Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

21

21.06.2016, 21:42

Schaut sehr gut aus, nur du darft dein Update nochmal überarbeiten, da stimmt was nicht ;)
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

23

23.06.2016, 15:05

puhh gerade ist das Teil aus Taiwan angekommen, jetzt Daumen drücken dass alles gehalten hat, und wieder einpacken für morgen :D


Socke

Lebt hier!

Beiträge: 1 036

Registrierungsdatum: 23.03.2014

Beruf: Service Techniker / Elektroniker für Geräte und Systeme

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

24

24.06.2016, 00:19

Dann hoffen wir mal das Beste :thumbsup:
Hoffe wir können mal ne Runde drauf zocken

random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

25

28.06.2016, 11:42

So dann gehts auch schon ans zusammen setzten. Alle teie wurden dafür miteinander verklebt und verschraubt.







Damit ich für eventuelle Arbeiten besser an die Rückseite der Knöpfe und der Joystick rankomme, habe ich ein Schanier eingabaut,
um die Platte auf der Sich alles befindet nach oben klappen zu können. Das Panel besteht aus zwei miteinander verklebten 0,3 cm HDF
Platten um möglichst stabil zu sein. Um aber noch etwas mehr Steifigkeit rein zu bekommne, habe ich noch zwei
weitere Holzleisten eingeklebt.







Um alles in Posotion zu halten, wurden auf jeder Seite Magnete an die Seitenwand geschraubt. Dahinter befindet sich ein weiterer
Holzklotz, welcher das Panel im runter geklappten Zustand weiter unterstützt.






Dann war es Zeit für das Button-Layout. Ich habe mich dabei an dem original Layout von japanischen Spieleautomaten gehalten,
welche eine leichte Kurve bei den Buttons hat. Die Löcher wurden dann nicht nur in die HDF Platte gebohrt, Sondern auch in eine 0,3 cm AcrylPlatte, die später
für ein schönes Finish sorgen soll





Da ich aber auch einen Platz brauche für Maus und Tastatur, um den Arcade auch außerhalb von Spielen bedienen zu können,
habe ich eine Schublade gebaut, in der diese Teile versteckt weren können.




random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

26

04.07.2016, 01:14

So als nächstes war dann die Monitorhalterung dran.




Für die Befestigung habe ich kleine Leisten in an die Seitenwände angebracht.








Und dann schon mal das Panel mit den Lautsprechern in Position geklebt.




Dann brauchte ich noch eine Monitorabdeckung. Die hab ich aus 3mm HDF gesägt und angepasst.






Um auch an die Hardware ranzukommen, hab ich auf der Rückseite eine Tür eingebaut, die mit einem Schloss gesichert ist.






Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

27

06.07.2016, 05:07

Mit dem Ding war die Wohnung ja fast voll. Wo packt ihr das Zeug später hin?
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

28

06.07.2016, 08:28

Der kommt in mein Zimmer, neben den Schreibtisch. Momentan steht da noch ne Vitrine, die kommt aber wech dafür. Ich werd in der nächsten WOche warscheinlich noch nen Unterschrank bauen, damits auf die richtige Höhe kommt.
Ja.. Platz is so ne sache bei uns, fällt mir aber immer erst auf nachdem die Mods fertig sind :lol:

random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

29

07.07.2016, 15:49

Nachdem nun der Grundaufbau steht, hab ich schon einmal einen Teil
der Wakü Elemente umgebaut. Der CPU-Kühlkörper bekam eine neue Montageplatte
passend in weiß und auch das DDC Pumpengehäuse wurde gegen ein weißes getauscht.
Dazu wurden dann noch die Radiatoren weiß lackiert um in das Gesamtbild zu passen.









Dann ging es auch schon ans Zerlegen vom Gehäuse. Die komplette Front musste weichen und auch ein Teil der Bodenplatte wurde entfernt.
Am Ende hab ich gedacht, ich hätte auch gleich nen P5 nehmen können :)







Danach hab ich dann schon mal einen kleinen Testaufbau gemacht um die endgültige Position fest zu legen. Hierfür hab ich auch schon die
AGBs mit einbezogen. Für die späteren Kabeldurchführungen hab ich mir auch schon markierungen auf die Holzplatte,
welche als Rückwand dienen soll gemacht.







Anschließend hab ich dann alle Löcher und aussparungen in die Platte gesagt.





Um den Boden vom Gehäuse ein wenig zu verdecken, und die SSDs besser in Szene zu setzten Hab ich aus Aluminium eine Abdeckung zurechtgebogen
und aussparungen für die Kabel hinzugefügt. Anschließend wurde diese dann noch mit weißer Carbonfolie überzogen.
Auch das verbaute Gehäuse wurde weiß lackert und ein erneuter Test durchgeführt.






Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

30

08.07.2016, 05:11

Schaut gut aus. Hast du 2 pumpenkreise?
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

31

08.07.2016, 09:41

Jo einen CPU und einen Graka. Kommen später auch noch Detailbilder. Hab nun insgesamt 4 Auslässe umd bequem das wasser abzulassen :)

random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

32

11.07.2016, 00:47

Und weiter gings mit dem einbau der Joysticks und Buttons. Ich habe auch gleich noch ein Artwork unter die Plexi gebracht für einen schönen Finalen look.







Dann hab ich mit der Verkablung angefangen. Hat zwar ne weile gedauert, aber ich bin mit dem Ergebniss sehr zufrieden.
Momentan teste ich noch das Optimale Setup. Auf der linken Seite habe ich die Kabel direkt auf das PCB eines alten Arcade Sticks
gelötet. Und auf der anderen Seite benutze ich ein sogenanntes I-PAC, welches Tastatur Inputs emuliert. Ich habe aber hier das
gefühl das bei zwei Spielern die Signale nicht vernünftig bzw. nicht ohne delay ausgegeben werden. Mal sehen hab da noch was anderes bestellt.







Dann war es auch schon Zweit für die Bemalung. Zuerst habe ich alles Grau grundiert und danach weiß abgepupft.
Da ich aber ansonsten zwei linke Hände beim bemalen habe, hat mir meine Verlobte geholfen.
Wir haben den MSI Drachen in verschiedenen Formen von alten Spielecharackteren designed z.B. PAC-MAN, Space Invaders, Ryu, Q-Bert oder Donkey Kong.







Während die Farbe getrocknet ist, hab ich an der Beleuchtung gearbeitet.
Für die "Banner" Beleuchtung hab ich RBG-Strips angebracht, und danach den Namen des Mods in Street Fighter Font in Folie geschnitten.
Auch Unterboden beleuchtung wurde hinzugefügt.









Um die Bemalung abzuschießen hab ich ein paar Schablonen geschnitten und die SChublade mit Details versehen.





Als einen letzten Schritt bis hier hin, habe ich alle Kabel rot-weiß gesleeved und schon mal die Hardware bis hierher eingebaut.






Socke

Lebt hier!

Beiträge: 1 036

Registrierungsdatum: 23.03.2014

Beruf: Service Techniker / Elektroniker für Geräte und Systeme

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

33

11.07.2016, 09:08

schaut gut aus :)

sagmal wo hast du die Krimpkontakte her? Hast du da eine bezahlbare Quelle?

random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

34

11.07.2016, 09:15

Musste die selbst nicht bezahlen, da ich die gesponsort bekommen habe.

Sind aber die Mini-Fit Jr. Terminals von Gosumodz. Kosten 3€ für 60 Stück also recht günstig wie ich finde.

Socke

Lebt hier!

Beiträge: 1 036

Registrierungsdatum: 23.03.2014

Beruf: Service Techniker / Elektroniker für Geräte und Systeme

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

35

11.07.2016, 12:04

Danke

Ja finde auch dass der Preis i.O. ist.
Werde ich mir demnächst wohl mal bestellen :thumbsup:

random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

36

13.07.2016, 17:04

So nun zum "finalen" worklog Post. Jetzt müssen eigentlich nur noch Kleinigkeiten gemacht werden.

Den Anfang machte die Lüftersteuerung. Diese wurde in Carbonfolie eingeschlagen und angebracht.







Dann kamen die Lüfter an die Radiatoren. Auch hier wurden alle Kabel gesleevet.



Um das ganze System mit Strom zu versorgen hab ich eine Kaltgerätebuchse in die Rückwand eingelassen und auf der Innenseite eine Steckerleiste angeschlossen.



Dann hab ich angefangen an einem kleinen Spezialeffekt für den Ram zu arbeiten. Dafür erst mal den Kühlkörper entfernt und weiß lackiert.
Dann hab ich aber festgestellt. Die passen ja garnicht zu meinem Konzept... Also hab ich kurzerhand die Kühlkörper gegen meine privaten getauscht.
Ich musste diese vor dem lackieren noch ein wenig Anpassen. Eine kleine Ecke musste weichen.







Für den Effekt wird später ein Arduino verbaut. Um mich nicht bei der Verkablung mit Wiederständen rumärgern zu müssen,
hab ich diese direkt auf das Verteilerboard gelötet.





Dann gings auch schn an die Wasserkühlung. Es sollte so viel wie möglich gebogen werden. Abner ich kam dennoch nciht drum rum auch 90° Fittinge zu verbauen.
Dann noch alles mit Coolant gefüllt und ab gings. Detail Bilder kommen aber später, da ich momentan noch ein paar Änderungen vornehme und auch das Wasser
wierder tauschen werde.






random2k4

Neu Hier!

  • »random2k4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

37

16.07.2016, 21:05

Final pictures incomming!

Thanks to all my sponsors: MSI, INTEL, bitspower, HyperX, Eizo and Gosumodz who made this mod possible.










































Hier nen kleines making-of: