Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

thechoozen

Wohnt hier!

  • »thechoozen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 03.01.2011

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

1

12.01.2013, 09:18

Stark PC 7 HX

So, es ist mal wieder Zeit für ein neues Tagebuch.
Da wir uns schon vor einiger Zeit bei dem Lian Li Contest angemeldet und auch das passende Case besorgt hatten,
mussten wir so langsam mal loslegen und auch wirklich anfangen.

Los ging es natürlich mit dem obligatorischen auspacken und zerlegen des Cases....






anschliessend haben wir dann erstmal alles vermessen, damit wir anfangen konnten die ersten prototypen herzustellen....


Nachdem wir gesehen hatten das alles so passte wie wir es uns vorgestellt haben, konnten dann auch direkt die
richten Seitenteile dran glauben ....




Danach haben wir dann die nächsten Prototypen vorbereitet....um zu sehen ob auch die kleineren Teile so werden wie wir uns das vorstellten...
den Grill für das rechte Seitenteil (von vorn gesehen) machen wir z.b. nochmal etwas kleiner da uns das in der Prototypen version noch zu gross wirkt...







Für die Front haben wir natürlich auch schon einige Teile vorbereitet...auch um zu testen in welcher Kombination wir sie hinterher verwenden werden...





Dann durfte auch unser neuestes Spielzeug zeigen was es kann, als wir das erste Teil für die Front ausgedruckt haben...



nebenbei, haben wir natürlich auch schon einige vorbereitungen getroffen, wie z.b. lochgitter abmessen, zuschneiden usw....




(als nächstes werden die Streifen noch geschliffen, damit wir die eloxierte oberfläche loswerden...)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »thechoozen« (12.01.2013, 09:51)


ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 31.08.2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

3

12.01.2013, 12:38

Sehr cooles Projekt. Bin schon gespannt was alles an Deteil dran kommen.
Vor allem das Drucken gefällt mir. Magst da auch mal ein Bild vom ganzen Gerät posten, will das Teil sehn. :)
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Obi-Wahn

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 230

Registrierungsdatum: 25.06.2012

Wohnort: Wien

Beruf: MacGyver (Gelernter Tischler/Innenarchitekt/Restaurator)

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

4

12.01.2013, 12:49

Sehr cooles Design für die Seitenteile.

Für die Show könntest du einen kleinen Arc-Reaktor wie er ihn in der Brust trägt nachbauen und ihn so verkabeln dass der PC startet wenn der Reaktor eingesetzt wird.
Natürlich mit einem Override-Switch für den täglichen Gebrauch...

mowli

Wohnt hier!

Beiträge: 568

Registrierungsdatum: 19.08.2012

Name: Thomas

Wohnort: Koblenz

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 803

Registrierungsdatum: 17.03.2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

6

12.01.2013, 22:20

Schick. Vom Bild her ist der Extruder auf jedenfall ein Wades. Vom Bushing her ist es ein LM8UU, wie es aussieht. Also denke ich ist es ein Reprap Prusa Mendel LM8UU (V2)?.

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

unholy

Neu Hier!

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 18.08.2012

Beruf: Elektromeister

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

7

12.01.2013, 23:22

also ich find das sieht schon sehr vielversprechend aus, ich freu mich auf weitere bilder :)

thechoozen

Wohnt hier!

  • »thechoozen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 03.01.2011

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

8

13.01.2013, 19:32

na das freut mich doch wenns soweit schonmal gefällt!!

@der_george.....jawohl, soweit schon fast komplett richtig....ist ein wade extruder...auf dem bild ist er allerdings noch ohne die lm8uu (nur mit diesen gleitern), inzwischen haben wir aber schon wieder umgebaut / erweitert, so das er inzwischen auch mit den lm8uu ausgestattet ist :phat: erweitern und bauen das teil eigentlich ununterbrochen... :thumbsup: ist halt sehr schön da er ja fast alles was dafür gebraucht wird selbst herstellen kann. Von der Bauform ist es lagst du ansonsten aber auch wieder richtig :thumbsup: (Prusa)

Ein Bild vom Drucker hab ich heut allerdings nicht geschossen....lag einfach daran das wir die meiste Zeit mit den Umbaumaßnahmen vertrödelt haben....wird aber nachgeholt... ;)

@Obi-Wahn ....so was in der Art haben wir auch vorgehabt, nur wahrscheinlich ohne die Spielerei mit dem ein und ausschalten....aber mal schauen... :D

Ansonsten haben wir aber natürlich auch schon wieder am Case etwas weiter gemacht...
erstmal ging es ganz harmlos damit weiter, das wir die Lochblechstreifen von ihrem eloxat befreit haben....





anschliessend hat dann der gedruckte Rahmen erstmal eine erste Farbschicht bekommen ....



danach haben wir den Rahmen dann erstmal in der Front an seiner späteren Position ausgerichtet um so die nächsten Einzelteile
ausmessen zu können....



Mit den passenden infos, konnten wir dann schnell noch eine passende Vorlage erstellen um so die nächsten 2 Teile für die Front drucken zu können, paralell dazu haben wir dann auch direkt den ersten Prototypen der Front umrandung hergestellt....


Und zum guten Schluss haben wir dann noch angefangen die ersten Rahmen und Grills aus etwas Alu auszuschneiden....



Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

9

13.01.2013, 20:15

Ich dachte das Gedruckte Teil wird noch geschliffen, das es glatt ist. Schaut so irgendwie aus wie wenn es Roh wäre. Weis nicht recht ob das so zu dem Etipetteti Stark design Passt. Aber ich lass mich mal überraschen.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 803

Registrierungsdatum: 17.03.2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

10

13.01.2013, 21:01

Druckt ihr grad ABS, oder PLA? Sieht so aus, als wäre ein Heizbett dran. Was mich nämlich interessiert, wie gut ihr vom Spiegelglas lösen könnt. Nach dem Bild verwendet ihr gar kein Kapton. Dadurch bekommt man natürlich schönere Fläche, aber es soll sich dann je nach Material scheiße schwer, oder schon im bau ablösen.

Freu mich auch schon aufn Bild vom Printer.

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

Obi-Wahn

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 230

Registrierungsdatum: 25.06.2012

Wohnort: Wien

Beruf: MacGyver (Gelernter Tischler/Innenarchitekt/Restaurator)

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

11

14.01.2013, 09:24

@paladin: Ich denke, dass ist absicht. Entweder dass oder der Drucker kann keine kurven abgehen...

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

12

14.01.2013, 18:51

Interessantes Projekt, sollen die Oberflächen der Rapidprototyping Teile so bleiben, um zu zeigen wie sie entstehen?

www.complex-mods.de

thechoozen

Wohnt hier!

  • »thechoozen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 03.01.2011

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

13

16.01.2013, 07:24

Zitat

Ich dachte das Gedruckte Teil wird noch geschliffen, das es glatt ist. Schaut so irgendwie aus wie wenn es Roh wäre. Weis nicht recht ob das so zu dem Etipetteti Stark design Passt. Aber ich lass mich mal überraschen.

Das gedruckte Teil haben wir jetzt erstmal nur kurz überschliffen und dann Farbe drüber gegeben...einfach auch weil wir sehen wollten wie es so wirkt...bevor wir es evtl. noch etwas weiter einglätten, insgesamt gefällt uns das schon ganz gut das man noch erkennen kann wie die Teile entstanden sind (und irgendwie passt sowas ja auch ins Thema....Stark + neue Techniken wie Rapid Prototyping....passt schon...) ....allerdings sollte das nicht allzu sehr zu sehen sein, weshalb wir das Teil inzwischen auch schon wieder weiter überschliffen haben...

Zitat

Druckt ihr grad ABS, oder PLA? Sieht so aus, als wäre ein Heizbett dran. Was mich nämlich interessiert, wie gut ihr vom Spiegelglas lösen könnt. Nach dem Bild verwendet ihr gar kein Kapton. Dadurch bekommt man natürlich schönere Fläche, aber es soll sich dann je nach Material scheiße schwer, oder schon im bau ablösen.


Im Moment drucken wir mit ABS auf ne Spiegelplatte (vom ikea) die auf nem mk2a heizbett montiert ist. Nach dem Druck nehmen wir im normalfall die spiegelplatte runter und lassen sie abkühlen....und nach dem abkühlen kannst du auch das gedruckte teil einfach runternehmen.
Das mit dem ablösen während dem Bau (warpen) kennen wir auch....liegt aber hauptsächlich an Faktoren wie Temperatur von Bett und Filament und der Schichtstärke (besonders von der ersten Lage). Im moment testen wir ja auch noch viel rum und bislang haben wir die besten ergebnisse erzielt mit ner sehr dünnen ersten lage die wir wirklich solide füllen lassen (meist sogar die ersten 1-3 lagen). Durch die hohe füllrate auf der ersten lage, haftet das ganze dann natürlich auch gut am bett und hat obendrein hinterher ne fast 100 % geschlossene oberfäche...


So, hier jetzt aber auch erstmal die bilder von den nächsten Einzelteilen, ich denke mal heute gehts dann mit plexiglas weiter....viel zeit bleibt ja nicht mehr...










Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

14

16.01.2013, 07:46

Die Teile schauen Super aus.
Wird das Loch in dem Seitenteil noch an das Lüftergitter angepasst?

Zitat

COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

15

16.01.2013, 18:31

Schöner Fortschritt. Bei der Frage sehe ich das so wie Paladin.

www.complex-mods.de

thechoozen

Wohnt hier!

  • »thechoozen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 03.01.2011

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

16

17.01.2013, 07:51

@Paladin und Ringo.....ja der Ausschnitt wird noch an das Gitter angepasst, hatten wir nur noch nicht gemacht als das Foto gemacht wurde :D

Ansonsten hab ich auch schon direkt die nächsten Bilder, leider haben wir gestern bei weitem nicht das geschafft was wir schaffen wollten....
aber wenigstens ein wenig Fortschritt war zu verzeichnen....viele Vorbereitungen sind inzwischen erledigt, so das wir eigentlich noch rechtzeitig fertig werden sollten (solang da jetzt nicht noch allzu viel schief läuft)....
















Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 064

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

17

17.01.2013, 09:31

Die aufgesetzten Embleme schauen gut aus.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


thechoozen

Wohnt hier!

  • »thechoozen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 03.01.2011

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

18

18.01.2013, 05:31

danke danke!

gestern ging es hier auch fleissig weiter....die Plexiteile die noch fehlten sind alle fertig...die meisten von ihnen sind schon mit den passenden Alu-Teilen verbunden so das heute das zusammensetzen schnell von der Hand gehen sollte....














ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 31.08.2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 803

Registrierungsdatum: 17.03.2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

20

19.01.2013, 00:45

uuuuund und und? Fertig geworden?

Wie ich euch kenne ist das aber schon lang fertig :D

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread