You are not logged in.

Dear visitor, welcome to We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

random2k4

Neu Hier!

  • "random2k4" started this thread

Posts: 474

Date of registration: Jun 10th 2014

Thanks: 7

  • Send private message

21

Saturday, October 15th 2016, 11:20pm

Ersten Teile der Wasserkühlung sind heute angekommen. Fehlen noch ein paar Anschlüsse und die Blöcke für die CPU und GPUs.
Sollte aber genau wie die Hardware auch in der nächsten Woche eintreffen. Und dann gehts richtig los :D


Ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

Posts: 2,872

Date of registration: Aug 31st 2010

Location: Koblenz

Occupation: Meister im Metallbauhandwerk

Thanks: 117

  • Send private message

22

Sunday, October 16th 2016, 6:10pm

uiuiui 6 AGBs mit Pumpe...was hast de denn nur wieder für nen Unfug vor.

random2k4

Neu Hier!

  • "random2k4" started this thread

Posts: 474

Date of registration: Jun 10th 2014

Thanks: 7

  • Send private message

23

Monday, October 17th 2016, 12:21am

Werden wohl am ende nur 4 AGBs werden. Problem ist, das TT die großen Zylinder nicht als Pumpcombi anbietet. Daher hab ich einfach beide genomemn. Die Kleinen Werden aber eingebaut. Vll finde ich aber dann auch noch nen platz für die anderen :D

random2k4

Neu Hier!

  • "random2k4" started this thread

Posts: 474

Date of registration: Jun 10th 2014

Thanks: 7

  • Send private message

24

Thursday, October 20th 2016, 6:25pm

So nun ist auch der Großteil der restlichen Hardware angekommen. Fehlen nur noch ein paar Fittings aber nu kanns endlich losgehen!






random2k4

Neu Hier!

  • "random2k4" started this thread

Posts: 474

Date of registration: Jun 10th 2014

Thanks: 7

  • Send private message

25

Saturday, October 22nd 2016, 1:01pm

So nun gehts endlich los mit dem Dalek.



Ich hab damit angefangen, die Umrisse für den unteren Part direct auf eine 12mm Birken Multiplex-PLatte zu zeichnen.
Durch mein 3D Modell, hatte ich schon eine relativ genaus Vorstellung von den richtigen Maßen.







Nach dem ich nochmals überprüft habe ob auch alles symetrisch ist, hab ich alles mit meiner Stichsäge aufgesägt.





Die Umrandung der Platte ist beim Dalek in Zwei umlaufenden Leisten mit einem Winkel vn 45° realisiert.
Also hab ich zunächst 5cm hohe Panele gesägt-





Damit diese auch gleich passen, hab ich die Kanten direkt im passenden Winkel gesägt.



Danach hab ich alle Platten in position geklebt. Um diese während des Klebens zu fixieren und um es noch stabiler zu machen,
wurden die Platten gleich an den Unterboden verschraubt.





Und so siehts dann momentan aus.


der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Posts: 4,820

Date of registration: Mar 17th 2010

Location: Da wo der Berch wohnt

Occupation: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Thanks: 354

  • Send private message

26

Monday, October 24th 2016, 7:18pm

Hast du die Platte angefast, oder wie hast du die seitlichen Platten zum halten gebracht? Sonst wird das ja nicht wirklich stabil sein?!

Freu mich schon auf den weiteren Fortschritt! Weiter so!

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

random2k4

Neu Hier!

  • "random2k4" started this thread

Posts: 474

Date of registration: Jun 10th 2014

Thanks: 7

  • Send private message

27

Monday, October 24th 2016, 8:31pm

Sind eingfach nur abgewinkelt und dann direkt verklebt und mit den schrauben während des Klebevorgangs fixiert und angepresst. Dann nich jede platte mit der nächste liegenden auch noch seitlich verklebt.
Bei guter verleimung sollte der Kleber reichen. Schreiben bleiben aber zur sicherheit auch drin. Am ende soll dort aber auch keine Belastung liegen. Ist eher wie ne art überwurf an den Rändern.
Kommen ja noch Räder drunter ^^

random2k4

Neu Hier!

  • "random2k4" started this thread

Posts: 474

Date of registration: Jun 10th 2014

Thanks: 7

  • Send private message

28

Monday, October 24th 2016, 10:33pm

Und gleich zu Wochenbegin ein kleines Update

Weiter gings mit der Umrandung. Die nächsten Panele wurden wirder in einem 45° Winkel angebracht.
Um alles besser anzupassen, gingen die meisten Teile einmal über den Bandschleifer.





Dan wurde jedes Panel mit dem darüberliegenden verschraubt und verklebt. Auch nach links und recht wurde jeweils Kleber benutzt.







Als dann alles Zusammengebaut war, sind ein paar Kleine Unebenjeiten sichtbar geworden. Liegt daran, das die schrauben die Holzteile aufeinander gepresst haben,
und der Winkel wohl 44,9° ist ;). Wird aber später, genau wie die Lücher der Schrauben weggespachtelt.

random2k4

Neu Hier!

  • "random2k4" started this thread

Posts: 474

Date of registration: Jun 10th 2014

Thanks: 7

  • Send private message

29

Friday, October 28th 2016, 10:57pm

Und weiter gehts.

Ich hab zunächst mal alle kleinen Spalte un die Löcher der Verschraubung mit Holzspachtel abgedeckt.





Dann hab ich alles mit 80er Sandpapier plan geschliffen und anschließend noch mal mit einem Schleifschwamm.





Auch wenn alles aus Holz gebaut wird, soll man die Holzstrucktur am ende nicht mehr sehen.
Und da Holz am Anfang stark die Farbe aufsaugt, hab ich erstmal mehrere Schichten Spritzspachtel aufgesprüht.



Als das dann gtrocken war, hab ich die letzten verbleibenden Lücken mit eienr Cutterklinge und Holzspachtel zugeschmiert.


JoSo

1. Platz CE-Modding Contest 2014/15

Posts: 824

Date of registration: Dec 18th 2012

Name: Juri Seibel

Location: Essen

Occupation: Glücksuchender

Thanks: 21

  • Send private message

30

Saturday, October 29th 2016, 6:41pm

Sehr gute und saubere Arbeit :thumbup: gefällt mir ;)

random2k4

Neu Hier!

  • "random2k4" started this thread

Posts: 474

Date of registration: Jun 10th 2014

Thanks: 7

  • Send private message

31

Monday, October 31st 2016, 5:16pm

Hehe danke Juri.

So hab einiges getan übers Wochenende.
Nachdem nun der "Boden" steht kann ich an den nächsten Teilen arbeiten.

Zuerst hab ich die Platte konstruiert, die den Abschluss der unteren Sektion markieren soll.
Also da vo die Türen oben anstoßen. Nachdem ich die Platte zugesägt habe, wurde die Position auf dem Boden markiert.





Um die Platte nun in die gewünschte Höhe zu bekommen, hab ich einfach zwei Stützen angeschraubt und verleimt.
Später kommt noch eine weitere Stütze in den vorderen Bereich, damit auch alles stabil ist.







Dann hab ich schon mal zum Test die Pumpen reingestellt. Wie man sieht hab ich den originalen Wassertank gegen einen größeren
getauscht, da so der vorhandene Platz einfach besser genutzt wird.



Bevor es nun an die Türen geht, hab ich die Platte für die Radiatoren zugesägt. Die Kanten wurden ein wenig angewinkelt um
die Türen später besser einzupassen.





Bevor dann die Löcher gesägt wurden, nochmal ein abschließender Test, ob die Radias auch wirklich auf dien PLatte passen :D





Dann wurde alles mit der Stichsäge ausgesägt.







Dann wurde die Platte verschraubt und verleimt. Das gibt dann nochmal mehr stabilität für die gesamte Konstruktion




random2k4

Neu Hier!

  • "random2k4" started this thread

Posts: 474

Date of registration: Jun 10th 2014

Thanks: 7

  • Send private message

32

Friday, November 4th 2016, 8:53pm

Und nun gehts an die Türen.

Zuerst hab ich versucht diese so genau wie möglich zu konstruieren. Was auf Grund der Unterschiedlichen Winkel und Neigungen
echt eine kniffliege Aufgabe war.
Dann alles flux zugesägt.





Dann schon mal alle Teile angelegt ung geschaut ob alles passt. An den Rändern der Panele steht es noch ein wenig über, durch die Abgewinkelten Schnittkanten
aber darum werde ich mich später kümmern.







Und alles zusammengeklebt. Da ich hierbei keine Klemmen verwenden kann, habe ich einfach alles mit Panzertape befestigt, um genug zug auf die Teile zu bekommen.
Zusätzlich hab ich auch noch Schrauben durch die Stoßkanten gedübelt.






random2k4

Neu Hier!

