You are not logged in.

Dear visitor, welcome to We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Socke

Lebt hier!

Posts: 1,037

Date of registration: Mar 23rd 2014

Occupation: Service Techniker / Elektroniker für Geräte und Systeme

Thanks: 44

  • Send private message

21

Wednesday, May 13th 2015, 6:16pm

Also die Lüfter schauen schon echt klasse aus vom Design

Auch dein Projekt gefällt mir bis jetzt sehr gut ;)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

capten (13.05.2015)

capten

Neu Hier!

  • "capten" started this thread

Posts: 304

Date of registration: Apr 5th 2015

Name: Ronny

Location: Pforzheim

Occupation: Maler und Lackierer

Thanks: 4

  • Send private message

22

Wednesday, May 13th 2015, 6:48pm

Vielen Dank!
Bin bisher auch verdammt begeistert.(wenn man vorher nur grobe Vorstellungen hat aber nicht weiß ob sie sich umsetzten lassen und es dann auch so wirkt wie man gerne möchte)
Hätte auch niemals gedacht das dieses Projekt solche Ausmaße annimmt.
Hab nur riesen Angst vor den nächsten Schritten.
Die Wakü Verlegung soll auch einzigartig werden und eigentlich der Blickfang vom ganzen Projekt sein.
Dann kann ich euch ja an der Stelle mal das hier zeigen:


Bin mal etwas zum Fotografieren gekommen.

Hier mal die Sahnestücke meiner Wasserkühlung. murderMod AGB-Halter

Damit auch gleich ein dickes DANKE SCHÖN bei der Firma Stempel-Hauser GmbH für den Wahnsinns Rabatt.












Ich find die so der Hammer die AGB-Halter 8o


Nun zerbreche ich mir schon seit geraumer Zeit den Kopf über die Verlegung der Acrylrohre und habe mal meine erste GUTE Idee `veröffentlicht`




Wenn die Verlegung so Klappt, könnte ich das auf den ganzen Tisch verteilen.



Meine einzige Vorgabe ist eigentlich nur, das zwischen den AGB´s 2 Acrylrohre verlaufen sollen.
Ob das Sinn macht ist so was von egal. :P

Die Teile stehen auf den Fotos nur Wahr los rum , ich hab die Fotos nicht extra für die Skizze geschossen sondern nur das nächst beste für meine Idee genommen.

Ich brauch aber noch ein Plan B.

Also für Vorschläge bin ich gern zu haben(vorrangig mal nur den Mainboard Bereich)
Wenn bedarf ist poste ich gerne noch ein Foto ohne meine Kritzelei, als Dummy.

Ich Danke euch! :hail:

Ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

Posts: 2,872

Date of registration: Aug 31st 2010

Location: Koblenz

Occupation: Meister im Metallbauhandwerk

Thanks: 117

  • Send private message

23

Wednesday, May 13th 2015, 7:56pm

Schaut super aus

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

capten (13.05.2015)

capten

Neu Hier!

  • "capten" started this thread

Posts: 304

Date of registration: Apr 5th 2015

Name: Ronny

Location: Pforzheim

Occupation: Maler und Lackierer

Thanks: 4

  • Send private message

24

Wednesday, May 13th 2015, 8:16pm

Danke Ironknocker!


Sleeving und Beleuchtung Teil II

Da ist mir doch gestern noch eingefallen das ich ja alle Kühlkörper und Pumpe wie im jetzigen Pc mit LED´s beleuchten will, ala S-Light.
Diesmal aber ohne Wiederstände da ich mir einen kleine LED-Station gekauft habe wo alle Wiederstände schon verlötet sind.
Wirkt dann dezenter und man kann die Kabel hoffe ich besser verstecken/verlegen.
Also los geht's:
Die Utensilien
- Litzen
- LED´s
- Stecker
- LED-Station



Kathoden (-) gekürzt
alle Kabel einseitig ab isoliert und verzinnt



Kathoden und Massekabel verlötet



dann den Pluspol verlötet



Schrumpfschläuche drüber gezogen



Dann wieder der -Part Paracords rüber und Schrumpfschlauch rauf



Schrumpfschlauch LED-seitig befestigt
Litzen auf der anderen Seite ab isoliert
und Stecker rauf und leicht angelötet







und fertig



kurzer Funktionstest: "it works"




Dann habe ich noch einige 3-Pin Ports/Verteiler Stationen gebaut, die dann mit den Schaltern gekoppelt sind um die Beleuchtung zu übernehmen.
Multioption!! :vain:



so das Ergebniss



und noch etwas Farbe (mit Grundierung versteht sich)
ist nichts von dauer aber so sieht es nicht ganz so nach Baustelle aus! ;)




Nun mussten noch ein paar richtige Y-Kabel gebastelt werden,warum man so was nicht kaufen kann ?
Alternativ hätte ich auch alle Kabel von den Lüftern abschneiden können und zu einem Strang verbinden aber die Noisblocker haben direkt am Lüfter einen 3 Pin Anschluss und optional Verlängerungen im Zubehör.
Also Pi mal Daumen die Maße genommen



dann alles Stück für Stück gesleevt und mit Schrumpfschlauch versehen (soweit es mir möglich war)







und FERTIG



This post has been edited 1 times, last edit by "capten" (May 19th 2015, 6:48pm)


capten

Neu Hier!

  • "capten" started this thread

Posts: 304

Date of registration: Apr 5th 2015

Name: Ronny

Location: Pforzheim

Occupation: Maler und Lackierer

Thanks: 4

  • Send private message

25

Wednesday, May 13th 2015, 9:49pm

Hallo!

Ich bin endlich mal wieder dazu gekommen alles auf zu bauen.
Den Eindruck auf nur einem Foto zu vermitteln ist gar nicht so einfach.
Also gibt's mal von jedem etwas! ;)

















Es wird doch langsam eng da drinne und ich dachte es ist viel zu viel Platz.
Auf jeden Fall kann ich mir die Arbeit mit den weißen Acryl Böden sparen.
Ich habe das Material für alle 3 Böden da aber ich finde ohne sieht es doch besser und nicht so eng aus.

This post has been edited 1 times, last edit by "capten" (May 13th 2015, 9:56pm)


ringo

Der 0 Punkte Ringo

Posts: 5,586

Date of registration: Jun 15th 2009

Location: Kanton SG

Thanks: 161

  • Send private message

26

Sunday, May 17th 2015, 8:39pm

Sehr schönes und umfangreiches Projekt, auch die Arbeiten gefallen mir sehr gut wie auch die Verarbeitung.

Ich bin mir zwar nicht sicher ob das noch möglich ist, jedoch solltest du über eine Entkopplung der HDD nachdenken, z.B. über kleine Gummidichtungen. Falls es mit den einzelnen HDD nicht geht evtl. die komplette Halterung.

www.complex-mods.de

capten

Neu Hier!

  • "capten" started this thread

Posts: 304

Date of registration: Apr 5th 2015

Name: Ronny

Location: Pforzheim

Occupation: Maler und Lackierer

Thanks: 4

  • Send private message

27

Sunday, May 17th 2015, 9:58pm

Hallo Ringo!

Ja hatte ich bedacht,war dann aber zum Schluss doch kein Platz mehr.Werd wohl die ganze Halterung auf eine Entkopplung stellen.
Es wird aber bestimmt noch ein 3.0 geben.

Laing DDC und EK-Top

So als erstes mal das Paket!







Nun ging es an die Laing





als erstes habe ich den alten Top entfernt



und schwups-die-wups war der neue drauf, sieht gleich bedeutend besser aus wenn der Top genauso gross wie die Laing ist



Nun ging es noch an die Entkopplung



alles ausgepackt, den Entkopplungssatz zusammen geklebt und leider erst danach mit der Laing verschraubt(ich hätte es machen sollen bevor ich die Pads zusammen klebe).



