Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

  • »Ironknocker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 31.08.2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

1

23.09.2016, 19:45

HuntR by Ironknocker Luxx Mod

Solala dann fangen wir mal an.

Vielen Dank nochmal das ich mich in diesem Contest wieder austoben darf.

Die bessere Hälfte wurde auch schon vor gewarnt das es wieder 8 Wochen rund geht.

Fangen wir mal an mit dem Namen.

Der ist ein Wortspiel zwischen Hunt und hunter.

Darauf gekommen bin ich weil Ali mal gesagt hat wir wären wie James Hunt und Niki Lauda. Immer voller Einsatz und Risiko und den Kampf um Platz 1. Und ich werde Ali wieder jagen. :)

Ich werde das Case komplett umbauen, Alu aussteifen und nen Gaming Rechner bauen.

Vor ein paar Jahren habe ich den Benchair gebaut. Beim Bau bzw Endmontage und Transport sind mir einige Mängel aufgefallen die ich so nicht mehr machen würde.

Deshalb wird der HuntR eine zweite Version des Benchair. Kompakter leichter und platzsparender. Ob die Monitore mit integriert werden steht noch nicht fest.

Das wars dann mal für den Anfang.


Hier mal die Zeichnungen die ich eingereicht habe.




Dann habe ich gleich mal angefangen das Tray zu entwerfen.
Auf Dem Tray ist die komplette Hardware verbaut.





Jetzt konnte ich auch die Führungen bestellen. Die sind dann heute gekommen.

Kaum zu glauben was der Haufen Material gekostet hat.






Das war's dann fürs erste

Socke

Lebt hier!

Beiträge: 1 036

Registrierungsdatum: 23.03.2014

Beruf: Service Techniker / Elektroniker für Geräte und Systeme

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

2

24.09.2016, 19:58

Sehr cool!!!
Benchair war finde ich bis jetzt eines deiner besten Projekte ich bin gespannt wie der HuntR am Ende wird. Durch deine Erfahrungen mit dem Benchair und allgemein deinem Fähigkeiten was die Arbeit mit Metall angeht wird das Teil bestimmt der Hammer!
Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Spaß beim Contest :thumbsup:

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

3

25.09.2016, 13:52

Passt das Array auch noch in das Original Gehäuse oder musst du das nach allen Seiten erweitern :D
Wie lange hast du für die Zeichnung gebraucht?
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

  • »Ironknocker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 31.08.2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

4

25.09.2016, 18:27

Klar passt das. Das Gehäuse wird noch gechopped und liegend verbaut. Innen werden Verstärkung eingeschweißt damit das case meinen Kadaver trägt :thumbsup:

Ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

  • »Ironknocker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 31.08.2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

5

27.09.2016, 22:08

So weiter gehts

erst mal hab ich meinem Maschinenpark erweitert.

Als erstes habe ich mit einen Satinieraufsatz für die Flex besorgt




Auf den Spanndorn kann man 50er uns 100er Schleifwalzen montieren




Das Ergebnis überzeugt



Dann habe ich mir noch eine Flexible Welle für den Winkelschleifer besorgt.

Da kann man Fräser mit nem 6mm Schaft montieren und ordentlich Schweißnähte nacharbeiten und satinieren.






Dann ist noch eine Bestellung angekommen. Eine Energiekette. In dieser wird später die 220V fürs Netzteil und Schläuche der Wakü geführt werden.



Ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

  • »Ironknocker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 31.08.2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

6

29.09.2016, 21:45

Update:

Die Hardware Ist gekommen.

Vielen Dank an Klevv MSI Bequiet und natürlich Hardwareluxx.

Es fehlen nur noch die Kabel



Als erstes habe ich dann mal Das Case ausgepackt.

Alter Schwede ist das ein Brocken.








Was Toll ist das sich das Case schön zerlegen lässt. Deshalb habe ich erst mal das Tray ausgebaut





Da die Hardware komplett auf eine Trägerplatte soll habe ich als nächstes ein Blech zugeschnitten und die Kanten abgerundet.




Die Seiten wurden dann abgekantet







Das wars dann mal fürs erste.

Ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

  • »Ironknocker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 31.08.2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

7

03.10.2016, 11:35

Update:

Als nächstes habe ich die Schubladenschienen montiert. Diese wurden mit je 2 M3 Senkkopfschrauben am Blech befestigt.






Im nächsten Schritt habe ich aus einem Stück Alublech eine Netzteil Halterung gefertigt

Zuerst alles ausmessen zuschneiden und mit dem Schraubstock kanten.





Nun konnte die Position der Hardware festgelegt.





Das Case ist bombe. Hab selten ein so gut verarbeitetes Gehäuse gesehen.
Schwer massiv und kein Kuchenblech.

Großes Manko bei meinem 100kg Ziel ist das Gewicht. Also werde ich das Case ordentlich auf Diät setzen.








