You are not logged in.

Dear visitor, welcome to We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Berti

Neu Hier!

  • "Berti" started this thread

Posts: 15

Date of registration: May 2nd 2013

  • Send private message

1

Friday, May 3rd 2013, 1:28pm

Kühlung am ASUS notebook tunen - mit Wakü oder herkömmlich?!

Hi Leute,

Wie die Überschrift schon sagt, spiele ich schon länger mit dem Gedanken, mein notebook zu tunen. Das kommt ganz einfach daher, dass ich seit längerer Zeit Probleme mit der Lüftereinheit habe - sie ist schlichtweg überfordert und daher sehr LAUT. Das hat sich schon so geäußert, dass mein Gegenüber am Telefon mich gefragt hat, ob mein notebook schon wieder an ist... weil man den Lüfter an der anderen Ende der Leitung hört :whistling: .

Mehrfaches Putzen, ein Download von Speedfan zur Temperatureinsicht etc. wurden schon bewerkstelligt - das bringt nur leider alles nichts, wenn der Lüfter nicht genug Power hat!

Daher folgende Ideen:
1) Eigenständige Erweiterung der vorhanden Kupfer Kühlleitung durch ANbringen von Lamellen
2) Anbringung einer Wakü ANSTATT der vorhandenen Lüftereinheit
3) Anbringung einer Wakü ZUSÄTZLICH zu der vorhandenen Lüftereinheit

was meint ihr? Welche Idee klingt erstmal am realisierbarsten? Ich denke 1) und 2)...

Bilder werden nach und nach folgen.

hier erstmal ein erstes BIld zur Übersicht von meiner Platine - viel Platz ist ja nicht frei :P.




MfG Berti

This post has been edited 1 times, last edit by "Berti" (May 3rd 2013, 1:33pm)


Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Posts: 12,064

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

2

Friday, May 3rd 2013, 1:52pm

Für ne integrierte Wakü brauchst du hald ein wenig Platz für AGB und Pumpe, daher wäre es nicht schlecht wenn du ein HDD bay frei hättest, oder das DVD Laufwerk muß raus.
Die 3. Möglichkeit ist es so zu machen wie mowli bei seinem neusten projekt indem du es drunter packst.
Zum Kühler kann ich leider nix sagen.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


DerEDDIE

Fühlt sich wohl hier

Posts: 265

Date of registration: Jul 29th 2011

Occupation: Schrauber

Thanks: 7

  • Send private message

3

Friday, May 3rd 2013, 8:06pm

Ja ja... Die heißen AMD Kisten... :S
Da bist du nicht allein der über diese Probleme klagt...

Wie sieht es mit der Wärmeleitpaste aus? Schon erneuert?
Wenn ja, hoffentlich keine billig Silikon Wärmeleitpaste...
Alle alten Reste der Wärmeleitpaste entfernt?

Von Speedfan würde ich die Finger lassen, beim Notebook sind die Drehzahlen des Lüfters eh schon je nach Temparatur sehr gering eingestellt, da die Hersteller es selbst wollen, dass das Gerät so leise wie möglich mit dem verbauten Kühlsystem ist.
Sprich, die Drehzahlen sind eh schon an den Teparaturgrenzen...
Wenn du das noch geringer stellst, leidet die Lebensdauer deiner Komponenten...

Du könntest dir nen Loch unter deinem Lüfter bauen (mit nem Staubschutz oder Gitter) und das Notebook mit Abstandshaltern höher legen, damit das Notebook mehr Frischluft ziehen kann.

Keinesfalls auf Polster, Decken oder der gleichen stellen...

Berti

Neu Hier!

  • "Berti" started this thread

Posts: 15

Date of registration: May 2nd 2013

  • Send private message

4

Friday, May 3rd 2013, 11:29pm

hi,

Quoted

Wie sieht es mit der Wärmeleitpaste aus? Schon erneuert?
Wenn ja, hoffentlich keine billig Silikon Wärmeleitpaste...

Jups, hatte ich nur vergessen zu ewähnen. Bei CPU/GPU's hab ich neu eingeschmiert. Über die Qualität der Paste kann ich nichts sagen, aber sie hat 9,90€ gekostet, war ein Spontankauf. Was sollte denn eine gute Paste kosten, bzw. auf was sollte man achten?

Quoted

Alle alten Reste der Wärmeleitpaste entfernt?

Nur teilweise... war zugegebenermaßen dem gerade nicht vorhandenem Lappen und etwas Faulheit geschuldet...
Mit was geht man denn am besten drüber? Ich wollte bei den Chips kein Risiko eingehen... einfach ein feuchter Lederlappen? Ich weiß es echt nicht, was da am besten ist! :?:

Quoted

Von Speedfan würde ich die Finger lassen, beim Notebook sind die Drehzahlen des Lüfters eh schon je nach Temparatur sehr gering eingestellt, da die Hersteller es selbst wollen, dass das Gerät so leise wie möglich mit dem verbauten Kühlsystem ist.
Sprich, die Drehzahlen sind eh schon an den Teparaturgrenzen...
Wenn du das noch geringer stellst, leidet die Lebensdauer deiner Komponenten...

Drehzahlen veränder ich da nicht! Speedfan weist ja daraufhin, dass man von den Konfigurationen die Finger lassen soll, wenn man (wie ich) keine Ahnung davon hat :| . Die Drehzahl runterstellen will ich nicht, weil ich ja merke, dass die Platine viel zu heiß wird.. und NOCH höher stellen kommt ebenso nicht in Frage. Ich habe Speedfan nur runtergeladen um einen Überblick der Temperaturen zu bekommen.

Quoted

Du könntest dir nen Loch unter deinem Lüfter bauen (mit nem Staubschutz oder Gitter) und das Notebook mit Abstandshaltern höher legen, damit das Notebook mehr Frischluft ziehen kann.

haha, du wirst lachen. Aber ich habe sogar den Plastikdeckel schon dauerhaft entfernt, das Notebook steht auf einer lackierten Holzplatte von IKEA (so ein Notebook Tischlein).
Diese erhitzt sich nicht, und es hat sich leicht verbessert.

Danke fürs Feedback!


Morgen mach ich mich ans Löten der Lamellen (1). Ich habe mir heute schon Kupferblech besorgt!

MfG Berti

mowli

Wohnt hier!

Posts: 568

Date of registration: Aug 19th 2012

Name: Thomas

Location: Koblenz

Thanks: 16

  • Send private message

5

Friday, May 3rd 2013, 11:58pm

erstma sehr erfreulich zu hören das es noch leute gibt die spass an ner notebook wakü haben :D
sind ja ned sonderlich viele laut google :P

aber in deinem notebook haste ja ned sonderlich viel platz für ne wakü.
das heist also entweder es ein wenig anheben wie bei meinem neusten projekt oder halt auf das dvd laufwerk verzichten ;)

aber von einer wakü zusätzlich zur lukü würd ich eher ned so tendieren.
ich persöhnlich tendierere da mehr zum entweder oder prinzip ^^

um welches notebook handelt es sich eigentlich genau?
würd mich ma intressieren weil du ja schon alles unten offen lässt wie erwähnst.

Berti

Neu Hier!

  • "Berti" started this thread

Posts: 15

Date of registration: May 2nd 2013

  • Send private message

6

Saturday, May 4th 2013, 12:06am

Quoted

[...]oder halt auf das dvd laufwerk verzichten ;)

never :D

Quoted

aber von einer wakü zusätzlich zur lukü würd ich eher ned so tendieren.
ich persöhnlich tendierere da mehr zum entweder oder prinzip ^^

Ja ich denke auch, dass es technisch erstmal kaum ralisierbar wäre, beides zu kombinieren. Zumindest fällt mir noch nicht ein, wie das das gehen sollte... vom Platzmangel erstmal zu schweigen.

Quoted

um welches notebook handelt es sich eigentlich genau?

X53K series (von 2008 )

MfG Berti

mowli

Wohnt hier!

Posts: 568

Date of registration: Aug 19th 2012

Name: Thomas

Location: Koblenz

Thanks: 16

  • Send private message

7

Saturday, May 4th 2013, 12:13am

ja das mit dem dvd laufwerk und verzichten sehe ich genau so ^^
man brauchts zwar ned mehr so oft aber wenn es ned da ist vermisst mans schon ;)

ok also ein 15,4 zoll notebook ist schon wirklich sehr klein.
hab bei mir ja schon alles immer so gerade rein bekommen und das bei 17 zoll.
das ist echt ma eng...
...aber nix ist unmöglich :D

sieht halt nur schwierig aus zu realiseren mit ner wakü.
also den agb müsstest du dann am besten schon mehr oder weniger extern machen.
sogar der platz für nen ordentlichen radi sieht eher spärlich aus.
weil einer alleine da wo der normale wärmetauscher ist denke ich mal würde nur knapp reichen wenn du jetz schon hitze probs hast.

Berti

Neu Hier!

  • "Berti" started this thread

Posts: 15

Date of registration: May 2nd 2013

  • Send private message

8

Saturday, May 4th 2013, 12:26am

Ok, ich wusste jetzt grad gar nicht mehr, dass du ein 17" hattest.

Aber naja, bevor ich mich jetzt voll auf die wakü stürze probier ichs erstmal mit Kupfer-Lamellen als Erweiterung. Wenn das nichts bringt fang ich mit dem Wasser an...

MfG Berti

mowli

Wohnt hier!

Posts: 568

Date of registration: Aug 19th 2012

Name: Thomas

Location: Koblenz

Thanks: 16

  • Send private message

9

Saturday, May 4th 2013, 12:31am


bevor ich mich jetzt voll auf die wakü stürze probier ichs erstmal mit Kupfer-Lamellen als Erweiterung. Wenn das nichts bringt fang ich mit dem Wasser an...

MfG Berti

praktisch wäre da natürlich wenn du den kühler mit ner fräse herstellen könntest und es aus einem stück fräsen würdest.
also halt bei ner lukü aus ner kupfer alu kobi.
die wärme aufnahme aus kupfer und viel alu zur abgabe der wärme.
halt einfach mehr material als die standart kühler...
...aber dennoch optimal zur wärme abgabe ;)

DerEDDIE

Fühlt sich wohl hier

Posts: 265

Date of registration: Jul 29th 2011

Occupation: Schrauber

Thanks: 7

  • Send private message

10

Saturday, May 4th 2013, 1:59pm

Die Wärmeleitpaste kannst du trocken auch mit nem Klo-Papier entfernen...
Wichtig ist nur, dass du die "DIE" des eigentlichen Chips komplett befreit hast und diesen auch glänzend siehst.

Es gibt aber auch ab und an Wärmeleitpasten, die mit kurzer Zeit sofort aushärten, die du mit einem normalen Tuch nicht weg bekommst...
Da würde ich dir zu einem weichen Stück Plastik oder einer Art EC-Card raten, mit der Kante der Karte kratzt du die doofe harte Wärmeleitpaste von Kühler und "DIE" des Chips.

Auf gar keinen Fall darfst du die kleinen Kondensatoren/Wiederstände um den Prozessor oder der GPU verletzen, da kann ruhig etwas alte Paste hängen, das spielt keine Rolle, solange der Kühler plan auf dem Chip aufliegt.

Ne Wärmeleitpaste für fast 10 Euro sollte mit Sicherheit gut und ausreichend sein...
Solange du keine gratis Paste in weiß verwendest...

Du solltest an den Stellen, wo der Kühler an den Chips aufliegt, das blanke Kupfer sehen können und dann nicht zu viel Wärmeleitpaste auf den Chips auftragen.
Zwischen Kühler und Chip sollten nicht mehr als 0,2mm Paste aufgetragen sein...
"Viel hilft viel" ist in diesem Fall falsch!

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Posts: 12,064

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

11

Saturday, May 4th 2013, 2:15pm

Ich verwende zu Reinigen immer Nagellackentferner und Küchenrolle, das klappt super.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


DerEDDIE

Fühlt sich wohl hier

Posts: 265

Date of registration: Jul 29th 2011

Occupation: Schrauber

Thanks: 7

  • Send private message

12

Saturday, May 4th 2013, 2:27pm

Mim Alkohol wäre ich mit den Chips sehr vorsichtig, dass kann man machen wenn nen Heatspreader aus Metall vorhanden ist, aber nicht wenn der blanke Chip vorhanden ist.

Habe vor kurzem nen Board verloren, da ich ne sehr hartnäckige Paste vom Chipsatz versucht habe zu entfernen, da habe ich ebenfalls etwas aggressives verwendet und die DIE ist wohl durch eine chemische Reaktion geplatzt... :dash:

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Posts: 12,064

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

13

Saturday, May 4th 2013, 2:33pm

oh ok, dann ist das in dem Fall wohl doch nix :)
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Berti

Neu Hier!

  • "Berti" started this thread

Posts: 15

Date of registration: May 2nd 2013

  • Send private message

14

Monday, May 6th 2013, 4:02pm

Hi folks,

Ich bin übers WE nicht ganz untätig gewesen. Nachdem ich mir die noch fehlenden Teile (Halbzeug, Werkzeug) gekauft habe, hab' ich mich erstmal ans Löten der Lamellen an die Cu-Leitungen zwischen CPU/GPU und Kühler gemacht... dies erwies sich jedoch als unmachbar, das Löten war schlichtweg nicht möglich!

Also habe ich mal weiter Richtung WaKü gedacht. Da bin ich heute im Elektroladen auf kleine Alu-Ringe (Innendurchmesser 7,5mm) gestoßen die man ganz gut über ein Cu-Rohr (Außendurchmesser 8mm) pressen kann. Hier soll Wärme abgegeben werden:


Da die Passung noch zu eng war, und mich ohnehin die Chromschicht des Cu-Rohres gestört hat, wurde erstmal gefeilt und die Enden des Rohres gefast! Der erste Alu-Ring wurde mittels Hammer "übergestülpt":


Aber natürlich wurde vorher noch Wärmeleitpaste aufgetragen, um auch sicher zu gehen, dass bei der rau gefeilten Oberfläche nicht zuviel Luft sitzt. 4 Ringe wurden dann draufgehämmert:


Um um zu testen, ob sie auch genug Wäre abgeben, wurde das Rohr am einen Ende vertaped und zwischen 2 Pflastersteinen gelagert, bevor ich heißes Wasser eingoss.
... die Alu-Ringe wurden sehr schnell sehr heiß -> :thumbsup:


Jetziger Stand ist, dass ich erstmal eine WaKü extern bauen will, das es mir zwecks mangelnder Erfahrung zuviel auf einmal ist, gelich alles in die knappen Maße des Notebooks zu bauen... aber wartets einfach ab :)

MfG Berti

This post has been edited 6 times, last edit by "Berti" (May 6th 2013, 7:08pm)


Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Posts: 12,064

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

15

Monday, May 6th 2013, 4:37pm

Gute idee mit den Aluringen. Für was sind die normal gedacht?
Willst du die Wakü so bauen das man sie anstecken kann?
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Berti

Neu Hier!

  • "Berti" started this thread

Posts: 15

Date of registration: May 2nd 2013

  • Send private message

16

Monday, May 6th 2013, 4:43pm

Quoted

Gute idee mit den Aluringen. Für was sind die normal gedacht?

Keine Ahnung :D. Aber mir kam gleich der Zweck der Abwärme in den Sinn. Die waren im Geschäft auf jeden Fall in der selben Kiste, wie kleine Heizkörper... von daher wohl nichtmal Zweckentfremdung.

Quoted

Willst du die Wakü so bauen das man sie anstecken kann?

Joah, ich denke schon. Ich möchte bei dem Ganzen erstmal testen, ob die Dimensionen der Pumpe, evtl. Vorwiderstand etc. passen. So eine Art Verifikation.

MfG Berti

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Posts: 12,064

Date of registration: Jul 18th 2009

Name: Patrick Betz

Location: Simbach bei Landau a. d. Isar

Occupation: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Thanks: 363

  • Send private message

17

Tuesday, May 7th 2013, 4:50am

Wegen pumpe und vorwiederstand kannst ja auf die Erfahrung von mowli zurück greifen ;)
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Posts: 4,803

Date of registration: Mar 17th 2010

Location: Da wo der Berch wohnt

Occupation: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Thanks: 354

  • Send private message

18

Tuesday, May 7th 2013, 11:23am

Yay! Neuer Notebook Modding Thread! Da bin ich aber mal gespannt! Freu mich schon!

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

DerEDDIE

Fühlt sich wohl hier

Posts: 265

Date of registration: Jul 29th 2011

Occupation: Schrauber

Thanks: 7

  • Send private message

19

Tuesday, May 7th 2013, 9:40pm

Also, habe mal heute ein paar Pics gemacht, wie ich es mit dem Reinigen und Auftragen der Wärmeleitpaste gemeint hatte...

Hier ebenfalls ein ASUS Notebook...


Hier sieht man die alte Wärmeleitpaste...


Und hier die GPU, CPU und den Kühler von der alten Wärmeleipaste befreit...


Hier die Wärmeleitpaste auf den Chip´s aufgetragen und anschließend den Kühler drauf montiert.


Dabei ist es nicht erforderlich die Wärmeleitpaste zu verteilen,
da durch den Anpressdruck beim verschrauben sich die Wärmeleitpaste selbst auseinander drückt...


So in etwas sollte es gemacht werden, hoffe ich konnte dir damit helfen...

Berti

Neu Hier!

  • "Berti" started this thread

Posts: 15

Date of registration: May 2nd 2013

  • Send private message

20

Tuesday, May 7th 2013, 10:01pm

Hallo Eddie,

Top Bilder!
Genauso habe ich es am Samstag auch nochmal gemacht, nur hab ichs hier nicht extra mehr erwähnt und auch keine Bilder davon gemacht. Aber das hast du jetzt für mich nachgeholt :D.

MfG Berti