Sie sind nicht angemeldet.

mowli

Wohnt hier!

  • »mowli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 19.08.2012

Name: Thomas

Wohnort: Koblenz

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

1

09.12.2014, 16:15

Aquabook 3.1 - The Woodbook...

Nachdem nun etwas zeit vergangen ist und ich mal nebenbei ein wenig im inet gestöbert und wieder ein wenig geplant habe finde ich,
ich sollte die Fehler die ich bei 3.0 gemacht habe und die mir nicht so 100% gefallen etc ausbessern.

Da mir das Notebook mit der Leistung bisher aber mehr als super gefällt wird es kein neues Notebook,
sondern nur ein neues verbessertes und optimiertes Gehäuse...

...nämlich das aquabook 3.1


Da ich nun etwas wirklich edles haben möchte und auch ein noch geileres Design,
habe ich mich nun für ein Notebook aus einem schönen Holz entschieden.


Leider bin ich noch nicht ganz einig welche Art genau aber 2 haben es bisher in die engere Auswahl geschafft.

Nämlich Kernbuche und US Nussbaum:




Wobei ich die Kernbuche so nen kleinen Tick besser finde wegen dem Farbigen unterschied im Holz.


Zudem werde ich auch noch bis zu 2 - 280mm passiv Kühlkörper verwenden.
Einer hinten raus und einer evtl von unten.
Dazu werde ich ein 20x10mm Alu Profil verwenden, bei dem die halte Bohrungen auf 4mm aufgebohrt werden und dort je 4mm Kupferrohre eingelassen werden.

Das sollte dann in etwa so werden:







Zum Gehäuse:

Es soll wie schon erwähnt aus Holz bestehen und sich aus insgesamt 6 Einzelteilen zusammensetzen plus einem zusätzlichen 5 mm Plexiglas streifen welcher sich einmal um das Gehäuse beläuft.
Das Ganze Gehäuse soll auch diesmal an der Vorderseite etwas geschwungener im Design ausfallen und auch ein wenig schräg nach vorne abfallen ( hinten ca. 1 cm höher als vorne).

Hier mal die Einzelteile in einer Einzel und Gesamtansicht:





Da ich leider beim übertakten doch etwas mit noch nicht optimalen Temperaturen konfrontiert wurde werden nun auch die kühler zusätzlich optimiert.
Diese werden nun nicht mehr aus einem Kupfer/Acryl Gemisch sein,
sondern aus einer Kupfer/Kupfer/Acryl Kombination welche aber somit dennoch ein Sichtfenster haben werden.

Durch den erhöhten Kupferanteil erhoffe ich mir eine höhere wärme Aufnahme bzw. Abgabe direkt an den Kernen.

Die beiden kühler werden dann wie folgt aussehen:

CPU:


GPU:



Alles in allem bin ich sehr gespannt mal in der Art mit Holz zu arbeiten und hoffe das alles soweit klappt.

Mit der Planung bin ich bisher so ca. zu 70% fertig und möchte mit diesem Projekt Anfang 2015 so richtig los legen. ^^ ^^ ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mowli« (10.12.2014, 14:21)


Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 043

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

2

09.12.2014, 16:53

Hi, ich freu mich schon drauf.
Also mir gefällt das Nußbaum besser.

Was auch noch eine tolle möglichkeit wäre, ein Tropenholz, da es um einiges Härter ist und somit für diesen einsatzzweck unempfindlicher.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 778

Registrierungsdatum: 17.03.2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 353

  • Nachricht senden

3

09.12.2014, 17:06

Juuuuuuhuuuuuuuu!

Lieblingsprojekt 2014 bekommt eine Fortsetzung!
Und sieht mega vielversprechend aus!

So long :0)

Edit: Die Messlatte für mein Lieblingsprojekt 2015 liegt damit schon mal ziemlich hoch. ;)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mowli (10.12.2014)

Subway

3. Platz Enermax Casecon Contest

Beiträge: 1 607

Registrierungsdatum: 26.11.2010

Name: Marvin

Wohnort: Berchtesgadener Land

Beruf: IT Specialist Webhosting & CDN

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

mowli

Wohnt hier!

  • »mowli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 19.08.2012

Name: Thomas

Wohnort: Koblenz

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

5

10.12.2014, 14:11

Hi, ich freu mich schon drauf.
Also mir gefällt das Nußbaum besser.

Was auch noch eine tolle möglichkeit wäre, ein Tropenholz, da es um einiges Härter ist und somit für diesen einsatzzweck unempfindlicher.
Habe auch als erstes über Teak oder Olivenholz nachgedacht...
aber die preise dafür sind ja enorm :S
vorallem schwer die passenden größen zu finden.
oder welches hast du da genau im kopf?
hätte halt auch gern ne schöne maserung.




Juuuuuuhuuuuuuuu!

Lieblingsprojekt 2014 bekommt eine Fortsetzung!
Und sieht mega vielversprechend aus!

So long :0)

Edit: Die Messlatte für mein Lieblingsprojekt 2015 liegt damit schon mal ziemlich hoch. ;)
Danke danke ^^

ok dann werd ich mir mal extra viel mühe geben damit das neue noch viel besser wird ;)




Hast du nicht langsam mal die Schnauze voll von Laptop-Mods :D :P
Ich freue mich wieder auf den Worklog!
Nuja es geht... noch macht es spaß :D

ich warte ja noch darauf das hier mal ein mini/micro itx contest startet.
ich mag halt kleinere sachen lieber ;)

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 31.12.2014

  • Nachricht senden

6

31.12.2014, 14:26

ich muss echt sagen, ich bin BEGEISTERT... :hail:

ich habe mir alle bisherigen auquabook angesehen, es ist einfach nur geil!!!


ich habe aber mal ne frage, da du eh jetzt eigene Gehäuse entwirfst, die 6cm dick sind, versuch doch mal Desktop-Hardware unterzubringen; also z.b. nen i7u und ne mini gtx 970, dann so ne geile wakü drauf und mit nem Notebook Display, das wäre doch nen geiles aquabook4 oder?

Sphenoidalis

Gern hier!

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 21.11.2013

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

7

31.12.2014, 16:57

Ob dafür die doch vergleichsweise "kleine" Kühlleistung noch ausreichen würde? Ist fraglich, wie ich finde.

MfG
Spheno

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 31.12.2014

  • Nachricht senden

8

31.12.2014, 21:20

man könnte ja einen stromsparenden Prozessor nehmen, und die 970 halt ein wenig runtertakten, ich denke, dass würde gehen und man hätte ja immer noch mehr Leistung als ein Notebook

war außerdem nur so ne Idee, aber kannst ja mal drüber nachdenken

Ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 31.08.2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

9

01.01.2015, 19:22

Sehr geil :thumbup:
Gibts da keine Probleme mit Rissen oder Verzug beim trocknen?

mowli

Wohnt hier!

  • »mowli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 19.08.2012

Name: Thomas

Wohnort: Koblenz

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

10

02.01.2015, 18:42

Die Idee normale desktop pc komponenten zu nehmen hatte ich auch schon mal aber sofort wieder verworfen.
Denn leider wäre da wirklich das problem der höheren hitze entwicklung und vorallem das große netzteil sowie der akku :S
vorallem denke ich das es dann auf jedenfall viel dicker werden würde.
Also bleibe ich am besten beim reinen Notebook ^^





Gibts da keine Probleme mit Rissen oder Verzug beim trocknen?

hä wie meinst du das genau? 8|



bin immernoch ein wenig am grübeln wegen der richtigen Holz art :S
zurzeit denke ich auch über olivenholz nach da die maserung echt super aussieht...
doch leider ist das auch recht teuer :(

kennt jemand nen guten online holz händler der auch schonmal die grundmaße zuschneiden würde?

Ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 31.08.2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

11

02.01.2015, 19:19

Na wenn holz trocknet kann es Reißen und bei Feuchtigkeit wellt es sich. Die teile werden ja recht dünn an einigen stellen oder?

mowli

Wohnt hier!

  • »mowli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 19.08.2012

Name: Thomas

Wohnort: Koblenz

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

12

03.01.2015, 10:51

Ach so das meinst du.
Die dünsten stellen sind ca 5 mm bis auf ein paar kleine stellen die 3 mm sind.
Deshalb suche ich ja noch nach einem holz was recht unempfindlich ist. :|

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 043

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

13

03.01.2015, 11:02

Mahagoni oder Mangrove wäre gut. Ist EXTREM HART und verzieht so viel ich weis kaum bis garnicht.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Alan-Lee

Tim Taylor des 24 h Modding

Beiträge: 3 555

Registrierungsdatum: 26.07.2011

Name: Ali Abbas alias Alan-Lee

Wohnort: Schwabach

Beruf: Selfemployed in the IT sector

Danksagungen: 122

  • Nachricht senden

14

03.01.2015, 11:07

ich habe seit ein paar jahren auch pläne für ein holz notebook. kamen nur dummerweise 20 tausend ander builds dazwischen. deshlab finde ich dein vorhaben sehr interessant da du bisher toller teile gebaut hast und ganz ehrlich finde ich auch das für sowas sogar ein seperate podium platz gehört. es sind ganz andere schwierigkeiten und einschränkungen beim notebooks. bin sicher du machst es super. vorallem die scharniere sind immer ein schwachpunkt beim plastik notebooks, mit holz wird das auch kein spaziergang. :thumbup:



Dont see what it is, see what it could be!

more to see at www.computer-designer.com

mowli

Wohnt hier!

  • »mowli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 19.08.2012

Name: Thomas

Wohnort: Koblenz

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

15

05.01.2015, 17:58

hm... mahangoni is glaub ich schon recht teuer.
werde die woche mal zu nem schreiner farennund mich mal beratenlassen ^^

jo ein notebook aus holz wird echt ne herrausvorderung werden ;)
aber die pläne habe ich soweit schon alle in 3D komplett bis ins kleinste detail fertig.
fehlt nur noch das holz und los gehts :D

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 043

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

16

05.01.2015, 18:59

Lass mal die Bilder sehen ;)
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


mowli

Wohnt hier!

  • »mowli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 19.08.2012

Name: Thomas

Wohnort: Koblenz

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 778

Registrierungsdatum: 17.03.2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 353

  • Nachricht senden

18

14.01.2015, 11:52

Und ich dachte schon es gibt ein Update :'(

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

mowli

Wohnt hier!

  • »mowli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 19.08.2012

Name: Thomas

Wohnort: Koblenz

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

19

14.01.2015, 18:54

Und ich dachte schon es gibt ein Update :'(

So long :0)

soooorrrry ^^°°°

hab leider zur zeit bissl viel um die ohren und relativ wenig zeit.

aber habe heute schon die 10 mm kupfer platten für die neuen kühler deckel bestellt und morgen geht es endlich nach geeignetem holz beim schreiner gucken und beraten lassen. ;)

ab februar gehts aber los :D

Zombie

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 13.11.2012

Wohnort: Bad Salmoden- Stallfinster

Beruf: Steuerungsprogrammierer

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

20

14.01.2015, 21:29

Du nimmst doch hoffentlich das Aquabook Mark 3.0 nicht auseinander?