You are not logged in.

Dear visitor, welcome to We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Tamlem

Wohnt hier!

  • "Tamlem" started this thread

Posts: 612

Date of registration: May 17th 2013

Name: Beni

Location: Darmstadt

Thanks: 24

  • Send private message

1

Monday, March 9th 2015, 7:53pm

Dirty Harry [Desk Computer] -Revision- 1.1

Moin Moin,

nachdem ich mein letztes Projekt wohl nie ganz fertigstellen werde (Home Cinema), weil ich wohl in absehbarer Zeit umziehen werde, habe ich mich der Überarbeitung meines "Dirty Harry" angenommen.


So in Etwa sieht er momentan aus:





Von Beginn an habe ich eigentlich Hardtubes geplant, eigentlich als verchromte Kupferrohre, das ist mir allerdings überhaupt nicht gelungen, nun soll es aber doch endlich zu Hardtubes kommen. Bei meinem letzten Projekt "Walli", welches zusammen mit meinem Bruder entstanden ist, konnte ich einiges an Erfahrung mit Acryltubes sammeln und die Erfahrungen werde ich jetzt versuchen in meinen Tisch einfließen zu lassen.

Da ich gerne mal lauter Musik höre und auch gerne mal ein bisschen an Rädchen drehe, müssen natürlich mal andere Lautsprecher her. Ich habe zwei Stereolautsprecher mit je zwei großvolumigen Speakern und einem Hochtöner, für diese werde ich eine Art "Soundbar" bauen, die hinten auf den Tisch kommt. Die Soundbar wird aus zwei Teilen bestehen, so dass der Bildschirm in der Mitte ausgespart wird. Die passende Endstufe wird unter Wasser gesetzt, da sie mir mit aktiver Luftkühlung viel zu lauf ist.


ToDo List:

-Acryltubes einbauen
-Umgestaltung der Wasserkühlung -> Aufbau von zwei Kreisläufen
-Andere Lüftersteuerung
-"Soundbar"
-Verstärker unter Wasser setzen
-Ordnung schaffen





Der Kühler für die Lüftersteuerung (Heatmaster) wird eine Sonderanfertigung von Al Bundy. Für die Kühlung des Verstärkers bin ich mir noch nicht ganz sicher, wie diese umgesetzt wird - also seid gespannt was euch erwarten wird :P





Die Endstufe: Hier müssen einige Mosfets gekühlt werden, in Zukunft hoffentlich mit Wasser :)








Als kleines Pult kommt ein Mc Crypt Dj-60 zum Einsatz











Projekt Beginn wird Ende März sein, Fertigstellung soll passend zu den Modding Masters 2015 sein, ich hoffe da ist noch Platz für einen etwas größeren Mod :D



Parallel hierzu wird auf Computer Base der eigentliche Worklog des Mods weitergeführt
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

This post has been edited 1 times, last edit by "Tamlem" (Mar 9th 2015, 8:04pm)


der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Posts: 4,803

Date of registration: Mar 17th 2010

Location: Da wo der Berch wohnt

Occupation: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Thanks: 354

  • Send private message

2

Monday, March 9th 2015, 9:12pm


Projekt Beginn wird Ende März sein, Fertigstellung soll passend zu den Modding Masters 2015 sein, ich hoffe da ist noch Platz für einen etwas größeren Mod :D


Yeah! :thumbsup:

Klar! Platz schaffen wir dafür! Würde mich echt freuen das Teil live zu sehen. :)

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Posts: 12,064

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

3

Wednesday, March 11th 2015, 5:22pm

Platz ist auf jeden Fall genug, haben wieder 250qm zur verfügung. Also Zack Zack, fertig machen :)
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


ringo

Der 0 Punkte Ringo

Posts: 5,586

Date of registration: Jun 15th 2009

Location: Kanton SG

Thanks: 161

  • Send private message

4

Wednesday, March 11th 2015, 6:54pm

Wir freuen uns schon drauf

www.complex-mods.de

Tamlem

Wohnt hier!

  • "Tamlem" started this thread

Posts: 612

Date of registration: May 17th 2013

Name: Beni

Location: Darmstadt

Thanks: 24

  • Send private message

5

Thursday, March 19th 2015, 4:39pm

Zack Zack wird das wahrscheinlich nicht :D Aber bis zu dem Modding Masters wird's was, da bin ich sehr zuversichtlich ^^


Update neue Wasserkühlungskomponenten:


Weil ich mich dafür entschlossen habe, dass ich zwei Kreisläufe aufbauen will, einer für den Computer und einer für den Verstärker, müssen auch zwei Ausgleichsbehälter her.
Der Alphaccol Bullseye hat mir schon immer ganz gut gefallen und per Zufall habe ich sie bei Aquatuning im Abverkauf gefunden und konnte bei dem Preis nicht mehr widerstehen. :vain:






Passende 12/10 Plexiglas-Tubes habe ich mir beim örtlichen Hersteller auch schon besorgt. Einige Bitspower Anschlüsse habe ich noch hier, ungefähr nochmal so viele benötige ich aber noch.
Einen weiteren EK FC 6970 Wasserkühler habe ich mir auch besorgt, für eine weitere HD 7870 Myst. Dazu werde ich ihn, ähnlich wie den ersten, ein wenig bearbeiten müssen. Jetzt fehlt nur noch die zweite HD 7870 :D








Baubeginn wird in etwa 10Tagen sein, dann mit den Lautsprechern.




.
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Posts: 4,803

Date of registration: Mar 17th 2010

Location: Da wo der Berch wohnt

Occupation: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Thanks: 354

  • Send private message

6

Thursday, March 19th 2015, 5:58pm

Top! Gute Ausbeute! Die Capes habe ich mir auch geholt. Bei nicht mal 15€/Stück ein gutes Schnäppchen. Ich mag die Deckel jedoch nicht - ich mache mir welche aus einer (flachen) Plexiplatte.

Machste dann auch die Gravur im Kühler neu?

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

Tamlem

Wohnt hier!

  • "Tamlem" started this thread

Posts: 612

Date of registration: May 17th 2013

Name: Beni

Location: Darmstadt

Thanks: 24

  • Send private message

7

Thursday, March 19th 2015, 7:01pm

Ach wegen der Gravur mache ich wohl erst mal nichts, das stört mich soweit nicht. Aber der Deckel muss sowieso bearbeitet werden, da der Kühler sonst nicht passt..

Ja ich finde diese runden Teile auch nicht so dolle, aber einen flachen ohne Überstehen am Rand kann man auch nicht machen, weil die Löcher für die Schrauben soweit außen sind.
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

Tamlem

Wohnt hier!

  • "Tamlem" started this thread

Posts: 612

Date of registration: May 17th 2013

Name: Beni

Location: Darmstadt

Thanks: 24

  • Send private message

8

Tuesday, March 31st 2015, 2:02pm

Projektbeginn war zu Ende März angekündigt, so ist es nun auch gekommen.


Update: Lautsprecherbau



Die letzten zwei Nachmittage habe ich mich mit dem Boxenbau beschäftigt.


Aus vier 10mm MDF Platten entstehen die zwei Boxen, am Ende blieb eine Platte über. Geschnitten wurde auf der Kreissäge mit recht feinem Sägeblatt.





Hier die einzelnen Lautsprecher, sind schon etwas länger hier am Rumliegen





Ich habe mich bei den Boxen für ein Stecksystem entschieden, bei dem die Front in die Seiten-, sowie Boden- und Deckelplatten eingesteckt wird. Damit nicht eine langweilige glatte Front entsteht habe ich die ebengenannten Seiten je 10mm überstehen lassen. Gefräst wurde wieder mit meiner "Anschlag-Konstruktion" für die Oberfräse, bei der das Material über den Fräser geschoben wird und nicht wie üblich anders herum.










Ein erstes Zusammenstecken war erfolgreich





Nun ging es an die Ausschnitte für die Lautsprecher. Diese sind mit der anderen Oberfräse und der Zirkelvorrichtung entstanden.
Schließlich habe ich alles Probehalber zusammengesteckt und schließlich verleimt. Zum Schluss dann noch ein Brett vor dem Bassreflexschlitz eingeklebt.



















Später werden die Boxen noch verspachtelt, wo es nötig ist, und in einer einheitlichen Farbe angestrichen.


Vorschläge zur Farbgestaltung sind natürlich immer gerne gesehen!




.
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

Mavericklp

Fühlt sich wohl hier

Posts: 215

Date of registration: Jan 31st 2012

Location: Weißenthurm

Occupation: Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration

Thanks: 7

  • Send private message

9

Tuesday, March 31st 2015, 7:34pm

verschraubst du die bretter?? weiß zwar nicht, wie stark die lautsprecher sind.. aber jenachdem wie viel druck die 2 teller fetzt es dir die box auseinander... ich würde 4 kant oder rundleisten von innen mit holz leim dran kleben zusätzlich die leisten von innen verschrauben. die rückplatte leimen und von außen verschrauben. außer die löcher sind groß genug, das du die von innen verschraubst.

Wobei... da du ?? 2 wege boxen ?? benutzt sollte das funktionieren. allerdings finde ich persönlich, das wenn du die leisten hast der klang nen wenig besser wird. (Bei Volumen berechnung musst du die leisten aber berücksichtigen)

Das sind zumindestens meine erfahrungen im carhifi...

Tamlem

Wohnt hier!

  • "Tamlem" started this thread

Posts: 612

Date of registration: May 17th 2013

Name: Beni

Location: Darmstadt

Thanks: 24

  • Send private message

10

Wednesday, April 1st 2015, 11:03am

Ja das sind zwei Wege Boxen, von daher sollte das hoffentlich passen. Ich konnte das mdf leider nicht dicker wählen, weil das Volumen sonst darunter leiden würde. Grösser geht wegen dem Platz auf dem Schreibtisch nämlich nicht.

