Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Adam05

Öfters hier!

  • »Adam05« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 28.10.2013

Name: Adam

Wohnort: Ansbach und Ingolstadt

Beruf: Konstrukteur

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

03.09.2014, 21:23

Fairytail Mod - by Adam05

Hallo zusammen,

neben meinen momentanen arbeiten an meinem eigenen DaytonaMod Case habe ich einer Freundin eine kleine Bitte erfüllt und ihr ein kleinen GehäuseMod zum Anime Thema "Faritail" gebaut.
Es ist es etwas kleinerer Mod der nicht all zu kompliziert werde sollte den ich euch hier vorstellen möchte:

Aller Anfang war es einen Entwurf für das spätere Gehäuse zu erstelle, dazu ein paar SketchUp Screenshots:







Anfangs noch in der farbe lila geplant, haben wir dann aber auf die farbe rosa umgestellt.


Der Umbau dreht sich im Grunde um drei Bauteil, einer Mittelwand und einem Boden im Gehäuse und einem Seitenteil an der rechten Gehäuseseitenwand.
Detailiert auf die einzelen Arbeitschritte möchte ich hier jetzt aber nicht eingehen, ist prinzipiell das selbe Vorgehen wie auch bei meinem DaytonaMod.
Aber zubeginn erstmal das Rohmaterial:


An meiner Fräse entstandne die einzelnen Einfräsungen zum Faritail Schriftzug oder Logo


Nachdem ausgefräst, nachgearbeitet und sauber gemacht wurden sahen diese so aus:






Auf der Oberfläche des 3mm Plexi wurde jeweils 1mm Teif die Konturen eingefräst. Bis zu dieser Fräsung habe ich das Logo und die Schrift dann auch in schwarz lackiert.


Die Rückseite bekam bei allen Teilen den rosanen Farbton, dadurch wirkt das schwarze logo "schwebend" da sich zwischen rosa Hintergrund und schwarzem Logo 3mm Plexi befinden


Um die Oberfläche etwas wiederstandsfähiger zu machen habe ich die komplette Oberfläche noch mit mattem Klarlack überzogen




Das selbe Prinzip auch bei den anderen Teilen










Das waren auch schon die Einzelteile... dazu kammen noch lackierte Lüfter, Blenen, Schrauben ...

Größere Bearbeitung hatten dann aber doch noch das Netzteil und der CPU Kühler bekommen





Soweit die Umbauarbeiten, hier sind auch schon die Finalbilder vom zusammengebauten Case!

































Soooo, ich hoffe euch gefällt das kleine Ding. Viel Spaß beim anschauen ;-)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

seluba (08.08.2017)

JeffModder

Lebt hier!

Beiträge: 1 128

Registrierungsdatum: 25.10.2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Wohnort: Köln

Beruf: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

2

03.09.2014, 21:30

Sehr schön, so eine CNC nimmt einem schon viel arbeit. Hast du dafür Geld verlangt oder machste das umsonst ?

Adam05

Öfters hier!

  • »Adam05« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 28.10.2013

Name: Adam

Wohnort: Ansbach und Ingolstadt

Beruf: Konstrukteur

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

03.09.2014, 21:34

Dankeschön,

ja die CNC Fräse ist schon hilfreich.
Nein, Geld nehme ich dafür keines. Die Materiakosten müssen halt übernommen werder, sonst nix.
Außerdem hat das Case obwohl es lange nicht so arbeitsintensiv wie bei meinenm Gehäuse ist doch einige Monate gebraucht, einfach weil ich sehr wenig Zeit ;-)

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

4

04.09.2014, 05:17

Saubere Arbeit, vor allem die beidseitige Lackierung gefällt mir. Werde ich mir mal für zukünftige Projekte merken.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Z1 Customs

Wohnt hier!

Beiträge: 482

Registrierungsdatum: 16.02.2013

Name: Leonardo Ziaja

Wohnort: Olching

Beruf: Azubi bei Stemmer GmbH | Mini-Job bei REWE

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

5

04.09.2014, 18:21

Tolle Arbeit!
Pala muss ich zustimmen, die Lackierung sieht echt gut aus, auch ich werds mir mal merken :D

Z1 Customs bei Facebook

Ähnliche Themen