You are not logged in.

Dear visitor, welcome to We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

JeffModder

Lebt hier!

  • "JeffModder" started this thread

Posts: 1,128

Date of registration: Oct 25th 2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Location: Köln

Occupation: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Thanks: 57

  • Send private message

41

Wednesday, October 29th 2014, 10:32pm

Díe Böden vom Unterbau habe ich schwarz lackiert :



Ich bin total enttäuscht vom Unterbau.. Ich weiß nicht, vielleicht mache ich wirklich den used look. Da ich die Tisch-Platte jetzt vor mir hab glaube ich das passt ganz gut. Falls mir das später auch nichtmehr gefallen sollte werde ich den Unterbau neu bauen, dann weiß ich ja auch was ich zu beachten hab. Aber jetzt erstmal weiter mit dem Rest.

Den Ausschnitt in der Buchenplatte habe ich mir im bauhaus für 13€ machen lassen, da ich keine Tauchsäge habe und auch nicht genügend Platz um das gescheit zu machen. Die Reststücke habe ich auch bekommen, mal schauen was daraus mal gebaut wird.



Der Ausschnitt war echt gut, der nette Kollege hat mir extra daneben geschrieben dass der Ausschnitt exakt sein muss, und das war er auch. Einbisschen musste ich aber an den Ecken und gebrannten Stellen nacharbeiten also erstmal feilen und schleifen :

Davor



Danach



Dann habe ich die Platte erstmal mit 120er geschliffen, dann mit 180er, 240er, dann habe ich mit 240er die Kanten gebrochen und als letztes mit 320er geschliffen. Da man nichts erkennen könnte, hier nur ein Bild von der gebrochenen Kante :



Dann die Platte zum ölen erstmal sauber gemacht und auf 3 Klapptische gestellt :



Ausgewählt habe ich das Osmo Topoil für ca 18 Euro. Top Zeug, kann ich nur weiterempfehlen.



Und los gehts :



Einmal beidseitig und auf den Kanten mit einem Haushaltsschwamm aufgetragen, nach 15min war alles eingezogen also nochmal drüber. Dann habe ich übernacht trocknen lassen, mit 320er geschliffen und nochmal geölt. Als letztes nocheinmal mit 320er geschliffen und dann hat man eine sehr glatte, matte, wasser und schmutz abweisende Oberfläche. Aufpassen sollte man an den Kanten, da bilden sich oft Nasen die man vor dem trocknen verteilen bzw. wegwischen sollte da diese nach dem trocknen schwerer zu entfernen sind. Da mein Arbeitsraum sehr klein war und ich nicht an alle Kanten problemlos rangekommen bin haben sich einpaar Nasen gebildet.. Diese bekommt man gut weg indem man mit einem Stechbeitel das grobe entfernt und dann mit 240er und danach mit 320er schleift, dann sieht man nichtsmehr von den Nasen und auch keine Kratzerspuren.

Tischbeine habe ich mir ebenfalls besorgt. Kaum zu glauben wie teuer die beim Bauhaus sind. 20€ pro stück. Bei ebay ca 25€ für alle 4. Zufälliger weise wollte jemand eine Straße weiter einen Tisch samt 4 Beinen für 5 Euro loswerden. Also noch am gleichen tag abgeholt. Die Beine sehen noch top aus. Ebay Kleinanzeigen sei dank!

Nächstes Update mehr dazu.

Tamlem

Wohnt hier!

Posts: 612

Date of registration: May 17th 2013

Name: Beni

Location: Darmstadt

Thanks: 24

  • Send private message

42

Thursday, October 30th 2014, 12:02am

Na mal sehen Wie lange die platte gerade bleibt.
Mach mal ein paar Bilder vom zusammengebauten unterbau.
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Posts: 12,085

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

43

Thursday, October 30th 2014, 8:24am

Wenn die Platte geölt ist sollte sie nicht mehr viel arbeiten, da der feuchtigkeitsaustauch nicht mehr so stark stattfindet. Außerdem ist das Material kammergetrocknet.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


JeffModder

Lebt hier!

  • "JeffModder" started this thread

Posts: 1,128

Date of registration: Oct 25th 2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Location: Köln

Occupation: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Thanks: 57

  • Send private message

44

Sunday, December 7th 2014, 11:21am

Nach ca. einem Monat Pause melde ich mich mal wieder mit einem guten Update!

Nach dem ölen ist die natürliche Farbe der Platte viel mehr zum Vorschein gekommen, hier mal ein vergleich :



Dann hab ich die Plexiglasplatte von Dabenmo bekommen :



Von den Tischbeinen hatte ich ja schon erzähl, hier noch das Bild dazu :



Da ja die Lackierung vom Unterteil nicht sehr gescheit geworden ist, habe ich alles mit 320er geschliffen und so eine glattere Öberfläche des Lacks erhalten. Dann habe ich nochmal drüberlackiert und die Lackierung ist um einiges Besser geworden. Hier einige Bilder:




Dann habe ich den gesamten Unterbau zusammengebaut :




Um den Unterbau dann in die Platte zu kriegen musste ich alle Böden wieder entfernen, sonst ging es nicht rein. Also ohne Böden reingemacht, dann Böden wieder rein. :



8mm Abstand wegen der Plexiplatte :



Den Unterbau habe ich dann festgeschraubt. In den langen Seiten 3 Schrauben auf den Kurzen jeweils eine.



Die werde ich entweder auch schwarz lackieren oder es kommt ganz rum ein Led Stripe dadrüber, jedoch war nur ein Streifen an der Seite wo man sitzt geplant, da muss ich mal schauen.

Als nächstes habe ich die Beine angebracht :



Nurnoch die Plexiplatte drauf, dann konnte ich auch schon den Tisch aufstellen. Die Plexiplatte passt super. Überall ca 0,5mm Abstand zur Platte und kein wackeln oder so.



Alle größeren Arbeiten sind jetzt eigentlich abgeschlossen. Jetzt folgt nurnoch jeweils ein Ausschnitt in den Böden damit die Netzteilkabel reinkönnen und dann kommen nur noch Feinheiten bei der Gestaltung des Innenraums.
Leider ist bis jetzt noch kein Sponsor für die Wasserkühlung gefunden, und da ich jetzt schon viel mehr Geld ausgegeben hab als ich wollte, werde ich keine Wasserkühlung mehr bezahlen können. Hoffentlich lässt sich da noch was finden.

JoSo

1. Platz CE-Modding Contest 2014/15

Posts: 824

Date of registration: Dec 18th 2012

Name: Juri Seibel

Location: Essen

Occupation: Glücksuchender

Thanks: 21

  • Send private message

45

Sunday, December 7th 2014, 4:06pm

Sieht sehr gut aus! :thumbup:
Kommsde auch an Boardanschlusse gut ran?

JeffModder

Lebt hier!

  • "JeffModder" started this thread

Posts: 1,128

Date of registration: Oct 25th 2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Location: Köln

Occupation: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Thanks: 57

  • Send private message

46

Sunday, December 7th 2014, 4:11pm

Freut mich dass es dir gefällt. Mit Beleuchtung und der Arduino-Lüftersteuerung die noch geplant ist wird das hoffentlich noch besser!

Dafür muss man halt unter den Tisch krabbeln, aber es ist nicht so schlimm, man kommt mit den Händen gut dran, von den Anschlüssen bis zur Wand sind 21 cm Platz.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Posts: 12,085

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

47

Sunday, December 7th 2014, 4:19pm

Schaut echt super aus.
Du hast doch Aquatuning in deiner Signatur, dann hast doch einen Sponsor für Wakü.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


JeffModder

Lebt hier!

  • "JeffModder" started this thread

Posts: 1,128

Date of registration: Oct 25th 2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Location: Köln

Occupation: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Thanks: 57

  • Send private message

48

Sunday, December 7th 2014, 4:34pm

Es freut mich dass es so gut ankommt. Ich war zwischendurch echt am verzweifeln wegen der Lackierung am Unterbau und den ganzen Leuten die meinten dass sich das verbiegen wird usw. Die Platte ist´aber gerade wie am ersten Tag geblieben und sie stand sogar 3 Tage lang ungeölt angelehnt an die Wand, da ist sie auch noch gerade geblieben.

Aquatuning steht in meiner Signatur weil mir bei meinem ersten Projekt sehr viel bereitgestellt haben und ich denen niemals genug danken kann. Bei diesem Projekt boten sie mir leider nur 20% Rabatt an, das immer noch viel zu viel für mich ist und da wäre ich sogar bei gebraucht kaufen besser dran gewesen.

Hier geht es auch gar nicht um Geiz oder so, ich kann das Geld einfach nicht aufbringen, und Möglichkeiten mir eine WaKü schenken zu lassen gibt es momentan auch nicht, und wenn es die gäbe dann stünde was anderes im Vordergrund.
Auch mal abgesehen davon, dass ich für den Tisch sehr viel Geld ausgegeben habe und das meine Eltern schon nicht ganz in Ordnung fanden. Dann kann ich nicht noch 250 Euro für eine Wasserkühlung ausgeben, das wäre mehr als ich für den Tisch bezahlt habe.

Ich ruf mal bei einpaar Firmen wie Alphacool, Magicool, Innovatek und Aqua Computer an, vielleicht findet sich da jemand, wenn nicht muss erstmal die Luftkühlung wieder her, was ich persönlich sehr schade finde.. Hoffentlich lässt sich ein Sponsor finden.
Vielleicht frage ich nochmal bei Aquatuning an, ich glaube nämlich, dass ich durch das erste Projekt kein gutes Bild abgeworfen hab. Vielleicht ändert sich da was wenn ich einpaar gescheite Bilder vom jetzigen Zustand mit Hardware und Beleuchtung mitschicke.

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Posts: 4,823

Date of registration: Mar 17th 2010

Location: Da wo der Berch wohnt

Occupation: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Thanks: 354

  • Send private message

49

Monday, December 8th 2014, 12:22pm

Es sieht doch soweit schon ganz gut aus. Bevor du jetzt bei weiteren Sponsoren anfragst würde ich an deiner Stelle erstmal weiterbauen. Zumindest soweit, sodass schon mal Hardware und Beleuchtung zu sehen ist. Dann macht das Ganze schon vieeel mehr her. :)
An deiner Stelle würde ich mir schon mal den Schlauch kaufen. Dann kannst du den schon mal so weit probelegen und alles andere vorbereiten. Dann ist nämlich der schwirigste Teil für die Wakü schon geschaft. Der ist auch nicht soo Teuer und mit dem AT-Rabatt ja schon mal noch günstiger. :)
Außerdem würde ich an deiner Stelle mal einen Suche-Thread im Marktplatz auf machen. Man weiß ja nie - vielleicht hat ja jemand Teile die du suchst und würde sie sehr günstig abgegeben. Es ist unwahrscheinlich, dass du so alles zusammenbekommst, aber es wäre schon mal etwas. Für den Rest ist die Sponsorensuche auch bestimmt einfacher, da es einfach nicht so viel ist - was dir entgegenkommen wird, da du noch dabei bist dir die Referenzen zu "bauen". Oder dann eben auch den kleinen Rest mit dem sehr guten Rabatt kaufen. :)

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

JeffModder

Lebt hier!

  • "JeffModder" started this thread

Posts: 1,128

Date of registration: Oct 25th 2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Location: Köln

Occupation: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Thanks: 57

  • Send private message

50

Thursday, December 25th 2014, 8:34pm

Weiter gehts.

Da ich mich entschieden habe das Netzteil außerhalb der Unterkonstruktion des Tisches unterzubringen musste ich mir erstmal eine passende Halterung bauen. Also fing ich damit an mir aus einem Aluminumreststück 2x 2cm breite Streifen auszuschneiden.



Die dann passend gebohrt und gebogen,..



dass sie aufs Netzteil passen :



Als 3. Stück habe ich mir wieder was gebogen und gebohrt, dass ohne schrauben am Netzteil auskommt, da ich leider keine Gewinde mehr im Netzteil habe.



Der Slot ist dafür da, das Netzteil abznehmen ohne die Halterungen komplett abschrauben zu müssen. So kann man dieses Stück bewegen und bei den vorderen 2en muss man nur die Schrauben die ins Netzteil gehen entfernen.
Dann habe ich das Netzteil unter den Monitor, also knapp in die Mitte des Tisches geschraubt :



Da ich die Kabel verlängern muss habe ich mir 100m hiervon bestellt, leider total sinnlos, da ich hier noch einpaar verlängerungskabel rumliegen habe ich die benutzen kann. Außerdem wollte ich damals das Netzteil in die rechte Ecke setzten, da müsste ich alle Kabel um ca. 1,20m verlängern. Jetzt werde ich höchstens 5m von dem Kabel benutzen :dash: Mal sehen, vielleicht lässt es sich ja noch für Geld verkaufen.

Also zu den Verlängerungen. Aus nem anderen projekt habe ich noch einpaar gesleevte Verlängerungen. Da der Schrumpfschlauch sehr hoch ging waren die Kabel sehr steif und auch nicht sonderlich schön, also habe ich diesen erstmal entfernt :



Genauso mit 2 x 6 pin und einem 4 pin verlängerungskabel :



Um die Kabel dann in die Kastenkonstruktion zu bekommen habe ich in die Böden einen Ausschnitt gemacht :



Dann konnte ich schonmal probieren :



Die Kabel werden wahrscheinlich noch gesleevt, aber so gefallen sie mir auch ganz gut. Weiter ging es dann mit dem I/O Teil. Erstmal schwarz lackiert :



Und festgeschraubt :



Als abstandshalter fürs Mainboard habe ich sowas genommen :



Die muss ich noch festmachen, dafür aber erstmal zum Bauhaus fahren und einpaar M3 Schrauben kaufen :P

Für die Seitenlüfter habe ich mir auch was überlegt. Um die zu befestigen habe ich jeweils auf einer Seite die Befestigungslöcher auf 7mm aufgebohrt sodass ich mit dem Schraubenzieher durchkomme :



Dann kommt die Schraube durch das andere Loch und von unten Schaumstoff als entkopplung.

Der Lack hatte noch einpaar kleine Fehler wie auf der Seite wo das Mainboard liegt und hier :



Die habe ich alle nochmal ausgebessert. Außerdem habe ich dem Kompletten Boden vom mittleren Teil eine Schicht Lack verpasst, weil mir da noch einbisschen zu sehr die grundierung durchgeschimmert hat. Die muss jetzt bis morgen trocknen.

Apropos, die Bilder hier sind mit einer ordentlichen Kamera aufgenommen, da kann man die richtige Farbe des Tisches sehen :


Z1 Customs

Wohnt hier!

Posts: 482

Date of registration: Feb 16th 2013

Name: Leonardo Ziaja

Location: Olching

Occupation: Azubi bei Stemmer GmbH | Mini-Job bei REWE

Thanks: 20

  • Send private message

51

Friday, December 26th 2014, 1:14am

Sieht schon mal gut aus, aber versteh ich das jetzt richtig, dass das PSU außerhalb des Tisches ist?
Würde da auf jeden Fall einen Staubfilter empfehlen und vielleicht ein Cover oder Ähnliches :)

Z1 Customs bei Facebook

JeffModder

Lebt hier!

  • "JeffModder" started this thread

Posts: 1,128

Date of registration: Oct 25th 2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Location: Köln

Occupation: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Thanks: 57

  • Send private message

52

Friday, December 26th 2014, 1:20am

Ja, PSU ist außerhalb des Kastens, aber an die Tischplatte geschraubt. Jo, Staubfilter kommt auch noch dran.

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Posts: 4,823

Date of registration: Mar 17th 2010

Location: Da wo der Berch wohnt

Occupation: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Thanks: 354

  • Send private message

53

Friday, December 26th 2014, 11:04pm

Die Litze würde ich an deiner Stelle behalten. Sowas haust du ratz fatz durch. ;) Also geht mir so. 2-3 Projekte mit neuer Netzteilverkabelung und des Zeug ist weg. :)

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

Ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

Posts: 2,872

Date of registration: Aug 31st 2010

Location: Koblenz

Occupation: Meister im Metallbauhandwerk

Thanks: 117

  • Send private message

54

Sunday, December 28th 2014, 12:23pm

Schaut ja schon super aus.
Ich würde das Netzteil neu Verkabeln ist zwar viel Arbeit aber schaut besser aus als wenn man überall die Verlägerungsstecker hat. Hab zuerst bei meinem Chair auch mit Verlängerungen Gearbeitet und dann verschiedenen neu gemacht weils dann schöner aussieht.

JeffModder

Lebt hier!

  • "JeffModder" started this thread

Posts: 1,128

Date of registration: Oct 25th 2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Location: Köln

Occupation: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Thanks: 57

  • Send private message

55

Sunday, December 28th 2014, 12:57pm

Also die beiden Sata Stränge für den linken und rechten kasten habe ich bereits direkt am Netzteil verlängert, aber meinst du wirklich dass das bei allen nötig ist? Ich meine die Verlängerungsstecker sieht man ja nur wenn man den Boden von den Kästen abschraubt, also fast nie, nur wenn man was umbauen will. Bei deinem Chair ist ja soweit ich weiß viel offen und man könnte sie dort sehen.
Oder meinst du mit neu verkabeln komplett alle Kabel ab und neue dran?


Da ich hier noch einpaar 90cm Sata Kabel habe, brauche ich etwas um die zu verbinden damit ich ein 1,80m langes Kabel habe.
Ist sowas das richtige? : http://www.amazon.de/SATA-Buchse-Verl%C3…=A2X1ST6CC1USDW

Ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

Posts: 2,872

Date of registration: Aug 31st 2010

Location: Koblenz

Occupation: Meister im Metallbauhandwerk

Thanks: 117

  • Send private message

56

Sunday, December 28th 2014, 4:55pm

Ah dachte die strippen sind sauber in den Kästen verlegt. Wenn die nacher nicht sichtbar sind ist egal

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Posts: 4,823

Date of registration: Mar 17th 2010

Location: Da wo der Berch wohnt

Occupation: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Thanks: 354

  • Send private message

57

Monday, December 29th 2014, 12:31am

Ja, so ein Adapter ist im Prinzip das Richtige. Du musst aber aufpassen - SATA-Kabel machen bei zunehmender Länge gerne Probleme - das ist auch der Grund warum es sie nur bis zu einer gewissen Länge gibt - weil es die Spezifikationen so vorschreiben. :)

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

Socke

Lebt hier!

Posts: 1,037

Date of registration: Mar 23rd 2014

Occupation: Service Techniker / Elektroniker für Geräte und Systeme

Thanks: 44

  • Send private message

58

Tuesday, December 30th 2014, 2:08pm

Dein Tisch macht optisch wirklich was her.
Sieht schon gut aus.

Wie der George schon gesagt hat würde ich die Litze auch behalten wer hat der hat und dies wird sicher nicht dein letztes Projekt sein.

JeffModder

Lebt hier!

  • "JeffModder" started this thread

Posts: 1,128

Date of registration: Oct 25th 2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Location: Köln

Occupation: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Thanks: 57

  • Send private message

59

Tuesday, December 30th 2014, 3:46pm

Na dann bleibt die Litze hier :P Hab mich gewundert, Semme hat mir die 1,5mm² Litze empfohlen, aber die ist dicker als die normalen kabel von den Netzteil. Ich mach mir sorgen ob der 550er paracordsleeve dadrüber passt.

Socke

Lebt hier!

Posts: 1,037

Date of registration: Mar 23rd 2014

Occupation: Service Techniker / Elektroniker für Geräte und Systeme

Thanks: 44

  • Send private message

60

Tuesday, December 30th 2014, 3:48pm

ja ich hab bei meinen Projekt auch 1,5mm² benutzt aber nur weil ich dafür ein paar leitungen zusammengefasst habe
Normal sind das AWG 18 Litzen soweit ich weis sind dann ca 0,8mm²