Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Aytirian

Neu Hier!

  • »Aytirian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 28.08.2015

Wohnort: Untermeitingen u. Grafrath a. Ammersee

Beruf: SHK Anlagenmechaniker & Industrie Kletterer. Derzeit nurnoch nebenbei. Informatik Student

  • Nachricht senden

1

28.08.2015, 13:49

Dark Desmod aus Edelstahl im Carbon Design

Hallo zusammen,




Heute möchte ich mal mein Aktuelles Projekt vorstellen.
Ein Großer Teil der Arbeit ist schon fertig, evt. kennt es der ein oder andere aus dem PCGH oder CB Forum.



Jetzt denke ich, ist es an der Zeit das Projekt auf die richtige Community dafür loszulassen :)


Vielen Dank geht vor allem an Aquatuning / Phobya, die mir die komplette Wasserkühlung, Lüfter und etliche Acryl Rohre zur Verfügung Stellen.




Das Thema lautet Deskmodding. Da es mittlerweile schon viele Exemplare aus Holz gibt, habe ich ein wenig den Reiz daran verloren. Damit wollte ich mich aber nicht abfinden, und habe entschlossen das ganze Projekt aus Edelstahl zu fertigen.


Bevor ich mich an die Arbeit machte, erstellte ich aufwändig ein 3D Modell, leider habe ich einige kleinigkeiten nicht ganz durchdacht, wesshalb ich das Modell auch garnicht erst Poste, da sich zu viel geändert hat.



Mittlerweile wurde das Komplette Gestell gefertigt, und hat einen schönen Schliff bekommen. Auch das innen-teil aus Blech ist fertig.


Für das Innenleben wird eine Carbon Folie verwendet, welche auch schon fertig verklebt wurde ( Bilder folgen )



Mehr habe ich leider noch nicht geschafft, da ich einen schweren Unfall hatte, und 6 Wochen im Krankenhaus verbringen musste ( Muskelfaserriss über den Halben Rücken )





Derzeit bin ich noch 2 Wochen auf Reha. Danach geht es selbstverständlich sofort weiter. Als nächstes Wird per CnC Fräse eine Hochwertige Halterung für 4 Festplatten hergestellt. Als Boden jeder Festplatte soll Plexiglas dienen welches von LED´s beleuchtet wird.





Ich hoffe ich kann euch mit meinem Projekt begeistern, und freue mich über jegliche Hilfe!



Spoiler Spoiler

Das Grundgerüst


Erstmal das Material auf maß Schneiden, sowie einige Schweißarbeiten













Sehr aufwändig war es den schliff drauf zu bekommen. Jeder kleinste Kratzer musste raus geschliffen werden. am schwierigsten war es die 45° Phasen an die Ecken zu bekommen.












Das Grundgerüst war nun fertig. Daraufhin wurde es ein wenig komplizierter. Das innere Gerüst musste gefertigt werden, nur Blech wollte ich nicht. Da nichts geschraubt sondern alles geschweißt wird, musste die vorarbeit zu 100% genau stimmen. Durch die Hohen Temperaturen, verzieht sich das Material oft, und ist dadurch nicht mehr ganz gerade, das ist ein absoluten No-Go!




















Ich habe auf der Anderen Cam noch weitere Bilder, leider komme ich gerade an diese nicht ran. Werde Sie aber bei Zeit noch anhängen, da sonst ein großer Arbeitsschritt fehlt :(












Spoiler Spoiler

Fertig Verklebt

Leider wie oben schon geschrieben fehlen mir einige Bilder von Arbeiten zwischen dem Verkleben und den Blecharbeiten. Diese werde ich aber sobald ich an diese rankomme anhängen :)


Es wurden mitlerweile einige Klebearbeiten vollendet:








Leider fällt das Licht schlecht, daher sehen die Kanten etwas krumm aus. Die Schlieren die man siet, sind noch Rückstände vom Gleitmittel, welches ich genutzt habe damit ich beim ausdrücken der Luftblasen per Kreditkarte nichts verkratze. Habe leider da ich noch auf Reha bin, nur die Bilder die sich auf dem Handy befinden :(


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aytirian« (28.08.2015, 14:08)


naj13.7.1991

Neu Hier!

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 27.02.2015

Name: Jan

Wohnort: Nähe Zürich (Schweiz)

Beruf: Bauzeichner

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

28.08.2015, 16:47

sieht aber auch dann geil aus ... gefällt... :thumbup:

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 803

Registrierungsdatum: 17.03.2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

3

28.08.2015, 20:13

Herzlich willkommen bei WMI!

Schöner Start den du da hingelegt hast! Hast du das alles selbst geschweißt? Schöne Werkstatt hast du da!
Freu mich schon auf weiteren Fortschritt!

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

Gorgtech

Neu Hier!

Beiträge: 387

Registrierungsdatum: 22.07.2013

Name: Georg

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Trust me, I´m an engineer. I think we’ll put this thing right here

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

4

28.08.2015, 20:46

Hallo,

und wie schwer wird das Projekt letztendlich ? Bedenke, dass du es auch irgendwie zur DCMM 2016 schleppen solltest :D Ich werde dir jedenfalls nicht beim Tragen helfen :lol: Jedenfalls gefällt mir die Edelstahl-Optik sehr gut :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Aytirian (28.08.2015)

Aytirian

Neu Hier!

  • »Aytirian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 28.08.2015

Wohnort: Untermeitingen u. Grafrath a. Ammersee

Beruf: SHK Anlagenmechaniker & Industrie Kletterer. Derzeit nurnoch nebenbei. Informatik Student

  • Nachricht senden

5

28.08.2015, 21:37

Vielen Dank!


Freut mich das euch das Projekt gefällt.




Den Tisch kann man komplett auseinandernehmen. Die Beine, das obere Gestell sowie die komplette Blech Wanne, lassen sich einzeln Transportieren.
War auch von Anfang an so geplant. Ist viel zu schade den Tisch nur zuhause rumstehen zu lassen. Wird hoffentlich des öfteren seinen Platz auf Veranstaltungen finden :)



Die Werkstatt ist nicht direkt von mir. Mein Vater ist selbständig und hat eine große Maschinenbau Firma, welche für Hilti, Ivis Ketten & Co. die Großen Montagemaschinen entwickelt und Herstellt. Daher habe ich zugriff auf Sämtliche Industriemaschinen, von CnC Fräßen bishin zu Laser & Sandstrahlmaschienen etc...


Die Schweißnähte sind alle von mir. Lediglich die 4 auflagen für das Glas wurden von meinem Dad geschweißt, diese habe ich mir nicht ganz zugetraut. Das Glaß muss am ende zu 100% passen und sollte keinen Millimeter überstehen.



Andernfalls hätte ich es womöglich auch aus Holz machen müssen.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

6

29.08.2015, 08:21

Von mir auch ein herzliches willkommen auf WMI.

Der Start schaut ja schon super aus, vor allem die Möglichkeiten die du hast sind klasse.

Noch gute Besserung, und ich freu mich auf die nächsten Updates.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Aytirian

Neu Hier!

  • »Aytirian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 28.08.2015

Wohnort: Untermeitingen u. Grafrath a. Ammersee

Beruf: SHK Anlagenmechaniker & Industrie Kletterer. Derzeit nurnoch nebenbei. Informatik Student

  • Nachricht senden

7

29.08.2015, 14:41

Vorhin habe ich ein wenig überlegt, ich will einfach etwas außergewöhnliches Schaffen, was sich enorm vom Standard unterscheidet.



Da ist bei mir die Frage aufgekommen, warum eig. die Grafikkarten nicht weg vom Mainboard?
Ich habe so enorm viel Platz, und durch die Wasserkühlung alle Möglichkeiten offen die Erzeugte Wärme abzutransportieren.


Hat von euch schon jemand Erfahrung damit? Dachte da ganz Simpel an eine Riser Card zb: https://www.caseking.de/lian-li-pw-pci-e…z-geli-687.html



Wollte anfangs erst eine Links und eine Rechts am Tisch, aber das hab ich mir relativ schnell aus dem Kopf geschlagen, da ich das SLI Kabel auch noch dementsprechend verlängern müsste.
Jetzt dachte ich eher an einen Selbstgebauten Halter, bei dem ich beide Karten einbauen kann. selbstgebaute Backplate drauf, und noch ein wenig modifizieren.

Enze

Neu Hier!

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 23.08.2015

Beruf: Architekt, Zimmerermeister

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

29.08.2015, 17:27

Zitat

ich will einfach etwas außergewöhnliches Schaffen, was sich enorm vom Standard unterscheidet.


Zuerstmal, Respekt vor der Arbeit, sehr sauber gearbeitet.

