You are not logged in.

Semme

-S +M (Make insider :P)

  • "Semme" started this thread

Posts: 1,029

Date of registration: Jan 9th 2011

Location: Aachen

Occupation: Student

Thanks: 53

  • Send private message

1

Monday, April 15th 2013, 8:43pm

Black Swan CaseMod - HWLuxx Contest



Hallo liebe Moddinggemeinde :)

In diesem Thread möchte ich euch gerne meinen Mod "Black Swan" von dem Casemod Contest auf hardwareluxx.de berichten und den Worklog einbinden.

Das Case wurde wie bisher bei mir üblich radikal verändert. Das heißt konkret, dass so ziemlich alles rausgeflogen ist, bis nur noch das Grundgerüst übrig geblieben ist. Von da an wurde das Case immer größer und vor allem schwerer. Ich denke nicht viele Cases können bei dem Gewicht mithalten, außer natürlich Ali's :)



Hier einmal die Planung, wie ich sie mir eigentlich vorgenommen hatte:

Planung #1

Spoiler Spoiler


Zuerst einmal wird das komplette Gehäuse ausgeschlachtet. Alles kommt weg bis nur noch ein halbwegs “reiner” Quader vor mir steht. Dann werden alle Kanten weggesägt und durch Rundungen mit einem relativ großen Radius ersetzt. Dieser “abgerundete” Quader wird nun mit 4m Plexiglasvierkantstäben mit einer Kantenlänge von 15mm umzogen. Auf diesen Stäben findet nun eine rund 1,8m lange Plexiglasscheibe Platz. Sie wird in einem Stück um das gesamte Case gewickelt, sodass es so aussieht als ob das Gehäuse aus einem Guss besteht. Das Besondere an diesem Plexglas ist, dass es speziell für LED Hintergrundbeleuchtung entwickelt worden ist, d.h. es muss eine Beleuchtung her! Diese besteht aus RGB LED Strips die wieder um das Case gewickelt werden. Somit kann das gesamte Farbschema des Gehäuses nach belieben verändert werden(mal grün-schwarz, mal weiß-schwarz, oder auch pink-schwarz...)

Im Innenraum fungiert eine weiß-transparente Midplate(MP) als AGB. Unter der MP befindet sich ein SFX Netzteil, die Pumpe für den Wasserkreislauf und eine 3,5” HDD. Die Pumpe dient allerdings nicht für eine Wasserkühlung, sondern für das “Bewässerungssystem” der Festplatten. Diese schwimmen nämlich oberhalb der MP auf einer kleinen Plexiglas-Konstruktion im Wasser. Die Festplatten sind damit perfekt entkoppelt und werden dazu noch durch an den Seiten befestigte Kupferbleche gekühlt. Das Design des Innenraums ist quasi mit dem der Außenhaut gleichzusetzen: Hochglanzendes, weißes Plexiglas und schwarz eloxiertes Aluminium. Da ich sehr großes Wert darauf lege ALLES an meinem Case selbst zumachen werde ich das Aluminium selbst in einem Schwefelsäurebad eloxieren. Zu diesen genannten Aspekten kommen natürlich noch weitere, die ich jetzt nicht alle aufzählen kann(z.B. Netzteil Sleeving usw.)


3D-Modell

Spoiler Spoiler













Sponsoren

RGB LED-Leisten | Lumitronix

Spoiler Spoiler








Die Fernbedienung für den Controller:



Der Controller:







Made in Germany ist natürlich wichtig^^



Dann hab ich shconmal ein bischen gelötet...wollte unbedingt sehen wie die LEDs so sind...



Hier noch ein kleines Video:

Flexible RGB LED-Leisten Test on Vimeo


64GB SSD | Kingston

Spoiler Spoiler









Lüfter, Netzteil etc | CoolerMaster

Spoiler Spoiler


Bilder folgen. Habe darauf gerade keinen Zugriff.



Und nun die Beschreibung des Cases und des Umbaus, wie es nun tatsächlich geworden ist:

Planung #2

Spoiler Spoiler


Das Gehäuse wurde zunächst komplett bis auf das Grundgerüst zerlegt. Anders als bei der ersten PLanung konnte ich nun nicht einfach die äußere Kanten absägen und Rundungen einfügen. Ich musste mein rundes Plexiglas außen herum bauen. Dazu habe ich oben, unten und vorne Aluminium Platten gebaut, die Befestigungmöglichkeiten für das Plexi bieten kann. An dieses Alu kamen dann mehrere Abstandhalter mit der Länge 3cm. Um diese Abstandhalter, wofür sie ja auch gedacht waren, kam nun eine Schicht Aluminium. Bis zu diesem Aufbau bestand das Case noch zu 100% aus Aluminium - das blieb aber nicht lange. Die Aluminiumschicht bedeckt im finalen Case drei Schichten Plexiglas. Einmal 8mm mit eingraviertem Muster für dich Lichtstreuung, einem 3mm für einen notwendigen Abstand und zu guter Letzt 3mm truLED Plexi zur endgültigen Lichtstreuung. Das Licht, d.h. die LED Strips sitzen auch in dieser Planung an den Seiten. Sie sind an dem 8mm Plexiglas befestigt und strahlen von beiden Seiten auf das Plexi. Plexiglas lässt sich allerdings auch im Innenraum wieder finden. Hier wurden alle inneren Wände mit schwarzem Plexiglas verkleidet. Eine Midplate auf weißem truLED Plexi findet sich auch hier. Zum Schluss wurden dann noch kleinere Sachen hinzugefügt, wie z.B. die Plexi (wer hätte es gedacht) - SSD-Halterung oder die halbtransparenten Seitenwände....einen genauen Eindruck könnte ihr euch im nachfolgenden Baubericht machen.



Baubericht von HWLuxx

Zeit vor dem geplanten Start 5. - 13. Mai

Spoiler Spoiler



5.5.11

Heute war ich schonmal ein bischen Einkaufen: 2x Euroboxen von der Postenbörse für das Schwefelsäurebad und Natriumhydroxidbad...ich hätte mal noch eine dritte Box für das Farbbad kaufen sollen, aber ist ja noch Zeit satt. Ja das Natirumhydroxid hat meine Mutter heute außer Apotheke mitgebracht. Erstmal nur 250g, werde noch 1kg im Inet bestellen.





Glücklicherweise hat der Postbote mich auch besucht und das Lian Li PC-A04 Gehäuse vorbeigebracht :)

Ein paar Bilder ;)































Was zum Teufel soll das Teil bringen? :hmm:





Die etwas angeschlagende Zubehöhrpackung:















Top mit abgeschraubtem Deckel



Super Taster-Konstruktion



Wofür sind diese überflüssigen Löcher gut?:hmm: Gewichtseinsparungen? btw...das Case ist extrem leicht! :)



Boden/Unterseite



Einfach wunderschönes Alu :)



Spaß beiseite...alles wieder zusammengebastelt und in die Ecke gestellt.



...da ist mir noch ein Problem aufgefallen.(bekannt war es) Der Abstand zwischen Mainboard und Top ist zu gering für eine "runde" Kante. Da muss das Mainboard wohl nach unten wandern :( :moved:

Wird schon schiefgehen. Wenn ihr noch Fragen zum Case habt oder ich iwas messen soll, nur her damit ;) ....gilt natürlich für die, die das Case (noch) nicht haben. ;)

Ich würde mich über ein kleines Feedback bezüglich der Bildqualität(Inhalt der Bilder und Qualität allgemein) sehr freuen :)

MfG Semme :love:






10.5.11

Heute hab ich dann auch mal was gemacht :) ...gestern eig schon aber nicht lange, da sich nach 10Min meine Schwester über den Lärm beschwert hat. Sie hatte heute mündliche Abiprüfung und musste gestern noch lernen.

Aber als erstes zeig ich euch meine schöne Kingston SSD, die heute gekommen ist :) Es handelt sich um die hier: KLICK Die hatte ich schon beim letzten Projekt eingebaut und war bzw. bin sehr zufrieden.







Auf jeden Fall war ich dann noch im Baumarkt und hab ein bischen Holz gekauft, nein, nicht fürs Gehäuse, sondern für eine Schablone.



Es ging aber erstmal den Case an den Kragen :D



Die Front musste dran glauben





Mit High-tech Werkzeug ging dann am Boden weiter.^^ Das Ding geht richtig ab(nicht positiv). Nachdem dann aber das Sägeblatt nach ca. 80cm rausflog, hab ich das Ding dann lieber weggelegt.



Fertig, geschliffen und gefeilt. (die kleinen "Unebenheiten" sind keine Fehler, sondern diese Löcher die vorher im Case waren. Die lagen leider direkt auf der Schnittkannte, sodass diese "Einkerbungen" entstanden)



Da ich die Idee von geroge so gut fand, hab ich das Teil dann auch mal geduscht :)





Dann ging es aber mit den Spanplatten ausm Baumarkt weiter. Zuerst Rundungen angezeichnet und dann mit der Stichsäge (:rolleyes::rolleyes:) ausgesägt...mit der Dekupiersäge ging das leider nicht so gut...





Löcher rein:







Größenvergleich



Auf jeder Seite sind 3cm bis zum Rand frei. Die Schablone dient als "Biegevorlage" für das Alu. Ich kann das Alu also so um die Holzkonstruktion biegen um sie dann am Case (mit der Alu Stange ausm Bmarkt) zu befestigen. Das Case wird natürlich nochmal etwas größer. An den Rand der Holzschablone müsst ihr nochmal 1,3cm dazurechnen(2mm Alu + 8mm Plexi + 3mm Plexi).

Mit den Anschlüssen wird das auch noch son Problem. Die liegen ja 4,3cm "im Case".



Das wars auch schon von meinem kleinen Update.


MfG Semme :love:



11.5.11

Disesmal nur ein (noch) kleineres Update, aber besser als nix ;)

Es folgen ein paar Detail-Fotos von meinen gestrigen Schnitten.











Dann hab ich mich an die Abstandshalter für das Alu gemacht. Erstmal die 8mm Alu Stange auf 2,9cm gesägt:



...Loch rein...



...Gewinde rein...





Und fertig. Manche Löcher sind jz nicht 100%ig in der Mitte, das sollte aber der Funktion nicht schaden.



Mehr hab ich dann heute auch nicht geschafft...hat länger gedauert als gedacht. Die Teile werden selbstverständlich noch schwarz eloxiert.

Jetzt sinds 12, die anderen 12 kommen morgen.

MfG



12.5.11

Heute konnte ich lieder erst ab 18:30 modden...um 19:10 dann essen...19:35 wieder inne Garage und dann bis gerade eben gebastelt.

