Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

JeffModder

Lebt hier!

  • »JeffModder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Registrierungsdatum: 25.10.2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Wohnort: Köln

Beruf: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

41

24.12.2013, 23:59

Update

Soooo

nach Latein,Französisch und Mathearbeit kann es endlich weitergehen.

Da man beim aufklappen den Innenteil des unteren Stockwerks sieht, musste der natürlich ordentlich aussehen. Sprühgrundierung vom Bauhaus und Schwarz-matter Autosprüchlack vom KFZ-Mechaniker ließen den Innenraum schwarz glänzen.
(Der Lack ist Schwarz-Matt :lol: )



Außerdem ist das erste Paket von meinem Plexiglasponsor angekommen. Super Verpackung und alles mit Schutzfolie abgeklebt.



Die Platten sind alle auf Maß geschnitten und einpaar haben 45 Grad Gehrungen in den Kanten. Übrigens bezahlt man bei DaBenMo nur den Preis des Materials. Zuschnitt und Gehrung sind kostenlos. An der Stelle nochmal großen Dank an DaBenMo (http://www.dabenmo.de/)

Dann ging es an den 2. Stock, indem das Mainboard sitzt. Hier habe ich erstmal die Öffnüngen für die Plexiglasfenster ausgesägt und gefeilt.




So, dann habe ich in der Unterplatte vom 2. Stock die Öffnungen für die Kabel gebohrt die vom Netzteil zum Mainboard und Graka usw. gehen.




Für die Scharniere, die den unteren mit dem oberen Teil verbinden habe ich 2 dünne Balken Multiplex ausgeschnitten und angeklebt. Später werden die noch verschraubt, weil man Akkuschrauber im Moment in Benutz meines Vaters ist.




Da kommen dann, wie im Bild zu sehen, die Scharniere drauf. Um den 2. Stock mit den Scharnieren zu verbinden werde ich noch Öffnungen in der Unterplatte vom 2. Stock aussägen.

Morgen werde ich dann die obere Kiste verkleben und schon mal mit den Scharnieren verbinden.

Die 2. Bestellung für das Plexiglas ist auch schon raus. Die ist etwas größer ausgefallen als die 1. Wenn das Paket angekommen ist kommen Fotos.

Man ist es geil Ferien zu haben :phat: :phat: :phat: :phat:

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

42

25.12.2013, 11:38

Wirst du die verklebten Kisten alle noch verschrauben, oder nur die Auflagen für die Schaniere.

Insgesamt siehts gut aus.

www.complex-mods.de

JeffModder

Lebt hier!

  • »JeffModder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Registrierungsdatum: 25.10.2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Wohnort: Köln

Beruf: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

43

25.12.2013, 13:28

Ne werde nur die Auflagen für die Scharniere verschrauben. Der Holzleim hält eigentlich ganz gut und da ist ja ehh nicht viel Belastung drauf.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

44

26.12.2013, 20:18

Die scharniere schauen gut aus und heben das ganze schön nach hinten. Aber pass auf das der untere Teil genug gewicht hat, nicht das es dir kippt.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


JeffModder

Lebt hier!

  • »JeffModder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Registrierungsdatum: 25.10.2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Wohnort: Köln

Beruf: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

45

26.12.2013, 23:15

Das war auch meine Sorge. Also ich glaube dass Netzteil, festplatte und Laufwerk eigentlich scher genug sind. Wenn es nicht reicht dann pack ich vielleicht einpaar gewichte rein und versteck die irgendwie.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

46

29.12.2013, 17:51

Und, schon wieder ein Stück weiter?
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


JeffModder

Lebt hier!

  • »JeffModder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Registrierungsdatum: 25.10.2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Wohnort: Köln

Beruf: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

47

29.12.2013, 17:54

Ja hab bisschen was gemacht. In den ganzen Feiertagen kann ich leider nichts machen als Stadtkind.

So . UpdateTime

Als nächstes habe ich in den Unterteil die Öffnungen für die Schaniere gesägt.