Wenn ich meine Meinung als Kritik einbringen darf: Ich sehe nicht was sich so enorm vom Standart unterscheiden soll ?( (muss aber auch sagen das ich noch nicht so viele Tische gesehen habe)
Ich habe mich schon in der Überschrifft gefragt, wie Edelstahl mit Carbon funktioniert. Entschuldige die ausdrucksweise, das ist Materialvergewaltigung, Carbon ist ein Flächenwerkstoff, daher nicht für Filigrane Eckverbindungen oder 90° Plattenverbindung gedacht. Bsp. die erstan Carbon Fahrräder hatten die selbe vorm wie übliche Fahrräder (Rohrramen) diese sind andauernd gebrochen weil das Material ganz einfach nicht für so eine Verbindung gedacht ist.

Wenn du mit Edelstahl arbeitest, ist das vollkommen ok, aber du kannst auf kein fall einfach nur das Edelstahl mit Carbon verkleiden. Warum willst du das Edelstahl überhaupt verstecken? Zeige was Edelstahl kann, überlege dir, ob eine Kombination von Edelstahl und Carbon sinnvoll ist (googeln ob es sowas gibt) und für was, besorg dir Beispiele von richtigen Carbonformen.

Ich sehe hier nähmlich nur ein und den selben Tisch mit einer anderen Oberfläche/Abmessung/Bestückung
Ich möchte diese Kritik als anreiz auf dein "enorm vom Standard unterscheidet" bringen, also bitte nicht falsch verstehen, ich Respektiere es voll und ganz was du baust!
Und denken Sie daran: immer die Disketten hoch über
den Kopf halten. Das Erdmagnetfeld ist heute wieder extrem stark 8o

LRS betroffen, wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten ;)

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

9

29.08.2015, 18:26

Es ist ja kein richtiges Carbon das er verwendet hat, sondern Folie.

Ich finde die Wannen alle so gleich bei den Tischen und das gefällt mir nicht.
Wenn ich einen Tisch machen würde, dann wäre bei mir die Wanne so das sie von vorne kaum zu sehen wäre.

Also zu der Fußaussparrung von den seiten her schräg verlaufend und auch von vorne nach hinten eine schräge Platte.

Edit: so in etwa wie das Bild im Anhang.
»Paladin« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.jpg
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Aytirian

Neu Hier!

  • »Aytirian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 28.08.2015

Wohnort: Untermeitingen u. Grafrath a. Ammersee

Beruf: SHK Anlagenmechaniker & Industrie Kletterer. Derzeit nurnoch nebenbei. Informatik Student

  • Nachricht senden

10

29.08.2015, 19:01

Hallo,

das nehme ich dir keineswegs Böse. Dachte das versteht man wenn ich schreibe Im Carbon Design.
Ich habe innen die Carbon Folie genommen. Da es so für den Anfang besser ist, mit Farben und LED´s zu spielen, ist alles aus Edelstahl wird das meines Erachtens schnell zu viel, da alles spiegelt etc...
Wenn das Projekt abgeschlossen ist, und mal einige Zeit vergeht, werde ich es sicherlich eh ändern. Dann vielleicht ein bisschen wie ein Reaktor umbauen, viel mit Gelb, Grün und reinem Stahl arbeiten. Aber das zeigt die Zeit.

Ich habe noch einige Kleinigkeiten geplant die an den Tisch kommen sollen, daher die eckige Form. Bei Zeit möchte ich eine Plexiglas Halterung biegen. In diesen soll ein kleiner Getränkekühlschrank. Hinten möchte ich mal 3 Bildschirme verschwinden lassen, welche ich per beliebig ein und ausfahren kann.

Enze

Neu Hier!

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 23.08.2015

Beruf: Architekt, Zimmerermeister

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

30.08.2015, 09:58

Genau darum geht es ja, Carbon Design, warum soll es nur so aussehen? Lass es passieren!
Du hast den fehler ja schon selber endeckt, allerdings ist die Lösung mehr so ein mittel zum zweck (es spiegelt, also kleben wir es ab)

Auch wenn dir Holz altmodisch erscheint, eine Kombi aus Holz und Edelstahl (ein Spiel aus warmem und kaltem Material) würde erstens dein problem mit Spiegeln beseitigen, weiterhin würdest du zeigen was das Material kann oder was es macht. Das würde zu deinem Entwurf besser passen, mit Cabron würde ich viel weiter gehen als nur zu sagen das es so aussehen soll, so aussehen lassen kann jeder!
Und denken Sie daran: immer die Disketten hoch über
den Kopf halten. Das Erdmagnetfeld ist heute wieder extrem stark 8o

LRS betroffen, wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten ;)

Gorgtech

Neu Hier!