Wie und wo ich die Halterung montiere entscheide ich beim Einbau der Wakü.
Und dann gehts hier auch weiter.

capten

Neu Hier!

  • "capten" started this thread

Posts: 304

Date of registration: Apr 5th 2015

Name: Ronny

Location: Pforzheim

Occupation: Maler und Lackierer

Thanks: 4

  • Send private message

28

Tuesday, May 19th 2015, 5:56pm

Palit Jetstream GTX 970 Umbau auf EK FC970 Clean CSQ
So hier erst mal das Grundmodell und sein Layout





Dann habe ich alle Schrauben gelöst





Hier die EK Komponenten



Nun wurden erst mal alle Bausteine gereinigt, auf den Spannungswandlern waren auch ein paar Rückstände von den Wärmeleitpads



Ups den Kühler vom Spannungswandler hab ich ganz vergessen abzuschrauben, hat irgenwie nicht gepasst :D
Das Wärmeleitpad für die Wandler war etwas gross und musste angepasst werden





nun noch alle Pads auf die Rams legen, Ich nehme als Hilfe Zahnstocher, da die Pads doch meist überall landen nur nicht da wo sie hin sollen
und die Wärmeleitpaste auf die GPU aufgetragen



erste Seite fertig.



Nun das ganze umdrehen und die Karte auf eine kleine Erhöhung stellen und ein Brillenputztuch drunter legen wegen Kratzer. ;)
Auf dieser Seite für die Backplate war es nicht ganz so einfach, Ich hatte keinen Kontakt zwischen Pads und Packplate deshalb habe ich die pads doppelt gesetzt.



Das erklärt auch warum mehr Wärmeleitpads mit bei lagen, irgendetwas stand in der Anleitung von kein Standartlayout und Vorsicht wegen
diesem Baustein.Der War auch wirklich verdammt nahe an der Packplate also habe ich ihm auch ein Wärmeleitpad spendiert.
Ich rede von dem ganz kleinen links 2. Ram von oben:



Die restlichen Pads habe ich dann auf die Rückseite der Spannungswandler gelegt, davon stand aber nichts in der Anleitung



So , nun ist auch die 2. Seite fertig:



Schön siehts aus, passt gut in das System, aber 2 davon wären auch nicht schlecht :P





Update 3-Pin Verteiler und Y-Kabel

This post has been edited 1 times, last edit by "capten" (May 19th 2015, 7:10pm)


capten

Neu Hier!

  • "capten" started this thread

Posts: 304

Date of registration: Apr 5th 2015

Name: Ronny

Location: Pforzheim

Occupation: Maler und Lackierer

Thanks: 4

  • Send private message

29

Tuesday, May 19th 2015, 7:56pm

Der Abbau und die Reinigung des Systems

Hier mein Coolermaster Cosmos 1000
Hat ganz schön gelitten während der Bauphase
Also das CHAOS kann beginnen:













unglaublich was man alles an Kabel verstecken kann





Fragt Bitte nicht warum meine Schläuche so grün sind.
Ich habe seit jeh her dieses Problem.
Destiliertes Wasser und dieses Alphacool Antikorrosion, glaub heisst das, 2 Jahre und Schläuche gehören auf den Müll.
Die letzten Jahre fahre ich mit Innovatek Protekt-IP in einem geschlossenem Gehäuse, aussen Schwarze Schläuche und wie man sieht genau das selbe.
Die Hersteller geben an, alle 2 Jahre das Wasser zu wechseln, ich kenne aber auch Leute die 10 Jahre mit ein und dem selben Wasser fahren und keine Algen im System haben.
Die Algen sind auch so eingefressen, man bekommt sie nicht ab, zumindest nicht mit den Cilitbang Sachen und Geschirrspülmaschiene.
Ich müsste aber mal die Sachen von Arbeit probieren, womit wir veralgte Fassaden reinigen, Desinfektionsmittel und Schimmelentferner(Chlor)
Denn Tygon Schläuche wachsen leider nicht auf Bäumen. ;)









