Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sfk

Neu Hier!

  • »sfk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 24.08.2015

Name: Samuel Köhler

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

21

05.09.2015, 23:14

Dann war es eher mein Fehler beim verleimen.
Am Dienstag kommt eine Scheppach CS 45 Tauchsäge mit Führungsschiene, damit ich die Fehler im Zuschnitt ausbessern und die Gehrungen schneiden kann.
Dann versuche ich das ganze nochmal.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

22

06.09.2015, 10:43

Könntest mal Bilder von deinen Tests zeigen.

Die Scheppach ist ne gute Wahl. Hätte ja hier die Woodstar (baugleich) getestet.

Edit:

noch ne Anmerkung zum untergestellt. Falls es wieder aus Holz werden soll würde ich buche verwenden und dies nicht deckend Lacken sondern eher beizen oder Ölen.
Ist schöner und Stabiler.

Besser wäre ein Gestell aus Metall oder die Füße aus Platten.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


sfk

Neu Hier!

  • »sfk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 24.08.2015

Name: Samuel Köhler

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

23

22.05.2016, 15:30

Hallo Leute!
Endlich habe ich wieder Zeit gefunden an dem neuen Tisch zu planen.
Wegen Schule und zu wenig Geld lag das Projekt erstmal auf Eis.

Ein Bild meines aktuellen Entwurfs:


Das System ist wie ein Notebook mit Docking-Station, der PC ist in einem eigenen Gehäuse das auf Schienen in den Tisch geschoben wird und mit Hilfe von Federkontakten an den Seiten, die Verbindung zu Strom, Peripherie, Usb Hub, Lautsprecher und Bildschirm bekommt.
Muss man den PC mal mitnehmen, kann er einfach dem Tisch entnommen werden und überall anders, ganz normal wie ein Desktop PC benutzt werden.

Ich schreibe die nächsten Wochen noch ausführlicher über die Planung und erstelle eine genaue Feature Liste.

sfk

Neu Hier!

  • »sfk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 24.08.2015

Name: Samuel Köhler

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

25

18.06.2016, 23:03

Gehts jetzt weiter?
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


sfk

Neu Hier!

  • »sfk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 24.08.2015

Name: Samuel Köhler

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

26

18.06.2016, 23:10

Auf jeden Fall! :-D

Entwürfe und Feature Liste folgen nachher noch.

sfk

Neu Hier!

  • »sfk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 24.08.2015

Name: Samuel Köhler

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

27

19.06.2016, 02:24

1.1 Feature Liste

Schreibtisch Features:

Spoiler Spoiler

· Viel Stauraum durch Schubladen/Regale/Schranktüren
· Integrierte Steckdosenleiste
· Platz für Studio Monitore
· Platz für 40“ 4K Monitor/TV
· Maus/Tastatur Pad mit veränderbarem Ergonomischem Gel Kissen
· Platz für Master Keyboard
· „Omnia Desk Hub“ – 7“ Touch Display über Mikrocontroller gesteuert. GUI mit allen möglichen Features, z.B.: Temperatur Kontrolle des gesamten Systems, An/Aus des PCs, An/Aus jeder einzelnen Steckdose, Anzeige für Systeminformationen (CPU, RAM, etc.), Steuerung der LEDs, Stromverbrauch Anzeige und Kosten Rechner, etc.
· Hub Funktionen zusätzlich über eine App und übers Internet nutzbar machen.
· Getränke Halter, Platz für Flaschen/Gläser und Snacks
· Fußablage
· Platz für Drucker auf herausziehbarer Platte
· Hinter Monitor/TV Ambilight ähnliches Feature
· Schienen für PC Modul
· Dummy PC-Modul als Platzhalter (z.B. für mehr Arbeitsfläche)
· Federkontakte für die automatische Verbindung zwischen PC Modul und Schreibtisch, beim einschieben des Moduls.
· Stromzufuhr für Bildschirm, Lautsprecher & anderen Komponenten wird durch PC
Modul geregelt. Relais Schaltung gibt die Stromzufuhr frei, wenn PC an.
· Unterbau-Leuchte zur Ausleuchtung des Arbeitsplatzes.


PC-Modul Features:

Spoiler Spoiler

· Gebaut als eigenständiges Gehäuse mit „Docking Station Anschluss“ für den Schreibtisch
„Docking Station Anschluss“ beinhaltet Anschlüsse für:

Art des Anschlusses | Anzahl der Pins
Strom Anschluss für PC Modul (L1, N, PE) | 9Pins pro Ader = 27
Molex 12V | 2
USB 2.0 Mainboard Header | 8-16
HDMI Anschluss | 19
LAN | 8
Serial TTL | 4
Gesamte Pin Anzahl: 68-76


· Eigens angefertigte Platinen zum Benutzen mit handelsüblichen Steckern und Kabeln
· An der Rückseite ebenfalls alle wichtigen Anschlüsse zum unabhängigen Benutzen:
HDMI, USB 2.0+3.0, LAN, Audio, etc.
· Wasserkühlung für den gesamten PC
Radiator führt zur Rückseite raus und ist im normalen Gebrauch nicht sichtbar
AGBs und Schläuche/Rohre allerdings sind sichtbar und Symmetrisch ästhetisch angeordnet.
· Über Arduino gesteuerte LED Leisten in die Grundplatte eingelassen und mit Satinierten Acrylglas Streifen verdeckt, komplett über Software in Windows steuerbar.

