Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

thechoozen

Wohnt hier!

  • »thechoozen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 03.01.2011

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

101

15.06.2014, 20:55

Zitat

Ganz schön beeindruckend was ihr da macht!

Danke schön!

Zitat

Aber habt ihr keine Angst, dass es irgendwann mal den ganzen Rahmen oder zumindest einzelne Befestigungsschrauben zerreist?

natürlich haben wir einen gesunden Respekt! :D
Aber deswegen sind auch möglichst wenig Schrauben zum Einsatz gekommen und dann direkt in ordentlichen Durchmessern (im grunde genommen ist nur der Sitz auf das Gestell geschraubt und das mit den gleichen Schrauben wie er auch im Auto befestigt werden würde, das sollte also halten), ansonsten haben wir eigentlich nur noch die Anlenkpunkte der Kugelgelenke die verschraubt werden...alles andere ist verschweisst und sollte somit hoffentlich halten...

Zitat

Denn wenn da jemand mit ungefähr 80kg drinnen sitzt und diese "ruckartigen" Bewegungen ausgeführt werden wirken schon ziemlich enorme Kräfte auf das Material. Damit will ich in keinster Weise klug daher reden oder irgendwelche Ratschläge geben, sondern vielmehr nachfragen wie ihr vorgeht um Defekte zu vermeiden.

Jau, das kannste schon so sagen, ist schon ganz ordentlich was der da an bewegung reinbringt. Aber das ist ja auch der Grund warum wir unbedingt Probefahren wollten, um zu sehen wie sich die Belastung auswirkt. Das ganze wird jetzt ordentlich durchgetestet und dann heisst es daumen drücken. Wenn dann doch noch irgendwas bei den Tests den Geist aufgeben sollte....na dann wissen wir wenigstens wo wir nachbessern und verstärken müssen....(aber bis jetzt sieht es noch alles gut aus *daumen drück*).

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

102

15.06.2014, 20:57

Gleicht einem Ritt auf ner Kanonenkugel :P
Bin echt schon gespannt drauf. Bei einem Crash wirft es dich ab oder? :phat:
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


thechoozen

Wohnt hier!

  • »thechoozen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 03.01.2011

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

103

15.06.2014, 21:02

Zitat

Gleicht einem Ritt auf ner Kanonenkugel :P
Bin echt schon gespannt drauf. Bei einem Crash wirft es dich ab oder?


ja der Vergleich ist schon zutreffend, man könnte auch noch Bullenreiten anführen... :D kommt dem schon nahe...zumindest im Moment....

Bei nem Crash ist das Verhalten im Moment aber noch recht harmlos....aber das liegt auch daran das wir unser Spielprofil grad noch am erstellen sind und erstmal noch rausfinden müssen welche telemetriewerte des spieles sich am besten nutzen lassen.
Die Versuche die wir heute gemacht haben, waren eher mit nem wilden Stier zu vergleichen als mit nem Auto....aber nachdem wir ein paar der Wertigkeiten verändert haben gings schon direkt besser....ist halt jetzt noch viel fummelei an den ganzen einstellungen bis es wirklich rund läuft....

Socke

Lebt hier!

Beiträge: 1 036

Registrierungsdatum: 23.03.2014

Beruf: Service Techniker / Elektroniker für Geräte und Systeme

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

104

16.06.2014, 17:01

8o

Sehr gut!
Find ich klasse :D nur wo ist der Gurt? was sagt denn der Tüv dazu ist das ganze Verkehrssicher? XD

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

105

17.06.2014, 20:40

Sieht schon spannend aus.

www.complex-mods.de

thechoozen

Wohnt hier!

  • »thechoozen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 03.01.2011

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

106

25.06.2014, 20:31

Zitat

Find ich klasse :D nur wo ist der Gurt? was sagt denn der Tüv dazu ist das ganze Verkehrssicher?

Gurt und einige andere Details folgen nach der maker world....und was der tüv sagen würde....möchte ich lieber nicht wissen :D

Die letzten Tage haben wir eigentlich auch komplett dafür genutzt um vernünftige Einstellungen zu finden und ein wenig Feintuning zu betreiiben. Nebenher konnten wir aber auch die ersten Fortschritte an nem Nebenprojekt erzielen, wodurch wir uns entschieden haben das wir es auch wirklich noch umsetzen.

Die ersten Gedanken an ein optionales Ausgabegerät hatten wir schon kurz nach dem Start des Simulatorbaus, allerdings haben wir die Gedanken auch schnell wieder verworfen da unsere Möglichkeiten der Umsetzung zu eingeschränkt gewesen wären.
Nachdem wir inzwischen aber neue Möglichkeiten der Umsetzung entdeckt haben (vor allem die Software Seite sich endlich geklärt hatte) haben wir beschlossen eine DIY Version vom Oculus Rift aufzubauen.
Softwareseitig nutzen wir dabei hauptsächlich einen Freeware Treiber den auch die oculus rift entwickler für ihre Lösung nutzen.

Das ganze wird Optional, da die Treiber, die für die 3D Ausgabe benötigt werden, nicht unbedingt gut mit den Treibern des Simulators zusammenarbeitet...
Inzwischen haben wir aber die ersten Spiele und auch Videofiles auch in "3D" abspielen können, was uns dazu gebracht hat das ganze anzugehen.

Unabhängig davon hatten wir vor einiger Zeit bereits angefangen einen Ironman Helm auszudrucken, ursprünglich hatte der gar nix mit dem Sim zu tun. Nachdem wir jetzt aber das 3d Display bauen wollen, bietet sich der Helm natürlich als Basis für die Technik an.....



Für die Augen haben wir auch schonmal ein paar passende Plexiteile in Form gebogen....



Und nachdem das Display und die Linsen angekommen waren, haben wir diese natürlich auch direkt getestet.....



Normale Ansicht....


3D Modus...


Nebenher haben wir auch schon eine alte Webcam umgebaut, so das wir sie für ein optionales Head Tracking per Inrarot LEDs nutzen können. Dafür musste der Infrarot Filter aus dem Linsen gehäuse entfernt werden, damit die Kamera die LEDs auch wahrnehmen kann....


Zur Maker World werden wir es wohl nicht fertig kriegen....aber zur DCMM sollte es dann laufen ...(hoff ich...)

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

107

25.06.2014, 21:21

Cool, hatten den Helm ja schon Live gesehen.
Für was sind denn die Linsen?
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


thechoozen

Wohnt hier!

  • »thechoozen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 03.01.2011

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

108

26.06.2014, 06:59

Die Linsen werden gebraucht damit die Augen auf so kurze Distanz fokussieren können. Das Display wird später ja sehr dicht vor den Augen sitzen, das Problem wäre einfach das du ohne Linsen einfach nur verschwommenen Brei erkennen könntest und das sollen die Linsen letzten Endes beheben indem Sie den Augen die Möglichkeit geben scharf zu sehen, gleichzeitig wird auch das Bild ein Stück weit vergrößert.
(Das kannste auch ganz einfach selber testen, halte dir mal die Handfläche vor die Augen, wenn du den richtigen Abstand von Hand zu Auge hast, kannst du die einzelnen Linien in deiner Handfläche problemlos erkennen, wenn du aber näher rangehst wirds verschwommener und ungenauer....und genau dem effekt wirken die Linsen entgegen...)

Subway

3. Platz Enermax Casecon Contest

Beiträge: 1 611

Registrierungsdatum: 26.11.2010

Name: Marvin

Wohnort: Berchtesgadener Land

Beruf: IT Specialist Webhosting & CDN

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

109

26.06.2014, 07:33

Da ihr ja eh schon wieder weiter seid als auf den Bildern hoffe ich mal, dass ihr das auch mit zur den MM am WE mitbringt

Alan-Lee

Nur wenn er drin ist Funktioniert er...

Beiträge: 3 578

Registrierungsdatum: 26.07.2011

Name: Ali Abbas alias Alan-Lee

Wohnort: Schwabach

Beruf: Selfemployed in the IT sector

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

110

26.06.2014, 12:12

wow, sehr beeindruckend das alles.
aber woher wusstest du was für linsen stärke du brauchst. oder sind das irgendwie standard fresnel linsen oder sowas..



Dont see what it is, see what it could be!

more to see at www.computer-designer.com

thechoozen

Wohnt hier!

  • »thechoozen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 03.01.2011

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

111

09.08.2014, 21:28

Zitat

aber woher wusstest du was für linsen stärke du brauchst. oder sind das irgendwie standard fresnel linsen oder sowas..

ach das funktioniert einfach nach dem prinzip ausprobieren :D (und natürlich viel Daumen drücken)...andere eigenbau RIFT varianten hatten halt recht ähnliche Linsen benutzt und da haben wir einfach mal geschaut was man so bekommt. Haben inzwischen auch ein 2. Paar Linsen zur Erprobung hier liegen....allerdings fressen die noch mehr Platz als die alten....

Platz ist dabei auch unser Hauptproblem....die Technik steht im Grunde...aber unser Helm ist trotz Übergröße noch zu klein um den Kopf reinzubekommen wenn Linsen und Display verbaut sind, daher werden wir wohl nach der DCMM nochmal Umbauten am Helm vornehmen und einen Weg finden wie man den Kopf reinkriegt wenn die Technik drinne ist....(daher kommt der Helm auch nicht mit auf die Messe)


Ansonsten wird es hier aber auch mal dringend wieder Zeit für ein kleines Update....

Nach der Maker World hatten wir ja erstmal noch ein paar Hausaufgaben zu erledigen, was wir dann auch direkt am Montag drauf erledigt hatten. Unsere gefräste Verdrehsicherung hat auch soweit gut gehalten...lediglich die Schrauben die wir ursprünglich verwendet hatten, waren zu schwach um das alles aufzufangen...(um genau zu sein, die Gewinde in unserem Rahmen), daher haben wir einfach nen Stück weiter aufgebohrt und gleichzeitig auch durch den Rahmen komplett durch. So konnten wir das ganze mit dickeren Schrauben und selbstsicheren Muttern sichern und seit dem funktioniert es 1a :D

Ein weiteres Problem war ja unser Beamer, der einfach viel zu Schwach für die Umgebungsbeleuchtung war. Zusätzlich hatte sich ja auch die Grafikkarte des Spielerechners noch verabschiedet was wir zwar durch die Hardware aus dem HWLuxx Contest kurzfristig ersetzen konnten, aber ja auch noch ersetzt werden wollte.

Um beide Probleme möglichst effektiv zu lösen, half nicht viel ausser anderer Hardware und einer alternativen Anzeigemöglichkeit. Bei unserer Suche nach beidem kam uns dann Asus freundlicherweise zu Hilfe und hat uns mit einer GTX 780 und einem passendem 27" Monitor ausgestattet so das wir auch Hardwaremäßig keine Probleme auf der DCMM kriegen sollten.
Daher wollen wir uns natürlich auch hier nochmal ausdrücklich bei den Leuten von Asus für Ihre Unterstützung bedanken!!! Vielen Dank für eure Hilfe!!

Natürlich mussten wir dafür auch noch einen Displayhalter anfertigen, aber zu den Bildern komm ich dann gleich....

Unser letztes Problem hat sich dann noch vor ca. 2 Wochen offenbart, als sich auch noch unser Lenkrad verabschiedet hat. Naja verabschiedet wäre jetzt auch schon zuviel gesagt. Aber es zeigt deutliche Ausfallzeichen (Fehler 888 - was gleichbedeutend ist mit Elektronikschrott). Nun wollten wir unser Glück natürlich nicht ausreitzen und hinterher auf der DCMM ohne funktionierendes Lenkrad da stehen. Weshalb wir dann auch noch kurzfristig Lenkrad und Pedale gegen neuere Exemplare ausgetauscht haben (die alte Kombination hatten wir gebraucht gekauft....also lieber auf Nummer sicher gehen...)

Wie ihr also seht auch hier hat sich noch ein bißchen was getan....aber gut nun erstmal ein paar Bilder:

Fangen wir mal mit der Peripherie an.....das Keyboard hat schonmal ne frische Farbe bekommen, passend zum rest...


Dann kamen auch schon die Pakete von Asus :thumbup:





Nachdem das Display angekommen war, haben wir auch erstmal noch hin und her überlegt ob wir nen Starren Ständer machen, den wir einfach vor den Simulator stellen oder ob wir das Display doch am Simulator selbst anbringen....wobei wir uns dann letztlich für die 2. Variante entschieden haben und das Display am Simulator befestigen (ursprünglich wollten wir das nicht aus Sorge um das Display....nach den ersten Tests....ist uns die Sorge aber eigentlich genommen....)

Angefangen haben wir die Halterung dann erstmal mit der VESA Halterung auf der Rückseite des Displays....dafür haben wir erstmal einige Aluteile ausgesägt, gebohrt und lackiert aus denen wir die Halterung montieren konnten....








Zwischendurch kam dann auch Lenkrad und Pedalkombi....


die sind natürlich auch direkt testweise montiert worden um zu sehen wo noch Änderungen notwendig werden würden (die Pedale sind anders als die Alten)




Heute haben wir dann den eigentlichen Haltearm für das Display fertig gemacht, das ganze ist aus nem recht massiven Aluteil gefertigt das normalerweise zu dem Racingstand gehört auf dem das alte Lenkrad früher montiert werden konnte (woher ja auch unsere "Lenksäule" stammte)









Getestet haben wir das ganze natürlich auch schon, bis jetzt sieht es auch alles sehr vielversprechend aus...von daher denke ich momentan das wir das auch so lassen....zumindest vorerst.... :D

Socke

Lebt hier!

Beiträge: 1 036

Registrierungsdatum: 23.03.2014

Beruf: Service Techniker / Elektroniker für Geräte und Systeme

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

112

09.08.2014, 21:36

schaut sehr gut aus ;)
auch wenn ich die Variante mit Beamer besser finde wobei so das Erlebnis bzw. Spielgefühl bestimmt besser ist
an der DCMM will ich probesitzen :D

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

113

09.08.2014, 21:49

Sieht gut aus, allerdings finde ich die kleinen Winkel bei der Monitorhalterung komisch, da die anderen Bleche der Halterung doch deutlich dickere Wandstärken haben.

Ich hätter versucht eine größeres Alu-Winkelprofil zu organiseren und dafür die Bleche zu sparen.

www.complex-mods.de

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

114

09.08.2014, 22:23

Schaut super aus. Habt ihr für das Lenkrad auch eine neue Halterung bauen müssen, oder hat da die Alte noch gepasst?
Die Haube vom Lenkrad müßt ihr auch noch Lackieren, da das Orange nicht ganz so gut dazu passt.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


thechoozen

Wohnt hier!

  • »thechoozen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 03.01.2011

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

115

10.08.2014, 07:55

Zitat

Schaut super aus. Habt ihr für das Lenkrad auch eine neue Halterung bauen müssen, oder hat da die Alte noch gepasst?
Die Haube vom Lenkrad müßt ihr auch noch Lackieren, da das Orange nicht ganz so gut dazu passt.


Nee, die Halterung vom Lenkrad passt....gott sei dank :D
Ansonsten hätten wir auch ein echtes Problem gekriegt. Aber damit es passt mussten wir halt auch wirklich bei dem Wheel bleiben....wollten uns schon was anderes aussuchen, aber dann hätten wir das halbe oberteil zerlegen müssen. Das Problem ist nämlich das uns für die Aufnahme der Lenkradbasis ca. 27 cm zur verfügung stehen (wenn ich das grad richtig im kopf habe), die meisten Lenkräder aber eine deutlich breitere Basis nutzen....da hätten wir dann schön nochmal den rahmen zerflexen müssen und die haube komplett umbauen müssen. Hat halt alles vor und nachteile wenn man das recht spezifisch um die Einzelteile aufbaut....

Umlackiert wird die Haube vor der DCMM allerdings auf gar keinen fall....gebranntes kind und so.... das ist insgesamt unser 3. Fanatec Lenkrad....Nr. 1 war baugleich zu dem nun aktuellem.....hat super funktioniert, allerdings nach kurzer Zeit der Freude gabs den berühmt berüchtigten Fehler 888 zu sehen....sprich elektronik schrott....trotz support von fanatec....nix zu retten....

Nr. 2 war dann jetzt das weisse....hat super funktioniert....hat allerdings in der letzten Zeit auch ein paar ausfälle gezeigt (kupplungspedal weg....sporadisch auftretender 888 Fehler usw.) deshalb mustern wir das jetzt auch aus....bevor es ein komplett ausfall wird und das womöglich noch auf der messe.....da das allerdings ein gebrauchtes Schnäppchen war gibt es natürlich auch keinen Support durch Fanatec....der allerdings auch nicht viel helfen würde

Nr. 3. ist dann jetzt das aktuelle....und wie du dir bei der vorgeschichte denken kannst....wollen wir uns unseren Support/Garantie nicht verspielen solang das Teil nicht unter Beweis gestellt hat das es auch länger funktioniert.... :D
(Sollte da jetzt nämlich wieder sowas passieren, haben wir volle Garantie und Support und können denen das Ding um die Ohren hauen :D )

Natürlich hätten wir jetzt auch nen anderen Hersteller / Lenkrad nutzen können (man rennt ja quasi sehenden auges auf die nächste 888 zu) aber das bringt uns dann wieder zum Anfang.... :D daher erstmal diese Lösung.... :D

Zitat

Sieht gut aus, allerdings finde ich die kleinen Winkel bei der Monitorhalterung komisch, da die anderen Bleche der Halterung doch deutlich dickere Wandstärken haben.

Ich hätter versucht eine größeres Alu-Winkelprofil zu organiseren und dafür die Bleche zu sparen.


joa vom prinzip haste ja auch recht....aber das war jetzt ne recht spontane und schnelle Aktion mit der Vesa Halterung, daher haben wir nehmen müssen was gerade zur Hand war....Obendrein kommt noch hinzu das man diese Winkel im angebautem Zustand niemals sehen können wird.... Stabil genug ist es auch....daher haben wir das jetzt erstmal so gelassen....vielleicht wird später nochmal was geändert....aber für den Moment reicht das dicke aus....(sind halt jetzt nur noch 2 Tage Zeit bis es los geht auf der Messe....und noch so viel zu tun... :D )

Verwendete Tags

babetech.de, bt-custompc.de