Sie sind nicht angemeldet.

[Casecon] MM/DCMM Capsaicin

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

JensSchwalbe

Neu Hier!

  • »JensSchwalbe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 05.03.2015

Name: Jens Schwalbe

Wohnort: Lützen

Beruf: MTA-F

  • Nachricht senden

1

28.03.2016, 13:28

MM/DCMM Capsaicin

Hey Leute,

dieses Jahr wird es für mich das erste mal das ich es vorhabe ein Projekt aus zu stellen. Gedacht hatte ich hier an die Modding Masters und wenn ich schon dabei bin auch noch die DCMM gleich mit.
Ich habe immer wenn ich auf hardware gewartet habe an einem Casecon gearbeitet. Dieses werde ich für die Ausstellung nehmen. Es handelt sich um einen Rahmen im Eigenbau bereich mit dem Namen Capsaicin.
Im Moment befindet sich noch alles im Rohbau.




Ich bin gespannt was ihr dazu sagt.

Beste Grüße,
Jens

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

2

28.03.2016, 14:51

Schaut interessant aus. Hast du auch ein paar Bilder die beim Bau des Rahmens entstanden sind, wäre Interessant zu sehen wie der Entstanden ist?
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


JensSchwalbe

Neu Hier!

  • »JensSchwalbe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 05.03.2015

Name: Jens Schwalbe

Wohnort: Lützen

Beruf: MTA-F

  • Nachricht senden

3

28.03.2016, 20:42

Ich habe leider nur ein Bild vom Bau, ich glaube auch mehr wollt ihr garnicht sehen wie es entstanden ist :D.
Hier auch noch ein paar Bilder vom Mobo Tray im AMD Design.





JensSchwalbe

Neu Hier!

  • »JensSchwalbe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 05.03.2015

Name: Jens Schwalbe

Wohnort: Lützen

Beruf: MTA-F

  • Nachricht senden

4

18.04.2016, 00:02

weiter geht es.

Die kleinen dimger in der Zange werden in die Ecken der Lüfter geschoben und halten diese damit am Radi und Rahmen.
Die Frima 3M hat mich mit einer Atemschutz Maske und einen SPeedclass 100v suported , wahnsinn im vergleich zu diesem schweißer Schild dingens was ich vorher hatte .. dazwischen liegen Welten..





Befeuert wird das ganze durch einen AMD FX 9590 und ein Asus 970 Pro Gaming, auch hier nochmal ein großes Danke an AMD und Asus.

JensSchwalbe

Neu Hier!

  • »JensSchwalbe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 05.03.2015

Name: Jens Schwalbe

Wohnort: Lützen

Beruf: MTA-F

  • Nachricht senden

5

26.04.2016, 23:07

Weiter geht es im Programm.
Ich habe das Glück ein Sponsoring von Ryobi erhalten zu haben.
Bekommen habe ich einen Brushless Akku-Schrauber (das ding hat enorme Kraft), Exzenter-Schleifer,Akku- Flex, Oberfräse,Multitool, Akku Stichsäge und nicht zu vergessen ein sehr Hochwertiges T-Shirt :D.
Ich werde im laufe des Logs immer mal auf die Maschinen eingehen wenn ich sie verwendet habe.
Für die Verkleidung hatte ich die AKKU Flex mit dem 5.0 AH Akku verwendet, ich muss sagen es war sehr praktisch ohne Kabel zu arbeiten.
Mir ist nicht aufgefallen das irgendwann etwas an Power gefehlt hat, dafür gibt es also einen Daumen nach oben :D
Zum Bohren habe ich gleich mal den Akku Schrauber getestet an 8mm Stahl. Die blaue Firma und die Grüne konnten rein von der Kraft nicht mit halten, ich war ehrlich gesagt etwas erschrocken wie stark der Brushless Schrauber mit 18 V und 5.0 AH Akku ist. Der Sound ist auch Komplett anders.

Es wird zwei Verkleidungen geben, eine untere und eine obere. Dabei dient die untere als halter für die Lüfter und zum verstecken der Kabel.
Hier ein Paar Bilder.




Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

6

27.04.2016, 04:40

Glückwunsch zum Sponsoring.
Was ich weis siedeln sich die Maschinen von der Qualität knapp über der Bosch Grün Serie an.
Die Bleche am Case sehen auch gut aus.
Ich würde mich aber auch über normale fotof während des Baus freuen, nicht nur über teaser, darauf würde man mehr erkennen ;)
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Abstand

Neu Hier!