Ich zeig euch einfach mal ein Bild von dem Ergebnis:



Jaja, meine kleinen 13 Brennstäbe^^ Morgen folgen dann noch Löcher und Gewinde.

MfG

13.5.11

Heute hab ich nur die Gewinde in die Stäbe geschnitten...



Ist jz nicht so besonders, aber ich hoffe es gefällt euch :)

MfG






Woche 1 14. - 20. Mai

Spoiler Spoiler



14.5.11

Heute ist mein kleiner Kegelsenker gekommen. Der ist noch kleiner als eig gedacht...aber ist ja egal. Durchmesser ist 6,3mm



Dann ist noch meine Lumitronix Bestellung angekommen :)





Die Fernbedienung für den Controller:





Der Controller:







Made in Germany ist natürlich wichtig^^



Dann hab ich shconmal ein bischen gelötet...wollte unbedingt sehen wie die LEDs so sind...



Hier noch ein kleines Video:

Flexible RGB LED-Leisten Test on Vimeo

Die HDD-Status LED wurde auch noch getauscht: Rot gegen weiß. Und da man so ein Kabel natürlich nicht einfach so einbaun kann, wurde es noch gesleevet bis es steif war ;)









So das wars dann auch schon wieder.


MfG Semme

15.5.11

Heute hab ich auch nicht viel zu berichten. Hab lediglich ein paar Tests mit einer Testplatte gemacht^^

Dazu hab ich eine 6mm starke Plexiglasplatte genommen, die hier noch rumflog, und diese dann mit dem modster-Muster mit einem Dremel inkl Rundfräse graviert.
Als Führungsschiene musste ein Aluminium U-Profil herhalten.







Abgewaschen:







Wie ihr seht gibt es an einigen Stellen kleinere Fehler, wie z.b. dickerer/tieferer Strich. Werde bei der Finalen Platte mein bestes geben, das war ja jz nur ne Testplatte.


Da klappte es mit der Ausleuchtung gleich viel besser. Vorher haben nur die Kanten geleuchtet, bzw. gestrahlt.





An dieser Stelle fehlen eig ein paar Bilder, aber was leuchtendes nachts gut auf einem Foto abzubilden war noch nie meine Stärke. Auf jeden Fall hab ich vor diese Platte eine truLED platte geahlten. Nach ein paar kleinen Änderungen habe ich dann den perfekten Aufbau gefunden:



An dieser Stelle nochmal vielen Dank an modster ;) Ich wär im Leben nicht auf die Idee gekommen da son Muster drauf zu gravieren. :bigok:

Nächste Woche sollte dann hoffentlich (;) ) mein Alu kommen. Dann gibts mehr zu tun :)

BTW: Was haltet ihr von dem Warenkorb:
Aquatuning - Der Wasserkhlung Vollsortimenter

Fragt euch nicht, warum ich da kein Schlauch und so drin hab...davon hab ich hier noch genug. :D

So das wars für heute...

MfG Semme



Woche 2 21. - 27. Mai

Spoiler Spoiler



24.5.11

Heute habe ich leider nicht viel geschafft, hat alles länger gedauert als geplant. Jedenfalls hab ich das Gehäuse komplett auseinander genommen, um so nochmal die einzelnen Teile nachbearbeiten zu können. Z.B. habe ich an den Streben auf dem Top, das überschüssige Alu abgesägt. Dummerweise hab ich vergessen ein vorher nacher Bild zu machen.

Hier die Bilder:



Hier dachte ich erst, ich hätte das Case gekillt. War aber zum Glück nichts verbogen.







Links die fertigen, geschliffenen Teile, rechts die noch zu bearbeitenden Teile.



Geduscht :) Das macht einfach Spaß^^









Fertig :) Morgen gehts dann weiter.

MfG



Woche 3 28. Mai - 3. Juni

Spoiler Spoiler



28.5.11

Heute ist endlich mein Alu vom Patrick gekommen. 1000 Dank an dieser Stelle für deine Bemühungen. :)

Ich konnte das natürlich nicht einfach inner Ecke stehen lassen, sondern hab gleich angefangen. Zeil war für heute, dass die drei Aluplatten für Front, Top und Boden fertig sind...nicht ganz geschafft.



2m² 1,5mm dickes Aluminium AlMg3 - Perfekt zum eloxieren :D





Hier fehlen jz ein paar Arbeitsschritt, aber ihr könnt es euch ja vorstellen: Zuerst mit'er Tischkreissäge grob ausgesägt, mit'm Deltaschleifer geschliffen, mit ner Dekupiersäge die Lüftungslöcher ausgesägt und dann feilen, schleifen, feilen...











Wie man vllt sieht, hatte ich etwas Probleme mit dem Senken der Löcher. Die gesenkte Fläche ist nicht hochglänzend sondern eher geriffelt. Weiß wer woran das liegen könnte?

Die zwei Bleche werden dann morgen noch bearbeitet. Inkl. Befestigung am Case und Halterungen für das umlaufende Alu.





Es ist leider verbogen (DHL war wohl nicht ganz vorsichtig). Ich hab schon versucht das mit'm Holzstück und einem Gummihammer gerade zu machen - ohne Erfolg. Hat wer ne Idee?



Das wars für heute :) Hoffe es gefällt.


