.



Da ich kein dickes Holz mehr da hatte und der Baumarkt schon geschlossen war, hab ich einfach zwei Teile zusammengeklebt.
An den 3 großen Kerben werden später die Außenringe befestigt und an den 6 kleineren die Acrylringe für die Beleuchtung.





Dann hab ich alles an die Platte geschraube und auch die Außenringe befestigt. Kleinere Spalte wurden wieder abgespachtelt.









Ich hab dann noch kleine Details gedruckt und aufgeklebt.





Für einene industrielleren loot hab ich das Design der Bodenplatte aufgegriffen und kleine Zylinderkopfschrauben eingedreht.





Als nächstes kommt dann die Beleuchtung für diese Sektion und dann die Grundkonstruktion vom Kopf. Dann wird an den Details und
der eigentlichen Hardware fürs Innere gearbeitet.

random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

57

05.12.2016, 11:35

Weiter gings dann mit den Lauflichteffekt für diesen Bereich.





Um die LEDs freier verlegen zu können, hab ich die Vorwiederstände direkt mit
auf das Lochraster gelötet.



Insgesamt werden nur für diesen Effekt 32 LEDs benutzt. Also noch überall Kabel dran.





Dann hab ich die Arcylteile in Form geschnitten. Auch hier sind 32 nötig. Am Ende sitzt in jedem Teil eine LED.









Die LEDs hab ich dann einfach mit Heißkleber am Acryl fixiert und mal einen ersten Test gemacht ob auch alles passt.







Und auch der Effekt an sich wurde getestet. Ich werde später wenn alles steht auch noch nen Video mit allen Funktionen machen.




Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

58

06.12.2016, 14:10

Wahnsinns Teil und sehr viel Arbeit.
Die Materialvielfalt ist toll, von allem etwas.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

59

06.12.2016, 21:19

Danke Pala,
ja ich hab mir gedacht ich mach dieses Mal von Allem etwas. So kann ich auch noch den umgang mit den verschiedenen Materialien besser üben ^^

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

60

08.12.2016, 18:28

Bin schon gespannt wie es weiter geht.
Bis wann muß es eigentlich fertig sein?
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D