You are not logged in.

Dear visitor, welcome to We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Tamlem

Wohnt hier!

  • "Tamlem" started this thread

Posts: 612

Date of registration: May 17th 2013

Name: Beni

Location: Darmstadt

Thanks: 24

  • Send private message

1

Saturday, May 18th 2013, 12:43pm

|BU| Dirty Harry

:vain:

Servus, ich wollte auch mal hier über meinen "Tisch" berichten, ich hoffe es gefällt euch :D


Die Theorie

Ich will euch mein neues Projekt präsentieren Dirty Harry
Dies ist ein Tisch in den mein Computersystem integriert wird.


Wie bin ich auf die Idee gekommen?

Nunja ich habe mir vor Kurzem einen neuen PC zugelegt aber jetzt finde ich diese "normalen" Gehäuse total langeweilig.
Die entscheidende Idee bekam ich dann als ich essen war. In dem Restaurant hatten die Tische in der Mitte einen kleinen Kasten in dem Häuser und Landschaften aus China nachgebaut waren. Auf dem Ganzen lag dann eine Glasplatte.
Da dachte ich mir, warum meine Computer Komponenten nicht auch einfach in einen Tisch packen?!
Ich wollte mal wissen ob es in Internet nicht vielleicht schon eine ähnliche Idee gibt. Dabei bin ich auf einen Holländer gestoßen, der ebenfalls seinen PC in einem Tisch verstaut hat, allerdings in einem Metall Tisch. Das hat mich dann aber nicht so angesprochen und ich fing an mir Tage/Wochen lang Gedanken zu machen wie es denn aussehen soll.

Ich habe etliche 3D-Modelle am PC entworfen und überall Ideen gesammelt wie es denn aussehen könnte bis ich das hier hatte








Woraus soll die ganze Geschichte entstehen?

Der Tisch wird komplett aus Holz gefertig werden mit Metall-Unterstützungen und eine 8mm dicken Plexiglasplatte
Nun stand zur Debatte: 1) Eine komplette Platte nehmen und in der Mitte ein Loch sägen 2) Schon eine Platte bauen in deren Mitte ein Loch ist
Ich habe mich gegen Nummer 1) entschieden und für 2), aus dem einfachen Grund, dass ich keine geeignete Platte gefunden habe.
Als Farbe habe ich mich für Schwarz entschieden, da d ich wohl sehr wahrscheinlich in meiner Wasserkühlung UV aktive Flüssigkeit verwenden werde und der Kontrast mit Schwarz am höchsten ist.


Wie soll das Innenleben aussehen?

Auf jeden Fall kommt eine Wasserkühlung zum Einsatz, gekühlt werden CPU, GPU, RAM, HDD´s, viellt. Mainboard
Einige große AGBs, werden wohl alle selbst angefertig aus Plexiglas, wie genau diese aussehen soll weiß ich noch nicht genau, da könnt ihr mir auch gerne eure Ideen da lassen:)
Da mein NT nicht wirklich schön ist werde ich wohl einen Kasten um es herum bauen. Alle Kabel werden gesleeved und es wird einen Doppelten-Boden geben indem sie Platz finden.
An der Rückseite, also die dann später mal an der Wand steht wird hinter den Kasten (indem der PC sitzt) noch ein kleiner Kasten entstehen. Dort werden dann sämtliche Steuereinheiten (z.B. für LEDs), Stromanschlüsse, Schläuche ect. verstaut.
Der "Showkasten" wird, wie auf den Bilder zu sehen, in der Mitte eine Einbuchtung haben damit man auch gescheit davor sitzen kann.
Wie die Anordnung der ganzen Teile im Inneren aussehen wird weiß ich noch nicht und da bin ich auch vollkommen offen.

Der Tisch wird 180x80cm groß, die Plexiplatte ist 120x50cm groß und tief wird der Kasten ~20cm


Materialliste (wird immer wieder ergänzt):

-Tisch:
2x 2000x300x28mm Leimholz
2x 2000x200x8mm Leimholz
& Bodenplatten aus Sperrholz
1x 1200x500x8mm Plexiglasplatte Kratzfest beschichtet

Technik:
Board: Gigabyte GA-Z77-DS3H
CPU: Intel I5-3450 Boxed
SSD: Samsung 840 Serie S-Ata3 2,5Z, 250 GB
DVD: Brenner LG G-H24NS95
Netzteil: LC Power LC6650 GP3 V2.3 650W, 80plus 140mm Green power
Arbeitsspeicher: 8 GB (2x4 GB G.Skill) Speicher DDR 3
Grafik: HD 7870 LE von Powercolor
HDD: 2x Samsung blablabla 500GB
150x UV-LED
3x Corsair Dominator RAM für den Wasserkühler
12x NB-eLoop B12-2

Phobya TPC 4x Fan- or Pump-Controller

Wasserkühlung:
2x D5 Pump 2x die hier
CPU Kühler: EK Supreme HF acetal
GPU Kühler: Eigenkreation Bilder weiter unten
HDD Kühler: 2x ältere Eigenkreation
RAM Kühler: den hier;)
AGBs: ? x
Radiatoren: den hier 360er und den hier 9x120

Danke an Andreas von Aquatuning für die Radiatoren, Pumpen und dem RAM-Kühler

Danke an Sebastian von Blacknoise für die eLoops





Fragen an euch / Meinungen von euch zu... :


Welchen Schlauch sollte ich nehmen, ich dachte da an 13/? mm ?
-Es wird eine Kombi aus verchromten Cu-Rohr (irgendwann dann mal) und 10/14er Schlauch


€: Ich werde hier immer wieder ergänzen, bei neuen Fragen, neuen Teilen, ect...



Umsetzung



11.02.13

Das erste Holz für die Tischplatte


Zurechtgeschnitten und gehobelt, zum ersten mal zusammen gelegt


Um genug Stabilität zu erreichen werden je drei "Nuten" eingefäst und mit speziellen "Holz-Teilen" bestückt und später verleimt


Einmal nicht konzentriert, dann passiert sowas..


Alles verleimt und fixiert, da bin ich mal gespannt ob es auch gerade bleibt.

15.02.13


Da war ich echt gespannt ob alles gerade bleibt nach dem Verleimen aber das blieb es zum Großteil. Nur die vordere Leiste mach einen leichten Buckel aber dem werde ich mit ein paar Schrauben entgegenwirken.
Die 8mm Plexiplatte passt zu 100% Oben/Unten etwa 1mm Luft Rechts/Links etwa 0,5mm, ich bin zufrieden.
Plexiplatte direkt von Evonik bekommen, sind bei mir in der Stadt also lags nahe


Die Seitenwände für den Kasten ausgeschnitten gehobelt und gefeilt


Und tada alles einmal rein & passt endlich perfekt;D


Das Loch für die Anschlüsse des Mainboards ist soweit fertig und dann auch das letzte für heute.

21.02.13

Ich habe mich dann dafür entscheiden ein Teil meines alten Ghäuses zu opfern und hier zu verwenden..
..ist wohl auch die beste Variante


Bis jetzt sind erstmal nur 4x 120mm Lüfter angedacht, zwei recht/ zwei links
Bei den Lüftern habe ich was Besonderes vor, sie werden aus den Rahmen gemacht und mittels einer Alu-Schiene fixiert und entkopelt. d.h. der eigentliche Rotor ist direk in der Seitenwand drinnen

Als nächstes werde ich die Seitenwände des Kastens miteinander verleimen, an der Platte festschrauben und die Böden einbauen.

22.02.13

Alleine alle Wände des Kastens im Abstand von 8mm unter die Platte zu montieren war eine Herausforderung. Aber ich denke jetzt sollte es stimmen;)
Dann noch den ersten/unteren Boden aus Sperrholz bauen, verschrauben und leimen.
Die Kanten müssen noch begradigt werden und die restlichen Schrauben versenkt.
Der Kasten ist vorerst nur an die Tischplatte geschraubt, da ich noch nicht genau weiß an welche Stelle was kommt.














