Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

_iceman_

Fühlt sich wohl hier

  • »_iceman_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 238

Registrierungsdatum: 16.05.2013

Name: Fabian

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

21

04.08.2013, 11:17

ich weis ned ich kann mir das irgendwie ned soo vorstellen ich hätte hald gern son lüfter wie nen 120ger nur hald größer....
zum ventilator: da trau ich mich ned ran hab keine ahnung von dem elektrozeugs^^

_iceman_

Fühlt sich wohl hier

  • »_iceman_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 238

Registrierungsdatum: 16.05.2013

Name: Fabian

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

22

27.10.2013, 14:31

sooo, erstmal sorry das ich mich so lange nicht gemeldet habe (RL undso)

... dafür hatte ich allerdings viel Zeit nachzudenken.

Zuerst die Rückseite:
auf dieser werden sämtliche Kabel verlegt (so, dass sie sichtbar sind), sowie rot-schwarz gesleevt. Ich dachte an sleevs von diesem "shop" hier (heimische Wirtschaft unterstützen^^).
Die Platte sollte aus Holz werden, etwa 0,5cm sollten das Gewicht tragen können oder?!


Appropo Gewicht tragen, kommen wir zum Standfuß. Dieser soll recht geschwungen werden, ich denke ich muss den ganzen mod ein paar Grad neigen, damit das gewicht auf den Standfuß drückt. Ich weiß leider nicht wie ich den machen kann, Holz könnte schwer werden die rundungen reinzubekommen.



an der Forderseite hat sich nicht wirklich etwas getan, damit man nicht rumblättern muss hier nochmal die vorderseite (bzw. eher die Verteilung der Hardware im "gehäuse".

_iceman_

Fühlt sich wohl hier

  • »_iceman_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 238

Registrierungsdatum: 16.05.2013

Name: Fabian

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

23

02.01.2014, 19:41

So ich habs endlich geschafft anzufangen...
Im Bild sieht man die bereits zugeschnittene Platte. Die hab ich mit einer Unterflurzugsäge zugeschnitten. Wie man sieht habe ich für den Fuß noch nichts passendes gefunden. Ich hab jetzt mal zwei "Beine" drangelassen, dann kann mans trotzdem aufstellen und verwenden-
Im nächsten Schritt (heute oder morgen) werde ich anfangen die Halterungen für sämtliche Hardware zu basteln. Fürs Mainboard habe ich noch eine alte halterung die ich verwenden kann. Für den rest muss ich sehen was ich so daheim hab :P
»_iceman_« hat folgendes Bild angehängt:
  • ausgeschnitten.jpg

JeffModder

Lebt hier!

Beiträge: 1 128

Registrierungsdatum: 25.10.2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Wohnort: Köln

Beruf: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

25

02.01.2014, 20:18

Naja, die Füße würd ich jetzt nicht drann lassen. Du kannst es ja auch auf eine der Seiten stellen, rollt ja nicht weg. ;)
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


_iceman_

Fühlt sich wohl hier

  • »_iceman_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 238

Registrierungsdatum: 16.05.2013

Name: Fabian

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

26

02.01.2014, 21:19

hinlegen geht schlecht, da die Kabel später ausen geführt werden sollen.
Als standfuß hätte ich gern diesen hier, aber... ich find den zum einzeln kaufen einfach nicht :/ und selber machen geht nicht, da ich keine passenden gerätschaften habe.

@Jeff:
Das isn Alpenföhn "Broken", da mir der standard schlicht zu laut war.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »_iceman_« (02.01.2014, 21:38)


_iceman_

Fühlt sich wohl hier

  • »_iceman_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 238

Registrierungsdatum: 16.05.2013

Name: Fabian

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

27

02.03.2014, 16:31

Soo da mein "toller" Mathe Lehrer umbedingt mein Referat noch vor Fasching haben wollte gings hier leider nicht weiter :(

Aber ein bisschen konnte ich weiter machen:

Zuerst hab ich aus einem alten Mainboard so Abstandshalter ausgeschnitten und grob am MB getestet ob die irgendwo angehen oder so:

Danach hab ich Kleber drauf und diese Abstandshalter am MB festgeklebt und zusätzlich mit je 2Schrauben fixiert (das wenn nicht hält...).

Wie ich die Laufwerke und die Festplatte befestigen will seht ihr hier:

Prinzipiell soll also das Laufwerk von 4 Gewindestangen gehalten werden, die über und unter den Laufwerken befestigt werden. Zwischen den Gewindestangen sollen Bleche verlaufen an denen die Laufwerke befestigt sind. Wenn ich morgen in die Stadt komm, und mir nix dazwischen kommt, schaff ichs morgen und kann euch Bilder liefern.

Für die SSD wird einfach nur ein passender Hohlraum im Holz ausgefräst und diese mit einem Art Haltestück festgemacht.
Da ich immernoch keinen passenden Standfuß gefunden habe, kam mir beim diesem mod der Gedanke man könnte ja aus Rohren einen Fuß entsprechend zusammenbauen, daher auch die Frage wie er das befestigt hat.

_iceman_

Fühlt sich wohl hier

  • »_iceman_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 238

Registrierungsdatum: 16.05.2013

Name: Fabian

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

28

03.03.2014, 18:26

So, morgen kann ich in die Stadt aber ich konnte heute die Ausspaarung für die SSD fräsen:

Rechts sieht man, dass ich mich einmal verfräst habe....

Mit der Bündigkeit bin ich im allgemeinen zufrieden:

Jetzt kommt noch ein Stück Blech oder so darüber, dass die SSD nicht herausfällt ;)

JeffModder

Lebt hier!

Beiträge: 1 128

Registrierungsdatum: 25.10.2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Wohnort: Köln

Beruf: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

29

03.03.2014, 21:21

Schön bündig und mit dem Blech drüber siehts sicher auch gut aus, aber wie wirst du die SSD anschließen ? Sind ja keine Aussparungen für die Kabel gefräst.

_iceman_

Fühlt sich wohl hier

  • »_iceman_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 238

Registrierungsdatum: 16.05.2013

Name: Fabian

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

30

04.03.2014, 08:22

die kommen noch :) werd ich heute machen.
Gestern wollt ich ein Loch reinbohren und doof wie ich bin keine Unterlage gehabt. Dadurch ist das loch ausgebrochen. Jetzt hab ich das wieder reingeklebt... aber das wird mir ne Lehre sein! Nie wieder ohne Unterlage nen Loch bohren....

_iceman_

Fühlt sich wohl hier

  • »_iceman_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 238

Registrierungsdatum: 16.05.2013

Name: Fabian

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

31

04.03.2014, 15:32

Heute war ich beim Baumarkt und hab mir 2 Gewindestangen und ein paar Muttern besorgt:

Außerdem gabs ein Werbegeschenk:


Danach hab ich mit den Halterungen angefangen, ich hab mich jetzt für Plexi entschieden:


davon hab ich jetzt 2 von 4 ausgeschnitten, die nächsten 2 kommen morgen.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

32

04.03.2014, 18:26

Das mit dem Ausreissen ist dumm gelaufen. Sind die Kabel dann im Holz unter dem Alu?
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


_iceman_

Fühlt sich wohl hier

  • »_iceman_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 238

Registrierungsdatum: 16.05.2013

Name: Fabian

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

33

04.03.2014, 18:32

nein, die Kabel sollen einfach angeschlossen und auf kürzestem Weg auf die Rückseite geführt werden. Dort werden sie dan wieder in die Innenseite geführt, wenn man sie da braucht.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

34

04.03.2014, 18:36

Ähm, dann komm ich da jetzt nicht ganz mit glaub ich. Die SSD ist doch da schön flächenbündig eingepasst oder? Ist das Loch im Holz nicht etwas größer das die Kabel da noch platz haben?

EDIT: Da Jeffmodder alu geschrieben hat habe ich die Oberste Lage der Stabschichtplatte als Alu angesehen. Sorry :)
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


_iceman_

Fühlt sich wohl hier

  • »_iceman_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 238

Registrierungsdatum: 16.05.2013

Name: Fabian

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

35

04.03.2014, 18:49

äh.. ne ich muss noch ein stück ausfräsen, damit eben die Kabel reinpassen. Das hatte ich beim Fräsen an sich vergessen...
Das Alu/Plexi (wird wsl. Plexi, wenn ich für oben auch Plexi hab) kommt nur darüber damit die SSD nicht rausfällt.

_iceman_

Fühlt sich wohl hier

  • »_iceman_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 238

Registrierungsdatum: 16.05.2013

Name: Fabian

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

36

05.03.2014, 19:21

So heute hab ich die restlichen Halterungen ausgeschnitten. Welchen Bohrer sollte ich nehmen, wenn ich in Plexi Bohren will? Über Google hab ich gelesen Metall wäre am besten, habt ihr da andere Erfahrungen?

Außerdem hab ich die Aussparung für die Anschlüsse gefräst (evtl. ein wenig groß geworden...):


... und das Loch fertiggemacht:

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

37

06.03.2014, 05:43

Genau, da nimmst du einfach einen Metallbohrer und etwas Bohröl oder Spülmittel.
Und das Werkstück gut auf eine Holzplatte drücken, da wenn der Bohrer durch kommt das Material nach oben gezogen wird und dann unten ausbricht. Probier das Bohren wenn du es noch nie an Plexi gemacht hast erst mal an einem Reststück nicht das dir dann dein gutes Teil kaputt geht.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


_iceman_

Fühlt sich wohl hier

  • »_iceman_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 238

Registrierungsdatum: 16.05.2013

Name: Fabian

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

38

06.03.2014, 07:49

wie verwende ich das Bohröl/Spülmittel? Sry hab noch nie damit gearbeitet :/

Außerdem stellt sich die Frage: Standbohrmaschine mit etwa 560 Umdrehungen die Minute oder eine bohrmaschine wo man die Umdrehung selbst regeln kann (auch weniger als 560)?

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 062

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

39

06.03.2014, 08:02

Öl hin spritzen und los bohren. Was du verwendest ist egal. Ich bohr meistens mit dem Akkuschrauber.
Allgemein ist es keine Hexerei. Einfach mal testen, dann merkst du das es ganz einfach ist.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


_iceman_

Fühlt sich wohl hier

  • »_iceman_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 238

Registrierungsdatum: 16.05.2013

Name: Fabian

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

40

06.03.2014, 18:03

So, das Bohren ging problemlos ohne irgendwelche Öle -und- Risse.
Danach mal probehalber die noch nich zugeschnittenen Gewindestangen angebracht: