Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Incendor

Gern hier!

  • »Incendor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 24.11.2013

Name: Felix

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

1

24.11.2013, 22:25

Meine erste CaseCon: Das arCase

Hallo WMI-Community!

Nachdem mich "der_george" auf case-modder.de entdeckt hat, danke ich ihm an dieser Stelle erstmal für die Einladung und schmeiße ein herzliches Hallo in die Runde! :)


Mein erstes Case habe ich vor zwei Wochen fertiggestellt und damit den vorletzten Platz (:() unter 8 Teilnehmern auf einer LAN-Party hier in der Gegend "gemacht". Der Worklog dazu liegt im Moment noch auf case-modder.de, den reiche ich aber in Kürze nach.
Zu mir als Person gibt es folgende evtl. interessante Dinge zu wissen: Von Beruf bin ich seit Juli diesen Jahres ausgebildeter Fachinformatiker Systemintegration. Meine Freizeit verschwende ich mit Gaming und Basteln in allen möglichen Variationen und seit diesem Sommer eben auch mit Casemodding. ;) Außerdem findet auch noch eine kleine Rockcoverband Platz in meinem Leben, in der ich mit mäßigem Talent die e-Gitarre misshandle.


Nun aber zu meinem neuen Projekt:
arCase!


Moderne Games mit Retro-Feeling?
Dazu braucht es keine veralteten Grafikengines, keine 8-Bit-Mucke und auch kein PixelArt!

Sondern vielleicht einfach die richtige Maschine?!


Deswegen kommen jetzt UpToDate-Teile in ein Retro-Case!

Geplant ist ein Desktop-Case mit eingebautem Display (17") im Stil eines Retro-Arcade-Automaten, allerdings nur halb hoch, damit eine gewisse Mobilität erhalten bleibt.

Als Material will ich primär Holz einsetzen, da es für die geplante Form sehr leicht zu verarbeiten ist.


Eine erste Skizze:



Das Mainboard ist deshalb am Backpanel angebracht, weil ich hinten eine Klappe bauen möchte, um zu Wartungszwecken guten Zugang zu haben.

Rechts sollen statt zwei später min. vier USB-Ports angebracht werden, die beiden Taster sind On/Off und Reset.

Außerdem will ich mich evtl. auch das erste Mal an eine Wasserkühlung heranwagen, da sich in so einem Gehäuse wohl nur schlecht ein Airflow aufbauen lässt. Den Radiator würde ich dann in einem "Kasten" oben auf dem Case bauen, da auch echte Arcade-Automaten einen quaderförmigen Aufbau oberhalb dieses "Dächleins" haben.


Ich weiß noch nicht, wann genau ich loslegen will, aber ich bin sowieso gelangweilt über den Winter. :thumbsup:


Grüße ~ Incendor

JeffModder

Lebt hier!

Beiträge: 1 128

Registrierungsdatum: 25.10.2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Wohnort: Köln

Beruf: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

2

24.11.2013, 22:38

Sieht sehr interessant aus, aber werden Displays nicht auch relativ heiß ? Vor allem wenn sie so nah an Graka und Prozessor sind .

Da musst du dir vllt. was spezielles zur Kühlung des Displays überlegen .

Incendor

Gern hier!

  • »Incendor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 24.11.2013

Name: Felix

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

3

24.11.2013, 22:48

Hi Jeff!

Also ich weiß nicht... ich hab mein 22"-LG-Panel jetzt seit ca. 10h an und kann keine besondere Wärmeentwicklung feststellen.

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 800

Registrierungsdatum: 17.03.2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

4

25.11.2013, 00:38

Hi Incedor! Freut mich dich hier zu sehen!

Das Projekt sieht toll aus - und ich wünsche dir super viel Spaß beim Basteln - dein Projekt werde ich natürlich aufmerksam verfolgen. ;)

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

Incendor

Gern hier!

  • »Incendor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 24.11.2013

Name: Felix

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

5

25.11.2013, 01:03

Update... :)

Habe grade mal versucht, einen AGB auf das Case zu frickeln... schaut mal nicht schlecht aus von der Idee her:


Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 063

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

6

25.11.2013, 07:38

Das Conzept schaut ja schon mal interessant aus. Was die Temperatur des TFT angeht ist diese zu vernachlässigen.
Aber ins Top des Cases würde ich dennoch lüftungsschlitze machen das die warme Luft raus kann. In den Boden natürlich auch welche für die Frischluft.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Incendor

Gern hier!

  • »Incendor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 24.11.2013

Name: Felix

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

7

26.11.2013, 08:59

Hmm... Also in der zweiten Hälfte des Aufbaus oben will ich den Radiator reinpacken 2x3 12mm-Lüfter auf einem Kupferkühlkörper, durch welchen das erhitzte Wasser in mehreren Bahnen gepumpt werden soll. Hab ich mal angedacht (Wobei man beachten muss, dass ich vom Kühlerbau nicht die geringste Ahnung habe.. :D).