Dann habe ich den ganzen Oberteil verleimt

Im Moment hatte ich keine kurzen Schrauben da, deswegen habe ich ,nur um zu schauen wie das ganze aussieht , lange schrauben und Lego als Platzhalter genommen :D

Ich muss sagen, dass hält bombenfest :D

Als Platzhalter wollte ich dann 2 Holzwürfel zusammenkleben, jedoch habe ich später das ganze Teil wieder abgeschraubt und nochmal angepasst dass es grade wird und jetzt ist der Abstand vom oberen Teil zum untern Teil überall 2 cm.



Angeschraubt sieht das ganze so aus :


Dann habe ich den Oberteil auch grundiert und lackiert :



Nachdem ich den Akkuschrauber endlich wieder hatte, habe ich die 2 Multiplexscharnierhalter angeschraubt.




Dann habe ich mich entschieden als Mainboardtray eine Aluplatte zu nehmen. Leider habe ich vergessen ein Bild zu machen bevor ich sie abgeklebt habe, aber ich glaube ihr wisst alle wie Alu aussieht :lol:
Sie ist übrigens 359 x 359 x 2 groß.

Um diese zu befestigen habe ich mir ein Aluprofil geholt und das zugeschnitten.

Das Lange für die Seite wo die ganzen Ausgänge des Mainboards sind, weil da durch Grafikkarte und CPU Kühler am meisten Belastung drauf ist.
Die 2 gleichlangen für rechts und Links und die kleine für hinten.




So das wars auch schon . Geht nach den Feiertagen weiter.

P.S : Falls ihr euch fragt warum ich kein Bild hochgeladen habe wo das case aufgeklappt zu sehen ist - Das bleibt Geheim bis zum Ende.

Ach Spaß bei Seite :phat: Ich habe vergessen ein Foto zu machen als es noch aufgeklappt war und jetzt ist es wieder abgeschraubt weil ich dran am arbeiten bin und kein Bock habe das immer wieder an und ab zu schrauben :dash: :dash: :dash:
Bild kommt bald. Keine Sorge :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JeffModder« (29.12.2013, 18:39)


ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

48

30.12.2013, 00:18

Schönes update, hast du die Sperrholzplatten vor dem Lackieren versiegelt?

www.complex-mods.de

JeffModder

Lebt hier!

  • »JeffModder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Registrierungsdatum: 25.10.2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Wohnort: Köln

Beruf: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

49

30.12.2013, 00:48

Hab sie grundiert aber nicht versiegelt, oder ist das das gleiche ? :D

Wenn nein, was bringt versiegeln und wie macht man das ?

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

50

31.12.2013, 23:35

grundieren ist eine Möglichkeit, das Holz sollte später beim lackieren gleichmässig Lack aufnehmen, damit die Farbe gleichmässig wirkt. Alternativ könntest du die Holzflächen spachteln oder mit Harz tränken und nach dem aushärten kannst du die Flächen Schleifen um eine besonders glatte Und ebene Fläche zu erhalten.

www.complex-mods.de

Alan-Lee

Nur wenn er drin ist Funktioniert er...

Beiträge: 3 578

Registrierungsdatum: 26.07.2011

Name: Ali Abbas alias Alan-Lee

Wohnort: Schwabach

Beruf: Selfemployed in the IT sector

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

51

01.01.2014, 13:02

so wie ringo sagt.....ja holz saugt wie ein staubsauger. ausserdem geht es um das glatte oberfläche.

du kannst auch nach dem unebenheiten spachteln auch einfach mehrmals lackieren, wichtig ist aber nur nach der erste und vielleicht 2te mal gut schleifen. da beim lackieren- bzw, feushctigkeit stehen die poren im holz auf und es wird pelzig. weg schleifen und nochmals lackieren bis du zufrieden bist. das problem hat man bei metal und plexi etc..nicht,,, die poren sind immer ein problem bei holz und lack. ich kann ein lied davon singen.

deine fortschritte schauen gut aus, weiter so.. :thumbup:



Dont see what it is, see what it could be!

more to see at www.computer-designer.com

JeffModder

Lebt hier!