Nun geht es an die Reinigung

als erstes mal die Lüfter
so sahen sie nach dem Ausbau aus:




und daß konnte ich nach 3h reinigen erreichen



sehen wieder aus wie neu



Nun kam das Netzteil dran:
Erst mal von aussen gereinigt so gut es geht, aber dann habe ich mich doch entschieden Es auseinander zu nehmen,



Was auch keine schlechte Idee war wie man es auf den nächsten 2 Bildern sehen kann.
Zur Reinigung habe ich einen guten Staubbesen, Pinsel und Staubsauger benutzt. Lüfter und Gehäuse mit Spülmittel behandelt.





und siehe da, es erstrahlt in neuem Glanz



und sein zukünftiges zu Hause



zum Schluss die Wasserkühlung und die Radiatoren



erst mal alle Shrouds und Lüfterblenden(wer weß wann man die wieder braucht)



dann alle Anschlüsse und AGB



beiläufig die Radiatoren in der Wanne einweichen lassen bei schön heissem Wasser



und fertig, 8-10h Arbeit

This post has been edited 1 times, last edit by "capten" (May 20th 2015, 6:50pm)


Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Posts: 12,073

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

30

Wednesday, May 20th 2015, 4:34am

Öhm, ich glaub bei deinen letzten beiden Updates passt der Text nicht zu den Bildern. Da hat sich beim Kopieren anscheinend was verschoben :)
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


capten

Neu Hier!

  • "capten" started this thread

Posts: 304

Date of registration: Apr 5th 2015

Name: Ronny

Location: Pforzheim

Occupation: Maler und Lackierer

Thanks: 4

  • Send private message

31

Wednesday, May 20th 2015, 8:04am

Wo meinst du genau, beim Eintrag im Startpost oder bei einem der anderen Beiträge?
Ich habe Updates und Änderungen am
-Mainboardsockel
-Usb Slot vorgenommen
-Sleeving part II
und dann kamen noch komplett neue Einträge
-Ddc
-Gtx970
-und Reinigung-Abbau

Hinke etwas hinterher, hatte Probleme mit meinem Ersatzsystem.
Sorry

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Posts: 12,073

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

32

Wednesday, May 20th 2015, 8:10am

Schau mal hier deine letzten beiden Updates an, wenn du den Text zu den Bildern liest stimmt er nicht. Beschreibst z.b. Das zerlegen des NTs und am Bild ist ne graka :)

EDIT: komisch, jetzt passts auf einmal (verwirrt :( )
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


capten

Neu Hier!

  • "capten" started this thread

Posts: 304

Date of registration: Apr 5th 2015

Name: Ronny

Location: Pforzheim

Occupation: Maler und Lackierer

Thanks: 4

  • Send private message

33

Wednesday, May 20th 2015, 9:23am

Ohh jezt habe ich schon Panik bekommen! ;-)

Danke !!

Ist iwie oft so, das daheim oder bei sich alles gut und richtig aussieht und dann sagen andere, ich kann nix sehen oder sieht komisch aus.
Gruss Ronny

Semme

-S +M (Make insider :P)

Posts: 1,029

Date of registration: Jan 9th 2011

Location: Aachen

Occupation: Student

Thanks: 53

  • Send private message

34

Wednesday, May 20th 2015, 9:26am

Das Putzen war aber wirklich notwendig :thumbsup: Ansonsten gefällt mir das gesamte Projekt bis jetzt sehr gut :) Weiter machen!

capten

Neu Hier!

  • "capten" started this thread

Posts: 304

Date of registration: Apr 5th 2015

Name: Ronny

Location: Pforzheim

Occupation: Maler und Lackierer

Thanks: 4

  • Send private message

35

Wednesday, May 20th 2015, 9:58am

Zu Befehl Herr Oberfeldwebel!! :rofl:

Das war wirklich der unschöne Teil dieses Projektes.

capten

Neu Hier!