MfG




1.6.11

Hier das Update, das eigentlich schon gestern kommen sollte. Bin aber im Bett mitm iPad inner Hand eingeschlafen :fresse: Wollte das eig noch gemacht haben :)

Habe auch iwie nicht so viel geschafft. Hab mit zumindest mehr vorgenommen. Das dauert manchmal echt länger, als man denk.

Als ich gestern von der Schule gekommen bin, wartete schon das hier auf mich :)





Wer genau wissen will, was ich alles bestellt habe, klick einfach hierdrauf: KLICK

Danach hab ich mich erstmal an ein kleines Setup begeben, damit ich endlich mal inner Garage WLAN habe. Es scheint wirklich so, dass Dachpappe extrem abschirmt. Ich habe den Router im 1. Stock zuerst auf die Fenstbank gestellt, das ist ungefähr 3m über der Garage. Wenn ich mich dann mitm iPhone direkt unter den Router stelle habe ich KEIN Empfang. Die Antenne war natürlich so ausgerichtet, dass sie nach unten funkt....habe alle Stellungen ausprobiert (;)) :fresse: Schlussendlich habe ich dann mein Notebook inne Küche gestellt. Das bezieht das Inet vom Router oben und gibt die Leitung via CorssOver Kabel an den Router weiter...so hab ich jz immerhin etwas Empfang inne Garage...[COLOR="Silver"]man war das jetzt Offtopic
[/COLOR]



Ab hier geht dann der Augenkrebs für euch los. Tut mir leid, aber um 22Uhr macht das Phone einfach keine guten Fotos mehr...Ich lasse tdem die Bilder sprechen.



So sahs dann gestern Abend aus:













Dann hab ich noch etwas mit der Pumpe rumgespielt. So in etwa wird die Konstruktion für den Festplattenkreislauf aussehen. Der Anschluss oben wird noch durch einen 6mm Anschluss getauscht.



Von rechts: Pumpe - drehbarer Doppelnippel :D - Muffe - Anschluss



Hier nochmal ein genaueres 3D-Modell von der Festplattenkonstruktion.





Das war dann für gestern :D Werd jz gleich wieder inne Garage gehen und weiter machen. Vllt komm ich heute zu etwas mehr.

MfG



Woche 4 4. - 10. Juni

Spoiler Spoiler



Kein großes Update...



Woche 5 11. - 17. Juni

Spoiler Spoiler



17.6.11

Seit langem nun mal wieder ein Update :) Ich lege gleich mal mit dem MDPC Päckchen los:







Es ist bunt :fresse:









In der Sammelbestellung bekommen 10 Leute jeweils 1m von jeder Farbe. Im Paket war zudem noch SATA Sleeve + Shrink...für mich.

So nun jz aber wieder zum Case:

Erstmal die Alustücke ums Case gelegt und mit Spanngurten auf ein bisschen Spannung gebracht. Damit konnte man ganz gut eine zukünftige Verschraubung simulieren :) Es passte schonmal relativ gut:











Hier sieht man im Hintergrund nochmal den Slim IDE auf Sata Adapter...da hatte doch jemand Interesse oder? :p



Dieser Stelle ging es dann mit der Tischkreissäge an den Kragen. Das an zwei Stellen überlappende Alu musste passend zugesägt werden. Hier war es auch wieder wichtig, dass das Alu unter Spannung war.



//Leider ein paar zu wenig Fotos an dieser Stelle//

Aber als dieser Schritt geschafft war, mussten die nötigen Löcher angezeichnet werden. Leichter gesagt als getan :D







Augenmaß war gefragt.^^



Eine Seite befestigt:





Nachdem dann beide Seiten befestigt waren, drehte ich jede Schraube einzeln wieder raus, senkte das Loch an und drehte eine passende Schraube rein.





Ergebnis des heutigen Tages:







Hier wird morgen noch eine Verbindungsplatte angefertigt. Da hatte ich heute aber iwie keine Lust mehr zu...das wäre ja auch nicht Sinn der Sache gewesen.



Hatte hier auch schon ne andere Idee. ....das Bild zeigt einen relativ schlechten Versuch. Bei meinem anderen Versuch, waren die beiden Platten eben. Aber dieser Versuch zeigt, dass es mir zu riskant war, da eine Kante reinzubiegen. Nachher ist das Alu dann unbrauchbar....ich hoffe ihr versteht mich :D











Ich hoffe es gefällt euch :)

Soo, jetzt seid ihr gefragt: Was schätzt ihr denn wohl, was das Case bis jetzt, so wie es auf den letzten Bildern gezeigt wurde, wiegt? :p Ist nicht ganz ohne :D

MfG




Woche 6 18. - 24. Juni

Spoiler Spoiler



23.6.11

...das Update der letzten Tage...

Ich fang mal mit dem Sleeven an. Habe die Pumpe und 4 Sata Kabel gelseeved. Die Pumpe war schnell fertig, aber die Sata Kabel?!?! Der Schrumpfschlauch passte nicht über die Stecker bzw. nur ganz ganz knapp. Habe bei den ersten 2 Kabeln min. 5 Minuten grebraucht um ein Schrumpfschlauchelement drüber zu bekommen. Dann bin ich auch mal auf die Idee gekommen, den Shrink vorher zu dehnen :wall: Die letzten 2 Waren so auch schneller erledigt.

Ergebnisse:







Hier kann man ganz gut erkennen, dass ich transparente Kabel genommen hab: in der Mitte scheint das Licht durch.