______________________________________________________________________________



:monster:


______________________________________________________________________________


sponsored by:


Aquatuning.de & Blacknoise.com
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

This post has been edited 4 times, last edit by "Tamlem" (May 18th 2013, 8:54pm)


D.Heiße

Fühlt sich wohl hier

Posts: 303

Date of registration: Jan 13th 2011

Occupation: Produkt Designer

Thanks: 7

  • Send private message

2

Saturday, May 18th 2013, 1:01pm

...schönes Projekt zwar nicht neu, aber auch noch nicht so dass jeder zweite sowas hat. Bin auf jeden Fall gespannt wie es weiter geht und vor allem wie das Teil dann am Ende aussieht mit LED, Wakü, usw.

Als kleinen Tipp, verzichtet auf die Plexiglas platte und nehme dafür eine richtige Glasplatte. kostet nicht wirklich viel mehr, fühlt sich wertiger an, sieht wertiger aus UND das wichtigste, da du darauf ja Tastatur, Maus und andere Sachen immer mal etwas hin und her schiebst, wirst du bei Plexiglas nicht lang Freude haben, da die Kratzer einfach immer mehr werden. Und ja man kann ja auch Glas nehmen, welches nicht bricht sollte mal eine Flasche umkippen oder ähnliches.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Posts: 12,081

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

3

Saturday, May 18th 2013, 1:54pm

Echt schönes Projekt, habs ja bis zu dem Stand schon auf HwLuxx verfolgt. Bin gespannt wie es weiter geht.
Ich würde aber auch zu einer Echtglas Platte tendieren, und sag das die sogar billiger sein wird als Plexiglas.
Wenn es ne normale ESG Platte mit 8 mm wird, sollte die nit allzu teuer sein.

EDIT:

Plexiglas 8mm kostet 58,04€ im Evonik Shop + 9,64€ Versand
ESG Glas 8mm kostet 65,30€ bei MySpiegel.de +13,90€ Versand
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Subway

3. Platz Enermax Casecon Contest

Posts: 1,611

Date of registration: Nov 26th 2010

Name: Marvin

Location: Berchtesgadener Land

Occupation: IT Specialist Webhosting & CDN

Thanks: 67

  • Send private message

4

Saturday, May 18th 2013, 4:27pm

Sehr schönes Projekt bis zum jetzigen Stand und hoffe auch das es so weiter gehen wird.

Aber schon jetzt mal, viel Spaß beim spachteln ;)

Tamlem

Wohnt hier!

  • "Tamlem" started this thread

Posts: 612

Date of registration: May 17th 2013

Name: Beni

Location: Darmstadt

Thanks: 24

  • Send private message

5

Saturday, May 18th 2013, 8:46pm

Also das mit den Kratzern kann ich vorwegnehmen, habe extra eine Platte, die kratzfest beschichtet ist von einer Seite. Ebenso ist Plexi wesentlich leichter als Glas und hat dem gegenüber keine Nachteile:)

Mit dem Preis ist das auch anders gelaufen, da Evonik seinen Hauptsitz in meiner Stadt hat bin ich kurzer Hand zu denen gefahren und habe das zu einem günstigen Preis bekommen(:

Und spachteln kommt für mich eigentlich nicht so wirklich in Frage, da das Holz nur eine Lasur bekommen soll, natürlich an den Stellen wo es wichtig ist wird's gemacht.
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Posts: 12,081

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

6

Saturday, May 18th 2013, 9:00pm

Ah ok, dann ist das natürlich was anderes. Da sparst du dir den Versand, und wenn du dann noch nen guten Preis bekommst ist es natürlich doppelt so gut.
Da bin ich dir jetzt schon neidisch das du den Verein gleich bei dir hast :)

Bei der Werkstatt, schaut nach Schreinerei, oder Schreiner in der Familie aus, wir die Verarbeitung schon passen das nicht gespachtelt werden muß.
Bei Lasur ist es natürlich doppelt so wichtig das Sauber gearbeitet wird. Ich kenn das nur zu gut :)

Freu mich schon auf das nächste Update.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


patricifiko99

Wohnt hier!