  • "capten" started this thread

Posts: 304

Date of registration: Apr 5th 2015

Name: Ronny

Location: Pforzheim

Occupation: Maler und Lackierer

Thanks: 4

  • Send private message

36

Wednesday, May 20th 2015, 7:49pm

Der Einbau der Radiatoren

Nach dem Zerlegen und Reinigen de Systems habe ich mich an den Einbau der Radiatoren gemacht
als erstes der Äußere



eigentlich wollte ich ihn direkt an den Tisch Schrauben aber "kombiniere Dr. Watson"
woher die Luft nehmen die weggeblasen wird?
also mussten kurzer Hand Abstandshalter her, noch mehr Öffnungen wollte ich dem Tisch nicht zumuten. ;)
Sie sind etwas lang aber sie haben sich schon im Collermaster , bei den Wassertemps, bezahlt gemacht.





Nun konnte ich die exakte Position für die Durchlässe bestimmen



gesagt getan



von innen gleich die ausgefransten Kanten etwas angeschliffen



und Durchlassadapter und Anschluss montiert
gut zu wissen das ein 22er Bohrer für einen 24er Aussendurchmesser zu gross ist.
Ich wollte etwas Spielraum lassen damit nichts verkantet aber wie man sieht deckt der 24er Rahmen das Loch nicht ganz ab.
Also muss ich mir für die Bohrungen im Innenbereich devinitiv ein 20er Bohrer besorgen.



Nun das Beste!
Der Grund weshalb ich nachts nicht schlafen konnte bevor das endlich erledigt ist.
Ist farblich leider nicht alles zusammen passend aber meine Auswahl ist begrenzt.
Da alles Drehbar ist hoffe ich auch das es Dicht ist.

mittig sitzt ein 4er Verteiler, links und rechts davon drehbare Winkel, unten der Ablasshahn(klar) und rechts über dem Winkel ist ein Filter.
Alles da wo man es am besten gebrauchen kann, auch wenn ich den Hahn rein von der Optik gerne im System gehabt hätte , aber hier hat mal der Praktische nutzen den Vorrang.



So und da vielen äusserten "ich solle auf kleine Kinder acht geben",gibt es 3 Punkte:
1. Der Hahn ist trotz Silikonfett so schwergängig, das jedes Kind was den drehen kann, auch alt genug ist und weiß das man ihn nicht drehen darf.
2. gibts unten eine Verschluss Schraube
3. seht selbst
(Wo ist der Hahn?)



Nun der 2. Radiator:
Um auch im hinteren Bereich für etwas Licht zu sorgen habe ich mich für diese Ventilatoren entschieden(rot beleuchtet)
Ein paar kleine Shrouds davor, ich habe noch dicke 7mm Shrouds, die kommen dann an den unteren Radiator.



Und so sieht das ganze dann aus



von aussen dann sogar die Originalen schwarz(bräunlich) eloxierten Schrauben von Phobya



und so wären dann die Anschlüsse (vorrübergehend)

This post has been edited 1 times, last edit by "capten" (May 20th 2015, 8:01pm)


Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Posts: 12,073

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

37

Wednesday, May 20th 2015, 9:08pm

Die Durchlässe hast anscheinend nicht ganz so genau erwischt.
Würde die etwas größer machen, dann fällt es nicht so auf wenn es nicht ganz so genau passt.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


capten

Neu Hier!