Beiträge: 387

Registrierungsdatum: 22.07.2013

Name: Georg

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Trust me, I´m an engineer. I think we’ll put this thing right here

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

12

30.08.2015, 10:17

Ich würde es ehrlich gesagt auch bei einer reinen Edelstahl-Optik belassen. Wenn man so ein gutes Material verwendet, möchte man es auch zeigen ? Klar, Geschmäcker sind verschieden aber ich erinnere mich noch vor Jahren wie z.B. Leute einen schweineteueren Lian Li gekauft haben.... um diesen dann anschließend komplett zu lackieren. Da war es irgendwie auch egal, ob das Gehäuse aus Alu hergestellt wurde...meistens haben solche Ergebnisse recht "billig" ausgeschaut :lol:

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

13

30.08.2015, 11:16

Man könnte das Edelstahl auch schleifen und schwarz färben.
Ich mein jetzt nicht lackieren, da gibt's doch noch was anderes. Schaut dann ähnlich aus wie die schwarzen Wakü fittinge.
Ist dann etwas glänzend, trägt aber nicht auf. Schaut aus wie mit dem edding angemalen.

Das könnte ich mit toll vorstellen.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Gorgtech

Neu Hier!

Beiträge: 387

Registrierungsdatum: 22.07.2013

Name: Georg

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Trust me, I´m an engineer. I think we’ll put this thing right here

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

14

30.08.2015, 11:26

Meinst du diese Pulverbeschichtung ? Aber dann glänzt es nicht mehr so schön :nono:

Aytirian

Neu Hier!

  • »Aytirian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 28.08.2015

Wohnort: Untermeitingen u. Grafrath a. Ammersee

Beruf: SHK Anlagenmechaniker & Industrie Kletterer. Derzeit nurnoch nebenbei. Informatik Student

  • Nachricht senden

15

30.08.2015, 11:31

Danke Paladin, das könnte ich mir auch gut vorstellen. Müsste mich aber erstmal erkundigen wie das ganze funktioniert.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

16

30.08.2015, 12:09

@georgtech. Ne, da schaut einfach nur aus als wäre es schwarzes Edelstahl.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Aytirian

Neu Hier!

  • »Aytirian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 28.08.2015

Wohnort: Untermeitingen u. Grafrath a. Ammersee

Beruf: SHK Anlagenmechaniker & Industrie Kletterer. Derzeit nurnoch nebenbei. Informatik Student

  • Nachricht senden

17

30.08.2015, 16:57

Schwarzer Edelstahl wäre eine Option, ganz den Naturzustand finde ich einfach ein wenig zu krass. Kommt mit persönlich dann etwas zu steril vor.
Werde mich mal die Tage erkundigen inwiefern es möglich ist, die Innenfläche zu Schwärzen.

Ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 31.08.2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

Joker

Lebt hier!

Beiträge: 1 266

Registrierungsdatum: 21.02.2012

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Code-Künstler

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

19

30.08.2015, 18:32

Also ich liebe Edelstahl pur, am Besten in gebürsteter Optik.

Also genau an dem da würde ich gar nix ändern wollen:

Zitat

Ich kann mir billiges Werkzeug nicht leisten!!!
Mein Hausumbau-Thread
Mein Werkstattumbau-Thread

Aytirian

Neu Hier!

  • »Aytirian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 28.08.2015

Wohnort: Untermeitingen u. Grafrath a. Ammersee

Beruf: SHK Anlagenmechaniker & Industrie Kletterer. Derzeit nurnoch nebenbei. Informatik Student

  • Nachricht senden

20

31.08.2015, 13:08

Edelstahl pur finde ich ein wenig zu krass, stelle mir da immer einen seziertisch vor^^
Alle bis auf die Innenseite der Wanne ist auch aus Edelstahl. Am schönsten wäre es womöglich echt wie Paladin sagte, schleifen und schwarz färben.

Die Struktur sollte erhalten bleiben, allerdings dunkel wirken. Siet man gelegentlich bei Schmuck.


Werde mich nachher mal erkundigen, was der ganze Spaß kostet, als Student ist es nicht ganz so leicht ein solches Projekt zu tragen, Hardware muss ja auch noch her,

Google jetzt erst mal nach Möglichkeiten :))