Posts: 566

Date of registration: Apr 4th 2012

Name: Patrick K.

Location: Irgendwo in der tiefen Eifel

Occupation: Schüler

Thanks: 26

  • Send private message

7

Saturday, May 18th 2013, 9:58pm

Mavhst du 3D-Design eigentlich professionell? Würde nämlich für einen Amateur EXTREM gut aussehen (so von meiner Meinung), allein schon das Motherboard...

Ansonsten schönes Projekt, MEHR!

D.Heiße

Fühlt sich wohl hier

Posts: 303

Date of registration: Jan 13th 2011

Occupation: Produkt Designer

Thanks: 7

  • Send private message

8

Saturday, May 18th 2013, 10:12pm

@patricifiko99: Da das Motherboard als einziges professionell aussieht, es aber ein ganz anderes ist, als er verwenden wird, gehe ich mal davon aus, dass er die Datei irgendwo geladen hat. Ja und der Rest sieht jetzt nicht soooooo hoch professionell aus. Das Rendering ist halt eine Stufe höher als sketch up aber mehr dann auch nicht. Oder anders, wenn man mit sowas sein Geld verdient, dann hat man sehr anspruchslose Kunden...;-)

Tamlem

Wohnt hier!

  • "Tamlem" started this thread

Posts: 612

Date of registration: May 17th 2013

Name: Beni

Location: Darmstadt

Thanks: 24

  • Send private message

9

Saturday, May 18th 2013, 10:49pm

Ne ich mache das nur so nebenbei mal. Ich habe nur den Tisch gemacht, denn so viel Talent habe ich mit diesen 3d Modellen nicht.

Das Mainboard kommt von meinem Bruder, der macht das wirklich aus Leidenschaft und dann halt auch mit "richtigen" Programmen. Deswegen versuche ich ihn das auch immer aufzudrücken:D



Edit: Mit der Werkstatt liegst du Gold richtig, mein Opa war unteranderem auch mal Schreiner, allerdings ist das "nur" seine Hobby Werkstatt. Lässt sich dort echt super arbeiten auch wenn die Maschinen teils 30Jahre alt sind und manche Stemmeisen noch aus Vorkriegszeiten stammen ;D
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

This post has been edited 1 times, last edit by "Tamlem" (May 18th 2013, 10:54pm)


Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Posts: 12,081

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

10

Saturday, May 18th 2013, 11:03pm

Das alte Zeut ist ja das wirklich gute Werkzeug. ;) Den neuen Krempel kannst du ja teilweise nach dem auspacken in die Tonne kloppen :)
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Subway

3. Platz Enermax Casecon Contest

Posts: 1,611

Date of registration: Nov 26th 2010

Name: Marvin

Location: Berchtesgadener Land

Occupation: IT Specialist Webhosting & CDN

Thanks: 67

  • Send private message

11

Sunday, May 19th 2013, 12:27pm

Und spachteln kommt für mich eigentlich nicht so wirklich in Frage, da das Holz nur eine Lasur bekommen soll, natürlich an den Stellen wo es wichtig ist wird's gemacht.
Dann hätte ich aber darauf geachtet, dass die Maserung des Holzes immer in die gleiche Richtung schaut (siehe Tischplatte)

Bin aber schon auf neue Bilder gespannt!

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Posts: 12,081

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

12

Sunday, May 19th 2013, 1:12pm

Warum, bei meinem Wohnsimmer Tisch und beim Küchentisch ist es ja auch so ;)
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Tamlem

Wohnt hier!

  • "Tamlem" started this thread

Posts: 612

Date of registration: May 17th 2013

Name: Beni

Location: Darmstadt

Thanks: 24

  • Send private message

13

Sunday, May 19th 2013, 2:07pm

Naja das mit der Maserung passt schon, sieht recht gut aus, auch wenn die Seiten Teile in die andere Richtung verlaufen:D



Schleifen, Schleifen, Schleifen, Schleifen & Feilen, der Grobschliff ist fertig:
Die 8mm für die Platte habe ich, meiner Meinung nach, richtig gut hinbekommen :D



[img]http://we-mod-it.com/index.php?page=Attachment&attachmentID=6429[/img]
[img]http://we-mod-it.com/index.php?page=Attachment&attachmentID=6430[/img]
[img]http://we-mod-it.com/index.php?page=Attachment&attachmentID=6431[/img]
[img]http://we-mod-it.com/index.php?page=Attachment&attachmentID=6432[/img]
[img]http://we-mod-it.com/index.php?page=Attachment&attachmentID=6433[/img]
[img]http://we-mod-it.com/index.php?page=Attachment&attachmentID=6434[/img]
[img]http://we-mod-it.com/index.php?page=Attachment&attachmentID=6435[/img]
[img]http://we-mod-it.com/index.php?page=Attachment&attachmentID=6436[/img]
[img]http://we-mod-it.com/index.php?page=Attachment&attachmentID=6437[/img]
[img]http://we-mod-it.com/index.php?page=Attachment&attachmentID=6440[/img]
[img]http://we-mod-it.com/index.php?page=Attachment&attachmentID=6438[/img]
[img]http://we-mod-it.com/index.php?page=Attachment&attachmentID=6439[/img]


PS: Nicht denken, dass ich das alles jetzt in zwei Tagen gemacht habe, im Gegenteil, das hat schon eine ganze Weile länger gedauert.
Tamlem has attached the following images:
  • IMAG0274.jpg
  • IMAG0276.jpg
  • IMAG0277.jpg
  • IMAG0278.jpg
  • IMAG0279.jpg
  • IMAG0280.jpg
  • IMAG0281.jpg
  • IMAG0282.jpg
  • IMAG0283.jpg
  • IMAG0285.jpg
  • IMAG0287.jpg
  • IMAG0288.jpg
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

Tamlem

Wohnt hier!

  • "Tamlem" started this thread

Posts: 612

Date of registration: May 17th 2013

Name: Beni

Location: Darmstadt

Thanks: 24

  • Send private message

14

Tuesday, May 21st 2013, 2:50pm

Wasserkühlung:

GPU-Kühler:

Kurz was ich da angestellt habe:
Ich habe mir einen EK FC 6870 Kühler gekauft und diesen soweit umgebaut, dass er jetzt auch meine HD 7870 LE passt.
Es war eine höllen Arbeit, ich würde es nur bedingt wiederholen oder weiterempfehlen, aber ich denke es hat sich schon gelohnt.
Zwei orginal Löcher für den Deckel musste ich zur Hälfte entfernen aber es ist alles 100% dicht, ich werde noch zwei neue Löcher rein machen;)

Der orginale Deckel passt nicht mehr, ich werde ihn durch einen eigenen aus 10mm Plexi ersetzen.












Er passt "perfekt" auf meine Karte(:



Ausgleichsbehälter:

Habe mal angefangen, zwei der fünf Röhren sind soweit fertig, für die anderen ist mit der Boden beim Gewindeloch bohren zerplatzt, da müssen jetzt neue her.
Aber Gewinde schneiden ging dann soweit ganz gut.





CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Posts: 5,586

Date of registration: Jun 15th 2009

Location: Kanton SG

Thanks: 161

  • Send private message

15

Tuesday, May 21st 2013, 6:36pm

Der Kühler macht sich gut auf der Grafikkarte. Kann das sein das die Gewinde in den runden Plexiglasplatten leicht ausgefranzt sind?

www.complex-mods.de

Tamlem

Wohnt hier!

  • "Tamlem" started this thread

Posts: 612

Date of registration: May 17th 2013

Name: Beni

Location: Darmstadt

Thanks: 24

  • Send private message

16

Tuesday, May 21st 2013, 8:22pm

Ich musste ihn auch echt quälen:D
Wo du es sagst habe ich gerade nochmal geguckt aber die Gewinde sind gut kann sein, dass die Schutzfolie es so aussehen lässt
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

Similar threads