Alle Features sind noch in Planung und können jederzeit geändert werden!

1.2 Entwürfe

3D CAD Entwürfe des ganzen Tisches:

Spoiler Spoiler


3D CAD Entwürfe nur PC-Modul:

Spoiler Spoiler


Print Entwurf der Schnittstellen Platinen:

Spoiler Spoiler

[IMG][/IMG] Coming soon...

Print Entwurf der Pogo Pin Platinen:

Spoiler Spoiler

[IMG][/IMG] Coming soon...

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »sfk« (19.06.2016, 23:58)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

CRE8OR (22.06.2016)

Flex-Modder

Neu Hier!

Beiträge: 191

Registrierungsdatum: 27.10.2014

Name: Steffen

Beruf: nicht-mehr-Schüler-aber-auch-noch-nicht-Student

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

28

19.06.2016, 11:36

Also erstmal, geiles Projekt!

Was mir aber aufgefallen ist. Zum einen willst du einen 40" Monitor haben. Das erscheint mir ein wenig groß, dafür dass man 50 cm davor sitzt.
Zum anderen ist der Bildschirm auf deinem Entwurf relativ weit oben angebracht. Mein Bildschirm stand eine Weile auf meinem Fensterbrett, dass ca 20 cm höher war als mein Schreibtisch. Das hat man nach einer Weile im Nacken gespürt. Jetzt wo der Bildschirm auf dem Schreibtisch steht, hab ich damit keine Probleme mehr. Ich wollte nur mal darauf hinweisen, also nicht als Kritik an deinem Entwurf ansehen ;).

sfk

Neu Hier!

  • »sfk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 24.08.2015

Name: Samuel Köhler

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

29

19.06.2016, 11:52

Danke @Flex-Modder! Über die Punkte die du genannt hast, habe ich auch schon viel nachgedacht. Da der Tisch allerdings 80cm in der Tiefe ist und der Bildschirm mit Ultra HD auflöst (je höher die Auflösung desto geringer darf der Abstand sein) sollte der Abstand und die Bildschirmgröße zu verkraften sein. Ich werde aber, bevor ich den Bildschirm kaufe, mehrere Möglichkeiten ausprobieren.
Die Höhe des Bildschirms wird auf die Sitzhöhe abgestimmt. Also wenn ich alles richtig mache, gucke ich am Ende ungefähr in die Mitte. Vielleicht verwende ich zusätzlich eine bewegliche VESA Halterung.

sfk

Neu Hier!

  • »sfk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 24.08.2015

Name: Samuel Köhler

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

30

19.06.2016, 23:48

Bauphase

Heute habe ich die Fußablage angefertigt. Dazu habe ich ein 12mm MDF Brett zugeschnitten, aus einer alten Schaumstoff Matratze ein passendes Stück heraus geschnitten und mit Schwarzem Stoff überzogen.
Bilder:

Spoiler Spoiler


Außerdem habe ich die Federkontakte bei 230V & 2000W auf Funktion geprüft. Die Federkontakte (Pogo Pins) habe ich mir von einer Chinesischen Firma zuschicken lassen. Hierzulande sind Sie eher schwierig zu bekommen.
An dieser Stelle sei gesagt: Strom ist Lebensgefährlich! Nicht nachmachen!
Bilder:

Spoiler Spoiler


Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

31

20.06.2016, 07:42

Gute Idee mit den federkontakten.

Nur deine Bilder sind etwas verzerrt ;)
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


De3pBlu3

Neu Hier!

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 30.03.2016

Wohnort: Berlin

Beruf: Software-Engineer

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

32

20.06.2016, 09:28

Cooles Konzept :thumbup:

Nachdem ich am 22.5. dein Update hier gesehen habe, hab ich mein Konzept erstmal wieder an den Nagel gehangen...meine Idee ging in eine ähnliche Richtung mit dem PC-Modul ^^. Jedoch möchte ich ja auch nicht, dass mein Projekt als Nachahme gesehen wird und ich hätte je noch eine Weile gebraucht, bis ich hätte starten können...also kurzum du warst schneller XD.

Aber wenn das ein 40''ler werden soll, dann wird das ja echt ein ganz schöner Hoschi
There are 10 types of people in the world:
Those who understand binary, and those who don't.

Socke

Lebt hier!

Beiträge: 1 036

Registrierungsdatum: 23.03.2014

Beruf: Service Techniker / Elektroniker für Geräte und Systeme

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

33

20.06.2016, 10:51

Die Idee mit den Federkontakten ist echt gut ;)
Wo wirst du die überall Einsetzen und wie ermittelst du die Anzahl die du pro Verbindung benötigst?

Hast du einen Link zu den Federkontakten?

the_leon

Man nennt "ihn" auch Leonie

Beiträge: 831

Registrierungsdatum: 07.08.2015

Name: Leonhard

Wohnort: Lkr. Rosenheim

Beruf: Landwirt

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

34

20.06.2016, 13:56

Naja.
z.B. SATA hat 7 Kontakte ( wobei man z.B. die 3 Masse zusammenfassen könnte.
Strom hat 3.
Wodden Keyboard Series: [Contest-Worklog] We-Mod-IT CE-Modding Contest 2015 the_leons Wooden Keyboard Series
the_beast: [Casemod] the_beast by the_leon
Projekt 17-2: [Casemod] Projekt 17-2

Socke

Lebt hier!

Beiträge: 1 036

Registrierungsdatum: 23.03.2014

Beruf: Service Techniker / Elektroniker für Geräte und Systeme

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

35

20.06.2016, 14:16

Richtig aber mir geht es hier um z.B. 230V

Bei Datenleitungen ist es ja kein Thema...

sfk

Neu Hier!

  • »sfk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 24.08.2015

Name: Samuel Köhler

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

36

20.06.2016, 14:33

Gute Idee mit den federkontakten.
Nur deine Bilder sind etwas verzerrt ;)
Danke dir! Also die Bilder werden bei mir richtig angezeigt. Auf dem handy und am Desktop.
Cooles Konzept :thumbup:
Nachdem ich am 22.5. dein Update hier gesehen habe, hab ich mein Konzept erstmal wieder an den Nagel gehangen...meine Idee ging in eine ähnliche Richtung mit dem PC-Modul ^^. Jedoch möchte ich ja auch nicht, dass mein Projekt als Nachahme gesehen wird und ich hätte je noch eine Weile gebraucht, bis ich hätte starten können...also kurzum du warst schneller XD.
Aber wenn das ein 40''ler werden soll, dann wird das ja echt ein ganz schöner Hoschi
Nur weil Apple schon ein Smartphone herausgebracht hat, würde Samsung es doch nicht lassen auch eins zu entwickeln. Mein Konzept ist nicht das Nonplusultra, also lass dich deswegen nicht davon abbringen dein eigenes Konzept zu verwirklichen. Dieses Projekt wird auch garantiert nicht mein letztes in diese Richtung sein :-) Und Jaaa! Der Tisch wird sehr groß! :-D
Die Idee mit den Federkontakten ist echt gut ;)
Wo wirst du die überall Einsetzen und wie ermittelst du die Anzahl die du pro Verbindung benötigst?
Hast du einen Link zu den Federkontakten?
Für 230V Verbindungen nehme ich 9 Pins pro Leitung und für Daten Verbindungen nehme ich 1 Pin pro Leitung. Die Anzahl der Pins pro Anschluss habe ich Hier bereits beschrieben. Unter dem Punkt "PC-Modul Features".
Die nächsten Tage werde ich das Layout für die Federkontakt Platine entwerfen. Insgesamt wird die Federkontakt Schnittstelle 3x3cm groß und könnte bei voller Bestückung nach 2,54mm Raster, 144 Federkontakte aufnehmen.
Link zu den benutzten Federkontakten (120 Male Pins & 120 Female Pins): http://www.aliexpress.com/item/Spacing-o…2478877197.html
Naja.
z.B. SATA hat 7 Kontakte ( wobei man z.B. die 3 Masse zusammenfassen könnte.
Strom hat 3.
Ich werde keine SATA Verbindung über Federkontakte erstellen, da alle Festplatten im PC-Modul verbaut sind und dort direkt ans Mainboard gehen.

Nachtrag @Socke: Ich werde die federkontakt Blöcke an der Seite vom PC-Modul anbringen und halt gegenüber an der Tisch Wand wo sich beide treffen. Die Tage kommen dazu noch Zeichnungen.

Socke

Lebt hier!

Beiträge: 1 036

Registrierungsdatum: 23.03.2014

Beruf: Service Techniker / Elektroniker für Geräte und Systeme

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

37

20.06.2016, 20:08

Ah okay hab mir den post zwar gestern schon angeschaut aber hab diesen Teil irgendwie übersehen ^^

Danke für den Link

Bin auf deine zeichnen und Umsetzung gespannt ;)