Dann könnte ich höchstens seitlich Lüftungsschlitze machen, denn die warme Luft unter'm AGB raus abzuführen ist nich so prickelnd, sonst wird das abgekühlte Wasser glei wieder warm... und unter'm Radi/Kühlkörper raus is auch doof...^^

Vorschläge?

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 800

Registrierungsdatum: 17.03.2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

8

26.11.2013, 09:28

Ach - wenn du den AGB aus Acrylglas machst, dann leitet er so gut wie keine Wärme - da brauchst du keine Sorgen haben.

Ich würde aufjedenfall in den Deckel Lüftungsschlitze machen, alleine schon weil du damit einen Wärmestau unterm Deckel vermeidest.

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Incendor (26.11.2013)

Incendor

Gern hier!

  • »Incendor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 24.11.2013

Name: Felix

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

9

26.11.2013, 09:33

Ja, dann ist alles klar.. dann kommt der AGB auf stelzen (10mm) und darunter die Wärmeabfuhr in den Deckel... easy mode. :)

Incendor

Gern hier!

  • »Incendor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 24.11.2013

Name: Felix

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

10

26.11.2013, 14:51

Mir kam grade eine spontane Frage zum Wasserkühlen in den Sinn...

Habe ich einen großen Kreislauf, der z.B. [AGB=>GraKa=>CPU=>NB=>SB=>NT=>Radi=>AGB] verläuft, oder bekommt jedes Teil (GraKa, CPU, NB, SB, NT) eine eigene Leitung vom AGB und zum Radi? letzteres macht in meinen augen mehr Sinn...

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 800

Registrierungsdatum: 17.03.2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

11

26.11.2013, 15:48

Da fehlt aufjedenfall noch ne Pumpe :D

Ne, wirklich parallel verlierst du zu viel Durchfluss. Am besten in der umgekehrten Reihenfolge des Grads der Wärmeeinbringung in den Kühlkreislauf. Zu beachten ist auch die Betriebstemperatur der Komponenten. Also zum Beispiel die Grafikkarte ans Ende - da sie in der Regel am meisten Hitze verursacht und gleichzeitig ne hohe max. Temperatur hat.

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Incendor (26.11.2013)

Incendor

Gern hier!

  • »Incendor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 24.11.2013

Name: Felix

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

12

26.11.2013, 15:55

Also sortiere ich die Komponenten im Durchfluss nach ihrer Durchschnitts- und Maximaltemperatur und hänge sie dann in Reihe dran. Macht es sinn, evtl. Komponenten zu Gruppen zusammenzufassen?

Die Pumpe hätte ich direkt an den AGB gehängt, sodass im System ein Überdruck entsteht, welcher das Kühlwasser am Ende durch den Radi wieder in den AGB drückt.

Fließrichtung also:

Quellcode

1
[AGB] => [Pumpe] => [Kühlkreis]

Incendor

Gern hier!

  • »Incendor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 24.11.2013

Name: Felix

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

13

26.11.2013, 22:47

Hällo! Update!


Jetzt neu im Modell:

- Lüftungsgitter oben & unten
- Stelzen/Tragekonstruktion AGB
- Wireframe, wo später der Radi hin soll
- Füße (Für die Fetischisten unter uns!)

Bilder:



Coming soon:

- Pumpe
- Falls einer von euch ne Idee hat wie, der Radi (Woher nehm ich Kühlkörper & Lüfter? Selbst modeln? *ächz*)


~ Incendor

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 800

Registrierungsdatum: 17.03.2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

14

26.11.2013, 23:07

Also sortiere ich die Komponenten im Durchfluss nach ihrer Durchschnitts- und Maximaltemperatur und hänge sie dann in Reihe dran. Macht es sinn, evtl. Komponenten zu Gruppen zusammenzufassen?

Die Pumpe hätte ich direkt an den AGB gehängt, sodass im System ein Überdruck entsteht, welcher das Kühlwasser am Ende durch den Radi wieder in den AGB drückt.

Fließrichtung also:

Quellcode

1
[AGB] => [Pumpe] => [Kühlkreis]


Genau. Du musst die Reihenfolge nicht zu 100% einhalten - viele absolut unkritische Sachen wie RAM usw kannst du auch an fast beliebiger Stelle einbinden. Wichtig ist z.B. das eine Grafikkarte, die sehr viel Verlustleistung bei einer gleichzeitig hohen Betriebstemperatur nicht unbedingt vor einer empfindlichen CPU beispielsweise kommt.

Dennoch ist das ganze Spielchen relativ unkritisch - du wirst merken, dass es kaum Unterschiede macht solang der Durchfluss hoch genug ist.

So long :0)

Edit: Zum Thema Radi selbstbau - schau gerne mal beim Schrotti vorbei. Kleiner Lupo oder Mopped Kühler können ne sehr günstige Basis sein. ;)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

Incendor

Gern hier!

  • »Incendor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 24.11.2013

Name: Felix

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

15

28.11.2013, 17:38

Ne ich meine nicht selbst bauen, sondern eher für's 3D-Modell... weil hier ein paar dutzend Kühlrippen modellieren find ch jetzt nich so geil ;D Aber die Idee mit Mopedkühler ist geil!^^