Beiträge: 83

Registrierungsdatum: 04.03.2015

Name: Manuel

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: IT

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

the_leon

Man nennt "ihn" auch Leonie

Beiträge: 831

Registrierungsdatum: 07.08.2015

Name: Leonhard

Wohnort: Lkr. Rosenheim

Beruf: Landwirt

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

8

27.04.2016, 20:13

Das Werkzeug is ja ned hässlich, aber qualitativ wohl eher auf Bosch Grün Niveau :P
Wodden Keyboard Series: [Contest-Worklog] We-Mod-IT CE-Modding Contest 2015 the_leons Wooden Keyboard Series
the_beast: [Casemod] the_beast by the_leon
Projekt 17-2: [Casemod] Projekt 17-2

JensSchwalbe

Neu Hier!

  • »JensSchwalbe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 05.03.2015

Name: Jens Schwalbe

Wohnort: Lützen

Beruf: MTA-F

  • Nachricht senden

9

02.05.2016, 00:22

Heyho, also kann mich wegen der Qulität nicht beschweren. Denke es liegt über Bosch Grün, zumindest ist der Brushless schrauber von der Qualität her im vergleich zu meinen Grünen schraubern viel Hochwertiger. Im Vergleich zum Metabo und Hilti schrauber denke ich ist es gleichwertig, zumindest bei den Modellen die ich habe. Der Ryobi schrauber ist etwas schwerer aber das Gehäuse fühlt sich an als wäre dort metall mit ein Wenig gummi oder Plastik überzogen. Durch das extra Gewicht liegt er gut in der Hand. Bezüglich der Stichsäge ..mh ich habe nur eine 50 Euro Black und Decker vorher gehabt ..naja da muss man nicht viel zu sagen xD.

Ein bisschen ist passiert. Die GPU ist angekommen, es wird eine XFX Fury verbaut. Vielen Dank geht hier an XFX für die Unterstützung. Nun bin ich eher der Metall typ und habe mich diesmal entschlossen eine Komonation von Metall und Holz zu verbauen. Der Rahmen besteht aus Stahl und Acrylglas, das Heck wird aus Holz gebaut zumindest die Beine und die halter für die PSU. Das Holz soll am Ende schwarz lackiert werden wobe die Maserung noch zu sehen sein soll.
Ich bin gespannt wie es aussehen wird. Über dem Heck wird später ein kleines Podest für eine SSD gebaut, an dieser Stelle ein großes Danke an Klevv für die 480GB Urbane SSD.
Bei dem Asus MB wurden die Kühlkörper noch schwarz lackiert, denke die Kombination passt ganz gut.







Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

10

02.05.2016, 07:39

Bei dem Holz Teil würde ich dir eher zu Hartholz raten. Fichte ist für sowas misst.
Buche bzw. Buchensperrkolz wäre dafür gut geeignet. Fichte reißt leicht aus und bekommt schnell Macken.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


JensSchwalbe

Neu Hier!

  • »JensSchwalbe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 05.03.2015

Name: Jens Schwalbe

Wohnort: Lützen

Beruf: MTA-F

  • Nachricht senden

11

02.05.2016, 08:39

Ich hatte schon überlegt was man nehmen könnte, danke für die Infos

JensSchwalbe

Neu Hier!

  • »JensSchwalbe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 05.03.2015

Name: Jens Schwalbe

Wohnort: Lützen

Beruf: MTA-F

  • Nachricht senden

12

11.05.2016, 21:12

Hi Leute, weiter geht es im Programm.
Meine Idee von den Holzbeinen wollte nicht so wie ich es wollte. Kurz und Knapp es wurde wieder Stahl verbaut, als grund dienten mir Winkel zum befestigen von Regalen.
Die Winkel habe ich etwas überarbeitet und dann verschweißt. Ich muss sagen durch die Maske wird das Schweißen wirklich viel viel einfacher... .


Die Beine wurden so verbaut das ein Netzteil und Dämmstoff seine Platz findet.Die erste GPU anprobe passt auch, wäre die Karte ein paar mm länger hätte diese nicht mehr gepasst :D.

Unten hinter dem Netzteil wurde eine art Kabelschacht gebaut um ein wenig Kabel unter zu bekommen.

Ich habe jetzt begonnen die Verkleidung zu bauen, die Lüfterlöcher wurden mit der Stichsäge schnitten und dann schick nachbearbeitet mit dem Ryobi Multitool. Ein Klasse Gerät und gleichwertig mit dem grauen Bruder .

Das ganze sieht dann so aus.

Alan-Lee

Tim Taylor des 24 h Modding

Beiträge: 3 578

Registrierungsdatum: 26.07.2011

Name: Ali Abbas alias Alan-Lee

Wohnort: Schwabach

Beruf: Selfemployed in the IT sector

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

13

11.05.2016, 23:23

interessant was du machst, bleibt das ganze offen allgemein oder wird es zu gemacht



Dont see what it is, see what it could be!

more to see at www.computer-designer.com

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

14

12.05.2016, 04:51

Gefällt mir auch echt gut.
Nur das Netzteil wirkt hinten dran komisch. Aber vielleicht fügt es sich noch besser ein wenn weiter gebaut wird.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


JoSo

1. Platz CE-Modding Contest 2014/15

Beiträge: 824

Registrierungsdatum: 18.12.2012

Name: Juri Seibel

Wohnort: Essen

Beruf: Glücksuchender

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

15

12.05.2016, 19:22

Sieht wirklich sehr gut aus :thumbup: bin gespant wie alles am Ende zusammen passt ;)

JensSchwalbe

Neu Hier!

  • »JensSchwalbe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 05.03.2015

Name: Jens Schwalbe

Wohnort: Lützen

Beruf: MTA-F

  • Nachricht senden

16

24.05.2016, 10:59

Hi,

er soll ganz offen bleiben. Anders als ich es geplant hatte habe ich die Verkleidung etwas verändert und gespachtelt. Ich bin froh das ich die Atemmaske von 3M hatte, das zeug bereitet einem dicke Kopfschmerzen, die Werkstatt stank selbst zwei tage dannach noch ...... .
Wie schon gesagt wurde die Verkleidung im verlauf der arbeiten doch anders als geplant. Ich finde die Organische Struktur sehr passend, nach ewigen schleifen habe ich dann doch wieder etwas grob die struktur verändert das alles nicht so aussieht als wäre es aus dem EI gepellt. Es ist jetzt mehr Capsaicin , Hot and Dirty :D.
Die GPU von XFX wurde lackiert , ich weis nicht warum aber der Kühler wollte einfach nicht runter. Eigentlich wechsel ich immer sofort die WLP. Das HCP von Antec wurde zum teil weiß lackiert und der Lüfter hat rote Blätter bekommen.

Die Final Pics folgen wenn ich das Ok von Alphacool bekomme weil hier die Eisbear verbaut ist also die Eisberg 2.0 :D.


Nun noch grob was zu den Fotos.


Anprobe der Hardware.


Das bin ich :D


Das bin ich auch nochmal :D





Für die Verkleidung wurden kleine Plexi Splitter auf dem 4mm Acryl verklebt mit billig sekunden Kleber und dann gespachtelt mit 2 K Füllspachtel.



Die XFX Fury ( vielen dank nochmal an Sandra)




Der schwarze Lüfter wurde weiß und die Blätter rot.


Was ist besser als eine Verkleidung ? natürlich eine zweite :D

Es wird jetzt noch die Eisbear mit weißem Nanoxia Coolant befüllt und die Kabel von Nanoxia verlegt.

So, fertig :D.

Ich möchte mich schon einmal bei XFX,Alphacool,Asus,Lc-Power,Medio,Klevv,Antec,AMD und ganz besonders bei Ryobi bedanken!

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

17

25.05.2016, 05:02

Schaut interessant aus mit den Plexi teilen auf der Verkleidung.
Kommt man eigentlich noch gut an die Mainboard anschlüsse (io Panel)?
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


JoSo

1. Platz CE-Modding Contest 2014/15

Beiträge: 824

Registrierungsdatum: 18.12.2012

Name: Juri Seibel

Wohnort: Essen

Beruf: Glücksuchender

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

18

26.05.2016, 00:17

Es wird immer besser :thumbup: ganz nach meinem Geschmack! tolle Arbeit!

the_leon

Man nennt "ihn" auch Leonie

Beiträge: 831

Registrierungsdatum: 07.08.2015

Name: Leonhard

Wohnort: Lkr. Rosenheim

Beruf: Landwirt

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

19

26.05.2016, 00:39

Du kannst die Final Pics ruhig schon jetzt zeigen.
Wir wissen eh wie die Eisberg 2 aussieht.
Wodden Keyboard Series: [Contest-Worklog] We-Mod-IT CE-Modding Contest 2015 the_leons Wooden Keyboard Series
the_beast: [Casemod] the_beast by the_leon
Projekt 17-2: [Casemod] Projekt 17-2

JensSchwalbe

Neu Hier!

  • »JensSchwalbe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 05.03.2015

Name: Jens Schwalbe

Wohnort: Lützen

Beruf: MTA-F

  • Nachricht senden

20

31.05.2016, 13:03

Dein Wunsch sei mir Befehl oder so ähnlich :D

CPU: AMD FX 9590
GPU: XFX R9 Fury
Ram: Klevv Genuine 16GB 2133 Mhz
SSD: Klevv Urbane 480GB
PSU: ANtec HCP 850
MB: ASUS 970 Progaming /Aura
Lüfter: Sharkoon Sharkblades
LED´s : Phobya mit RGB Controller
Blenden: Phobya
Coolant und Sleeves: Nanoxia

https://www.youtube.com/watch?v=ej8sPKJZnFY