  • "random2k4" started this thread

Posts: 474

Date of registration: Jun 10th 2014

Thanks: 7

  • Send private message

33

Monday, November 7th 2016, 11:30am

So, nachdem nun der Kleber getrocknet war, hab ich die Ecken der einzelnen Panele der Tür runterfgeschliffen.



Kleinere Löcher hab ich dann wieder abgespachtelt



Leider hielt eine der Türen nicht so wie gewünscht. Deshalb habe ich einfach ein paar horizontale Schlitze in die Tür gesägt
und dort dann Holzleisten eingeklebt. Nun hälts Bombe.





Als nächstes hab ich dann die Oberseite der Tür auf eine einheitliche Länge gesägt.







Und wieder alles abgespachtelt und runtergeschliffen.





Während die Spachtelmasse in den Türen trocknete, hab ich schon mal die Holzstrucktur auf dem Base zugeschmiert mit Spritzspachtel
und Holzspachtel.




Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Posts: 12,083

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

34

Monday, November 7th 2016, 12:24pm

Oh je, irgendwie hab ich die letzten Updates direkt versäumt.
Ist aber bisher echt sauber verarbeitet. Was verwendest du zum verspachteln, bzw. hast du überall die Holz veinspachtel verwendet?
Wenn ja dann kann dir das alles reißen, da die nicht flexibel ist. Die ist nur dafür gedacht Löcher bzw. Fehler im Holz zu schließen.
Verbindungen sollte man mit glasfaserspachtel schließen.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


random2k4

Neu Hier!

  • "random2k4" started this thread

Posts: 474

Date of registration: Jun 10th 2014

Thanks: 7

  • Send private message

35

Monday, November 7th 2016, 2:28pm

ne den feinspachtel nehm ich wirklich nur für Löcher/Risse bis ca 1mm. Ansonsten nehm ich 2k Spachtel.
Hoffen wa mal das die Klebestellen keine Risse bilden. Habs ja deswegen eigentlich extra mit Schrauben fixiert beim trocknen.

Am ende muss die Tür auch nur sichg selbst halten, daher ist keine große Belastung drauf. Sollte funktionieren (hoffentlich :D)

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Posts: 12,083

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

36

Monday, November 7th 2016, 3:02pm

Risse kommen weniger davon das es beim Spachteln nicht hält, sontern später vom Transport und Temperatur/Feuchtigkeitsschwankungen.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Posts: 4,820

Date of registration: Mar 17th 2010

Location: Da wo der Berch wohnt

Occupation: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Thanks: 354

  • Send private message

37

Wednesday, November 9th 2016, 9:58am

Wollte gerade sagen - die Risse bei gespachteltem Holz kommen weniger von der Belastung, sondern eigentlich nur, weil das Holz selbst arbeitet. Insbesondere die Feuchtigkeitsschwankungen :)

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

random2k4

Neu Hier!

  • "random2k4" started this thread

Posts: 474

Date of registration: Jun 10th 2014

Thanks: 7

  • Send private message

38

Wednesday, November 9th 2016, 1:55pm

naja bei Sperrholz bzw Multiplexx hab ich das Problem ja weniger als wenn ich Masivholz genommen hätte. Hatte bis jetzt auch bei meinen anderen Projekten noch keine Probleme mit.

random2k4

Neu Hier!

  • "random2k4" started this thread

Posts: 474

Date of registration: Jun 10th 2014

Thanks: 7

  • Send private message

39

Friday, November 11th 2016, 3:49pm

Bevor es nun an die Türaufhängung ging, habe ich erstmal sichergestellt, das die Tür immer in der
selben Psosition schließt. Darüf habe ich kleine Blöcke auf die untere Platte geklebt.







Dann wurde alles für die Türaufhängung zurecht gesägt. Ich verwende hauptsächlich Alu-Profile















Es hat ein bischen gedauert bis alles in der richtigen Position war, aber mit dem Ergebniss bin ich
sehr zufrieden.




random2k4

Neu Hier!

  • "random2k4" started this thread

Posts: 474

Date of registration: Jun 10th 2014

Thanks: 7

  • Send private message

40

Monday, November 14th 2016, 10:16am

Als nächstes hab ich dann auch mal die Türen mit ein paar Schichten Spritzspachtel grundiert.



Dann hab ich schon mal die Unterboden beleuchtung angebracht und zusammen gelötet.















Zum Schluss dann noch die Platte, welche den Abschluss zur unteren Sektion bilden soll zurecht gelegt.
Alle weiteren Aufbauten werden dann auf diese Platte gebaut und am ende mit derm unteren Teil verbunden.