Dann gings mit dem Case weiter. Die zwei großen Alu-Hälften brauchten noch eine Verbindung, damit sie nicht abstehen und bündig abschließen.

Angezeichnet und vorgebohrt:





Gesenkt:



Das gleiche auf der anderen Seite:





Beim Zusammenschrauben hab ich dann erstmal mit einer Mutter gekämpft. Die wollte nicht auf die Schraube....bis mir dann aufgefallen ist, dass die Schraube einen Fehler hatte und nicht die Mutter :D



Und Fettisch:














Dann haut mal in die Tasten :)

MfG



Woche 7 25. Juni - 1. Juli

Spoiler Spoiler



1.7.11

Heute ist nach langem Warten endlich mein Plexiglas gekommen :)



...ja, das wird alles Verbaut :fresse: ...und es kommt nochmal ca. die gleiche Menge dazu.

Meine Heißluftpistole kam auch an. Damit werde ich dann das Plexi biegen.



Das Plexi hab ich gleich mal angefangen zu zusägen. Habe vorsichtshalber auf jeder Seite ein paar mm zu viel genommen, so habe ich Spielraum. Mit einer Tischkreissäge ist das ja schnell erledigt.







Es passt :)





Mit dem neuen "Föhn" konnte ich dann gleich noch einen Biegeversuch starten.







Das ging eigentlich ganz gut, nur war das Plexi wohl etwas zu heiß, da sich kleine Blasen gebildet haben. Das wird beim richtigen Plexi (hoffentlich) nicht passieren.

Dann hab ich mal den Platz unter der Midplate unter die Lupe genommen. Es wird wirklich eng. Links kommt das netzteil hin, rechts Pumpe, 2x 3,5" Festplatten und der heatmaster zur Lüftersteuerung. Das sieht auf dem Bild größer aus, als es wirklich ist. Hoffentlich passt alles.



Zu guter Letzt habe ich noch VERSUCHT ein paar Alu Teile mit Folie zu bekleben. Dazu habe ich das Alu mit 400er nassgeschliffen und zum anbringen der Folie komplett nass gemacht. Auch die Folie habe ich mit Wasser besprüht. Mit dem Wasserfilm konnte ich die Folie ganz gut und blasenfrei aufbringen, allerdings war ich mit dem Ergebnis tdem nicht zufrieden. Da muss ich wohl nochmal gucken, ob lackieren oder eloxieren.







Das wars dann für heute.

MfG





Woche 8 2. - 8. Juli

Spoiler Spoiler



]2.7.11

Heute ging es erstmal mit dem neuen Plexi weiter. Habe gestern Nacht, als ich auch das letzte Update gemacht habe, noch die Aussparungen angezeichnet.







Grob ausgesägt:



Und passt, hier sieht man auch noch die andere Aussparung vorne. Da werd ich morgen auch noch eine in das Alu machen.









Dann gings weiter mit den äußeren Blechen, sprich Taster und Anschlüsse, und mit den damit verbundenen Aussparungen im Alu.

Taster vorne:



Schablone eingescannt und mehrfach ausgedruckt.





Bei den Anschlüssen hab ich mich für das Lian Li I/O Panel entschieden. Das werden meine Hauptanschlüsse, ja. Man hätte natürlich auch die Mainboard Anschlüsse freisägen können, allerdings hatte ich da durch 3 Schichten Plexi und eine Schicht Alu gemusst. Außerdem wären die Anschlüsse dann 5cm tief im Case, da würde man also nicht mehr rankommen.









Aussparungen aufm Alu angezeichnet.



Und für die Anschlüsse



An dieser Stelle dann ein kleiner Cut. Bilder von den Ergebnissen hab ich leider nicht... Ich kann nur eins sagen: mit Kreppband mach ich sowas feines nicht mehr. In Zukunft werd ich wieder aufs Alu anzeichnen. Das Kreppband löst sich an den Ränder immer beim Schleifen leicht, auch wenns nur 1mm ist...genau wird das dann nichtmehr. Im Klartext: ist nix geworden, mach ich morgen neu. Außerdem hat dann (21 Uhr) ein Freund angerufen und gefragt, ob wir ne DVD gucken wollen oder so...da hatte ich nach dem Fail dann auch mehr Lust zu :) :D

Hoffe es gefällt euch :)

PS: In Zukunft wird es öfter tägliche Updates geben. Ab 7. Juli hab ich Ferien, d.h. ich kann jeden Tag etwas tun. Mein Ziel ist es, bis zum 31.7.11 "abgeabebereit" zu sein.

MfG

7.7.11

So ich meld mich auch mal wieder :) Hier das Update der vergangenen Tage.

Erstmal mussten die angezeichneten Asusparungen auf dem Rund-Um-Alu ausgedremelt werden.









Dann noch die Aussparung im Alu in der Front:





Die Aussparungen für die Luffis im Plexi am Boden fehlten auch noch. Hier war es wieder ein Traum mit der Dekupiersäge durch das Plexi zu sägen. Da kann man echt richtig genau sägen, das bekomme ich mit dem Alu und der Säge nie so hin. Da musste ich kaum Feilen :)







Ich bin zufrieden :)



Hier wirken manche Teile sehr ungerade, das liegt an der Folie ;)



Das wärs dann.