  • "capten" started this thread

Posts: 304

Date of registration: Apr 5th 2015

Name: Ronny

Location: Pforzheim

Occupation: Maler und Lackierer

Thanks: 4

  • Send private message

38

Wednesday, May 20th 2015, 10:13pm

Sooo würde ich es nicht sagen. :P
Ich brauchte eine Lösung!
eigentlich sollte der Linke Durchgang (mit dem Hahn), genau da hin wo der Netzteilausgang ist, hätte gar nicht gut ausgesehen, den zu weiten oder gleich daneben ein Loch zu machen.Das war vorher nicht ganz absehbar.
Dann kam die Idee mit dem Hahn, mit dem wäre ich aber so oder so über die Flucht vom rechten Auslass gekommen, beim Versuch dies zu kompensieren, davon ausgehend das Die Schottverschraubung das abdeckt ist halt daß rausgekommen.
Auch wenn ich diese unsymetrischen Duchführungen, mit den Schläuchen vermittel, damit DAS sauber aussieht, fehlen mir die Adapter um den Hahn optisch gut aussehen zu lassen.
Auf der rechten Seite ist auch noch gar keine Schottverschraubung drin. Das muss ich nach und nach nachrüsten, das ganze Projekt übersteigt mein Budget bei weiten.
Aber so oder so, sehen tut man nur den Ablasshahn von aussen und der sollte symetrisch und optisch gut sitzen.
Oben über dem Kabelkanal kommt eine Aluplatte und die geht auch nicht weg ohne das Wasser ab zu lassen und den herrausragenden AGB abzuschrauben.
Man sieht auch beim Anzeichnen, auf dem Bild, vor dem bohren, das ich sie bewusst versetzt gebohrt habe, der 2. Strich ist der mit dem ich das vermitteln wollte.
Der Bohrer war auch zu gross, das schrieb ich bereits.
Der Tisch wird von mir auch noch einmal komplett lackiert womit ich solche Sachen auch alle wieder zu spachteln kann.
Man kann das wohl nennen wie man will: " Pfusch am Bau" oder "individuelle Anpassung" :D

Zu guter Letzt :

Die Dämmung

dann habe ich meine Fotos mal wieder abgearbeitet und kann mich endlich wieder auf den Tisch konzentrieren.

Echt verdammt Zäh das Zeug, mit Schere lässt es sich sauber schneiden aber kleine Löcher für die Abstandshalter oder Rundungen waren echt ein Problem.
Die linke Seite:



Mit den Satakabeln war es echt knapp die enden genau hinter dem Durchlass zum Kabelbereich und meine 1m Verlängerungen reichen immer noch nicht bis zu den HDD´s, verdammt musste nochmal Verlängerungen bestellen, gar nicht gut, das wird sich bestimmt auf die Zugriffs Zeiten auswirken. 1m ist schon zu viel.
Die Pcié sind auch viel zu kurz, für die Verlängerung ist gar nicht genug Platz. Ich habe es gerade so hinbekommen aber optimal finde ich es nicht.Ich glaube da werde ich nochmal längere Kabel basteln wenn ich dazu noch Zeit finde, vorrangig ist erstmal die Acrylrohrverlegung und alles nochmal lackieren



Aber es hat alles reingepasst und die Graka passt auch wie man bei dem Waküumbau schon sehen konnte



Hier noch die rechte Seite:


This post has been edited 1 times, last edit by "capten" (May 20th 2015, 10:22pm)


ringo

Der 0 Punkte Ringo

Posts: 5,586

Date of registration: Jun 15th 2009

Location: Kanton SG

Thanks: 161

  • Send private message

39

Wednesday, May 20th 2015, 10:27pm

Für die Radiatoren ist es besser wenn sie gut durchlüftet werden können um die Wärme effizent abgeben zu können und somit auch leise.

Du könntest die Bohrung schließen und neu bohren, nachdem lackieren sieht man dann nichts mehr.

www.complex-mods.de

capten

Neu Hier!

  • "capten" started this thread

Posts: 304

Date of registration: Apr 5th 2015

Name: Ronny

Location: Pforzheim

Occupation: Maler und Lackierer

Thanks: 4

  • Send private message

40

Wednesday, May 20th 2015, 10:39pm

Irgendwie habe ich da gerade voll die Blokade.
Mir will einfach nix gescheites einfallen.
Bei dem rechten Loch(immer von oben betrachtet ;) ) gibts keine Ausweichmöglichkeit weil der Anschluss direckt da drunter sitzt und wenn ich das linke Loch nach hinten setze pass der Ablasshahn nicht mehr hin.