  • »JeffModder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Registrierungsdatum: 25.10.2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Wohnort: Köln

Beruf: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

52

01.01.2014, 13:12

Gut, dann hab ich jetzt was dazu gelernt. Werde es dann das nächste mal so machen.

Update:


So , als nächstes habe ich die Profile mit dem Gehäuse verbunden.




Dann habe ich mich um das Mainboardtray gekümmert. Hier habe ich Öffnungen für Netzteilkabel , Satas und Anschalterdinger gemacht. Ich muss sagen ich bin selbst nicht zufrieden mit dem Ergebnis aber ich weiß nicht wie ich es hätte besser machen können . Für Tipps bin ich offen !



Da ich bei der Grafikkarte diese 2 Teile habe, die von unten rausgucken , habe ich für die auchnochmal was gedremelt.
Für die Teile oben bei der Grafikkarte zum festschrauben habe ich im Gehäuse mit dem Dremel und der Trennscheibe ein Einkerbung, oder wie man das nennen mag, gemacht. Die wird noch schwarz lackiert.


Sieht dann mit ner alten Grafikkarte so aus :



Für die Abstandshalter vom Mainboard brauchte ich so nen speziellen Gewindeschneider, und wegen den ganzen Feiertagen hätte das bestimmt ne Woche gebraucht bis der ankäme, also habe ich mir aus nem alten Mainboardtray von nem alten Gehäuse die Gewindeteile rausgeschnitten und die einfach passend in die Aluplatte geschraubt. Da das ganze unterm Mainboard liegt kann man die auch nicht sehen.

Um das Tray an den Profilen festzumachen, habe ich die Aluplatte, mit jeweils einer Schraube pro Profil, festgemacht .

Als Halterung für die Festplatten habe ich mir aus nem alten Gehäuse eine Seite vom 3,5er Käfig ausgebaut und zurechtgeschnitten :

Den habe ich dann noch schwarz lackiert :


Dann ging es daran die erste Platte Plexiglas mit so einem Baukleber oder so festzukleben .



Als nächstes habe ich die Platte für die Front zurechtgeschnitten und da ist es passiert. GEBROCHEN.




Ich habe daraufhin meinen Sponsoren (www.Dabenmo.de) angeschrieben und netterweise bekomme ich eine neue Platte. Dankeschön !

Naja weiter gehts. Dann habe ich in einer anderen platte die Öffnung für den Lüfter gebohrt. Ja gebohrt , aber nicht mit einer Lochsäge. 2mm Bohrer auf der Standbohrmaschine. Ich wollte ja nicht dass mir beim Sägen die 2. Platte kaputt geht.



Naja aber wie das Schicksal es so wollte ist die mir auch noch an einer Stelle zerbrochen . Jedoch ist sie nur zerbrochen und nichts ist abgebrochen also wenn ich sie klebe Wird man die abgebrochene Stelle nicht sehen.

Da ich das Mainboardtray aus dem ich diese Gewindeteile rausgeschnitten habe aus meinem alten Casecon ist liegt meine hardware jetzt aufgebaut auf der Komode rum :D




Eigentlich muss ich nichtmehr soviel machen dann bin ich schon fertig. Hoffen wir mal dass ich es in den Ferien noch fertig bekomme, sonst wird die Zeit mit dem Contest zu eng.

Naja Leute, das wars jetzt erstmal. Bis zum nächsten Update :phat:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JeffModder« (01.01.2014, 13:57)


ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

53

01.01.2014, 21:48

Womit hast du die Plexiglasplatte geschnitten. Die Bohrung hättest du entweder mit einem Senker senken sollen oder mit einer Halbrundfeile entsprechend fasen.

www.complex-mods.de

JeffModder

Lebt hier!

  • »JeffModder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Registrierungsdatum: 25.10.2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Wohnort: Köln

Beruf: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

54

01.01.2014, 22:32

Die Plexiglasplatte hab ich mit der Stichsäge geschnitten. Die Idee mit dem Senker ist echt gut, nur ist meiner leider zu klein. Halbrundfeile für Metall hab ich nicht. Hab nur eine für Holz. Anstonsten habe ich so eine ganz ganz kleine Halbrunde für Metall. Meinst du ich soll mir nen Senker oder ne Halbrundfeile holen ?

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

55

01.01.2014, 22:36

Meinst du Raspeln fürs Holz? Feilen an sich kann man normal für Holz und Metal verwenden, kommt halt darauf an wie sie behauen sind.

www.complex-mods.de

JeffModder

Lebt hier!

  • »JeffModder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Registrierungsdatum: 25.10.2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Wohnort: Köln

Beruf: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

56

01.01.2014, 22:39

Ja also meine ist echt sehr sehr grob. Benutze ich auch sehr selten. Liegt wahrscheinlich momentan im Auto von meinem Vater rum also unbrauchbar.

Edit:

Habe im Internet gelesen, dass man mit Forstnerbohrern auch Prima in Aluminium bohren kann. Würde mir dann entweder einfach nur einen 30mm Bohrer holen und ein 5er Set. Die braucht man ja sowieso irgendwann mal.
Was haltet ihr davon ?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »JeffModder« (01.01.2014, 23:20)


Subway

3. Platz Enermax Casecon Contest

Beiträge: 1 611

Registrierungsdatum: 26.11.2010

Name: Marvin

Wohnort: Berchtesgadener Land

Beruf: IT Specialist Webhosting & CDN

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

57

02.01.2014, 08:55

Noch ein Tipp fürs lackieren, lieber mehrmals lackieren und dabei nicht viel Farbe auftragen. So kannst du auch Unebenheiten besser ausgleichen / ausbessern. Was auch noch gut ist um Nasen vorzubeugen, immer neben dem Werkstück anfangen zu lackieren und wenden, also immer übers Werkstück raus lackieren (Beginn ... Ende)

Obi-Wahn

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 230

Registrierungsdatum: 25.06.2012

Wohnort: Wien

Beruf: MacGyver (Gelernter Tischler/Innenarchitekt/Restaurator)

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

58

02.01.2014, 10:02

Habe im Internet gelesen, dass man mit Forstnerbohrern auch Prima in Aluminium bohren kann. Würde mir dann entweder einfach nur einen 30mm Bohrer holen und ein 5er Set. Die braucht man ja sowieso irgendwann mal.
Was haltet ihr davon ?


IdK ob das wirklich geht. Wenn dann nur mit den teureren, HSS-Bestückten Bohrern. Die günstigen würde es vmtl. zerlegen. Ich bezweifle auch, dass die Zentrierspitze das überlebt...

Incendor

Gern hier!

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 24.11.2013

Name: Felix

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

59

02.01.2014, 10:05

Hi Jeff!

Das hier:



Solltest du in Zukunft evtl. auch Dremeln. Sonst hast du nen argen Bohrerverschleiß, noch dazu verzieht sich das Material, wenn es dumm läuft, bei so vielen Bohrungen.


Just my two cents, Incendor

JeffModder

Lebt hier!

  • »JeffModder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 128

Registrierungsdatum: 25.10.2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Wohnort: Köln

Beruf: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

60

02.01.2014, 15:24

@Subway Muss ich mir merken und beim nächsten mal anwenden. Daran sieht man auch dass ich einfach noch garkeine Erfahrung habe.

@Obiwahn Naja die Dinger sind so billig , da kann es nicht schaden es einfach mal auszuprobieren.

@Incendor Soll ich das mit einer Trennscheibe ausdremeln oder gibt es da was spezielles ? Immer wenn ich Plexi dremel dann schmilzt es mir nur weg.