MfG

[/CENTER]



Woche 9 9. - 15. Juli

Spoiler Spoiler



13.7.11

..man was bin ich K.O.! Ein Update gibts tdem für euch ;)

Es ging ans Biegen des Plexis. 8mm Plexi biegen ist nicht so lustig...













Und das 2. Stück







Während das Plexi abgekühlt ist, habe ich meine HDD Halterung für die 3,5" Platten ausgesägt.







..Detailbilder gibts, wenn die Teile richtig bearbeitet wurden...

Und fertig:





Und duschen....



Aber weils noch nicht genug war, wurde noch das 3mm Plexi, die 2. Schicht, gebogen.



Anfangs wollte das Plexi mal so garnicht, aber dann dachte ich mir so: Warum muss das nur so heiß sein...sonst könnte man da einfach miter Hand drüber gehen und das mega gut formen....*Gedankenblitz* Ab in die Küche und zwei Topflappen geholt :) Und zaack konnte ich das Plexi perfekt um das 8er biegen.





Super Konstruktion oder? :D



Hier die "final" Bilder der letzten Tage (das Biegen hat leider sehr viel Zeit und Nerven beansprucht. Für die erste Biegung musste ich 2 Stunden mit der Heißluftpistole und dem Plexi kämpfen :D)























Puh 30 Bilder. Das sollte erstmal reichen. Hoffe es gefällt euch.

PS: Die Plexiteile passen von der Länge leider nicht gut, da werd ich nochmal 2 kleine Teile sägen müssen, die dann die Lücke dazwischen schließen.

MfG

15.7.11

So heute bis ziemlich genau bis 23 Uhr an den Schrauben fürs Plexi gesessen.

Ich leg einfach mal gleich mit den Bildern los.

Erstmal ging es mit den ersten Plexiglasstreifen los. Löcher angezeichnet, 3mm Loch bis zu Alu gebohrt, Bohrer gewechselt, mit 2,5mm durch Alu, M3 Gewinde ins Alu. Das dann bei allen Löchern.





Mit den zweiten Streifen ging es weiter...





nach 4 Schrauben gemerkt, dass das Alu durchhängt. Wurde aber gleich mit 2 weiteren Schrauben behoben.





Das hier ist der 49,6mm lange Fail: Wie bereits gesagt wird der aber noch mit Plexi gestopft.



Beide Streifen drum:



Und Final:









Das Plexi liegt jetzt bündig auf dem Alu auf :)

...das Gewicht von dem Ding wird echt immer krasser. Schon ohne Plexi war das Gewicht nicht ohne, aber jetzt :D Naja dadurch ist es natürlich auch um einiges stabiler und massiver :)

Wie man vllt schon gesehen hat, sind die Löcher noch nicht gesenkt. Das habe ich gemacht, weil ich eh noch keine Senkkopfschrauben in der Länge habe und die Linsenköpfe so besser halten :)

Hoffe es gefällt.

PS: Warum bekommt es das abload.de tool nicht hin, alle makierten Bilder auch hochzuladen? Es waren jz nur 11 statt 13....sowas regt einen echt auf! :fire::fire:

MfG



Woche 10 16. - 22. Juli

Spoiler Spoiler



21.7.11

Jetzt gibt's von mir auch mal wieder ein Update. Die letzten Tage habe ich wirklich lange an der Gravierung des Plexis gesessen.

Erstmal meine Methode an dem Plexi der Midplate getestet. Dieses ist recht klein und könnte bei einem Fail einfach ausgetauscht werden. (ebay ;) )









hat soweit ganz gut funktioniert. Deshalb ginge jetzt ans original:

Erstmal angezeichnet:



Alle 5mm ein Strich.



Dann mitm Dremel mit einem Fräser drin am Anschlag entlang an jedem Strich ne Ritze reingefräst. :D







Ihr könnt euch gar nicht vorstellen was für eine Drecksarbeit das war. Insgesamt musste ich rund 300 mal den Anschlag verstellen und mitm Dremel entlang fahren. Der Anschlag musste auch alle 50 Ritzen gewechselt werden, da der Fräser ja auch was vom Anschlag abfräst.

Weiter ginge dann mit der Tischkreissäge. Mit ihr konnte ich leicht die Ritzen entgegen der "Dremel-Richtung" reinfräsen.























Sooo Beleuchtungsergebnisse gibt's dann beim nächsten mal. Die Bilder oben hatte ich eigentlich gedreht, aber Abload hat wohl mal wieder Mist gebaut. Nunja...

Ich hoffe es gefällt euch.

Die Tage werde ich dann mit dem Innenausbau weiter machen. Ich warte zur zeit noch auf Senkkopfschrauben aus weißem Kunststoff, damit ich dann die 2. Plexi Schicht montieren kann.

MfG



Woche 11 23. - 29. Juli

Spoiler Spoiler



24.7.11

Da am Samstag schon meine Kunststoff Schrauben kamen, konnt ich bereits mit der Befestigung des 3mm Plexis beginnen.

Dafür habe ich zuerst die Löcher der ersten Plexischicht gesenkt, da ich eine ebene Fläche brauchte. Dann konnte ich nämlich das 3mm Plexi drumspannen und die Löcher anzeichnen.













Löcher möglichts genau treffen.



Loch gebohrt und gesenkt.



Und beide Teile dran. Kz hab ich wieder ne ebene Fläche außen.





Hier sieht man nochmal ganz gut den Kanal für die RGB LED Stripes.



Für den George - das ist mein Folienstift ;)



Da das 3mm Plexi unten leider kurz vor den weißen Schrauben aufgehört hat, musste ich neue Löcher bohren. Dafür wurde ein Gewinde ins 8mm Plexi geschnitten.





Fertig:



So dann gings heute mit dem innen AUsbau weiter. Da hab ich mich erstmal an die NT Halterung gemacht. Die Platine vom Coolermaster Netzteil (übrigends der Gewinn vom letzten Contest :) ) wird auf einem Plexibogen befestigt. Anders würde das NT nicht unter die Midplate passen.

Zuerst ein passendes Plexi mitter Dekupiersäge ausgesägt.



Mit Hilfe des Aufklebers aufm NT konnte ich dann die Anschlüsse anzeichnen.



Die Kabelaussparung war noch recht schnell gemacht.



Die Anschlüsse selbst haben etwas länger gedauert. 4,5mm Loch auf jede Seite und man konnte recht leicht mit ner Laubsäge den Rest raussägen. Allerdings war die Laubsäge bzw. dieser Bogen der Laubsäge zu klein, sodass ich nicht in eine richtung sägen konnte...wenn ich versteht was ich meine...











Als die zweite Aussparung für die Anschlüsse fertig war hat es an der Tür geklingelt....*Pizza*...deswegen hab ich leider nicht mehr geschafft. Aber morgen ist ja auch noch ein Tag. :)

Wie immer hoffe ich, dass es euch gefällt.

MfG




Woche 12 30. Juli - 5. August

Spoiler Spoiler



31.7.11

Ich stehe zur Zeit etwas unter Stress, weil ich dieses mal auch fertig werden möchte...es ist aber noch viel zu tun. Deshalb hab ich auch so gut wie keine Bilder von den Arbeitsschnritten gemacht.

Ich leg einfach mal los.





Nach den zwei Fails(keine Bilder) hab ich mich dann dazu entschlossen, das NT ins original Gehäuse einzubauen und dies etwas zu verschönern. Dazu hab ich erstmal 3 kleine Platten angefertigt, um Öffnungen von hinten zu bekleben. Dazu gehören 4 überflüssige PCIe Anschlüsse und der ehemalige Power-In Anschluss mit dem dazugehörigen ON/OFF Wippschalter.





Das Netzteil musste noch etwas lackiert werden, da Plexiglas zum Einsatz kommen wird und man diese kahlen Stellen sonst sehen würde.





Dazu noch die besagte Plexiglasscheibe mit 4 vergoldeten Neodymmagneten dahinter (keine Bilder) und fertig :)



Hier sieht man die beklebten PCIe Anschlüsse. Die Folie aufm Plexi wird nochmal bearbeitet, keine Sorge ;)



Ausschnitt für Taster in der Front. Wird nochmal final gefeilt, wenn ich das Case zerlege. Vorraussichtlich morgen ;)



Hier meine kleine Bastelbude in einem (noch) relativ aufgeräumten Zustand^^



Dann gings an die Midplate. Hier war eig ein sLight geplant, aber auf Grund des höheren Netzteiles durch das original Gehäuse, hab ich keinen Platz dafür. Außerdem wird die Zeit knapp.



"Fertig"



Meine Festplatten konstruktion. Wird nochmal genauer erklärt. Wenn ihr wollt auch in einem Video.



Hinten hab ich noch einiges gemacht. Eine Platte unter der Midplate, die eig keinen großen Nutzen hat, musste aber sein, da ich sonst nicht eine große Plexi platte ins Case bekommen hätte. Deshalb wurde die große Platte die hinter das Mainboard kommt in zwei Teile aufgeteilt - das ist eine davon.



Das ist die andere, leider beim Löcher größter machen gebrochen....an zwei Stellen -.-



Noch eine weitere Leiste für die Befestigung der oeben genannten Platten.



Da mit die halterungen der HDD noch nciht gefielen, hab ich diese nochmal bearbeitet. Sehen so viel besser aus finde ich.





Hab ich dann bei der Halterung für die Midplate auch gemacht. Die Midplate wird btw noch gegen eine weiße truLED Platte ausgetauscht, da ich keine da hatte musste die hier zu Testzwecken herhalten.



Eine Halterung für den Heatmaster musste auch noch her. Hab mich für einen Platz über dem Luftstrom entscheiden. Dafür musste dann noch eine kleine Anpassung am Aluteil vorgenommen werden. Nach dem Sägen mit der Dekupiersäge musste ich nicht feilen *grins*







Gerade bin ich am Sleeven. 2 Pinremover mussten bereits sterben -.- Der erste, hier aufm Bild, bereits beim ersten Pin...und den hab ich nichtmal vorm Tod rausbekommen. Der zweite, hinten im Bild, hat beim 5. Pin aufgegeben. Mit den abgebrochenen Stahlteilen konnte ich dann aber relativ gut die Pins entfernen :D Jetzt werd ich gleich die Kabel 7cm kürzen und dann endlich mitm Sleeven anfangen.

Das wärs.

MfG



Woche 13 6. August - 12. August

Spoiler Spoiler



8.8.1

Es ging die Tage mit dem Plexi für die Taster in der Front los.

Erstmal angezeichnet:



Als es dann ausgesägt war, ging es mit den Strich in der Mitte weiter. Dazu hab ich das kleine Ding auf die Tischkreissäge gepackt und das Sägeblatt im laufenden Betrieb langsam hochgedreht. So hat es sich von unten durch das Plexi gesägt.



So sollte es am Ende mal aussehen:



Da das Ding oben nur ein Test war und die Löcher auch zu weit auseinander waren, habe ich mit den finalen Teilen angefangen. Ich habe gleich 2 Stück gemacht, da ich gedacht habe, dass ich eins iwo bestimmt verkacke, war dann aber zum Glück nicht so.



Die weißen Streben wurden eingeklebt.





Geschliffen(keine Angst, das Bild ist vom Test-Teil. Das richtige hat nicht diese Einkerbung da oben. Das Klebebild ist auch das Test Teil)



So sah es nach dem Trockenschleifen aus. Wir kommen der Sache schon näher^^



Und Fertig:



Komplett ebene Fläche. Als ob die Teile so gegossen wurden.





Die HDD Halterung wollte auch gemacht werden:



Fertig, leider sind die Bilder nicht ganz Top. Die Cam war mit der Spiegelung überfordert. Vllt kommen noch andere.







Das wars dann wieder von meiner Seite. Ich freue mich über eure Kommis :)

MfG



Final Pics 85%

Spoiler Spoiler

























Die 100%-Finalen Bilder liefere ich demnächst nach!

Ich hoffe, dass euch mein Mod gefällt und ihr dann auch fleißig Kommentare abgibt :)

Und natürlich nochmal ein großes Dankeschön an alle Firmen die diesen Contest in Zusammenarbeit mit hardwareluxx.de ermöglicht haben.

MfG Semme

This post has been edited 5 times, last edit by "Semme" (Apr 20th 2013, 1:12am)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

CrazyCreator (28.08.2013)

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Posts: 5,586

Date of registration: Jun 15th 2009

Location: Kanton SG

Thanks: 161

  • Send private message

2

Wednesday, April 17th 2013, 6:58pm

Wann bringst ein Update, würden uns darüber sehr freuen.

www.complex-mods.de

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Posts: 5,586

Date of registration: Jun 15th 2009

Location: Kanton SG

Thanks: 161

  • Send private message

3

Saturday, April 20th 2013, 6:35pm

Sehr schön das du dein Worklog aktualisiert hast. Gut das wir jetzt dein Projekt auch bei uns bewundern dürfen.

www.complex-mods.de

CrazyCreator

Fühlt sich wohl hier

Posts: 306

Date of registration: Jun 5th 2013

Location: Leipzig

Occupation: Disponent

Thanks: 10

  • Send private message

4

Wednesday, August 28th 2013, 1:31am

Leider hab ich keine Bilder mit Licht gesehen. Funktioniert das SLight ums Case herum?

Mich würde die Lichtverteilung interessieren und vor allem hätte ich eine Frage. Wieso ist das Raster auf dem Plexi oben.
Das Licht bricht sich doch und strahlt dann Richtung Alu. Zumindest ist das Funktionsprinzip,
aller SLight's die ich bisher gesehen habe so.

Würde mich echt überraschen wenn das auch so rum funktioniert. Natürlich positiv.
Alle Bilder zum Worklog: Apple Power Mac G5 go to ATX komplett und in voller Auflösung gibt es in der Bildergalerie

madmaik[ymd]

Schierhörnchen Nr. 1

Posts: 1,231

Date of registration: Jul 10th 2011

Name: Maik Schierhorn

Location: Peine

Occupation: Montagearbeiter

Thanks: 30

  • Send private message

5

Wednesday, August 28th 2013, 9:18am

Das leuchtet super, schau mal in meinem Bilder Thread da hast du einen Link zu einer weiteren Galerie mit einigen hundert Bildern und auch ein paar vom Black Swan.

Semme

-S +M (Make insider :P)

  • "Semme" started this thread

Posts: 1,029

Date of registration: Jan 9th 2011

Location: Aachen

Occupation: Student

Thanks: 53

  • Send private message

6

Wednesday, August 28th 2013, 7:27pm

Leider hab ich keine Bilder mit Licht gesehen. Funktioniert das SLight ums Case herum?

Mich würde die Lichtverteilung interessieren und vor allem hätte ich eine Frage. Wieso ist das Raster auf dem Plexi oben.
Das Licht bricht sich doch und strahlt dann Richtung Alu. Zumindest ist das Funktionsprinzip,
aller SLight's die ich bisher gesehen habe so.

Würde mich echt überraschen wenn das auch so rum funktioniert. Natürlich positiv.


Da hast du vollkommen recht. Ich Idiot habe die Gravur nämlich auf die falsche Seite gemacht. Aus diesem Grund musste ich ja auch noch eine 3mm klare PLexiplatte dazwischen machen ;)

Guck dir die Fotos von Maik an, da siehste das schon recht gut.

CrazyCreator

Fühlt sich wohl hier

Posts: 306

Date of registration: Jun 5th 2013

Location: Leipzig

Occupation: Disponent

Thanks: 10

  • Send private message

7

Friday, August 30th 2013, 10:55am

Über die habe ich mich nämlich auch schon gewundert, also über die 2te Plexiplatte.

Denn Bilderthread bzw. dann auch den Link dort kann ich irgendwie nicht finden. :-( *AltUndBlind*
Alle Bilder zum Worklog: Apple Power Mac G5 go to ATX komplett und in voller Auflösung gibt es in der Bildergalerie