Das war's dann mal wieder

Ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

  • »Ironknocker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 31.08.2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

8

08.10.2016, 09:44

Natürlich ali gibts auch ein paar Bilder

Update:

Im nächsten schritt habe ich das Tray ausgbeaut. Ich hoffe ich kann die Komplette Rückwand vom Case verwenden.





In mein neues Trägerblech habe ich dann einen Ausschnitt für das Tray gemacht und diese verschraubt.





Kleine Hardware Anprobe.




Beim Zerlegen habe ich festgestellt das Das Netzteil einen Halterahmen hat.
Diesen werde ich natürlich verwenden, damit soviel wie möglich vom Case verwendet wird.






Socke

Lebt hier!

Beiträge: 1 036

Registrierungsdatum: 23.03.2014

Beruf: Service Techniker / Elektroniker für Geräte und Systeme

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

9

09.10.2016, 09:57

heftig... jetzt erkennt man erstmal wie breit das original Gehäuse war.
Da sieht das Mainboard und die Grafikkarte irgendwie voll klein aus.

Ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

  • »Ironknocker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 31.08.2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

10

09.10.2016, 10:06

Die Schublade passt später komplett in das Gehäuse rein. Das Gehäuse wird vom kompletten Innenleben befreit

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

11

10.10.2016, 20:33

ICh bin schon gespannt wie es weiter geht
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Tamlem

Wohnt hier!

Beiträge: 612

Registrierungsdatum: 17.05.2013

Name: Beni

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

12

13.10.2016, 20:34

Sieht gut aus!
Wie scheidest du eine Bleche zu recht?
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

Ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

  • »Ironknocker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 31.08.2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

Ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

  • »Ironknocker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 31.08.2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

Ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

  • »Ironknocker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 31.08.2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

15

16.10.2016, 09:34

Update

Als erstes ist meine Bestellung von Aquatuning angekommen.

Es werden Aktiv und Passiv Radiatoren, Magnetventile und jede Menge anderes nettes Zeug verbaut.



Mit Paladin habe ich Teile getauscht.

Bekam vom Gehäuserahmen das untere Blech mit Verkleidung und ich das obere Set.





Im nächsten Schritt habe wir die Front zerstückelt. Die Front wir an der Schublade Später befestigt und über die Klappe kommt man dann an die Anschlüsse.





Um Gewicht einzusparen haben wir und dann auch die Tür vorgenommen.

Das Plastik und Dämmung wurde raus geschnitten. Wahnsinn wie dick das Material und gut alles verarbeitet ist. Das Case ist echt sein Geld wert.




Um die Schubladenschienen einbauen zu können musste die untere Strebe des Cases entfernt werden.


Aus Alurohren wurden neue Träger Winkel und Laschen für die Schubladenschienen gefertigt.






Dann konnte alles ans Case geschraubt werden und die Schublade eingesetzt werden.










Das wars dann fürs erste.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ironknocker« (16.10.2016, 09:49)


Ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

  • »Ironknocker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 31.08.2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

16

19.10.2016, 05:25

Update:

Die Front und Klappe habe ich Provisorisch an der IO Blende montiert.

Klappt soweit schon ganz gut. Damit es sauber passt muss ich alle noch fein einstellen.







Dabei habe ich Festgestellt das ich das Blech von der Original Rückseite nicht verwenden kann.

Also habe ich kurzerhand die IO Blende und Slots Ausgenietet



Jetzt musste natürlich ein neues Blech her. Gott sei Dank habe ich immer zwei Mittelformattafeln auf Lager.

Das anpassen hat ewig gedauert




Befestigt wird das Blech an der Frontblende mit Einnietmuttern die ich in die Zapfen der Front eingeklebt habe.



Bevor ich dann die Auschnitte gemacht habe wurde die Front noch einem genau am Case positioniert.






Zum Schluss habe ich dann die Slots ausgeschnitten und alles mit Einnietmuttern bestückt.



Socke

Lebt hier!

Beiträge: 1 036

Registrierungsdatum: 23.03.2014

Beruf: Service Techniker / Elektroniker für Geräte und Systeme

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

17

19.10.2016, 12:05

schaut schon gut aus was du da machst... weiter so :thumbsup:

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

18

19.10.2016, 22:03

Das ist schon heftig wieviel man da wegschneiden kann und es trotzdem noch stabil bleibt
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

  • »Ironknocker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 31.08.2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

19

25.10.2016, 21:56

Update

Weiter geht es mit dem Hardwareträger.

In das Blech habe ich als nächstes Ausschnitte für Kabeldurchführung gemacht..




Da Ja löcher bekanntlich nichts wiegen wurden noch ein paar Löcher ins Blech geschnitten. An der Verbleibenden Stegen können dann Kabel befestigt werden




Testweise wurden dann Nt und SSD mit Leitungen ausgestattet.
Dabei kamen auch die Kabel von Cablemod zum Einsatz.







Zum Schluss wurde noch der Ausschnitt in das Blech für die IO blende und Slots gesägt.





Dann konnte ich auch die Front einstellen und ausrichten





Das war's dann mal wieder

Ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

  • »Ironknocker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 31.08.2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden