Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

JeffModder

Lebt hier!

  • »JeffModder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Registrierungsdatum: 25.10.2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Wohnort: Köln

Beruf: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

21

17.04.2014, 12:59

Dann würde sich doch nichts ändern oder ? Um dann das Netzteil zu wechseln müsste ich doch trotzdem die PSU Abdeckung ausbauen und dafür muss ich ja auch das sligth und das Mainboard abbauen.. Oder wie meinst du das ?

CrazyCreator

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 05.06.2013

Wohnort: Leipzig

Beruf: Disponent

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

22

18.04.2014, 17:22

Muss auch sagen das sich die Qualität verbessert hat ... LOB!

Übung macht eben den Meister :-D

Bin auf das S-Light gespannt ^^
Alle Bilder zum Worklog: Apple Power Mac G5 go to ATX komplett und in voller Auflösung gibt es in der Bildergalerie

JeffModder

Lebt hier!

  • »JeffModder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Registrierungsdatum: 25.10.2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Wohnort: Köln

Beruf: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

23

18.04.2014, 18:12

Da muss ich dich leider enttäuschen. Ich muss noch die Led streifen für das Slight bestellen und bis jetzt finde ich nur 5 M teile mit 120 Led´s pro meter. Ich bräuchte nur 50cm rot und 50 cm blau..

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

25

18.04.2014, 20:35

Ich finde zwar auch das sich die Qualität verbessert hat, aber bei den Blechkanten denke ich das diese nicht engratet sind. Das solltest du jedoch machen, da es besser aussieht und du dich beim arbeiten oder späterer Benutzung nicht so leicht schneidest.

www.complex-mods.de

JeffModder

Lebt hier!

  • »JeffModder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Registrierungsdatum: 25.10.2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Wohnort: Köln

Beruf: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

26

18.04.2014, 20:36

Danke für die Links, die sind aber alle mit 60 Led´s pro meter. Ich brauche halt 120 Led´s pro meter für eine homogene ausstrahlung... Oder würdest du sagen dass 60 Led´s pro Meter reichen ? Du kennst dich ja aus mit Slights

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

27

18.04.2014, 20:55

Ich denke mit 60 Leds/m bekommt man schon eine recht gute und Homogene Ausleuchtung hin. Hängt aber auch von der Positionierung ab.

www.complex-mods.de

JeffModder

Lebt hier!

  • »JeffModder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Registrierungsdatum: 25.10.2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Wohnort: Köln

Beruf: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

28

18.04.2014, 22:05

Mal schauen, evt. nehme ich auch welche mit 60 Led´s pro meter. Entgratet sind die nicht. Wie macht man das am besten ?

CrazyCreator

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 05.06.2013

Wohnort: Leipzig

Beruf: Disponent

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

29

18.04.2014, 22:58

@Entragten
Feile im 45°Grad Winkel halten und drüber :-)

@30-60-120 LED's
Also ich hab' meins mit einem Stripe gebaut der 30 pro Meter hat ... Glaub ich. Müsste ich jetzt raushauen und nachzählen ;-) ... Mach ich nicht :-)
Alle Bilder zum Worklog: Apple Power Mac G5 go to ATX komplett und in voller Auflösung gibt es in der Bildergalerie

JeffModder

Lebt hier!

  • »JeffModder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Registrierungsdatum: 25.10.2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Wohnort: Köln

Beruf: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

30

20.04.2014, 13:10

Nächstes mal wenn ich Hinterwand und PSU-Abdeckung ausbaue wird dann nochmal entgratet.

Habe 2 mal 5 Meter roten und blauen LED Streifen mit 120 Led´s pro meter bestellt. Bald gehts dann mit dem slight weiter.

JeffModder

Lebt hier!

  • »JeffModder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Registrierungsdatum: 25.10.2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Wohnort: Köln

Beruf: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

31

21.04.2014, 17:55

Heute habe ich wieder ein bisschen was gemacht, wenn auch nur sehr wenig.

Als erstes habe ich mir mein Slight zurecht gesägt :




Dann noch ein klares Plexiglas, damit die folien auf dem 5mm Plexiglas nicht verrutschen. Das wird später dann festgeschraubt :




Dann habe ich mir einpaar Schrauben und Schraubhülsen besorgt. Kaum zu glauben wie teuer das ist. Mit 25 % Rabatt habe ich ca 7 Euro bezahlt.




Um jetzt mit dem Slight weiter zu machen brauche ich noch die Led´s und ein Aluprofil. Led´s sind schon bestellt und Aluprofil wird nach den Feiertagen auch besorgt dann geht es hier weiter.

Ich habe mich entschieden, dass ich keine 3,5" Festplatte einbauen werde, sondern eine 2,5" SSD und eine 2,5" HDD, einfach weil es leiser, schöner und vorallem leichter ist, da es ja ein Computer für LAN´s werden soll.

Um die Platten zu befestigen habe ich einfach in meine PSU Abdeckung 4 löcher gebohrt :




Die SSD wird später oben sein und die HDD darunter.


Und ich habe extra nur für ringo die PSU Abdeckung nochmal entgratet. :search: :p
Bis zum nächsten mal !

JeffModder

Lebt hier!

  • »JeffModder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Registrierungsdatum: 25.10.2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Wohnort: Köln

Beruf: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

32

25.04.2014, 00:40

Nächstes Update, diesmal was größer ! :)

Endlich sind heute meine Led´s angekommen, also kann es weiter gehen mit meinem slight.

Als erstes habe ich mir einpaar U-Profile besorgt. Die werde ich später nochmal brauchen, daher ist das soviel, hat mich aber auch nur 5 Euro gekostet.




Normalerweise war an den led´s dieser stecker dran aber der taugt für pc netzteile natürlich nichts, also habe ich mir selber was zusammengelötet :




Das dient natürlich nur provisorisch, bis ich ein schönen schalter besorgt habe, deswegen sidn die kabel noch so kurz und unisoliert.

Als nächstes habe ich mir dann 2 Profile zurecht geschnitten :




Led´s rein :




Und so schauts aus wenns leuchtet.. Wahnsinn wie groß der unterschied ist wenn man die Led´s mit profilen abdeckt...




Jedoch ist das eher pink als rot, da sich das blaue licht mit dem roten gemischt hat. Weiß jemand wie ich das ändern kann ?

Ohne blaue ist es auch dann wirklich rot..

Naja weiter gehts

Sieht dann mit den profilen drin so aus :




Dann habe ich die löcher für die befestigung gebohrt.. Erstmal mit 2mm bohrer, dann pin reinstecken, nächstes bohren und dann 4mm bohren für m4 schrauben.. :




Dann habe ich die schraubhülsen von hinten angeschraubt :




Und drauf das Slight :




Ziemlich wenig platz zwischen Festplatte und Slight, hätte ich vorher berechnen müssen, aber abgewinkelte Sata stecker werden das schon richten.




Aber das ergebnis kann sich echt sehen lassen :




Blöd ist halt dass es relativ pink anstatt rot ist..
Bitte helfen wenn jemand weiß wie mir zu helfen ist !

Dann ist mir ausversehen der blöde stecker rausgerissen und hat die 2 kupferkontake mitgenommen, hab zwar versucht es trotzdem wieder dran zulöten, da hielt aber nichts, also wollte ich ans blaue löten, wo noch die kontate dran waren, aber komischerweise ging hier garnichts, also habe ich die beiden einfach an der brücke parrallel mit strom versorgt. Ist auch besser so, da ich es dann einfacher verlegen kann. Wird später natürlich nochmal verlängert .




Als nächstes habe ich dann die plätze für die mainboardplatzhalter gebohrt :




Und hier auch schraubhülsen :




2 cm dazwischen.. Maybe zuviel, aber ist eigentlich kein problem, da müssen ja gesleevte kabel durchpassen.

Das wars dann für heute. Morgen werde ich die Led´s nochmal ordentlich mit schalter und stecker versehen und dann das profil mit sekundenkleber ans plexi kleben. Evt mache ich nochmehr aber morgen kommt mein Bruder da hab ich besseres zutun als dieses blöde casemodding zu machen :lol: :phat:
War natürlich nur ein scherz :P
Also bis zum nächsten update dann !

CrazyCreator

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 05.06.2013

Wohnort: Leipzig

Beruf: Disponent

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

33

25.04.2014, 01:24

Also die Vermischung des Lichtes kannst du, zumindest denke ich mir das so, nicht verhindern. Wie auch?

Was hast du genau für Plexi bestellt und wo? Die Durchleuchtung und Lichtabstrahlung scheint ja gut gleichmäßig zu sein, oder hast du irgendwo
hellere oder dunklere Flecken bei der Ausleuchtung der Platte?
Alle Bilder zum Worklog: Apple Power Mac G5 go to ATX komplett und in voller Auflösung gibt es in der Bildergalerie

Semme

-S +M (Make insider :P)

Beiträge: 1 029

Registrierungsdatum: 09.01.2011

Wohnort: Aachen

Beruf: Student

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

34

25.04.2014, 01:26

Die Farbkombination gefällt mir sehr gut! Das Vermischen von Blau und Rot wirst du leider nicht ganz entfernen können. Du könntest versuchen die LEDs zu dimmen und so ein bisschen die "Power" dahinter wegzunehmen. Wird insgesamt dunkler werden, aber mit Sicherheit auch blauer/roter. Versuche einfach mal die LEDs an beispielsweise 5V (Molex schwarz und rot) zu hängen, eventuell sagt dir das Ergebnis mehr zu. Ansonsten bliebe noch eine Zwischenspannung (vllt 7V oder so). Deine Strips laufen doch mit 12V oder? :D

Sekundenkleber für die Profile und das Plexi würde ich dir nicht empfehlen. Die Verbindung ist zu spröde, sodass die Profile sehr leicht abbrechen werden. Guck im Baumarkt mal nach 2 Komponentenkleber der sich sowohl mit Alu als auch Plexi verträgt. Im Notfall machste es mit durchsitigem doppelseitigem Klebeband. Dort hast du auch die Möglichkeit das ganze wieder zu entfernen (Farbtausch oder anderer LED-Wechsel).

Was mir noch einfällt: Wie hast du das sLight überhaupt konstruiert? Was für Plexiglas(-schichten) hast du verwendet? Habe keine Infos dazu finden können... Falls du einen harten Übergang von rot zu blau möchtest, könntest du das Plexiglas (also die Schicht unter dem weißen einfach durchsägen und eine Trennwand dazwischen Sätzen. Würde zu einer harten Kontur führen. Die oberste Schicht wird aber sicherlich auch noch einen leichten Übergang draus machen.

Probier einfach etwas aus. Gutes gelingen weiterhin ;)

PS: 120 LEDs war die richtige Wahl ;)

CrazyCreator

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 05.06.2013

Wohnort: Leipzig

Beruf: Disponent

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

35

25.04.2014, 01:29

@Semme
Ich hatte hier mal eine kleine Bauanleitung geschrieben:

http://we-mod-it.com/board1-modding/boar…chtplatte-bauen

Ich denke aber das man sich das gelaserte/gefräste Raster mit dem nun verfügbaren Plexi schenken kann, denn die Ausleuchtung, bei diesem SLight hier,
sieht ja wirklich ziemlich gleichmäßig aus.
Alle Bilder zum Worklog: Apple Power Mac G5 go to ATX komplett und in voller Auflösung gibt es in der Bildergalerie

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

36

25.04.2014, 04:30

Schaut gut aus, auch wenn ich kein Fan bin von mehrfarbiger Beleuchtung.
Die falben könntest eventuell auch trennen wenn du 2 Plexiplatte übereinander machst und die jeweils mit nur einer Farbe beleuchtest.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


JeffModder

Lebt hier!

  • »JeffModder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Registrierungsdatum: 25.10.2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Wohnort: Köln

Beruf: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

37

25.04.2014, 10:16

Das slight ist aus einem alten LCD Display. Es besteht aus einer 5mm Plexi Platte in der punkte und kein raster graviert sind, darüber 3 folien und darüber eine 2mm klare plexiplatte damit die folien nicht abfallen. Hier mehr infos dazu : Klick !
Die Led´s laufen auf 12 V

@Semme
Die Idee mit dem zersägen finde ich ehrlich gesagt super, aber ich wollte halt noch dass die Platte einen übergang hat und das rote und blaue nicht einfach parrallel verläuft. Was meinst du genau mit durchsägen ? Nur die 5mm Plexiplatte und die folien ganz lassen ? Ich werde aber auch nochmal versuchen wie die auf 5 v laufen, hatte auch schon gedacht dass man die was dimmen könnte, aber dann ist die Plexiplatte doch nicht 50/50 mit rot und blau ausgeleuchtet sondern dann halt mehr rot als blau.. Naja schau ich gleich.

@Pala
Dann wird das Licht doch auf 100 der fläche blau bzw. rot, das will ich halt nicht oder wie meinst du das ?

@Crazycreator

Ich denke aber das man sich das gelaserte/gefräste Raster mit dem nun verfügbaren Plexi schenken kann, denn die Ausleuchtung, bei diesem SLight hier,
sieht ja wirklich ziemlich gleichmäßig aus.
Also LCD displays gibt es ja genug auf dem Schrott, ich habe letztens noch 2 24 Zoll bildschirme weggeschmissen weil die nicht funktioniert haben, wenn ich das wüsste hätte ich die PLatten ausgebaut und auch als slight verwendet. Ich würde mal auf einen schrottplatz gehen und schauen was man so findet, meistens haben die nur risse in dem vorderen teil und das PLexi ist vollkommen in ordnung.

JeffModder

Lebt hier!

  • »JeffModder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Registrierungsdatum: 25.10.2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Wohnort: Köln

Beruf: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

38

04.05.2014, 17:52

Weiter ging es dann mit der "Steuerung" der Led´s. Hier habe ich mir einfallen lassen, alle Led´s an einen Arduino anzuschließen und dann verschiedene Lichtprogramme zu schreiben und die auch manuell an und ausschalten zu können, aber da ich noch nie was mit Arduinos gemacht habe und auch noch nie was programmiert habe, wäre das bisschen zu viel gewesen, daher habe ich mir jetzt einfach in eine Aluplatte Löcher gebohrt und da 10 Schalter für jeweils einen Streifen reingemacht. Oben sitzt noch der Vandalismustaster zum On/Off für den PC.




Um das teil dann am kasten fest zu machen, habe ich erstmal ein Stück ausgeschnitten und den rest 2mm gefräst, dass es bündig liegt. Das habe ich dann verschraubt. Wenn ich mir schöne Inbusschrauben besorgt habe wird das natürlich ordentlich gesenkt.




Leider ist das unschön geworden. Kann ich das irgendwie Spachteln ? Das Alustück soll später halt trotzdem rausnehmbar sein.

Für den freien teil unter dem Slight habe ich mir ein 35mm x 35mm Alukanal geholt. Hier sollen später dann die Kabel für Grafikkarte und Mainboard rauskommen. Leider ist 35mm zu hoch da sonst das Aluprofil vom Slight im Weg ist. Ohne passt es rein.




Deswegen habe ich den Kanal ( 4-Kant Rohr ?) mit 2 Schnitten geöffnet :




Dann passt es rein und ein Stück geht über das Profil von den Led´s.




Für die Festplatten musste ich auch noch was rausnehmen, da es sonst mit den kabeln nicht passt.





Ich habe mir für die festplatten sowas geholt, da werde ich den Molex abmachen und an meinem Netzteil werde ich dann den geraden Sata-Stecker abmachen und den abgewinkelten anlöten, so dass ich Kabelsalat vermeide.

An der freien Seite von der Kiste wollte ich einen 120mm Lüfter anbringen, aber dieser würde dann die internen Audio und USB anschlüsse verschließen deswegen werde ich den Lüfter einfach unten, unter der Grafikkarte anbringen, Ich könnte evt. auch einen 80mm Lüfter an die Seite machen, aber ich will für meinen CPU Kühler einen blauen TB Vegas und auf dem boden einen roten Nutzen, mit dem 80mm würde das dann nicht passen.

Ich werde dann als nächstes erstmal die Öffnung für den Lüfter machen und für die I/O Anschlüsse.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

39

04.05.2014, 18:26

Wickel das Aluteil nachdem es Sauber gefeilt und geschliffen wurde in Frischhaltefolie. Diese muß sauber und ganz eng anliegen, ohne falten usw. Dann kannst du den Spalt mit KFZ Sachtel ausspachtleln, vorausgesetzt du Lakierst das holz deckend. Wenn nicht dann schaut das eher unschön aus.
Nach dem trocknen der Spachtelmasse schneidest du die Frischhaltefolie auf das du das Aluteil entnehmen kannst. Danach kannst du auch die Frischhaltefolie ganz entfernen.

Wenn du das nächste mal win Inlay machst, dann mach zuerst die Öffnung und dann das einzusetzende Teil dazu, weil dann kannst du es massgenau einpassen.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Socke

Lebt hier!

Beiträge: 1 036

Registrierungsdatum: 23.03.2014

Beruf: Service Techniker / Elektroniker für Geräte und Systeme

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

40

04.05.2014, 18:39

Das slight ist aus einem alten LCD Display. Es besteht aus einer 5mm Plexi Platte in der punkte und kein raster graviert sind, darüber 3 folien und darüber eine 2mm klare plexiplatte damit die folien nicht abfallen..


Die Plexi-Platte aus dem alten LCD nennt sich Light-Guide (zumindest nennen wir das so auf Arbeit). Die Funktion eines "Light-Guide" besteht darin, eine homogene Ausleuchtung deines Edge LED-Displays zu erreichen.
Bei einem Display mit Edge LED Backlight wird nur eine Leiste mit LEDs am unteren bzw. oberen Rand befestigt welche das komplette Display ausleuchten muss.

Prinzig Light-Guide:

Der Light-Guide besteht aus einer Plexiglasplatte welche mit vielen Prismen (die Punkte wo du gesehen hast) je weiter weg der LED-Streifen ist desto mehr Prismen sind in der Plexiplatte vorhanden.
Auf dem Bild habe ich versucht dir das Prinzip etwas zu veranschaulichen.


- die Roten Streifen sind die Lichtstrahlen der LED
- Schwarz ist der Light-Guide

Durch die Anordnung bzw. die Anzahl der Prismen wird eine homogene Ausleuchtung erziehlt.