Sie sind nicht angemeldet.

[Casecon] [Worklog] BenChaiR

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

281

12.04.2014, 20:46

Also hat unsere Idee geklappt, und schat klasse aus. Ich bin schon gespannt was du für Knöpfe machst.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

282

13.04.2014, 09:55

Mir gefällts auch gut.

www.complex-mods.de

Semme

-S +M (Make insider :P)

Beiträge: 1 029

Registrierungsdatum: 09.01.2011

Wohnort: Aachen

Beruf: Student

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

283

13.04.2014, 10:34

Die Idee ist ganz gut umgesetzt, jedoch finde ich die Idee nicht so super. Was hätte denn gegen Magnete gesprochen? Wäre deutlich leichter gegangen und hätte aufgrund des gerungen Gewichtes der Klappe auch keine Nachteile mit sich gebracht - ganz im Gegenteil. Dann hättest du außen keine Schraubenköpfe zu sehen.

Wie machst du die Türen denn überhaupt von außen auf? Drehst du am Schraubenkopf?

Ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

  • »Ironknocker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 31.08.2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

284

13.04.2014, 11:55

Der Semmelein wie wimmer was zu mckern :phat: :thumbup: .
Spaß bei Seite, Magnete wollte ich nicht da ich die Klappen dann nicht klappen kann. Die Magnete hätte ich auch an die Deckel schrauben müssen weil Kleben nie richtig hält.

Jetzt kann ich sie in beiden Richtungen klappen, abnehmen und hab noch ne schöne Mechanik dahinter.

Die Schraubenköpfe stören mich nicht da an jedem Seitenteil die selben im selben abstand zum Einsatz kommen. Also auch da die Optik übernommen so das es passt.

Momentan Öffne ich die mit dem Schlüssel. Kommen aber noch Griffe dran. Die habe ich gestern gezeichnet und werde die nächste Woche fertigen.

Socke

Lebt hier!

Beiträge: 1 036

Registrierungsdatum: 23.03.2014

Beruf: Service Techniker / Elektroniker für Geräte und Systeme

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

285

13.04.2014, 14:48

du hättest auch anstatt schrauben Einbressteile verwenden können ;)
weis nur nicht ob das so super Funktioniert :D

Aufjedenfall sieht das sehr Sauber aus was du da machst ;)
und ich finde die jetzige Umsetzung gut

Semme

-S +M (Make insider :P)

Beiträge: 1 029

Registrierungsdatum: 09.01.2011

Wohnort: Aachen

Beruf: Student

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

Ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

  • »Ironknocker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 31.08.2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

287

13.04.2014, 18:29

Bei Einpress-/Nietmuttern und Schrauben musst de auch Löcher bohren ;) Da müsste man dann auch die Bleche spachteln das die wieder glatt sind. Da aber bei nem so dünnen Alublech immer Bewegung drin ist kann es passieren das die Spachtel reißt. Das sieht dann immer unschön aus. Deshalb Schrauben als Stielelement.

Socke

Lebt hier!

Beiträge: 1 036

Registrierungsdatum: 23.03.2014

Beruf: Service Techniker / Elektroniker für Geräte und Systeme

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

Ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

  • »Ironknocker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 31.08.2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

Subway

3. Platz Enermax Casecon Contest

Beiträge: 1 611

Registrierungsdatum: 26.11.2010

Name: Marvin

Wohnort: Berchtesgadener Land

Beruf: IT Specialist Webhosting & CDN

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

290

14.04.2014, 10:31

Wie lange hast gebraucht die Schäden von dem 40t Teil wieder zu richten / zu biegen? :P

Ich muss leider sagen, ich fande es ohne die ganzen Platten schöner

Semme

-S +M (Make insider :P)

Beiträge: 1 029

Registrierungsdatum: 09.01.2011

Wohnort: Aachen

Beruf: Student

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

Ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

  • »Ironknocker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 31.08.2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

292

18.04.2014, 20:31

Update:

Heute habe ich mich mit dem Mainboardtray beschäftigt

Es sollen alle Mainboards bis zu einer größen von Ultra ATX bzw XL ATX auf das Tray geschraubt werden können.

Aso zuerst nen 2mm Alublech kanten und die Abmessungen anzeichnen.



Da ich vermutlich nen normales ATX Board verwenden werden habe ich von defekten Board die Bohrungen übertragen und die Gewinde für Abstandshalter geschnitten.





Da ich das Tray nacher runter klappen will habe ich dem Blech nen paar Kugellager verpasst.



Als nächtes habe ich dann den schnitt für Grafikkarten und co ins Belch gemacht und die Laufschienen verschweißt.






An die Schienene habe ich dann noch Bleche für den Drehpunkt der Umlenkhebel geschweißt und dann alles Testweise zusammengebaut.







Die Umlekhebel aus Blech waren ein wenig wabbelig, deshalb habe ich diese durch nen Aluflachprofil getauscht.




Zum befestigen der Grafikkarten und anderen Karten habe ich aus 3 Flachprofilen ein U gefertigt und ans Tray geschraubt.
Die Grafikkarten werden mit den Klemmen befestigt.





Hier mal die Tests



Nach den tests habe ich das dan in den Chair gebaut.





Jetzt gehts an die Motorisierung.

Die Halterung für den Motor ist schon fertig.






Morgen gehts an den Rest.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ironknocker« (18.04.2014, 20:37)


ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

294

18.04.2014, 21:07

Echt Cool geworden. Scheint sich gut zu bewegen, wahrscheinlich dann noch etwas besser wenn es Elektrisch angetrieben ist.
Nur die Klemmen für die Karten finde ich jetzt nicht so Hübsch.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Socke

Lebt hier!

Beiträge: 1 036

Registrierungsdatum: 23.03.2014

Beruf: Service Techniker / Elektroniker für Geräte und Systeme

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

295

19.04.2014, 18:21

Wie Paladin schon sagt die klammern sind nicht so dolle aber ansonsten schauts guad aus :D

Ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

  • »Ironknocker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 31.08.2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

296

19.04.2014, 22:14

Mal schaun vlt löseich dasmit den Klammern noch anders.

Update:

Weiter gings mit der Motorisierung. Dazu habe ich dann nen Spindel, Mutter an das Try geschraubt und die Motorhalterung an die Schienen geschraubt,





Und auch gleich nen Funtionstest gemacht.



@ george und semmel: Ihr dürft wieder meckern das es zu lange dauert :thumbsup:

Das Knacken/Tackern ist ne Schraube der Lagerung des Motors die in der Buchse wandert. Das hört auf wenn die Schraube durch ne Schaftschraube getauscht wird.

Als nächstes war dann die AGB Halterung dran. die habe ich aus 2mm Alublech gekantet. Die Schelle besteht aus 1,4 mm Alu.






Zu guter letzt gings an die Radi Halterung.

Die soll verstellbar sein so das alle Radis bis zu einer Größe von 560x380mm verbaut werden kann.

Dazu habe ich zwei 60er Rohre an das Blech des Rückenteil geschraubt und eine Halfenschiene angeschweißt.

Aus 8mm Flachstal und Kantteilen aus Alu habe ich dann die Klemmen gefertigt.







Hier nochmal das Tagewerk in der Übersicht.





Als nächstes werde ich mir überlegen wo Netzteil und Pumpe hin kommt.
Hätte nicht gedacht dasich bei dem Chair mit Platzproblemen zu kämpfen habe.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

297

19.04.2014, 22:21

Wow, ist richtig Cool geworden. Ich die Halterungen und an den Flachstahl für den Radi würde ich noch dünnen Gummi machen das dir die Dinger nicht verkratzen.
Der Motor ist ein wenig langsam finde ich, aber ansonsten ist die Bewegung echt gut. Wie machst das eigentlich dann mit den Schläuchen das die sich sauber mitbewegen können?

Das es da eng wird wundert mich nicht, der Platz im Rahmen ist ja doch nicht so groß, wirkt nur so da alles so weitläufig ist. Bin schon gespannt wi du dann das NT hin machst. Die Pumpe sollte weniger das Problem sein.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

  • »Ironknocker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 31.08.2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

298

19.04.2014, 22:25

@ Pala: de Klemmen werden nach dem Lackieren mit Schaumstoff beklebt.

Am oberen Ende des Trays werden die Schnellkupplungen durch das Blech geschraubt.
Dann läuft der Schlauch hinter dem Blech nach unten zum Kugelhahn. Wenn der Schlauch dann mit Knickschutzfedern geschützt is sollte das klappen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ironknocker« (19.04.2014, 22:32)


Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

299

19.04.2014, 22:27

Ah ok, dann ist ja alles geklärt :)
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


PcProbleme

2. Platz beim MS-Tech Casemod Contest 2012

Beiträge: 943

Registrierungsdatum: 11.07.2011

Name: Sascha Waldmann

Beruf: Schreiner

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

300

20.04.2014, 09:39

Sieht echt cool aus auch der Ausgebleichter. Nur der Motor schreit nach mehr Power oder mehr Bewegung das dauert ja ewig bis er das Tray hochfährt.