Ja die Rückwand will verschrauben, der Rest ist ineinander gesteckt und verleimt.
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Posts: 12,064

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

11

Wednesday, April 1st 2015, 11:25am

Das gesteckte und verleimte sollte locker ausreichen. Sind ja keine 30er woofer :)

EDIT: Ps: sehr saubere Arbeit, gefällt mir gut.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Tamlem

Wohnt hier!

  • "Tamlem" started this thread

Posts: 612

Date of registration: May 17th 2013

Name: Beni

Location: Darmstadt

Thanks: 24

  • Send private message

12

Wednesday, April 1st 2015, 8:19pm

Habe die Speaker gerade am Laufen, machen sich sehr gut und die 10mm MDF sind absolut ausreichend :D

Freut mich, dass es dir auch gefällt, mir nämlich auch :thumbsup: Ich bin selbst etwas überrascht, wie gut das doch geklappt hat :P


Update: Lautsprecherbau 1.1




Dieser Moment, als es an das Anzeichnen der Löcher für die Speaker ging.. nun stand die erste Box auf der Werkbank, nach gut drei Nachmittagen (je ca. 5 Stunden)





Der zweite folgte prompt. Leider war ich beim Zusammensetzen der einen Box nicht ganz so vorsichtig, so dass ein Stück MDF abgeplatzt ist durch zu viel Kraft :D
-> Mach nichts, ist zum Glück nur eine der "Zierleisten" an der Front gewesen - zusammengeleimt und die Spalte zugespachtelt. Wenn die beiden ihre Farbe bekommen, dann sieht man davon sowieso nichts mehr.









Die Rückseiten sind bis jetzt nur gut verschraubt, falls das nicht reicht werden sie im Nachhinein noch zusätzlich geleimt.
Die Weiche mit den Anschlüssen habe ich knapp über den Bassreflex-Schlitz gesetzt.






Natürlich konnte ich es mir nicht nehmen lassen die guten Teil gleich mal auszuprobieren, zum Leid der Nachbarn 8) :P
Ich bin echt absolut zufrieden, der Klang gefällt mir und die Boxen sehen einfach genauso aus, wie ich sie mir vorgestellt habe. Mit ein bisschen Nachhelfen kann man auch einen sehr schönen Bass rausholen.
Natürlich keine High-End Boxen, aber für den PC sehr sehr gut ^^ Wenn ich die Teile halt aufdrehe, dann kann man schon nicht mehr in Ruhe am PC sitzen :P

Jeder der auf die Modding Masters dieses Jahr kommt, kann sich ja gerne selbst ein Bild vom Klang machen ;)



Über die Farbgebung bin ich mir noch immer sehr unschlüssig, was haltet ihr von schwarz?
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

This post has been edited 1 times, last edit by "Tamlem" (Apr 1st 2015, 8:25pm)


Socke

Lebt hier!

Posts: 1,036

Date of registration: Mar 23rd 2014

Occupation: Service Techniker / Elektroniker für Geräte und Systeme

Thanks: 44

  • Send private message

13

Wednesday, April 1st 2015, 8:40pm

Bist jetzt aber schnell voran gekommen :)

Was hast du für die Lautsprecher bezahlt?
Saubere Arbeit freu mich auf die Modding Masters :phat:

Tamlem

Wohnt hier!

  • "Tamlem" started this thread

Posts: 612

Date of registration: May 17th 2013

Name: Beni

Location: Darmstadt

Thanks: 24

  • Send private message

14

Wednesday, April 1st 2015, 11:03pm

Ja habe momentan etwas mehr Zeit :D

Gute Frage, die liegen hier schon eine Weile rum, es sind nicht die teuersten gewesen - mir kam es auf ein gutes P/L Verhältnis an. Einen genauen Preis kann ich dir gerade aber nicht sagen
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

Tamlem

Wohnt hier!

  • "Tamlem" started this thread

Posts: 612

Date of registration: May 17th 2013

Name: Beni

Location: Darmstadt

Thanks: 24

  • Send private message

15

Sunday, June 14th 2015, 1:48pm

Lange nichts mehr von mir hören lassen, aber das liegt daran, dass ein Computer noch immer auseinander gebaut ist.
Es ist natürlich trotzdem viel passiert.

Die erste Wasserkühlung für den Computerteil ist zu 95% fertig, lediglich auf zwei Winkel muss ich noch bis nächste Woche warten. Dann werde ich die ganzen restlichen Bilder auch noch posten.

Der Kühler für den Heatmaster passt wunderbar zu den anderen Kühlern, hiermit nochmals vielen Danke an Mark alias Al_Bundy !!


Den Kühler für den Verstärker werde ich jetzt auch demnächst angehen und ihn hoffentlich bis zu den Moddingmasters Fertig bekommen.
Tamlem has attached the following images:
  • WIN_20150514_173315.JPG
  • WIN_20150514_173244.JPG
  • WIN_20150514_173153.JPG
  • WIN_20150514_173130.JPG
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau