Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mad_Max

Neu Hier!

  • »Mad_Max« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 03.08.2013

  • Nachricht senden

1

03.08.2013, 12:30

Cube Casecon

Hi,

ich möchte mir für meinen kleinen ITX Server ein nettes Case bauen, und hab mal im Sketchup ein 3D Modell erstellt.

Es würde mich freuen, wenn ihr mir Feedback gebt, da dies meine erste Casecon ist (von einem RasPi Case mal abgesehen ^^)

Als stabilen Rahmen stelle ich mir Aluprofile vor, und darin Spanplatten & Plexiglaswindows.

Die Außenmaße sollen 25 x 25 x 25 sein, und die beiden Seitenwände abnehmbar, damit man drin noch werkeln kann.

Hinten soll es Einschubschlitze für die Festplatten geben, die mit einem durchlässigen Material (zB Lochgitter) abgedeckt werden (herausnehmbar, damit man die Festplatte durchschieben kann).

Ich überlege noch, ob ich am Boden etwas vorsehen soll, wo die Kabel drin verschwinden (zB: Zwischen-Boden).

Beleuchtung
soll es in Form von beleuchteten Plexiglasplatten, und
der Powerknopf geben, wobei letzterer im Idealfall immer leuchtet, wenn der PC ein ist
hell, und wenn er aus ist recht dunkel (müsste mit 2 Strom-Kabeln & verschiedenen Widerständen funktionieren) , und ich stelle mir vor, dort eine
Duo-LED reinzugeben, und die Festplatten-LED mit anzuschließen. Bin aber
nicht sicher ob das funktioniert, bzw. ob es da für mich ansprechende
Farbkombinationen gibt.

Anmerkungen zu den Bildern:

Vorne kommt noch ein / zwei USB Anschlüsse hin, die ich noch nicht eingezeichnet hab.

in der Rückansicht ist dargestellt wie der Einschub mit den Festplatten funktionieren soll
(hab aber das Lochgitter bei der einen Festplatte die gerade
eingeschoben nicht entfernt, das Bild ist also eigentlich nicht ganz korrekt)
»Mad_Max« hat folgende Bilder angehängt:
  • vorne.jpg
  • offen.jpg
  • mainboard.jpg
  • fp.jpg

_iceman_

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 238

Registrierungsdatum: 16.05.2013

Name: Fabian

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

2

03.08.2013, 12:49

welche Kühlung willst du am CPU verwenden? kommt noch ne Graka mit rein? und eine Festplatte ( oder soll die unter die Laufwerke/soll das eine ne HDD sein und das andere ein laufwerk?)

vllt ein 2. Dreieck gegenüber von dem beim On/off-Bild (sieh nooblike schnell-mit-gimp-gemaltes-bild)


schon mal überlegt das der Kabelstrang vom NT etwas den Lüfter davor stören könnte? (sofern der Kühlungsrelevant is und kein Dekoelement)

du hast 2 Laufwerke eingezeichnet, wohin sollen die sich öffnen und wie willst du die Kabel verstecken die du zwangsweise irgendwie außen rum führen musst? oder soll das so sein das das innen liegt? (ich check deine zeichnung grad ned so ganz sorry)

die Wand wo das mb dran ist würd ich etwas dicker machen, sonst liegt das mb schief, (sieht zmd. von hier so aus als würde das schief sein)

ansonsten: GEILE ZEICHNUNG *auch können will* *__*

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mad_Max (22.08.2013)

Mad_Max

Neu Hier!

  • »Mad_Max« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 03.08.2013

  • Nachricht senden

3

03.08.2013, 13:32

Vielleicht vorweg noch zum Verständnis (hätte ich gleich posten können^^):
Das soll ein Gehäuse für meinen Home- / Web- / Medien- / NAS-Server werden, und es soll portabel sein, sprich so klein wie möglich, so groß wie notwendig.

Die Hardware ist nicht stromhungrig (20-50 Watt):
MB: PV530A (http://www.asrock.com/mb/VIA/PV530A/index.de.asp)
FP: 1 Seagate Barracuda 3 TB (http://www.amazon.de/computer-zubeh%C3%B6r/dp/B006KCX0UE)
RAM: 1x4 GB noname Riegel
NT: Joujye 80+ 200W (http://www.amazon.de/JOUJYE-200Watt-Netz…i/dp/B0076R71HU)

Somit keine GraKa notwendig (hab ein Debian nur mit Konsole drauf), eher vielleicht mal ne 1GB Lan Karte, die sollte aber ausreichend Platz finden und gibt kaum Wärme ab.

Die Idee mit dem 2. Dreieck gefällt mir gut, werde mir überlegen das mit hinein zu nehmen.

Der Kabelstrang vom NT kann tatsächlich den Lüfter davor etwas stören, bin mir aber nicht sicher ob das tatsächlich relevant ist, da
a) ich überlege, einen Zwischenboden einzuziehen (und dort die kabel zu verstecken
b) ich nicht glaube, dass ich so viel Belüftung brauche, da der Rechner kaum Wärme abgibt, ich denke am wichtigsten ist die Kühlung der Festplatte(n)

Der Rechner bekommt kein optisches Laufwerk, sind somit 2 Festplatten, wobei momentan auch nur eine davon existiert, und die 2. ggf. nachgerüstet wird. Die Kabel werden innen geführt.

Es kann gut sein, dass das MB etwas schief aussieht, ich hab das etwas verschieben müssen wegen dem Netzteil, und das war wohl etwas husch, pfusch ^^ Ich überlege, ob ich dort nicht gleich ein MB-Tray aus einem Schrottgehäuse rausflexe und an die Holzwand dran niete / schraube.

Die Zeichnung / 3D Modell habe ich mit Google SketchUp erstellt. Wenn man mal die grundsätzlichen Konzepte / Bedienung verstanden hat ist das ziemlich easy peasy ;-) Danke für die Blumen ^^

Nachtrag: Je länger ich mir das mit den 2 Dreiecken ansehe, umso besser gefällt mir das. Ich werde so bald ich Zeit finde, die Zeichnung updaten.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

4

03.08.2013, 14:27

Willkommen auf WMI. :)

Schönes Case, aber willst du die Spanplatten roh lassen, oder werden die noch furniert oder anderweitig behandelt?

Werden bei den Festplatten hotswap Rahmen verwendet?
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Subway

3. Platz Enermax Casecon Contest

Beiträge: 1 611

Registrierungsdatum: 26.11.2010

Name: Marvin

Wohnort: Berchtesgadener Land

Beruf: IT Specialist Webhosting & CDN

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

5

05.08.2013, 11:32

Von mir auch Willkommen auf WMI!

Wie dick sollen die Platten werden und schaue dir auch mal MDF an, ist leichter und billiger als Spanplatten. Habe ich auch bei meinem CaseCon "TheCube" verwendet bzw. verwende ich gerade noch ;) Wenn die Platten nicht all zu dick sind, denke noch an einen Rahmen, an den du die Platten schrauben kannst.

Was mich an deinem Lüftersystem bisschen "stört" ist, dass du vorne drei Lüfter hast und hinten keinen. Meines Erachtens kommt dadurch ein erheblicher Luftstau in deinem Case zustande. Desweiteren soll so ein Server auch nicht laut sein. Ich würde sagen ein 120cm vorne und einer hinten und dann reicht das vollkommen aus.

Aber das Konzept, Design usw. ist wirklich gut gelungen. Ich bzw. wir wollen mit unseren Fragen / Verbesserungsvorschlägen aber nicht dazu bringe, dass Case nicht zu bauen, sondern dir helfen es so zu bauen wie du es willst und dass es am Ende auch stabil ist ;)

Mad_Max

Neu Hier!

  • »Mad_Max« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 03.08.2013

  • Nachricht senden

6

05.08.2013, 18:27

@paladin ich möchte die Platten lasieren, damit man das Holz durch sieht. Es ist kein HotSwap Rahmen vorgesehen, da das MB das nicht unterstützt und es nicht tragisch ist, wenn der Server mal down ist ;-)

@subway mdf würde ich als alternative sehen, es ist halt so, dass ich ca. 30-50 Spanplatten kostenlos bekommen kann ^^.Die Platten sind sehr dünn (glaub ca. 4mm), hatte gehofft, dass es durch die Alu-Aussenkanten und die geringe Größe ausreichend stabil wird. Aber zusätzliche Verstrebungen kann ich einziehen, werde das mal mit einer Platte testen.

Die Platten werden an zwei Plexiglasschienen geschraubt, wenn ich das Biegen hinbekomme, dann mache ich das so, dass man die einschieben kann.


Bei den Lüftern war meine Überlegung, dass ich die Drossel, damit sie nicht / kaum hörbar sind, und 3 80er schön ins Gehäuse passen ohne dass die Front leer aussieht. Aber vielleicht greife ich das mit dem 120er noch auf, dann wäre noch Platz für n Display.

bez. Airflow / Luftstau: Ich schau mal, ob ich hinter den FPs noch 1-2 Lüfter hinein geben kann.

Wegen der Kritik allgemein, mach dir mal keine Sorgen, genau aus dem Grund hab ich es ja eingestellt, damit ich Designfehler/-unzulänglichkeiten vor dem Bauen ausmerzen kann, also immer nur her mit kritischen Fragen ;-)

PS ich hoffe hier stehen keine unverständlichen Sachen, mein Handy verschlimmbessert des öfteren mein Gekritzel.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mad_Max« (05.08.2013, 18:40)


Subway

3. Platz Enermax Casecon Contest

Beiträge: 1 611

Registrierungsdatum: 26.11.2010

Name: Marvin

Wohnort: Berchtesgadener Land

Beruf: IT Specialist Webhosting & CDN

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

7

06.08.2013, 08:21

Auch wenn Spanplatten stabil sind aber 3-4mm Platten, da kannst du dir jetzt schon eine Rahmen bauen bzw. die Kanten verstärken wo du es an die Aluschienen schrauben willst. Viel Gewicht hält so eine Platte nicht. Falls ich falsch liege, bitte sagen aber das ist meine Einschätzung von Spanplatten in der Dicke.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

8

06.08.2013, 08:30

Ich wusste garnicht das es so dünne Spannplatten gibt, jetzt bin ich aber Schreiner. :S
Bist du dir sicher das es nicht was anderes ist, da Spannplatten in der Stärke ohne beschichtung so gut wie 0 Festigkeit haben?
Kannst in der Hand zerbröseln.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Obi-Wahn

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 230

Registrierungsdatum: 25.06.2012

Wohnort: Wien

Beruf: MacGyver (Gelernter Tischler/Innenarchitekt/Restaurator)

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

9

06.08.2013, 18:21

Bedingt geb ich Paladin recht, die 3er und 4er Spanplatten nennen sich Feinspanplatten und sind zwar durchaus stabil genug zum handhaben, halten aber idR nicht viel aus. Erfahrungsgemäß brechen da leicht die Ecken wenn man nicht ganz vorsichtig ist.
Wir verwenden die eigentlich nur als Trägermaterial zum aufkaschieren von Leinwänden o.ä. die dann in einen Rahmen kommen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mad_Max (22.08.2013)

Mad_Max

Neu Hier!

  • »Mad_Max« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 03.08.2013

  • Nachricht senden

10

06.08.2013, 18:21

Ups, sind natürlich keine spanplatten, sondern sperrholz (laubsägeholz) 8|

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

11

06.08.2013, 20:31

Hehe, wusste ich es doch :)
Dann hällt das natürnich schon.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Mad_Max

Neu Hier!

  • »Mad_Max« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 03.08.2013

  • Nachricht senden

12

18.11.2013, 00:10

Umsetzung

Nachdem ich das Projekt etwas links liegen gelassen habe, habe ich jezt Ende September immer wieder etwas Zeit gefunden, hier anzufangen. Ich möchte mal die Zwischenergebnisse bisher posten:

Platten ausgeschnitten und angezeichnet (Leider eine Platte falsch angezeichnet)

Die Dreiecke ausgeschnitten (Zuerst die Ecken mit einem 8er Holzbohrer gebohrt, und dann mit der Stichsäge verbunden)

Mit Bienenwachs bestreichen, und danach ein paar Schichten Klarlack drüber.

Aus Plexiglas einen Festplattenhalter geschnitten und mit Acrifix verklebt.

Die oberen Ecken abgerundet.

Löcher gebohrt

Testweise mal die ersten Platten zusammengebaut, die USB Ports und den Powerknopf eingebaut

Die Plexi-Scheibe zurechtgeschnitten und eingesetzt

So soll der Kubus von außen dann aussehen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mad_Max« (18.11.2013, 09:25)


Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

13

18.11.2013, 06:36

Schaut schon sehr gut aus. Bleiben die Plexi Platten außen?

Tip: wenn du Bilder anhängst, ist unter Dateianhänge hinter der Datei vor dem roten X noch ein weißes Blatt.
Wenn du da drauf klickst wird das Bild bei der curser Position eingefügt.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Mad_Max

Neu Hier!

  • »Mad_Max« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 03.08.2013

  • Nachricht senden

14

18.11.2013, 09:22

Nein, die werden innen mit Heißkleber oder Silikon verklebt, war nur testweise für das Foto.

Danke für den Tipp mit den Fotos.

Subway

3. Platz Enermax Casecon Contest

Beiträge: 1 611

Registrierungsdatum: 26.11.2010

Name: Marvin

Wohnort: Berchtesgadener Land

Beruf: IT Specialist Webhosting & CDN

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

15

18.11.2013, 15:47

Sieht schonmal sehr gut aus! Ich würde aber manche Ecken nochmals nachbearbeiten da diese bisschen wellig sind.

@Pala / Jama und andere berechtigte: Der Thread kann glaube ich jetzt verschoben werden, da es jetzt ein WL ist.

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 800

Registrierungsdatum: 17.03.2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

16

18.11.2013, 15:51

Done @ verschieben.

Das Projekt sieht schon mal gut aus - freue mich schon auf den weiteren Fortschritt.

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

Mad_Max

Neu Hier!

  • »Mad_Max« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 03.08.2013

  • Nachricht senden

17

18.11.2013, 17:17

@Subway: Was genau meinst du mit wellig bzw. wo genau? (Liegt vl. auch nur an der schlechten Fotoqualität?)

Mad_Max

Neu Hier!

  • »Mad_Max« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 03.08.2013

  • Nachricht senden

18

20.11.2013, 08:28

Es geht weiter, ich habe hinten den Festplatten Einschub ausgeschnitten.

Und beim Sägen der Stifte ein Metallsägeblatt zerstört :'-)

Hat dann aber so geklappt wie ich es mir vorgestellt habe

So sieht es dann am Case im geschlossenen Zustand aus

Dann noch das Alu Profil gebohrt, jetzt fehlt noch das Eckige für den Netzstecker

Und mein erster Versuch einer Gravur auf einem Restestück

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 800

Registrierungsdatum: 17.03.2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

19

20.11.2013, 15:52

Kommt der RPi auch in den Cube rein?

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread