Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jolly Roger

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 21.05.2013

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

261

16.08.2013, 23:13

Das ist echt der Hammer! :hail:

Ich dachte die Displayfarbe ändert sich aber das ganze Gehäuse leuchtet ja dann in einer anderen Farbe. Richtig gut! Lediglich die Temperaturen musst du noch ein bisschen anpassen (aber du sagtest ja schon, dass das noch geplant ist). 75° Wassertemperatur wären wohl eher ein bisschen ungesund aber man will ja trotzdem auch mal die bedrohliche rot/orangefarbene Beleuchtung sehen.

Und das dieses riesige Teil mitsamt Radiator ausfahren kann... Sowas habe ich noch nie gesehen. Eine Frage nur dazu: Funktioniert das auch alles noch wenn die Schläuche- und die Kabel angeschlossen sind? Gibt es da nicht irgendwo Kollisionsstellen? Wahrscheinlich hast du das dadurch gelöst, dass der Radiator mit ausfährt oder?

Der Zeitpunkt ist gekommen, ich ziehe sowas von meinen virtuellen Hut vor dir. ;)

Scynd

1. Platz Enermax Casecon Contest

  • »Scynd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 912

Registrierungsdatum: 12.03.2012

Wohnort: München

Beruf: Maschinenbautechniker

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

262

16.08.2013, 23:18

Ich will die Kabel und die Schläuche in einer Schlaufe legen. Das sollte eigetlich klappen. Ich hätte gerne eine Schleppkette benutzt, aber die bring ich nicht unter


D.Heiße

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 303

Registrierungsdatum: 13.01.2011

Beruf: Produkt Designer

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

263

17.08.2013, 08:38

Sehr geil! Auch dass die Beleuchtung nicht komplett gleichmäßig ist stört nicht wirklich - sieht sogar fast noch besser aus. Mit dem Ausfahren ist auch richtig genial - war sicherlich auch mega viel Arbeit mit dem Arduino alles? Wie lang hast du insgesamt bisher gebraucht?

Das einzige was mich irgendwie nicht so wirklich ja...begeistert ist das mit dem Radi an sich...also dieses große "Loch" da. Ist allerdings auch schwer das irgendwie anders zu machen. Und das einzige was mir derzeit einfallen würde wäre ne Lösung wie bei der Murderbox II. Dass man quasi die Lüfter deutlich sieht.

Aber ja im großen und ganzen schon richtig solide arbeit!!!

Scynd

1. Platz Enermax Casecon Contest

  • »Scynd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 912

Registrierungsdatum: 12.03.2012

Wohnort: München

Beruf: Maschinenbautechniker

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

264

17.08.2013, 10:49

Danke ^^
Ich schätze das locker über 100 Stunden in der Elektronik und deren Programmierung stecken stecken. Ich hab auf jeden Fall ne Menge gelernt, die ich für kommende Projekte brauchen kann.
Wenn das hier alles geschafft ist, will ich mich mal daran versuchen eine Standalone Lösung zu basteln, bei der ein Arduino direkt auf der Platine integriert ist und mit der Lüfter, Pumpe und Licht nach Temperatur gesteuert werden.
Wenn da Interesse daran besteht, kann man ja über ne Kleinserie nachdenken ;)


thrillville14

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 391

Registrierungsdatum: 24.08.2011

Name: Dennis Ehser

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: Werkzeugmechaniker

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

265

17.08.2013, 15:08

Sehr Schön Gefällt mir richtig gut :thumbup:

Die Beleuchtung gefällt mir auch sehr gut gerade dieses unregelmäßige, das nicht alles 100% strahlt/ausgeleuchtet ist :thumbup:

mich hätte es dennoch gefreut wenn du etwas mehr von der Elektronik gezeigt hättest, wie du z.b das mit dem ausfahren gelöst hast u.s.w

die Steuerung gefällt mir gut da hast du dir richtig mühe gegeben.

wenn ich sowas in der art mal plane melde ich mich bei dir, Hut ab :thumbsup:

Tamlem

Wohnt hier!

Beiträge: 612

Registrierungsdatum: 17.05.2013

Name: Beni

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

266

17.08.2013, 16:34

Deine Elektronik hört sich echt spitze an. Gerade deine Pumpen/Lüfter/Licht/undallesandere Steuerung gefällt auch mir sehr gut! :thumbup:

Wenn du die Steuerung noch etwas verfeinerst und perfektionierst wirst du mit Sicherheit einige Abnehmer finden denen du eine basteln kannst 8)
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tamlem« (17.08.2013, 16:58)


Scynd

1. Platz Enermax Casecon Contest

  • »Scynd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 912

Registrierungsdatum: 12.03.2012

Wohnort: München

Beruf: Maschinenbautechniker

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

267

17.08.2013, 16:50

Danke euch Beiden!
Ich mache noch ein paar Bilder auf denen man mehr sieht, wenn die Kabel etwas aufgeräumter sind. Ich hab mich gestern Abend nur so gefreut das es funktioniert und hab dann schnell ein Video gemacht :thumbsup:


ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

268

17.08.2013, 23:22

Ich kann den anderen nur zustimmen das es ein guter Con geworden ist. Bin dann gespannt auf die Final Pics

www.complex-mods.de

Scynd

1. Platz Enermax Casecon Contest

  • »Scynd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 912

Registrierungsdatum: 12.03.2012

Wohnort: München

Beruf: Maschinenbautechniker

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

269

22.08.2013, 00:16

So, hier mal wieder ein paar neue Bilder.

Das sind die Endschalter für das Wakü Tray



Hier sieht man nochmal wo die Zahnstange sitzt.



Ich habe endlich die linke seite fertig verklebt. Das ging leider jetzt erst, da vorher alles passen musste, wie Kabel, Schläuche ect. Ich habe mich auch dafür entschieden, die Elektronik in die rechte Seite zu verlegen, da ich den Platz im linken Abteil bei der Planung überschätzt habe.



Das sind die Abstandshalter zwischen den Gehäuseteilen und die Kabeldurchführung.







Ich habe dann heute auch die rechte Seite angeklebt und Adapter für die Schienen gebaut. Sobald die Kabel fertig sind und die Hardware drin ist, klebe ich das Teil komplett zu.














Oh man, ein paar Tage mehr Zeit wären nicht schlecht... Ich muss morgen fertig werden, da ich Freitag Vormittag nach Köln fahr :whistling:


Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

270

22.08.2013, 03:55

Geiles teil. Das rechte Teil fährt auch raus oder? Verharken sich dann die abstandshalter nicht?
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


thrillville14

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 391

Registrierungsdatum: 24.08.2011

Name: Dennis Ehser

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: Werkzeugmechaniker

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

271

22.08.2013, 07:23

Kann Pala nur zustimmen ist echt geil das teil

bin schon auf die Final Bilder gespant, leider fahre ich heute schon zur DCMM somit kann ich das gute stück nicht live begutachten schade

Scynd

1. Platz Enermax Casecon Contest

  • »Scynd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 912

Registrierungsdatum: 12.03.2012

Wohnort: München

Beruf: Maschinenbautechniker

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

272

22.08.2013, 09:26

Danke :thumbsup:
Und nein, bei den Abstandshaltern sollte sich nichts verhaken. Die Kabel laufen durch den länglichen Schlitz und kommen somit nicht in die Nähe der Abstandshalter. Ich hoffe nur das heute alles zeitlich hinhaut ;(


Jolly Roger

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 21.05.2013

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

273

22.08.2013, 09:40

Genial! Freue mich schon auf die finalen Fotos aber auch jetzt sieht das ganze schon sehr eindrucksvoll aus. Eine Stelle hat mir bisher nicht gut gefallen und das war dieses kleine seitliche Dreieck - woran ich aber nicht gedacht habe ist, dass da ja noch ein großes Stück oben drauf gehört damit das Gehäuse zu einem Rechteck wird. Jetzt passt alles und das Ergebnis ist top!

Die Kanten sehen rundherum ein bisschen "angefressen" aus. Das ist aber nur weil das Case noch nicht sauber gemacht wurde oder? Und wofür sind die grauen Klebestreifen die man auf dem dritten und vierten Bild erkennen kann?

Und zum Schluss drücke ich dir natürlich die Daumen, dass du heute soweit fertig wirst wie du es dir erhoffst!

Scynd

1. Platz Enermax Casecon Contest

  • »Scynd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 912

Registrierungsdatum: 12.03.2012

Wohnort: München

Beruf: Maschinenbautechniker

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

274

22.08.2013, 12:03

Danke Jolly,
die Klebestreifen sind noch vom zusammenkleben der Platten, damit nichts verrutscht. Das mit den Kanten ist noch Kleber, den ich abschleifen muss und dann drüberpolieren.

Mir gehts grad garnicht gut. Ich hab gerade Jan angerufen und die DCMM abgesagt... ;(
Es hat sich gerade noch ein Platzproblem mit der Graka ergeben mit dem ich nicht gerechnet habe. sie passt um 5mm nicht rein :chainsaw:
Jetzt muss ich einiges ändern und das schaffe ich heute alles nicht. Ich versuche jetzt wenigsten für den Contest fertig zu werden, damit nicht alle Arbeit umsonst war.

Ich hätte euch und eure Cases so gern gesehen, das tut mir in der Seele weh. Aber es gibt ja auch nächstes Jahr und da kann ich dann wenigstens ein Ergebnis präsentieren, mit dem ich zufrieden bin.

Kathi und ich wünschen euch gaaanz viel Glück und Spaß auf der DCMM!!!!


Jolly Roger

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 21.05.2013

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

275

22.08.2013, 12:14

Oh shit das ist natürlich super ätzend :( Kannst du das noch hinbiegen? Oder kriegst du die Graka in dem Gehäuse gar nicht unter? Und wo reicht der Platz nicht? Vielleicht kannst du notfalls auf eine andere (kürzere) wechseln!?

Scynd

1. Platz Enermax Casecon Contest

  • »Scynd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 912

Registrierungsdatum: 12.03.2012

Wohnort: München

Beruf: Maschinenbautechniker

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

276

22.08.2013, 12:18

Das Problem ist nicht die Länge, sondern die Tiefe. Ich steh mit den Anschlüssen der Wakü an der Seitenwand an...
Ich denk für den Contest bekomm ich das hin, aber DCMM geht nicht, da ich da morgen Vormittag losfahren müsste. Bin aus München.


Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

277

22.08.2013, 12:30

Argh, das ist jetzt echt bitter. :(
Und wenn du nur für Sonntag kommst, also Samstag abend anreisen?
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Scynd

1. Platz Enermax Casecon Contest

  • »Scynd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 912

Registrierungsdatum: 12.03.2012

Wohnort: München

Beruf: Maschinenbautechniker

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

278

22.08.2013, 12:39

Ne, ich lass das lieber und konzentrier mich jetzt voll auf den Contest. Es hatten sich so viele Probleme ergeben, die mich Zeitlich so zurückgeworfen haben.
Ich überlege, ob ich von dem Case nochmal eine zweite Version baue (dafür bin ich ja bekannt :P ) und mit der dann nächstes Jahr komme. Es gibt da einfach ein paar konstruktive Mängel, die jetzt nicht schlimm sind, aber ich bin einfach zu sehr Perfektionist um mit einem "halbgaren" Case anzurücken. Dann lieber nächstes Jahr perfekt ;)


Jolly Roger

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 21.05.2013

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

279

22.08.2013, 13:18

Kann ich verstehen. Der Perfektionist steckt einfach zu sehr in einem als das man sich mit so halb-vernünftigen Lösungen zu frieden geben könnte. Ist zwar sehr bitter und ich würde an deiner Stelle wirklich versuchen dieses Case hier zu optimieren bis alles passt und nicht noch ein neues bauen! Es wäre zu schade um die viele Arbeit (vor allem die Polierarbeit)!

Scynd

1. Platz Enermax Casecon Contest

  • »Scynd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 912

Registrierungsdatum: 12.03.2012

Wohnort: München

Beruf: Maschinenbautechniker

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

280

22.08.2013, 16:20

Mal sehen, ich konzentriere mich jetzt erstmal auf den Contest und dann schaue ich wie ich weiter vorgehe. Ich will auf jedenfall etwas machen, da ich finde, dass die Idee des Cases Potenzial hat ;)